Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (52)
Bewertungen filtern
52 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
3
13
9
25
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
2
3
13
9
25
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
15 - 20 von 52 Bewertungen
Bewertet 23. Juni 2012

Vorab zwei Dinge, die an diesem Hotel gut sind: 1. Die absolut zentrale Lage 2. Es ist sehr ruhig auf der "Innenhof"-Seite.
Das war es dann aber auch schon. Wie schon teilweise angesprochen, ist die Inneneinrichtung dieses Hotels ziemlich grotesk. Vom violett leuchtenden Beethoven-Kopf im Flur bis zu staubbedeckten Plastikblumensträußen im Bad und im Frühstücksraum ist hier alles vertreten. Die Zimmereinrichtung stammt wahrscheinlich komplett vom Flohmarkt. Tapeten und Teppiche sind arg verschmutzt. Hinzu kommt noch, dass die Dusche ziemlich verschimmelt ist. Um zum Zimmer zu gelangen, muss man mehrere Treppen hinaufsteigen. Gäste mit viel Gepäck oder mit Behinderung werden es hier schwer haben. Ich frage mich wirklich, ob dieses Hotel keinen Cent übrig hat, um die Räumlichkeiten zu sanieren. Es würde aber schon sehr viel helfen, wenn die Hälfte des verstaubten Inventars aus den Räumen entfernt würde.
Das "Personal" ist freundlich, aber ein bisschen phlegmatisch - ich fürchte, so schnell wird sich in diesem Hotel nichts ändern.

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Moomin110!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. April 2012

Der erste Eindruck ist verhalten. Die Einrichtung zeugt nicht gerade von einem glücklichen Händchen in gestalterischen Fragen, zu viel Zeugs liegt herum, hängt herum, ist drumherum. Dazu quietscht und knarrt es allenthalben. Zeitgemäß geht anders – aber man bemüht sich. Dass die Standard- oder „Budget“-Zimmer nur mit Dusche und Waschbecken ausgestattet sind, jedoch ohne WC – für derartige Geschäfte muss man auf den Flur – ist sowohl auf der Homepage als auch auf den Verkaufsplattformen vermerkt… man muss die entsprechende Stelle eben lesen. Das Upgrade auf Toilette im Zimmer kostet dann 17 €. Der Besitzer, Herr Eschweiler, übernimmt den Empfang mitunter selbst und das macht er sehr freundlich und gründlich. Die Zimmer sind ordentlich, stellenweise etwas abgenutzt, aber Handtücher und Bettwäsche sind sauber und man schläft ruhig zum Hof. Beim Frühstück macht sich der familiäre Charakter des Hotels positiv bemerkbar: die Brötchen sind frisch, es gibt verschiedene Sorten Wurst und Käse, Eier nach Wunsch, alles liebevoll arrangiert. Kaffee und Tee gibt es den ganzen Tag für die Gäste kostenlos an der Rezeption. Dort steht auch ein Computer zur freien Verfügung. Offensichtlich kann man hier - warum auch immer - nicht den nötigen Renovierungsaufwand betreiben, den das Hotel dringend nötig hätte. Aber man gibt sich alle Mühe, aus dem Vorhandenen das Beste zu machen. Leider wurde keine Kreditkarte akzeptiert und auch die Zahlung mit EC-Karte war nicht möglich. Das große Plus ist vor allem die Lage. Zentraler kann man in Bonn nicht logieren, der Marktplatz ist gerade einmal 20 m, die Universität etwa 200 m entfernt. Damit mag dann der Preis auch irgendwie gerechtfertigt sein.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Lutz H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Juli 2011

Wer den muffigen Charme der 70er Jahre mag, keine Staub- oder Tierhaarallergie hat, wer heftige Gebrauchsspuren einer Vielzahl von Vornutzern als Zeitgeschichtsunterricht ansieht, der dürfte sich in diesem Hotel wohlfühlen. Vergilbte und schmuddlige Tapeten, Gardinen, die mittlerweile die Farbe von Fischernetzen angenommen haben, Möbel die auch aus einem Sperrmüllcontainer stammen könnten u.s.w.
Ich bekam einen heftigen Allergieanfall und eine schlaflose Nacht geschenkt. Bis morgens um 4 Uhr durften wir den Gesprächen der Gäste des Lokals im Erdgeschoss lauschen um kurze Zeit danach der Arbeit des Zeitungsträger zu folgen, der sein knatterndes Moped unter unserem Fenster für einige Minuten im Leerlauf abstellte. Die Zeit verging wie im Fluge und pünktlich um 7 Uhr begannen die Bauarbeiten am Haus gegenüber!

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, potsdamhostel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Januar 2011

Wir hatten uns auf ein nettes Wochenende mit Kultur in Bonn gefreut, und ich habe der HRS-Bewetung geglaubt,
Die Zimmer waren alt und schäbig mit kaputten Tapeten und losen Fußleisten, die Teppiche - ohne Kommentar. Das TV funktioniert bei unsseren freunden nicht. Die Matratzen völlig hinüber, so daß die Nacht schlaflos wurde.
Das Bad ebenso verfallen mit losen und zersprungenen Fliesen und undichter Duschwand. Ob die Handtücher frisch waren, bleib ein Rätsel. Die jungen Mitarbeiter an der Rezeption waren sehr distanziert, dementsprechend mager und nüchern auch das Frühstück. Der Chef hielt sich im Hintergrund.
Allerdings war es trotz der nebenliedenden Kneipe ruhig.
Trotzdem, hier nie wieder!!!!

  • Aufenthalt: Januar 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, mariolla69!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. Oktober 2010

Lage sehr zentral in Fussgängerzone, dadurch Vorfahren (mit Gepäck recht schwierig,belebtes Lokal direkt unten im Haus,öffentliches Parkhaus in der Nähe,Renovierung der Inneneinrichtung wäre m.E. hilfreich -ist m.E. eher überfällig . Allerdings - für Dreibettzimmer - verglichen mit anderen ähnlichen Hotels relativ fairer Preis. Frühstück für diese Kategorie recht ordentlich

  • Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Toms10!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen