Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Morgenland trifft Abendland”
Bewertung zu Aachener Dom

Aachener Dom
Platz Nr. 2 von 68 Aktivitäten in Aachen
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Bewertet 19. März 2014

angefangen hatte es mit der Marienkirche, die Karl der Große bauen ließ. Sie war zentral als Oktagon gestaltet das kannte man zwar aus römischer Sicht aus Ravenna. Aber tatsächlich hatten vor allem orientalische Bauten, wie die Hagia Sofia und Kirchen in Konstantinopel eine oktogonale Form. Ganz neu war offenbar, die Steinerne Kuppel, in großer Höhe. Für die damalige Zeit eine gewagte Konstruktion, von der man gar nicht weiß, auf wen sie bautechnisch zurückgeht. Auf den Basisbögen, war eine weitere Bogenempore aufgesetzt. Jeder Bogen gestützt durch antike Säulen aus Rom und Ravenna, deren Freigabe und Transportgenehmigung der Papst Hadrian selber ermächtigte. Das Oktagon war mit einem doppelgeschossigen, nach außen hexadezimal geformeten Bau umbaut. Aber das Besondere liegt wohl darin, dass diese Pfalzkirche beim Paladium des Kaisers etwas ganz besonderes war in der damaligen Zeit, ja in Rekordzeit gebaut wurde. 798 werden die wertvollen antiken Säulen aufgestellt.

1  Danke, Tocunder!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (2.845)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen
Filtern

518 - 522 von 2.845 Bewertungen

Bewertet 19. März 2014

mir hat der Dom gut gefallen besonders der alte Kaiser Leuchter der auch Barbarossaleuchter heißt und unter der Kuppel des Oktogons im Mittelschiff hängt. Auch der Im westlichen Galeriejoch, im Obergeschoss gegenüber dem Chor, stehende Aachener Königsthron, der in den vergangenen Jahrzehnten Gegenstand neuerer Untersuchungen war. Der ursprünglich karolingische Thron besteht aus Spolien aus der Grabeskirche in Jerusalem. Aussehen und Standort des Thrones in der Kapelle wurden im Lauf der Jahrhunderte nicht verändert. Zwischen 936 und 1531 haben 30 deutsche Könige nach ihrer Weihe und Krönung am Marienaltar diesen Thron bestiegen.er sieht aber mehr nach einen total unbequemen Stuhl aus.

Danke, 35.576!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Januar 2014

Was soll ich sagen? Der Dom ist trotz der kleinen Größe einer der schönsten, die ich je gesehen habe.

Danke, Sarah W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Januar 2014

Wer Aachen besucht, darf nicht versäumen, den DOM zu besuchen. Es ist eines der wenigen Gotteshäuser, dessen zentraler Bau ein Oktogon ist. Um den DOM zu genießen, empfiehlt sich ein früher Besuch.

Danke, Walter H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 5. Januar 2014 über Mobile-Apps

Ein absolutes Muß für jeden Aachen Besucher!!
Der Aachener Dom als Relikt der Karolinger Architektur.Besonders interessant, wenn die Heiligtümer ausgestellt werden.( ich glaube 2014).Aber auch sonst sollte man sich die Zeit nehmen, dies wunderbare Bauwerk zu genießen.

Danke, Astrid H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Aachener Dom angesehen haben, interessierten sich auch für:

Aachen, Nordrhein-Westfalen
 
Aachen, Nordrhein-Westfalen
Aachen, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Aachener Dom? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen