Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schöne Lage, nette Details, Kellterzimmer”
Bewertung zu Hotel Haus Berlin

Hotel Haus Berlin
Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Hotel Haus Berlin
Nr. 66 von 79 Hotels in Bonn
Bewertet am 3. September 2012

Das Hotel ist herrlich gelegen, mitten im Villenviertel, etwa zwischen dem Biergarten am Rhein und der Godesberger Fußgängerzone. Kostenlose Parkplätze am Straßenrand gibt es auch.
Ich hatte ein Fahrrad dabei, insofern weiß ich nicht, ob es zum Laufen zu weit ist, aber es fahren auch Busse durch die Straße.
Das Hotel bietet ein wirklich gutes Frühstück in einem schönen Frühstücksraum, im Zimmer gab es einen Wasserkocher mit Tee zum selberkochen, was ich immer toll finde, und das Badezimmer war auch wirklich schön. Das Zimmer selber fand ich nicht so schön, was auch daran lag das es im Keller und zur Straße raus lag. Das erinnerte mich stark an das Gästezimmer meiner Eltern. Das Bett fand ich deutlich zu weich. Also, das Beste am Hotel ist die Lage, und ich bin mit dem Rad noch an einigen anderen Hotels in der Gegend vorbeigekommen - daher kann ich, was Bad Godesberg betrifft, das Hotel Haus Berlin weiterempfehlen.

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Thomas_67_AC!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (24)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Hotel Haus Berlin
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

11 - 17 von 24 Bewertungen

Bewertet am 13. Juni 2012

Mir wurde ein Zimmer im Haus Berlin von der Firma aus reserviert. Wo die drei Sterne, die das Hotel angeblich haben soll herkommen, ist mir höchst schleierhaft.
Im ganzen Haus riecht es sehr muffig. Das Zimmer, in dem ich untergebracht war, war in Ansätzen neu renoviert worden, den siffigen alten Teppich wollte man scheinbar nicht gegen einen neuen austauschen. Das Haus ist sehr hellhörig.
Der Rezeptionsbereich, aber vor allem der Frühstücksraum, scheinen von den Renovierungsabsichten vollkommen außer Betracht gewesen sein. Hier ist die Zeit sichtbar stehen geblieben. Altes Mobiliar, eng gestellte Tische, Plastikblumen sind nur einige nennenswerte "Highlights". Das Frühstücksbüffet ist zwar für die Hotelverhältnisse als umfangreich zu bezeichnen, allerdings sollten Wurst- und Käseplatte zukünftig doch besser gekühlt werden. Ein entspanntes frühstücken war für mich nicht möglich, da im Hintergrund die Hotelangestellte ein privates Telefongespräch geführt hat, welches ich unweigerlich und ungewollt mit anhören musste. Nachfolgende Frühstücksgäste wurden einfach nebenher abgefertigt. Auf einem Tisch stapelten sich die Einkäufe für das Büffet und die offene Küchentür ließ einen unweigerlichen freien Blick in die Küche, wo sich das dreckige Geschirr stapelte.
Ein richtiges Check-Out gab es nicht, da die Angestellte ja privat telefonierte.
Angeblich sollte mich auf dem Zimmer ein Obstkern erwarten. Allerdings ist ein Apfel und ein bereits zermatschter Schokoriegel, welche lieblos auf einer Untertasse drapiert waren, für meine Begriffe kein Obstkorb.
Alles in allem sei zu sagen, dass das Hotel allein von dem Charme des Villenviertels lebt! Ein weiteres Mal werde ich sicherlich nicht in diesem Haus übernachten und kann jedem nur abraten hier zu übernachten.

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Marielle S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Oktober 2011

Ein ganz bezauberndes kleines Hotel ruhig und charmant im Villenviertel gelegen und mit eigenem kleinen Garten. Unser Zimmer war modern und elegant eingerichtet und ging nach hinten zu einem kleinen Garten hinaus. Das schöne und große Bad mit Badewanne war genau richtig um nach einem langen Sightseeing-Tag zu entspannen. Das Frühstück ist in Ordnung und bietet alles nötige. Ein wirklich angenehmes Erlebnis!

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Melkis!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Oktober 2010

Das Hotel Haus Berlin ist nach einigen Wochen in Bonn mein Favorit. Total ruhig gelegen in einer wenig befahrenen Seitenstrasse in Bad Godesberg, mitten in einem wunderschönen Jugendstilvillenviertel. Die Zimmer sind tiptop, Frühstück ausgezeichnet, Ambiente gut. Nichts überragendes, aber absolut ausreichend, um nach einem anstrengenden Tag abschalten zu können.

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, ml15!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Januar 2010

Ich war im Januar '10 zu Gast im Haus Berlin, nachdem ich mir das Hotel im Internet herausgesucht hatte. Zuerst war ich ganz angetan, das Haus Berlin ist ein kleines Hotel mit ca. 11 Zimmern im Villenviertel von Bad Godesberg gelegen. (Achtung: Der Bus fährt direkt am Haus vorbei, die Fenster sind sehr dünn und nicht schalldicht). Die Zimmer sind relativ neu renoviert, aber leider recht klein und sehr hellhörig. Leider riecht es im ganzen Haus ziemlich muffig.

Damit könnte ich insgesamt noch leben... Eine Unverschämtheit ist aber das Personal dieses Hotels: Ich habe für insgesamt 4 Nächte (Mo-Fr) gebucht und Mitte der Woche sagte man mir, nachdem ich abends nach einem langen Tag von der Arbeit kam, dass man mich umbuchen müsste. Ein "Stammgast" hätte kurzfristig Bedarf an meinem Zimmer angemeldet und würde für 7 Nächte bleiben, so dass ich bitte am selben Abend noch in ein anderes Zimmer wechseln müsste.
Dies war schon ein starkes Stück für mich, so was ist mir bisher in vielen Jahren noch nicht untergekommen. Der Höhepunkt war dabei aber die unfreundliche Art des Personals. Man tat fast, als wäre es meine Schuld, dass ich das Zimmer des Stammgastes belegt hätte und entschuldigte sich nicht mit einem Wort.

Das Zimmer, in das ich ziehen sollte, war deutlich kleiner als mein Ursprüngliches. Ein Bleiben in meinem bisherigen Zimmer war nach Angabe des Hotels unmöglich. Ich zog es daher vor, "nein danke" zu sagen, unter Empörung der Hoteldame ("es ist schon nach 18 Uhr, Sie können jetzt nicht mehr auschecken!") um die Rechnung zu bitten und das Hotel schließlich zu wechseln.

Fazit: Hotel Haus Berlin ist nicht zu empfehlen, derart unfreundliches und unverschämtes Personal ist wahrscheinlich einmalig.

  • Aufenthalt: Januar 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Hernsch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Januar 2008

Im Folgenden berichte ich über das schlimmste Ereignis, was ich in 25 Jahren Berufstätigkeit bei ca. 150 Hotelübernachtungen erleben musste.

Nach meiner Ankunft um 21 Uhr bekam ich ein Zimmer im Keller zugewiesen, in dem es zu meinem Erschrecken nach Fäkalien roch. Nach Öffnen der zwei kleinen Fenster stellte ich fest, dass ein deutlicher Öl- bzw. Benzingeruch meine Nase traf. Daraufhin bat ich um ein anderes Zimmer und bekam auch ein neues zugewiesen. So verbrachte ich eine geruhsame Nacht, aber das Theater begann dann am nächsten Morgen.

Zunächst erklärte mir die Empfangsdame, dass ich abreisen wolle. Nach erstaunter Nachfrage teilte sie mir mit, dass ich ja den Zimmerpreis von 95 Euro nicht bezahlen wollte. Ich hatte eine schriftliche Buchungsbestätigung über drei Nächte zu je 80 Euro erhalten. Von einem guten Hotel sollte erwartet werden können, dass bei Nichtzufriedenheit des Gastes ein neues Zimmer kostenfrei angeboten wird, selbst wenn es sich um ein besser ausgestattetes Zimmer handelt.

Ich wurde also gebeten, das Hotel zu verlassen und wurde vor den anwesenden Gästen als 'Lügner' und 'Schleicher' betitelt. Trotz meines Hinweises auf den beleidigenden Charakter dieser Aussagen und der Bitte um mehr Höflichkeit wurde ich auch während des Frühstücks weiterhin beschimpft! Es wurde die Drohung ausgesprochen, die Polizei zu rufen und meine Sachen vom Hotelzimmer auf die Straße zu werfen.

Mein Angebot, eine Kündigung auf die Buchungsbestätigung zu schreiben, wurde abgelehnt. Da ich einen dringenden Termin hatte, bin ich zu meiner Arbeitsstelle gefahren, unter der Annahme, dass der geschlossene Vertrag (Buchung und Bestätigung) eingehalten wird.

Nach einem ganzen Tag mit vielen Telefonaten und E-Mails zwischen meinem Büro und dem Hotel und der inzwischen vom Hotel schriftlich erfolgten Kündigung musste ich abends persönlich erscheinen, um das Zimmer für eine Nacht für 80 Euro zu bezahlen, obwohl dem Hotel eine Kostenübernahmeerklärung von meinem Arbeitgeber vorlag. Mein Koffer und sonstigen persönlichen Sachen wurden aus dem Zimmer geräumt und an der Rezeption deponiert.

Nachdem ich meine Rechnung dann bezahlt hatte, wurde mir die Herausgabe meines Gepäcks verweigert!!! Ich musste tatsächlich die Polizei rufen, die die Herausgabe des Gepäcks vom inzwischen anwesenden Leiter des Hotels nach einigen Diskussionen erreichen konnte.

In meinem neuen Hotel angekommen, stellte ich dann fest, dass mir zwei Krawatten fehlten und eine Anzughose am Reißverschluss eingerissen war! Das "Haus Berlin" erklärte dies damit, dass ich auf die Hose getreten sein muss und die Krawatten beim Heraustragen von Bügel gefallen sind. Ich habe keine Krawatten lose zum Taxi gebracht und die Erklärung für die eingerissene Hose ist doch sehr abenteuerlich (bitte einfach mal in der Praxis vorstellen). Die Krawatten durfte ich mir dann am nächsten Tag abholen.

Ich möchte ganz klar herausstellen, das hier nicht nur das Fehlverhalten einer einzelnen Person vorliegt, sondern das Betreiberehepaar Menniken maßgeblich an diesem unangenehmen und nicht zu entschuldigenden Vorfall beteiligt war.

Ein solches Verhalten gegenüber einem Gast ist absolut untragbar und für ein Hotel, dass von der Deutschen Telekom und Deutschen Post empfohlen wird, in keinster Weise nachzuvollziehen. Also: nie wieder in dieses Hotel! Inzwischen habe ich meinen Anwalt beauftragt…

  • Aufenthalt: Januar 2008, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
6  Danke, specialguest!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am vor 3 Wochen

  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Bonn angesehen:
Hotel Rheinland
Nr. 70 von 79 in Bonn
17 Bewertungen
Kronprinzen Hotel
Nr. 44 von 79 in Bonn
15 Bewertungen
Alt-Godesberg
Hotel zum Adler
Hotel zum Adler
Nr. 39 von 79 in Bonn
31 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Park Hotel
Nr. 57 von 79 in Bonn
21 Bewertungen
Alt-Godesberg
Hotel Eden
Hotel Eden
Nr. 63 von 79 in Bonn
29 Bewertungen
Hotel Burgblick
Nr. 56 von 79 in Bonn
19 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Hotel Haus Berlin? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Haus Berlin

Anschrift: Rheinallee 40, 53173 Bonn, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Lage: Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Bonn
Ausstattung:
Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Zimmerservice
Hotelstil:
Nr. 66 von 79 Hotels in Bonn
Preisklasse: 84€ - 278€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — Hotel Haus Berlin 3.5*
Anzahl der Zimmer: 20
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TripOnline SA, Booking.com, Expedia, HRS, Hotel.de, Hotels.com und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Haus Berlin daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Haus Berlin Bonn
Hotel Haus Berlin Bonn

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen