Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Zimmer, Ambiente und Frühstück top, Spa leider flop”
Bewertung zu Kameha Grand

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Kameha Grand
Nr. 5 von 79 Hotels in Bonn
Bewertet am 11. Januar 2011

Das 5 Sterne plus Haus befindet sich am Stadtrand direkt am Rhein gelegen und zeichnet sich durch eine sehenswerte Architektur aus. Das moderne und farbenfrohe Design der Innenräume, insb. der Flure ist evtl. nicht jedermanns Sache aber auf jeden Fall etwas Besonderes. Die Zimmer sind sehr geschmackvoll und hochwertig ausgestattet, ebvenso die Bäder, welche auch sehr geräumig sind. Die Frühstücksleistung ist auf jedenfall dem Niveau und den Preisen des Hauses angemessen. Ansonsten alles sehr sauber, der Zimmerservice stimmt.
ABER: Leider gab es trotz der positiven Eindrücke auch einige negative Aspekte: Beim Frühstücksbuffet landete verschimmeltes Obst auf dem Teller, das kann bei den Massen an lebensmittel zwar mal vorkommen, sollte aber in einem solchen Haus nicht passieren.
Absoluter Schwachpunkt des Hauses ist das Spa. Es ist für die Größe des Hauses zu klein. Bei voller Auslastung (wie bei meinem Aufenthalt passiert) gibt es zu wenig Ruheliegen, die Saunen sind zu klein. Kaum Möglichkeiten zur Ablage der Kleidung (das wurde meinem Eindruck nach dem Design geopfert), was zu chaotischen Verhältnissen führte. Der Pool ist sehr klein und nicht wirklich warm geheizt, kein Whirlpool vorhanden. Das Personal war bei voller Auslastung überfordert, leere Tassen usw. wurden nicht mehr abgeräumt. Bei einem Hotel dieser Sternekategorie und Preislage guckt der Gast genauer auf die Leistung als bei einem 3 Sterne Haus. Solche Mängel sollten in dieser "Hotelliga" einfach nicht vorkommen.
Fazit: Hotel an sich ist empfehlenswert, jedoch das Spa nur mit Einschränkungen.

  • Aufenthalt: Januar 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, flixl79!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kameha_Grand_Bonn, Managementmitarbeiter von Kameha Grand, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 26. Januar 2011

Lieber flixl79,

vielen Dank für Ihre Bewertung auf tripadvisor und Ihre konstruktive Kritik. Wir wissen es sehr zu schätzen, dass Sie sich die Zeit für Ihre schriftliche Bewertung genommen haben.
Wir bedauern sehr, dass Ihr Aufenthalt durch das hohe Gästeaufkommen im Spa beeinträchtigt wurde. Bitte seien Sie versichert, dass wir Ihre Kritik gern annehmen und sehr aufmerksam analysieren werden, um für die Zukunft daraus zu lernen. Meine Kollegen und ich freuen uns, dass Sie den restlichen Aufenthalt bei uns genossen haben und hoffen, Sie bald wieder im Kameha Grand begrüßen und verwöhnen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen

Inga Bollmann

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben
Bewertungen (997)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

589 - 595 von 997 Bewertungen

Bewertet am 8. Januar 2011

Wir waren für ein verlängertes Wochenende im Kameha Grand in Bonn und noch lange werden uns diese Tage in äusserst positiver Erinnerung bleiben:

Schon beim Eintreten trifft man auf das extravagante Design dieses neuen Hotels – eine gelungene Mischung aus modern und orientalisch (?; nun, jedenfalls erinnern mich diese Blumenornamente daran...).

Im Unterschied zu so manch anderen Hotels wurde die Rezeption durch kleinere „Stehtischinselchen“ ersetzt, was den Eingangsbereich sehr offen erscheinen lässt. Der Check-in verläuft rasch und unkompliziert und stets äusserst freundlich und herzlich.

Anschliessend werden wir auf unser Zimmer begleitet. Im fünften Stock angekommen geht’s den langen, roten mit Blumenornamenten verzierten Gang entlang. In unserem Zimmer angekommen, findet sich das blumige Decor in herrlichem schwarz-weiss wieder mit schön passenden Accessoires: Sei es die goldene Vase im Badezimmer oder die Büste im Eck des Schlafzimmers ... schön „dosiert“ – alles passt ganz wunderbar zusammen. Ein Willkommensgruss steht auch da: Eine Flasche Rotwein mit kleinen, hübsch präsentierten Häppchen. Das von Hand geschriebene Willkommenskärtchen finde ich besonders entzückend. Wie herzlich doch alles im Kameha abläuft!

Die von mir im Vorfeld angegebenen Wünsche wurden ebenfalls berücksichtigt.

Das Zimmer ist sehr sauber und geräumig, das Badezimmer sehr gross, bietet es doch eine Art „Badezimmervorplatz“, einen Dusch-/Badebereich sowie einen extra WC-Bereich. Die Badetücher sind gross und schön dick; der Bademantel und Slipper liegen ebenfalls parat.

Nachdem wir uns am ersten Tag das Frühstück aufs Zimmer bringen liessen (was übrigens köstlich war!), wollten wir doch auch mal gern das Frühstücksbuffet anschauen: Herrlich die Auswahl, so auch die Präsentation. Die Qualität der Speisen ist ebenfalls hervorragend – die Vielfalt ja eh! Für jeden Geschmack ist da mit Sicherheit etwas dabei.

Der SPA-Bereich des Kameha Grand ist – wenn auch etwas klein – sehr sauber, gepflegt und hübsch eingerichtet. Das Angebot an Anwendungen ist vielfältig (Pflegeprodukte ESPA).

Ein ganz dickes Lob gilt allerdings den Hotelangestellten: Super-freundlich, super-zuvorkommend, extremst service-orientiert, dennoch wirkt dies keinesfalls „aufgesetzt“, nein, man spürt, dass man wirklich willkommen ist und man gibt dem Gast das Gefühl, König zu sein!

Eine besondere Empfehlung innerhalb des Kameha Grand verdient sich die puregold Bar: Die Barkeeper zeichnen sich durch hohe Fachkenntnisse aus und so bleiben individuelle Empfehlungen nicht aus!

Schade, dass das Wochenende so rasch vorbei ging, hätten wir doch gerne weitere Tage angehängt!

In der Tat: „Life is Grand“ - Das Kameha Grand gehört ab sofort zu unseren Lieblingshotels!

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Monja_und_Mike!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kameha_Grand_Bonn, Managementmitarbeiter von Kameha Grand, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. Januar 2011

Liebe Monja_und_Mike,

im Namen des gesamten Teams möchten wir uns für Ihre wunderbare Bewertung zu Ihrem Aufenthalt im September 2010 bedanken.
Es freut uns zu hören, dass wir all Ihren Bedürfnissen nachkommen konnten und Ihr Aufenthalt bei uns somit unvergesslich bleibt.
Wir freuen uns Sie bald wieder an Ihrem persönlichen Lieblingsplatz bei uns im Hause begrüßen zu können. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute für das neue Jahr und verbleiben

mit herzlichen Grüßen

Inga Bollmann

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 3. Januar 2011

War über Weihnachten dort. Vom einchecken bis zur Abreise ein tolles Erlebnis! Top Service, super gut geschultes Personal dem nichts zuviel ist! Das Weihnachtsmenue im Sushi-Restaurant Spitzenklasse.
Auch im Sommer fahre ich gerne dort hin. Schöne Terasse mit Blick zum Rhein, auch hier toller Service.

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Hollyray!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kameha_Grand_Bonn, Managementmitarbeiter von Kameha Grand, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. Januar 2011

Lieber Hollyray,

herzlichen Dank für Ihre wertvolle Bewertung über das Kameha Grand Bonn.
Wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt vom Einchecken bis zu Ihrer Abreise ein tolles Erlebnis war.
Wie ich außerdem aus Ihrer Beurteilung entnehmen darf, hat sich das Kameha Grand Hotel zu einem Ihrer Lieblingsplätze entwickelt. Umso mehr freuen wir uns auf einen neuen Besuch von Ihnen und verbleiben bis dahin

mit herzlichen Grüßen

Inga Bollmann

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 3. Januar 2011

Ein beeindruckender Jahreswechsel
sowohl das Menue ,als auch die anschließende Party und das Feuerwerk
ausgezeichnet geschultes, zuvorkommendes, junges Personal
der Pool bietet einen grandiosen Blick über den Rhein , vor allem jetzt im Winter mit
schneebedeckter Landschaft
unsere Suite sehr geräumig und mit viel Liebe zu Details möbiliert

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Jo L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kameha_Grand_Bonn, Managementmitarbeiter von Kameha Grand, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. Januar 2011

Lieber JoachimLaun,

vielen lieben Dank für Ihre schöne Bewertung über das Kameha Grand Bonn.
Wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt zu einem großartigen Erlebnis wurde.
Natürlich hoffen wir, dass bei der Wahl Ihres neuen Reisezieles das Kameha Grand Bonn wieder an erster Stelle steht und wir Sie abermals als Gast bei uns begrüßen dürfen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für das Jahr 2011.

Mit herzlichen Grüßen

Inga Bollmann

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 2. Januar 2011

Ein außergewöhnliches Hotel in bester Rheinlage.Ausstattung hervorragend.
Sehr freundliches und hochmotiviertes Personal.Frühstück und Abendessen vom Feinsten.
Zimmer sehr freundlich ,mit modernster Technik ausgestattet und die Unterwasserfotos
im Bad super gelungen.Meine Frau und ich sind voll begeistert und werden das Kameha-
Hotel wieder besuchen.

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Cornelia0309!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kameha_Grand_Bonn, Managementmitarbeiter von Kameha Grand, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Januar 2011

Liebe Cornelia0309,

herzlichen Dank für Ihre schöne Bewertung über das Kameha Grand Bonn.
Wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt zu einem großartigen Erlebnis wurde.
Natürlich hoffen wir, dass bei der Wahl Ihres neuen Reisezieles das Kameha Grand wieder an erster Stelle steht und wir Sie wieder als Gast bei uns begrüßen dürfen.

Bis dahin wünschen wir Ihnen ein frohes, neues Jahr.

Mit herzlichen Grüßen

Inga Bollmann

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 2. Januar 2011

Wir waren über Weihnachten 2010 zum dritten mal im Kameha Grand Bonn zu Gast und haben die Feiertage in einem unserer Lieblingshotels sehr genossen. Mittlerweile haben wir eine Junior Suite, eine Hero Suite und die Telekom Suite kennenlernen dürfen, wobei uns die Hero Suite am besten gefallen hat. Über die Daten und Fakten haben wir in unserer letzten Bewertung ("Die Hotelinnovation des 21. Jahrhunderts") ausreichend geschrieben, so dass wir in dieser Rezension auf ein paar Punkte eingehen möchten, die uns persönlich wichtig und aufgefallen sind.
Auch nach einem Jahr haben wir immer noch großen Respekt vor dem innovativen, modernen Hotelkonzept, das im Kameha Grand Bonn gelebt wird. Endlich hat sich mal jemand getraut, die eingetretenen Pfade der angestaubten deutschen Hotellandschaft mit ihren strengen, musealen Grand Hotels aus dem vorletzten Jahrhundert und den ewig gleichen, anonymen Ketten-Häusern zu verlassen und etwas neues, einzigartiges zu schaffen. Ein Hotel ist dann ein gutes Hotel, wenn es nicht beliebig austauschbar ist, sondern man es auch nach dem Aufenthalt noch in Erinnerung behält. Diese Voraussetzung erfüllt das Kameha Grand Bonn vortrefflich.
Nach gut einem Jahr haben sich viele Kinderkrankheiten im Hotel gelegt, Bademäntel und Guest Directories sind nun keine Mangelware mehr, und der Service vor allem am Front Desk kommt insgesamt kompetenter daher. Das Kameha Grand Bonn gehört zu den ganz wenigen Hotels im Luxussegment (und die hier bewerteten Häuser sind nur eine Auswahl der von uns besuchten Herbergen), denen es gelingt, niveauvollen, hochkarätigen Service mit ungezwungener Wohlfühlstimmung zu verbinden. Top-Hotellerie muss nicht steif, sondern kann so lebendig sein, ohne dass der notwendige Respekt für den zahlenden Gast auf der Strecke bleibt. Gleichwohl gibt es immer noch zwei Punkte im Kameha Grand, die uns persönlich störend aufgefallen sind. Diese möchten wir hier kurz aufgreifen:

Frühstücksbuffet: Ein großer Schwachpunkt ist in unseren Augen heute wie vor einem Jahr das Frühstück in der Brasserie Next Level. Auswahl und Qualität der Speisen und Getränke sind überdurchschnittlich und lobenswert (besonders fällt der Gurken-Kiwi-Sellerie-Saft ins Auge - dieser ist wie das Kameha selbst gewöhnungsbedürftig, dafür jedoch einzigartig) und auch die Präsentation ist ansprechend und gepflegt, aber Service und Ambiente nach wie vor verbesserungsbedürftig. Der durchweg sehr junge Service ist auf weiten Strecken unkoordiniert und unstrukturiert. Jeder Einzelne isoliert betrachtet agiert zwar korrekt und freundlich, aber das Zusammenspiel, das einen effektiven Service ausmacht, funktioniert nicht. Die zentraleren Tische werden regelmäßig von zwei bis drei Servicekräften angelaufen, während wir auf den etwas ruhigeren Plätzen - wenn überhaupt - nur auf deutliches Handzeichen bedient wurden (eine Geste, die in der Grand-Hotellerie eigentlich entbehrlich sein sollte). Auch zehn Minuten nach dem Platznehmen waren wir unserem Kaffee noch keinen Schritt näher gekommen. Getränkewünsche werden doppelt abgefragt, und viele ineffektive Leergänge mit hektischen Beinahezusammenstößen untereinander wirken fast schon wieder amüsant. Hier fehlt ganz eindeutig die führende, ordnende Hand in Form eines erfahrenen Mitarbeiters, der den Überblick behält und die motivierten, netten Servicekräfte gezielt steuert. Auch, wenn man wie im Kameha Grand flache Hierarchien pflegt, kann ein so komplexer Betrieb wie ein Luxushotel nur mit dem nötigen Maß an Führung und Struktur funktionieren. Auch die Atmosphäre beim Frühstück im Next Level spricht uns nur bedingt an: Die Bestuhlung ist viel zu dicht, was fast schon unangenehme Enge aufkommen lässt, und nackte weiße Kunststofftische ohne Tischdecke haben in der Top-Hotellerie nichts verloren. Es muss ja nicht Omas gehäkelter Tischläufer sein, aber peppige, mit der allgegenwärtigen Kameha-Blume verzierte Tischwäsche würde der Brasserie viel von der Kälte nehmen, die sie - ganz im Gegensatz zum übrigen Hotel - ausstrahlt. Leider ist hier innerhalb des letzten Jahres keine wesentliche Änderung feststellbar, so dass wir es im Kameha Grand meist vorziehen, auf dem Zimmer zu frühstücken.

Kommunikation/Roomservice: Hat man als Hotelgast einen Wunsch, sei es eine Bestellung beim Roomservice, eine Wolldecke vom Housekeeping oder eine Spätabreise von der Rezeption, kann man telefonisch ausschließlich den "Just-for-you-Service" kontaktieren. Hinter dieser wolkigen Beschreibung verbirgt sich im Grunde nichts weiter als die Rezeption. Soweit so gut, aber wenn man schon nicht wichtige Departments wie Housekeeping oder Roomservice direkt anwählen kann, sollte es - wie z.B. in den Ritz-Carlton-Hotels - zumindest eine Servicezentrale geben, die sich mit nichts anderem als telefonischen Gästeanliegen beschäftigt und alle hierfür nötigen Informationen aus allen Abteilungen abrufbar parat hat (und natürlich auch über das nötige Fachwissen verfügt, denn Housekeeping, Roomservice und Front Desk stellen ja ganz unterschiedliche fachliche Anforderungen). Das ist beim "Just-for-you-Service" leider nicht der Fall. Besonders deutlich wurde dies, als wir abends vom Roomservice bestellen wollten: Während uns die Dame vom "Just-for-you-Service" am ersten Abend zum Roomservice weiter verband, nahm der Mitarbeiter am zweiten Abend unsere Bestellung direkt auf. Beide Mitarbeiter waren leider nicht über das Dessertangebot informiert (die Etagenkarte enthält keine Desserts, sondern fordert dazu auf, das wechselnde Angebot zu erfragen), so dass erst mit dem Roomservice Rücksprache gehalten werden musste. Die zugesagten Rückrufe erfolgten zwar prompt; jedoch wurden uns am ersten Abend fünf, am zweiten dann nur zwei Desserts aufgezählt. Die Preise konnte uns der Roomservice jeweils nicht nennen; hierzu hätte man erneut in der Brasserie rückfragen müssen. Die Mitarbeiter waren auch hier stets freundlich und serviceorientiert, jedoch ist diese Prozedur viel zu langatmig und zeitraubend. Nicht zuletzt im eigenen Verkaufsinteresse sollte das Hotel dem Gast den Weg zur Bestellung möglichst einfach machen und nicht durch lange interne Kommunikationswege unnötig verkomplizieren. Warum man im Kameha Grand nicht einfach - wie in jedem anderen Hotel auch - ein paar Desserts mit Preisen in die Etagenkarte aufnimmt, können wir nicht nachvollziehen. Damit hätte sich dieses ganze Poblem mit einem Schlag erledigt.
Am zweiten Abend wurde wir leider vom Turn-down-Service des Housekeeping vergessen. Obwohl wir telefonisch über "Just-for-you" gebeten hatten, den Service nachzuholen und uns zugesagt wurde, umgehend jemanden vom Housekeeping zu schicken, geschah nichts. Das mal etwas vergessen wird, kann passieren - auch in einem Luxushotel arbeiten nur Menschen. Dass jedoch auch nach telefonischer Bitte keine Abhilfe geschaffen wird, sollte nicht passieren. Das führt schnell dazu, dass sich der Gast mit seinen Anliegen nicht ernst genommen fühlt.

Wir sind jedoch weiterhin überzeugt, dass sich diese Punkte auch noch einspielen und kehren daher immer wieder sehr gerne ins Kameha Grand Bonn zurück. Insbesondere das einmalige, frische Ambiente und der herzliche Service begeistern uns immer wieder aufs neue. Life is Grand! Wir wünschen dem Hotel und seinem Team alles Gute für 2011.

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Rechtsanwalt1979!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kameha_Grand_Bonn, Managementmitarbeiter von Kameha Grand, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. Januar 2011

Lieber Rechtsanwalt1979,

herzlichen Dank für Ihre ehrliche Bewertung zu Ihren bisherigen Aufenthalten im Kameha Grand Bonn Hotel. Es liegt uns sehr viel daran, dass sich jeder Gast bei uns wohl fühlt. Wir können anhand Ihrer klaren Bemerkungen täglich an der Verbesserung und Optimierung von unseren Arbeitsabläufen und Prozessen arbeiten.
Wir bedauern, dass das Interieur unserer Brasserie Next Level nicht ganz Ihren Vorstellungen entsprach. Mit detailverliebter und neobarocker Innenarchitektur betont der international anerkannte Designer Marcel Wanders die Einzigartigkeit des Kameha Grand Bonn – Tischwäsche ist hierbei in der Brasserie Next Level z. B. nicht vorgesehen. Ihren wertvollen Hinweis bezüglich des Services in der Brasserie und der lückenhaften Kommunikation habe ich dankend angenommen und weitergeleitet. Ihre Anmerkungen nehmen wir sehr ernst und versichern Ihnen, dass unser Service diesbezüglich optimieren wird. Lassen Sie mich lediglich anmerken, dass „Just4you“ die Service- und Kommunikationszentrale des Kameha Grand Bonns ist. Diese ist ursprünglich bemüht Gästeanfragen zu erfüllen. Telefonate werden hier von unseren Mitarbeitern entgegengenommen, gefiltert und an die jeweiligen Ansprechpartner weitergeleitet. Umso mehr bedauern wir, dass dieser Vorgang bei Ihnen nicht geglückt ist und nehmen Ihre kritischen Bemerkungen und Hinweise sehr gerne an. Wie ich aus Ihren Bewertungen dennoch entnehmen darf, hat sich das Kameha Grand Bonn Hotel trotz alledem zu einem Ihrer Lieblingsplätze entwickelt. Aufgrund dessen würden wir uns freuen, Sie bald wieder im Kameha Grand begrüßen zu dürfen. Bis dahin verbleiben wir

mit herzlichen Grüßen

Inga Bollmann

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 1. Januar 2011

Mein Mann und ich haben in diesem Jahr Weihnachten im Kameha Grand verbracht... Es war ein Erlebnis, tolles Design, wunderschöne adventliche Deko, eine sehr gediegene Atmosphäre.
Beim Besuch im Spa Bereich war es ein Erlebnis, bei Minus-Temperaturen in der dunklen Nacht im farbig angestrahlten Außenpool dem Rhein scheinbar entgegen zu schwimmen.
Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend.Egal wen man auf seinem Weg durch das Hotel traf, jeder grüßte freundlich.
Das Frühstück war ganz toll, das Buffet sehr ansprechend angerichtet.
Der Abend im Sushi-Club war ebenfalls ein Erlebnis.
Rundum ein unvergessliches Weihnachtsfest. Wir werden sicherlich wieder in diesem tollen Hotel absteigen und es gerne weiterempfehlen.

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Siggi09!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kameha_Grand_Bonn, Managementmitarbeiter von Kameha Grand, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Januar 2011

Liebe Siggi09,

vielen herzlichen Dank für Ihre wunderbare Bewertung über das Kameha Grand Bonn.
Es freut uns zu hören, dass wir all Ihren Bedürfnissen nachkommen konnten und Ihr Aufenthalt über die Weihnachtstage bei uns im Kameha somit unvergesslich bleibt.
Wie ich aus Ihrer wertvollen Bewertung entnehmen darf, hat sich das Kameha Grand Hotel zu einen Ihrer Lieblingsplätze entwickelt.
Umso mehr freuen wir uns, Sie wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Mann bis dahin ein glückliches und erfolgreiches, neues Jahr.

Mit herzlichen Grüßen

Inga Bollmann

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Bonn angesehen:
4.0 km entfernt
Hilton Bonn Hotel
Hilton Bonn Hotel
Nr. 1 von 79 in Bonn
1.090 Bewertungen
2.1 km entfernt
Bonn Marriott World Conference Hotel
3.6 km entfernt
Ameron Hotel Königshof Bonn
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
3.6 km entfernt
Villa Godesberg
Villa Godesberg
Nr. 2 von 79 in Bonn
131 Bewertungen
2.8 km entfernt
Derag Livinghotel Kanzler
4.1 km entfernt
Ringhotel Rheinhotel Dreesen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Kameha Grand? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Kameha Grand

Anschrift: Am Bonner Bogen 1, 53227 Bonn, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Telefonnummer:
Lage: Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Bonn
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 der Businesshotels in Bonn
Nr. 2 der Spa-Hotels in Bonn
Nr. 4 der Romantikhotels in Bonn
Nr. 4 der Luxushotels in Bonn
Preisklasse: 121€ - 612€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Kameha Grand 5*
Anzahl der Zimmer: 254
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Das Kameha Grand Bonn mit 254 Zimmern davon 36 Suiten sowie eindrucksvollen Event- und Konferenzbereichen bietet jedem Gast seinen individuellen Lieblingsplatz. Es präsentiert ein neues, kreatives Gesamtkonzept für ein modern designtes Life&Style Hotel. Ein herzlicher Service, das außergewöhnliche Interieur-Design des Künstlers Marcel Wanders und gelebte ökologische Verantwortung (energiesparendes Geothermie-Konzept) machen das Kameha Grand Bonn zu einem Ort der Überraschungen, der Schönheit und der Energie. Ein Ort, der sinnlich, inspirierend und entspannt ist. Das malerische Siebengebirge im Rücken, das majestätische Rheintal direkt vor den Augen – und das inmitten des wirtschaftsstarken Rheinlandes: so liegt das Hotel nur wenige Minuten vom Bonner Stadtzentrum entfernt mit idealer Anbindung an den Flughafen Köln/ Bonn, Autobahn, ICE Strecke und die Kölnmesse. Wieder geöffnet: Kameha Spa & Powerhouse Wohlfühlmomente und pure Entspannung erwarten Sie im Kameha Spa & Powerhouse auf zwei Etagen und 785m². Saunen, Dampfbad, großzügige Dachterrassen und der 15 Meter lange, beheizte Infinity-Außenpool bieten einen wundervollen Blick auf den Rhein und das Siebengebirge. Eine Auswahl hochwertiger Treatments und Massagen von Ligne St. Barth, entführen Sie in eine karibische Welt der Entspannung. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TravelClick, MyHotelShop, Hotels.com, Booking.com, Expedia, Odigeo, Ltur Tourism AG, TripOnline SA, TUI DE, Ebookers, HotelQuickly, Weg, HotelsClick, Evoline ltd und 5viajes2012 S.L. als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Kameha Grand daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Kameha Grand Bonn
Kameha Bonn
Hotel Kameha Bonn
Hotel Kameha Grand Bonn
Kameha Hotel
Hotel Bonn Kameha
Bonn Hotel Kameha
Kamehagrand
Kameha Grand Hotel Bonn

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen