Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (36)
Bewertungen filtern
36 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
5
7
12
7
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
5
7
12
7
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 36 Bewertungen
Bewertet 23. November 2017 über Mobile-Apps

Der Fernseher ist neu, damit ist man aber auch schon am Ende der Liste der Dinge, die neu sind. Alles andere ist nicht nur in die Jahre gekommen, wie man es gewöhnlich freundlich ausdrücken möchte, vielmehr in die Jahrzehnte. Ich verweise hier auf die Fotos:
Auf der Toilette muss man balancieren, ansonsten kann es passieren, dass man mit ihr aufgrund fehlender bzw lockerer Bodenschrauben umfällt. Die Fliesenfugen sind an allen möglichen Stellen ausgebröckelt und teilweise mit verschiedenfarbigen Silikon ausgebessert, was auch zum Teil schon wieder ausgerissen ist. Tischflächen sind so verkratzt, dass man sich schon fragen muss, ob das vielleicht Kunst ist. Die Spiegelbeleuchtung ist an den Seiten offen, Vorsicht ist also beim Suchen nach dem Schalter geboten (etwas unscheinbar direkt an der Wand). Gewollt nennt man sowas heute "shabby look", wenn ich allerdings mit viel Kraft die quietschende Einarmhebelmischbatterie betätigen muss, um das Wasser abzustellen, wurde hier als neuester Schrei auch das besonders realistische "shabby feeling" erfunden. Letztere gibt es übrigens nur am Handwaschbecken, in der Dusche gibt es oldschool like noch zwei klassische Wasserhähne für heiß und kalt. Hinzu kommt, dass theoretisch durch die vielen Ritzen und Ecken ungebetene Mitbewohner wie Ameisen Unterschlupf finden, in meinem Fall leider nicht nur theoretisch. Somit konnte ich mir dann auch noch die Zeit mit etwas "Bughunting" vertreiben, vermutlich das Fitnessangebot des Hotels, das analoge Pendant zu Millipede. Dass die Heizungen mal dringend entlüftet werden müssten, klingt da eher nach einem Luxusproblem, wäre aber ganz sicher ohne große Investitionen lösbar.
Direkten Schmutz konnte ich jedoch nicht finden, sauber scheint (fast) alles zu sein, also im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten, denn ab einem gewissen Verfallsstatus kann auch Servicepersonal nicht mehr zaubern. Selbiges ist übrigens sehr freundlich und bemüht, das Maximale aus der Situation zu machen. Warum auch immer ist die 3. Etage nicht so mitgenommen wie die 2. Wenn hier also ein Zimmer gebucht werden muss, dann sollte die oberste Etage gewählt werden.
Nachts ist die Rezeption nicht besetzt, eher im Gegenteil, verrammelt und verriegelt (die ganze Lobby), der Zugang erfolgt über einen Hintereingang direkt ins Treppenhaus. Dort erfolgt bei einem späteren nächtlichen Check-In auch die Ausgabe des Schlüssels durch einen Automaten.
Das Frühstück ist soweit ok aber auch nicht weiter spektakulär. Ansonsten ist der gastronomische Bereich gesperrt, ein Abendessen kann man hier also nicht zu sich nehmen, muss man aber auch nicht, in der Umgebung gibt es fußläufig genug andere Möglichkeiten. Die Betonung liegt dabei absichtlich auf "fußläufig", einen einmal ergatterten Hotelparkplatz sollte man nicht leichtfertig aufgeben, da Parkplätze generell hier sehr rar sind bzw. außerhalb meist Geld kosten. Bonner Innenstadt eben.

Aufenthalt: November 2017, Reiseart: geschäftlich
Danke, Stefan H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. März 2017 über Mobile-Apps

Alles war gut und habe mich sehr wohl gefühlt. Das Eden liegt an einem historischen Ort, direkt am Berühmten Kurpark. Die Zimmer waren große und sehr schön eingerichtet und das Frühstück ist sehr reichhaltig.

Aufenthalt: März 2017, Reiseart: geschäftlich
Danke, Bnus7470!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. November 2016 über Mobile-Apps

Dieses Hotel ist nicht zu empfehlen. Löcher in den Wänden, Ambiente der 70 er, abgewohnt, Badezimmer viel zu eng und Stand vor 40 Jahren, überall Teppichboden , der bestimmt bewohnt ist, sind meine Eindrücke von dieser völlig überteuerten Absteige in Bonn Bad Godesberg. Nein danke, hier war ich das erste und letzte mal.

Aufenthalt: November 2016, Reiseart: geschäftlich
Danke, Char L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Januar 2016

70er Jahre Ambiente, Korktapete an den Wänden und lindgrüne Badezimmer. Fenster alt und ohne Schallschutz zur Straße, Keine Bar, kein Restaurant und der Frühstücksraum direkt an der Hauptstraße. Das einzig positive ist wohl die Lage. Aus meiner Sicht kann das bestenfalls als 1 Sterne Hotel durchgehen und 79€ ist echt eine Ansage für ein altes dringend renovierungsbedürftiges Schätzchen. Habe alle Buchungen für die Folgewoche direkt storniert Da schlafe ich garantiert nicht wieder.

  • Aufenthalt: Januar 2016, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Stefanie H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Mai 2015

Wer im Eden absteigt begibt sich auf eine Zeitreise in die "Bonner Republik - und das im besten Sinne. Ich wurde selten von einem Empfangschef mit derart ausgesuchter Höflichkeit begrüsst. Das Haus ist erfrischend "altmodisch", bietet jedoch alle Annehmlichkeiten die für einen geschäftlichen Aufenthalt von Nöten sind. Das Frühstück ist reichlich, die Lage unschlagbar, 2 Minuten zu Fuss in die Stadthalle, 2 Minuten zu Fuss in die Innenstadt für Besorgungen. Und das fast zu Übernachtungspreisen wie zu Zeiten der "Bonner Republik"..........

  • Aufenthalt: April 2015, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Euromike_Travel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen