Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Durchwachsen” 3 von fünf Punkten
Bewertung zu Maredo

Maredo
Platz Nr. 83 von 1.089 Restaurants in Hannover
Preisbereich: 10 $ - 20 $
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Familie mit Kindern, Kinder, Geschäftstreffen, Gruppen
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Akzeptiert American Express, Akzeptiert Mastercard, Akzeptiert Visa, kostenloses WLAN, Hochstühle verfügbar, Sitzplätze im Freien, Reservierung empfohlen, serviert Alkohol, Servicepersonal, rollstuhlgerecht
Stadtviertel: Mitte
Hannover
Beitragender der Stufe 
46 Bewertungen
23 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 48 "Hilfreich"-
Wertungen
“Durchwachsen”
3 von fünf Punkten Bewertet am 1. August 2014

Am Sonntag spazierten wir ein wenig durch die Stadt und entschlossen spontan endlich mal unser Glück bei Maredo zu versuchen. Das Steakhaus liegt sehr zentral, direkt gegenüber der Oper,vom Kröpcke nur einen Katzensprung entfernt.

Das Restaurant war am Abend,es war kurz vor Sieben,nicht sonderlich dolle besucht. Die Sonne schien noch und wir entschieden uns für einen Tisch im Freien.

Es dauerte nicht lange,da kam eine freundliche junge Frau mit den Speisekarten an den Tisch.Sie begrüßte uns und fragte nach unseren Getränkewünschen. Wir bestellten ein großes Bier und ein Alster und studierten anschließend die Karten. Diese sind ja in jeder Filiale gleich und so entschieden wir uns für beide für das Pueblo Steak,medium gebraten. Meine Begleitung wählte dazu Kartoffelwedges,ich bevorzugte die Ofenkartoffel. Dazu gab es noch das typische Knoblauchbrot. Außerdem wollten wir beide einen Salat vom Buffet.

Kurze Zeit später brachte uns die Bedienung unsere Getränke und das übliche Brot mit Sourcreme. Wir gaben unsere Bestellung bei ihr auf,anschließend ging's zum Salatbuffet.

Das Salatbuffet von Maredo fand ich bis vor einigen Jahren wirklich herausragend, in den letzten Jahren sind allerdings einige Dinge (z.B. frische Champignons, Thunfisch,...) verschwunden. Die Auswahl war trotzdem groß genug und wir stellten uns leckere Teller zusammen. Das Churrasco Dressing durfte auch hier natürlich nicht fehlen.

Wir aßen die ersten Bissen vom Salat,da kam auch schon die Bedienung mit unseren Steaks. Das ging echt flott.

Mein Steak sah wirklich gut aus,bei dem Stück meiner Begleitung hatte ich schon so eine Vorahnung.... Es war ehrlich gesagt nicht besonders ansehlich, man konnte schon deutlich die "Fettplocken" sehen.
Der erste Biss...und?...,richtig! Der Bissen kam gleich wieder raus und wurde unter dem Dekosalat begraben. Das nächste Stück wurde ebenfalls versteckt,es war von Sehnen durchzogen.
Ich konnte mich nicht beklagen,mein Steak war top und absolut auf den Punkt.

Kurze Zeit später kam die Bedienung und fragte ob alles zu unserer Zufriedenheit wäre. Meine Begleitung verneinte dies und die Servicekraft bot sofort ein neues Steak an.

Noch bevor ich mein Steak aufgegessen hatte,es war wirklich top,die Kartoffel und das Brot waren sehr gut, wurde das neue Stück Fleisch serviert. Dieses war leider kein bißchen besser. Es war ebenfalls von Sehnen durchzogen.
Meine Begleitung war eigentlich satt,aß die Kartoffelwedges,sollen sehr gut und knusprig gewesen sein, und das Knoblauchbrot aber trotzdem noch auf. Ein weiteres neues Steak wurde abgelehnt.

Die abschließenden zwei Cappu's waren lecker.

Insgesamt bin ich mit der Bewertung hier etwas überfordert. Mein Steak war der Hammer,die Beilagen und der Salat waren ebenfalls sehr,sehr gut.
Da sie das andere Steak allerdings auch im zweiten Anlauf noch nicht einigermaßen hinbekommen haben,es auch nicht von der Rechnung gestrichen wurde sind hier mehr wie knappe drei Sternchen einfach nicht drin.

Beim nächsten Mal werden wir wohl wieder das Block House aufsuchen.

  • Aufenthalt Juni 2014
    • 3 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 4 von fünf Punkten
      Service
    • 3 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
1 Danke, Dominik83!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

191 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    35
    87
    50
    15
    4
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hannover
Beitragender der Stufe 
356 Bewertungen
164 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 86 "Hilfreich"-
Wertungen
“Enttäuschend”
2 von fünf Punkten Bewertet am 13. Juli 2014 über Mobile-Apps

Nach langer Zeit waren wir mal wieder bei Maredo. Von den 4 medium-gebratenen Steaks war eins gut, eins blutig, eins mehr als durchgebraten und eins zäh. Nur der Garnelenspieß überzeugte.

Für ein Steakhaus ist das nicht akzeptabel. Meine Empfehlung: 50 m weiter zum Block House gehen. Da sitzt man nicht ganz so gut, wie bei Maredo, aber dafür stimmen Fleischqualität und Zubereitung.

Hilfreich?
2 Danke, rewi_h!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
common_n_restaurant_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Steak - kalt erwischt!”
2 von fünf Punkten Bewertet am 2. Juni 2014

Das Maredo in Hannover wurde mir von Bekannten empfohlen. Im Nachhinein besehen, waren diese mir doch nicht so wohl gesonnen, wie ich dachte. Es gibt genügend Plätze im Innenraum des Restaurants und auch ein paar Tische im Freien stehen zur Verfügung. Doch diese Freifläche ist nur zu empfehlen, wenn man mitten auf dem Fußweg sein Essen zu sich nehmen und sich an den diversen Parkversuchen auf dem Opernplatz ergötzen möchte. Für ausreichend Unterhaltung ist also gesorgt! Nun zu dem ersten Platz in einem Restaurant den ich besuche, wenn ich das Objekt noch nicht kenne. Dieser Platz ist die Toilette, an deren Zustand und Sauberkeit man den allgemeinen Zustand der Hygiene des gesamten Objektes ablesen kann. Doch bevor ich dorthin fand,stellte sich das erste Hindernis mir in den Weg. Eine relativ steile und stark gewundene Wendeltreppe, welche ein schier unüberwindbares Hindernis für eventuelle Rollstuhlfahrer oder andere gehbehinderte Gäste darstellen kann! Auch für etwas angeheiterte Gäste könnte dieser Toilettengang der vorerst letzte gewesen sein. Dafür war die Sauberkeit und auch der bauliche Zustand der Toilettenanlage durchaus Vertrauenerweckend und dem Essen stand nun nichts mehr im Wege. Nun kamen allerdings die Enttäuschungen auf uns zu. Die Portionen waren zwar ausreichend groß und die Zeit zwischen Bestellung und dem Servieren der Speisen waren allesamt noch ausreichend, aber es war irgendwie lieblos angerichtet. Auch war es erstaunlich, wie man in der relativ kurzen Zeit zwischen der Zubereitung und dem Servieren ein Gericht wie ein Zwiebelrostbraten mit Pommes, oder ein Rippeyesteak fast kalt servieren kann! Abgesehen davon, daß ich an dem Ribeyesteak das Ribeye vermißt habe. Die Zwiebeln sahen aus als hätte man einen Schwung Sauerkraut im Vorbeigehen auf den Rostbraten geworfen. Von Röstzwiebeln hatte ich eigentlich etwas anderes erwartet als schlierig-schleimig gedünstete Zwiebeln. Meine Tischnachbarn fragten mich, wieso auf meinem Steak Sauerkraut liegt? Einen Geschmack konnten die Zwiebeln dann auch nicht vorweisen. Was für ein kulinarisches Ereignis! Wenn auch ein recht zweifelhaftes! Nun hegte ich die Hoffnung, daß wenigstens das Fleisch eine Temperatur vorweisen konnte, die auf eine Garmethode wie das Grillen hinweisen könnte. Doch leider werden die Fleischstücke bei Maredo wahrscheinlich in Handwarmen Wasser gegart. Dies soll ja eine sehr moderne, Energie sparende und Inhaltsstoffe schonende Garmethode sein. Doch wenn ich in ein Argentinisches Steakhaus gehe, erwarte ich ein gegrilltes Stück Fleisch das auch noch geschmacklich auf den Kontakt mit dem Grill verweisen kann. Doch leider ist dies hier nicht der Fall. Ich glaube fast, daß die Körpertemperatur des lebenden Rindes höher war, als die Temperatur beim Servieren? Auch die anderen Tischpartner waren nicht sehr erfreut über die Kochkünste der Küchenmannschaft. Der einzige vernünftige Geschmack an diesem Abend war dann das Dessert, wenn auch mit Abstrichen. Das Eis als Dessert ist wirklich zu empfehlen. Die „luftig, lockeren Crêpes“ die auch noch serviert wurden zählen nicht zu den zu empfehlenden Gerichten. Unter einem Crêpes verstehe ich ein dünnes, gebackenes und leckeres Erzeugnis. Doch hier hatten die Crêpes eher Ähnlichkeit mit einem schlabberigen, halbgaren und geschmacklosen Eierkuchen und hatten nichts von „luftig, lockeren Crêpes“ welche auf der Karte versprochen wurden. Die Quarkcreme und die Karamelsoße, die dazu gereicht wurden haben dann das Ganze auch nicht herausreißen können.
So nun zum Schluß noch ein paar Worte zum Service des Restaurants: Sie waren immer stets vor Ort und bemüht die Gäste zu versorgen. Doch leider war man nach unserem Geschmack zeitweise etwas zu aufdringlich. Man kann halt immer etwas übertreiben. Etwas mehr Fingerspitzengefühl und Zurückhaltung würde ich mir von Servierkräften dann doch wünschen! Auch wenn die Toiletten einen ordentlichen und sauberen Zustand aufweisen konnten, so war das bei den Tischen im Außenbereich nicht so der Fall. Die Tische, welche aus Holz gefertigt sind, haben eine durchbrochene Tischfläche. Dort in den Zwischenräumen hatten sich die Reste der letzten Gäste angesammelt. Liebes Personal, benutzt doch hin und wieder einen Handsauger oder wenigstens einen Besen oder ähnliches! Es sieht nicht sehr appetitlich aus, wenn man neben dem eigenen Teller noch die Speisenreste der letzten Gäste begutachten kann!
Zusammenfassend kann ich also sagen, daß die hygienischen Verhältnisse sehr ordentlich waren, bis auf die Außentische, doch deswegen war ich nicht hier. Die Speisen, die im Haus produziert wurden liessen stark zu wünschen übrig. Ob es die Serviertemperatur, die Art des Anrichtens oder gar den Geschmack betrifft, ich habe mir unter einem argentinischen Steakhaus etwas besseres vorgestellt. Vor allem bei dieser Preisgestaltung! Sicher wäre es auch hilfreich, wenn die Teller vorgewärmt werden, besonders wenn man die Speisen im Freien servieren möchte! Jedenfalls werde ich mit meinen Bekannten ein ernsthaftes Gespräch führen müssen, was ich ihnen angetan habe, daß mir das Maredo empfohlen wurde!

  • Aufenthalt Mai 2014
    • 1 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 3 von fünf Punkten
      Service
    • 2 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
2 Danke, A S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hannover, Deutschland
Beitragender der Stufe 
17 Bewertungen
11 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 35 "Hilfreich"-
Wertungen
“Essen lieblos und ohne Klasse”
3 von fünf Punkten Bewertet am 24. April 2014

In der Mittagspause wollte ich schnell etwas essen und bin bei Maredo gelandet, meine Wahl: Hähnchenbrust Fuego. Die Anrichtung auf dem Teller war schrecklich und ist auf dem Niveau einer unterdurchschnittlichen Autobahnraststätte. Ein Salatblatt und ein Tomatenstückchen am Rand sollten wohl ein wenig Farbe auf den tristen Teller bringen, es kam jedoch einfallslos und langweilig rüber. Die Hähnchenbrust wurde viel zu lange gebraten und würde selbst im Schraubstock keinen Fleischsaft mehr abgeben, bei den Pommes war ich mir unsicher, ob altes Fett verwendet wurde oder es einfach daran liegt, dass man eine Fritteuse für alles, von Chicken Wings bis zu Calamari verwendet.

Ich würde nicht selbst auf den Gedanken kommen, hier erneut etwas zu essen.

  • Aufenthalt April 2014
    • 2 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 3 von fünf Punkten
      Service
    • 2 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
1 Danke, Jens F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gifhorn, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Lecker Steaks”
4 von fünf Punkten Bewertet am 28. März 2014 über Mobile-Apps

Immer wieder ein Besuch wert. Immer sehr gute gleich bleibende Qualität . Schneller und sehr aufmerksames Personal .

  • Aufenthalt März 2014
    • 3 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 4 von fünf Punkten
      Service
    • 4 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
Danke, Daniel1Frank!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Maredo angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Maredo? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen