Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“... mai più”
Bewertung zu Canal Grande

Canal Grande
Platz Nr. 504 von 687 Restaurants in Bonn
Stadtviertel: Beuel-Mitte
Restaurantangaben
Stadtviertel: Beuel-Mitte
Bewertet vor 4 Wochen

Das einzig Schöne: die Lage mit Rheinblick.
Ich musste die Bedienung auf die Reinigung des Tisches hinweisen. Die kleine, lieblos mit trockener Salatbeilage angerichtete Bruschetta kam recht zeitnah, auf die beiden Pizzen mussten wir allerdings ewig warten. Warten mussten allerdings nicht nur wir!
Eine Stunde später wurden uns Pizzen serviert, allerdings nicht die, die wir bestellt hatten. Es fehlte zum einen komplett die 2. Hauptzutat, zum anderen war die Tomatensoße so sparsam aufgetragen, dass ein extrem breiter Rand trocken & bei mir auf dem Teller blieb; die ohnehin nicht besonderes große Pizza war somit noch kleiner.
Das Preis-/Leistungsverhältnis erscheint mir, auch mit Blick auf die „anderen“ Teller, grundsätzlich grenzwertig.
Fazit: überforderte Küche, kulinarisch für uns kein „echter Italiener“, wir kommen nicht wieder. Ciao!

Besuchsdatum: September 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, annett269!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (39)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 5 von 39 Bewertungen

Bewertet vor 4 Wochen

Eine Freundin und ich waren bei herrlichem Wetter im "Canal Grande". Sie bestellte eine vegetarische Lasagne, ich Spaghetti mit Pfifferlingen.
Für dieses Gericht warteten wir über 1 Stunde auf Korbstühl-Imitationen aus Plastik, die so unbequem waren, dass ich um ein Kissen oder eine Decke bat. Beides wurde mir mit der Begründung von "Corona" vorenthalten. Ich musste während der Wartezeit aufstehen und herumgehen, da ich von dem harten Wulst an der Rückseite der Beine Krämpfe bekam.

Die Nudeln waren keine "normalen" Spaghetti, sondern so dünn wie Glasnudeln und stellenweise noch hart. Dazwischen lagen lieblos 3 Coctailtomaten und ca 5-7 halbe Pfifferlinge, die mir auch fast roh schienen. Ich hob das "Nest" an Spaghetti an, um die Soße zu suchen, denn alles, was sich in dem Schüsselchen befand, war hart und trocken. Unter den Zutaten sah ich eine dünne Lage Wasser, die ein wenig nach Brühe roch.
Nach 2 Bissen rief sofort den Kellner und sagte ihm, dass man das nicht essen könne. Er verschwand in der Küche und kam mit dem Vorschlag des Koches wieder, etwas Sahne darüber zu geben. Ich lehnte dankend ab, da mir dieser Vorschlag ebenso lieblos erschien wie das gesamte Essen.
Meine Freundin war mit ihrer Mini-Lasagne, in der man etwas undefinierbares graues als Aubergine durchgehen lassen konnte, ähnlich unzufrieden wie ich.
Lediglich die winzige Vorspeise für 9€ schmeckte einigermaßen, rechtfertigte aber in keiner Weise den Preis.
Den gesamten Preis von 42,60€ zahlte meine Freundin, weil sie mich eingeladen hatte. Ich hätte das nicht getan und habe dies dem Kellner auch so gesagt.

Alles in allem eine Zumutung, die mir neben Rückenschmerzen für den Rest des Tages Übelkeit von diesem Essen (Zum Glück hatte ich nicht mehr als diese 2 Bissen zu mir genommen!!!) eingebracht hat!

Besuchsdatum: September 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, 111.670!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Juni 2020

Standarditaliener mit Wohlfühlrheinblick von der Außenterrasse. Bedienung/ Service jedoch enttäuschend unfreundlich. Trotz schriftlicher Reservierungsbestätigung "Nur im Außenbereich "reagierte die Bedienung flapsig; draußen reservieren wir grundsätzlich nicht, und das in Coronazeiten!! Ergebnis war trotz Reservierung ein Randtisch für 4 Personen in der Sonne. Pizza/Pasta im Standard, äußerst knappe Fleisch und Fischauswahl. 11€ für eine o,5l Karaffe offenen no name Weißweins Pino Grigio sind zu teuer. Touristenfänger ohne Bemühen zur Freundlichkeit,: Die kommen ohnehin nicht wieder...

Besuchsdatum: Juni 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, bischoff_j!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Dezember 2019

Ich kann die negativen Bewertungen nicht verstehen. Ich gehe nun schon 17 Jahre dorthin. Wie feierten dort Geburtstage in großer Runde, oder gehen kurz entschlossen auf ein Salat. Ich persönlich hatte noch nie eine schlecht gelaunte Bedienung (wie man in den Wald ruft...) und das Essen war immer 100% sauber und natürlich lecker. Wer natürlich Eros R. hören will, auf einem Designer Stuhl Platz finden möchte und fritierte Salatblätter wünscht, sollte vielleicht ein anderes Lokal aufsuchen. Bei den Beiden gibt sehr gute und ehrliche zubereitete Speisen.
Geht hin und probiert, was gibt es zu verlieren?

Besuchsdatum: Dezember 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Genoman13!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. August 2019

Nach längerer Zeit waren wir heute mal wieder im Canal Grande und waren ziemlich enttäuscht. Das Kaninchen staubtrocken und ziemlich geschmacksneutral, die Getränke unverhältnismäßig teuer und der Service unpersönlich und ohne die netten Extras, die früher üblich waren (Keks zum Expresso, Digestiv aufs Haus). Schade.

Besuchsdatum: August 2019
1  Danke, caralotta2016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Canal Grande angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bonn, Nordrhein-Westfalen
 
Bonn, Nordrhein-Westfalen
Bonn, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Canal Grande? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen