Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Industriegeschichte gut erschlossen”

Museum Industriekultur Osnabruck
Platz Nr. 6 von 35 Aktivitäten in Osnabrück
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 26. November 2013

Das Museum - im Grunde ein ehemaliges Schachtgebäude, von dem aus nur rd. 23 Jahre Kohle aus dem Piesberg gefördert wurde - gehört zu einem der sehenswertesten Zeugnisse der industriellen Entwicklung im 19. Jahrhundert. Das Hauptgebäude mit dem Namen Haseschacht beherbergt eine Vielzahl von Objekten und Maschinen, die mit der industriellen Geschichte der Region verbunden sind. Sie sind attraktiv arrangiert, museumspädagogisch gut erschlossen. Zugleich wird deutlich, wie Unternehmergeist auch nach dem frühen Ende der Kohleförderung die vorhandenen Gebäude anders zu nutzen wusste. Es handelt sich mithin nicht nur um ein Museum, sondern einen ganzen Museumspark mit vielen Anregungen zu besonderen Spaziergängen (rund um Steinbrüche z.B.).
Das Museum erstreckt sich über mehrere Ebenen, es gibt auch eine Sonderausstellung zur Geschichte des Rundfunks (wahrscheinlich eher ein Zufall, dass die gerade hier angesiedelt wurde). Zu den Besuchern gehören wohl viele Schulklassen aus der Region, aber auch für den kulturell und geschichtlichen Reisenden lohnt sich ein Besuch.
Ein interessanter Nebenaspekt: das Gebäude ist beliebt für große Feste wie Firmenjubiläen, Hochzeiten (auch Goldene Hochzeiten) und andere wichtige Anlässe (schön wird es indes erst, wenn man mindestens 150 Gäste hat).

Danke, Peter R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (27)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

16 - 20 von 27 Bewertungen

Bewertet am 18. August 2012

Ausstellung über Kaffee, entspr. Hersteller, auch solche, die nicht mehr existieren. Alles geleitet von Herrn Preuin

1  Danke, Lothar P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Februar 2012

Am Fürstenauer Weg 171 ist das alte Haseschachtgebäude der Steinkohlenzeche. Dieses Gebäude wurde restauriert und beinhaltet seit dem das Museum Industriekultur.
Dort kann man eine fest eingebaute Dampfmaschine sehen die mit vielen Riemen verschiedene Maschinen antreiben kann. Auch kann man in dem alten Schacht Gebäude per Treppe oder auch per Aufzug nach oben oder zum Schacht nach unten kommen. Einer der alten Schachten der von dem Gebäude aus zum Magazin Gebäude geht, wurde wieder eröffnet so das Besucher durch einen Bergstollen gehen können.
Immer wieder verschiedene Ausstellungen sind in dem Gebäude auf mehren Etagen zu sehen. Im letzten Jahr eine Kaffe Ausstellung zur Geschichte der Kaffee Firmen aus Osnabrück. Über den letzten Winter dann eine Ausstellung zum Thema Lego. In dem Museum treffen sich immer am 1. Sonntag die Oldtimer IG Osnabrück. Am 2. Sonntag treffen sich dort die US Car Freunde.

1  Danke, Typ31!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 1. November 2015 über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 16. September 2015

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Museum Industriekultur Osnabruck angesehen haben, interessierten sich auch für:

Osnabrück, Niedersachsen
Osnabrück, Niedersachsen
 

Sie waren bereits im Museum Industriekultur Osnabruck? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen