Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Freundlich aber .....”
Bewertung zu art'otel cologne

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
art'otel cologne
Nr. 26 von 261 Hotels in Köln
Bewertet am 14. August 2012

Das Hotel liegt sehr gut für eine Tour in der Altstadt Kölns. Zu Fuß ca. 10 Minuten bis zu den ersten gemütlichen Lokalen in der Altstadt und nur 15 Minuten bis zum Dom. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit und wer gerne Modernes sieht, ist in diesem Hotel richtig. Das Frühstück ist befriedigend und auf drei Buffets aufgeteilt d.h. man hat viel Bewegung im hellen und freundlichen Frühstücksraum. Die Zimmer sind groß und in Richtung Rhein sogar ein bischen romantisch, aber nur bei geschlossenem Fenster, denn die naheliegende Brücke erzeugt einen gut hörbaren Geräuschpegel. Das stört uns persönlich nicht so sehr, aber die Flecken im Teppichboden vermitteln einen unhygienischen Zustand der Räume. Die Böden sind fast weiß und da sind Kaffeflecken usw. ein Stimmungstöter. Wer diese Mängel ausblendet und wie wir die Stadttourvorteile priorisiert, kann gut und gerne dieses Hotel auswählen, wobei dabei der Preis gerade noch akzeptabel ist.

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, heilig0153!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (1.049)
Es gibt aktuelle Bewertungen für art'otel cologne
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

350 - 356 von 1.049 Bewertungen

Bewertet am 10. August 2012

POSITIV: - Personal sehr freundlich und sehr bemüht.
- xl Zimmer schön groß.
- Bad mit Badewanne im Zimmer sehr schön.
- Ausstattung; Klima,Senseo, TV,Internet,safe, mini Bar,bestens.
- Decken Kissen Matraze sauber.
- Beschwerden werden sofort angenommen und versucht zu beseitigen.

NEGATIV: - Blindes Reinigungspersonal !!!
- zwischen Bett und Nachtschrank richtig eckelhafter Dreck und Haare Grümmel, da war noch nie ein Sauger auch nicht unter dem Bett.
- viele Flecken auf dem Teppich und Sofa.Barfuß laufen gefählich!!! Eine Nadel auf Teppich gefunden.
- Staub auf Tv,Staub in den Schränken und ablagen.
- Spiegel mit abdrücken.
- Toilette schmutzig mit Haaren und Staub an den Ecken.
- rostige Schrauben an der Wanne.
- Minibar aussehalb voller Fingerabdrücke.
- Beleuchtung im Bad zu stärk, wenn man nachts mal zur Toilette geht schein das Licht extrem ins Zimmer hinüber.
Essen , naja geschmacklich nichts besonderes,zu wenig Auswahl und überteuert.Sehr enttäucht.Nichts für Kinder alles überwiegend zu scharf.
- Parken ja für 15 Euro die Nacht ,jedoch wenn man raus fährt läuft man Gefahr kein Parkplatz mehr zu bekommen auch wenn man dafür bezahlt hat. (geht ja mal gar nicht.

4 Sterne ??? Naja, nicht von mir.Gutes Reinigungspersonal wäre dringend nötig.

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Margarita x!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. August 2012

Wir haben im Juli eine Nacht im Art'otel Köln verbracht. Von aussen ein durchaus ansprechendes Haus. Sobald man rein kommt wird es doch recht kalt, die Wände wirken roh und kalt, dies zieht sich auch im Zimmer fort. Die Hauptfarbe des Hotels ist weiß, dies wirkt teilweise etwas kalt und steril. Der Empfang war freundlich, wenn auch etwas unbeholfen. Das Front Office Team ist noch verhältnismäßig jung.
Das Zimmer war ausreichend für eine Nacht, woran man sich gewöhnen muss ist an das ausserhalb vom Bad liegende Waschbecken.
Leider war der Spa Bereich in einem schlechten Zustand während unserer Aufenthalts, trotz Bitte den Spa Bereich zu säubern ist leider nichts passiert.
Ein Hotel für Touristen, sehr unruhig und jung.

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, ju155911!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Juli 2012 über Mobile-Apps

Lage, Architektur sehr ansprechend. Leider sind die Zimmer teilweise abgewohnt. Wir hatten eine der Suiten hier mit einem Teppichboden voller Flecken.
Auf unsere Frage ob alle Zimmer so sind, ggf ein kleineres dafür sauber: Nein, sind alle so....

  • Aufenthalt: Juli 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, erwin_mueller!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Juli 2012

Das Hotel wurde von mir ausführlich unter die Lupe genommen. Leider kamen hier so viele Mängel zum Vorschein, dass eine Empfehlung m.E. nicht mit gutem Gewissen machbar ist. Sehr schade, da das Hotel zur Carlson Rezidor Group gehört, welche normalerweise einen Top Standard hat. In diesem Hotel hatte ich allerdings die ganze Zeit den Eindruck, von Azubis im ersten Lehrjahr betreut zu werden. Aber immer der Reihe nach:

Ankunft am Nachmittag, ein junger Herr stand an der Rezeption. Ich sagte: "Guten Tag, mein Name ist XXXX für mich müsste ein Zimmer reserviert sein". Die Antwort hierauf: "Wie war ihr Name noch mal?" Kein Herzliches Willkommen, kein: Hatten Sie eine gute Anreise? Hier schon mal die ersten Minuspunkte. Während der junge Mann ein Zimmer für mich "klarmachte" sah ich an der Rezeption ein Hinweisschild: "leider war unsere Sauna unartig, und diese im momentan außer Betrieb"

Mein Hinweis an den Herrn, dass das aber sehr schade ist, ich extra ein Hotel mit Sauna gewählt habe und deswegen bereits um 14.30 Uhr angereist bin, wurde gekonnt ignoriert. Erst auf weiteres nachfragen meiner Seite, warum man denn nicht auf der Homepage einen Hinweis schreibt, oder mit der Buchungsbestätigung eines Hinweis sendet bekam ich die Antwort: "Ja, das geht nicht, da ist erst sehr kurzfristig vor eineinhalb Wochen was passiert!" Hallo? eineinhalb Wochen? Und man schafft es nicht, die Gäste darauf hinzuweisen? Somit war der Test des Wellnessbereichs schon mal abgehakt.

Auf dem Weg zum Zimmer fiel mir der überall "versiffte" Teppich auf. Außerdem ein beißender Geruch nach Essig auf den Fluren, woher dieser stammt ist mir bis jetzt unbekannt. Das Problem mit den Teppichen zieht sich leider durch das gesamte Hotel. Die Teppiche sind extrem hell, was in einem Hotel vor allem in Europa nicht unbedingt geschickt gewählt ist. Hier regnet es einfach viel und demnach werden die Teppiche schnell dreckig. Ich will nicht wissen, wie die Teppiche in 2 oder 3 Jahren aussehen. Hier muss ganz dringend ein "Teppich-Shamponier-Gerät" angeschafft werden, was regelmäßig zum Einsatz kommt. Im Zimmer angekommen setzte sich der "versiffte" Teppich leider fort. Gerade im Zimmer ist das natürlich sehr unangenehm, ein wohlfühlen ist somit nicht möglich. Der erste Eindruck vom Zimmer war somit mehr als unbefriedigend. Barfuss im Zimmer laufen? Nein, lieber nicht, wer weiss was man sich da "holt". Absolut unmöglich.

Das Zimmer an und für sich war schön groß mit Blick auf den Rhein, jedoch kam auf Grund des dreckigen Teppichs und vielen Macken in den Möbel kein wirkliches Wohlgefühl auf. Als ich das Zimmer inkl. Badezimmer weiter unter die Lupe genommen habe, musste ich leider noch etliche weitere Mängel feststellen:

- Keine Steckdose am Schreibtisch (Super, wo steckt man seine Notebook an)
- Kein Schreibtischstuhl, man musste einen kleinen Sessel der eigentlich zu einem kleinen Tisch gehörte an den Schreibtisch ziehen (Sessel recht schwer) hier würde man sich kein Bein brechen einen extra Schreibtischstuhl aufzustellen.
- Das Bett war nur für eine Person hergerichtet (Ich hatte aber für 2 Personen gebucht, somit hätte man erst mal dem Personal hinterher telefonieren müssen, wenn man zu zweit gewesen wäre)
- Der Spiegel im Badezimmer ist nicht am Waschbecken, sondern ganz vorne am Eingang... Sehr praktisch, man muss dann beim Rasieren ständig zwischen Waschbecken und Spielgel hin und her hüpfen. (Hier wurde beim Bau einfach nicht mitgedacht)
- Als ich den Zimmerservice testen wollte, fand ich keine Karte auf dem Zimmer. Auf meine Nachfrage, bekam ich mitgeteilt, dass es in diesem Hotel keinen Zimmerservice gibt. Na toll, keine Sauna, kein Zimmerservice... Ich teste doch hier keine Jugendherberge oder?
- Am Bett befindet sich lediglich auf einer Seite eine Steckdose. Heutzutage hat jeder ein Mobiltelefon, somit kann nur einer der Gäste über Nacht sein Gerät laden, da ja am Schreibtisch auch keine Steckdose ist, bliebe als letzte Möglichkeit nur noch die Steckdose im Badezimmer. Heutzutage einfach ein Standard, welcher nicht erfüllt wurde.

Als ich das Hotel Nachmittags für einige Stunden verlassen hatte und am Abend zurück kam. Erwartete mich eine "Willkommenskarte" auf meinem Zimmer, was ich sehr nett und nicht als Standard, sondern wirklich Herzlich empfand. Hier war dann die fehlende Begrüßung vom Check-In in schriftlicher Form... Außerdem wurde eine kleine Obst-Tüte zur Karte gereicht. Ebenfalls nett. Allerdings musste ich hier wieder direkt feststellen, dass sich niemand ernsthaft Gedanken um die Gäste macht, sondern alles einfach nach Schema "F" "runtergespult" wird. In der Obsttüte befand sich u.a. eine Kiwi. Tja, aber Kiwi ohne Messer? Wie öffne oder schäle ich diese? Leider befand sich auch im Zimmer kein Messer..... Es wäre ebenfalls kein Beinbruch ein Messer "mitzuliefern" Aber hierüber hat sich wohl noch niemand Gedanken gemacht.

Zum Hotel selbst:

Die Einrichtung ist Geschmacksache. Mein Geschmack wurde überhaupt nicht getroffen, aber dies ist kein Kritikpunkt, jemand anderem gefällt die Atmosphäre vielleicht. Was allerdings wieder überhaupt nicht geht, dass vor dem Hotel "Blumentöpfe" als Aschenbecher aufgestellt sind. Fehlt etwa das Geld für vernünftige Aschenbecher? oder sind wir doch in einer Jugendherberge?

Am nächsten Morgen ging ich an die Rezeption und fragte, wie es denn mit einem kostenlosen Frühstück aussehen würde, da ja die Sauna nicht funktioniert hat und ich extra ein Hotel mit Sauna gewählt habe, wäre das doch ein tolles Entgegenkommen.... Die junge Dame meinte: "Naja, eigentlich geht das nicht; Außerdem dass mit der Sauna ist ja erst ganz kurzfristig passiert......" Als ich ihr entgegnete, dass der Kollege gestern gesagt hat, dass die Sauna schon seit eineinhalb Wochen nicht funktioniert und ein kostenloses Frühstück ja wenigstens eine nette Geste dafür wäre antwortete sie: "naja, eigentlich geht es wie gesagt nicht, aber ok, ich mach das jetzt einfach mal auf meine Verantwortung!" Toll, das war wenigstens mal ein kleiner Service Lichtblick. Das Gespräch selbst war jedoch wenig professionell und man merkte, dass die junge Dame sehr unsicher war.

Das Frühstück war an und für sich gut und ausreichend. Was allerdings sehr ungeschickt gelöst ist, ist die Präsentation der Backwaren. Diese stehen auf einem etwa 3-4 Meter langen Tisch, der als Raumteiler dient. Der Tisch ist sehr niedrig, ungefähr in Höhe des "Hintern" und auf beiden Seiten sitzen Frühstücksgäste, so dass ständig andere Gäste an diesen vorbeilaufen, Platz ist dort nicht wirklich viel. Ebenfalls alles nicht wirklich günstig gelöst.

Der Check-Out verlief im ersten Moment ebenfalls nach "Schema F". Erst als ich meine Rechnungsanschrift, nämlich die einer Hoteltest-Agentur mitteilte wurde die Mitarbeiterin plötzlich enorm freundlich und zuvorkommen. "Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen" usw.... Zur Krönung wurde ich sogar gefragt, ob man mir mit dem Gepäck helfen solle..... Sogar das Parken in der TG wurde nicht berechnet.

Hier muss man ganz klar sagen; Leider zu spät. Die Freundlichkeit und der Service hätten bereits beim check-in beginnen müssen und nicht erst, als festgestellt wurde, dass das Hotel einem Test unterzogen wurde.

Alles in allem, kein Carlson Standard. Es gibt in Köln definitiv bessere Hotels, welche sich in der gleichen Preisklasse bewegen.

Sollte jemand Rückfragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung.

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, StarRatingAgentur!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Juli 2012

Die Zimmer sind super stylisch eingerichtet und sehr sauber. Insgesamt sehr hell und trotzdem gemütlich. Habe dort sehr gut geschlafen. Tolle Sanitäreinrichtungen und individuelle Beleuchtung auf dem Zimmern. Selten hatte ich in einem Hotel so ein geniales Frühstück mit allem was das Herz begehrt. Sehr empfehlenswert!

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Mell G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Juli 2012

Ich bin hier jetzt zum 3. mal weil es mir vorher auch schon sehr gefiel!

Ein wirklich klasse Haus mit viel Geschmack und Blick für dfas Wesentliche - aber auch auf Details.

Das Hotel ist endlich mal eindeutig eines das das Label Designhotel zu Recht verdient.
Klare Architektur, ergänzt mit moderner Kunst. Aber zum Wohlfühlen und weniger Kühl als man denkt, also eher "cool"!

Die Zimmer sind alle groß, hell, freundlich und lichtdurchflutet mit allem Komfort eingerichtet, sehr gute Betten!

Das Personal ist superfreundlich!

Die Lage ist Spitze: direkt Ende Altstadt Süd, und direkt am Rheinufer. Trotz Lage an einer der Hauptverkehrsadern am Rhein dringt kein Lärm durch die Fenster. Keine Angst alles mit Klimaanlage.

Ich komme sehr gerne wieder

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, RoBuJu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Köln angesehen:
Altstadt-Süd
Adagio Koln City
Adagio Koln City
Nr. 18 von 261 in Köln
485 Bewertungen
Novotel Köln City
Nr. 37 von 261 in Köln
1.312 Bewertungen
Hotel Lyskirchen
Nr. 21 von 261 in Köln
575 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Altstadt-Süd
NH Köln Altstadt
NH Köln Altstadt
Nr. 15 von 261 in Köln
1.360 Bewertungen
Hilton Köln
Nr. 23 von 261 in Köln
2.120 Bewertungen
Altstadt-Süd
Mercure Hotel Severinshof Köln City
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im art'otel cologne? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über art'otel cologne

Anschrift: Holzmarkt 4, 50676 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Telefonnummer:
Lage: Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Köln
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Trainingsraum Restaurant Zimmerservice Suiten Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 22 der Luxushotels in Köln
Nr. 33 der Romantikhotels in Köln
Nr. 44 der Businesshotels in Köln
Preisklasse: 64€ - 622€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — art'otel cologne 4*
Anzahl der Zimmer: 218
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Inspiration ist überall im art’otel cologne spürbar. Wir befinden uns gegenüber dem Schokoladenmuseum am Rheinauhafen und sind nur wenige Gehminuten vom Kölner Dom entfernt, der zum Weltkulturerbe zählt. Besuchen Sie die Altstadt mit dem Römisch-Germanischen Museum, dem Wallraf-Richartz-Museum und dem Museum Ludwig. Wir bieten 218 Gästezimmer, von denen viele über farbige Würfel mit Blick auf den Rheinauhafen verfügen. Genießen Sie die panasiatische Küche in unserem preisgekrönten Chino Latino Restaurant, lassen Sie in der Sauna die Seele baumeln oder schlürfen Sie auf unserer Außenterrasse umgeben von Kunstwerken der Künstlerin SEO leckere Cocktails . ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, TripOnline SA, Expedia, Odigeo, Hotels.com, TUI DE, 5viajes2012 S.L., Hotelopia, HotelQuickly, HotelsClick und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei art'otel cologne daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Art'otel Cologne Köln
Artotel Cologne
Hotel Art'otel Cologne
Art`Otel Cologne Hotel Cologne

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen