Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“St. Nikolai - Turmbesteigung möglich”
Bewertung zu St. Nikolai Cathedral

St. Nikolai Cathedral
Platz Nr. 4 von 24 Aktivitäten in Greifswald
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 19. Dezember 2013

Östlich von Rathaus und Marktplatz in Greifswald erhebt sich der imposante Dom St. Nikolai aus dem 13. Jahrhundert. Im 15. Jahrhundert wurde er nach Osten erweitert und zur Basilika umgebaut. Der Greifswalder Dom war die Haupt- bzw. Bischofskirche der Pommerschen Evangelischen Kirche. Das Gotteshaus im Herzen der ehemaligen Hansestadt gehört zu den interessantesten gotischen Backsteinkirchen Mecklenburgs, der mit seiner geschweiften Barockhaube die Silhouette der Stadt beherrscht. Der Westturm hat eine Höhe von fast 100 Metern, eine Turmbesteigung ist über 264 Treppenstufen zu einer Plattform in 60 m Höhe möglich. Das Innere der Kirche wurde in den Jahren von 1824 bis 1833 im neugotischen Stil umgestaltet. Von der mittelalterlichen Ausstattung des Domes ist wenig erhalten geblieben, da bei einem Turmeinsturz 1650 auch der Innenraum samt Inventar zerstört wurde. Altar, Kanzel, Taufstein, Orgelprospekt und die Kirchenbänke stammen aus der Zeit der großen Umgestaltung des Kircheninneren Anfang des 19. Jahrhunderts. Erhalten blieben auch spätgotische Gemälde und Wandmalereien aus der Mitte des 15. Jahrhunderts.

1  Danke, annafrieda!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (43)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

23 - 27 von 43 Bewertungen

Bewertet am 17. Juli 2011

Der Greifswalder Dom bieten Gästen und Einwohnern der Stadt Greifswald eine gute Möglichkeit einen wunderbaren Blick über die Stadt Greifswald, aus der Vogelperspektive zu genießen, sofern das Wetter dies zulässt. Im Vorfeld ist jedoch die Besteigung des Krichtums notwendig, die z. T. etwas beschwerlich ist, da zum ziemlich viele Stufen zu meistern sind, die teilweise recht schmal und schon etwas abgetreten sind. Der anschließende Blick entschädigt dann jedoch für die Strapazen. Aber nicht nur die Besteigung des Kirchturms ist einen Besuch des Doms wert, sondern auch die Besichtigung des Innenraums des Doms lohnt sich und sollte in diesem Zusammenhang unbedingt mitgenommen werden.

3  Danke, Weltenbummler123!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 9. September 2017

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 8. September 2015

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 13. Mai 2014

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich St. Nikolai Cathedral angesehen haben, interessierten sich auch für:

Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern
Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern
 
Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern
Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern
 

Sie waren bereits im St. Nikolai Cathedral? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen