Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Zu teuer für das Gebotene!”
Bewertung zu Basil Restaurant

Basil Restaurant
Platz Nr. 9 von 1.108 Restaurants in Hannover
Zertifikat für Exzellenz
Küche: europäisch, mitteleuropäisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Gruppen, besondere Anlässe, romantisch, Geschäftstreffen, Familie mit Kindern
Optionen: Spätabends, Abendessen, voll ausgestattete Bar, Hochstühle verfügbar, Sitzplätze im Freien, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, serviert Alkohol, Servicepersonal, rollstuhlgerecht
Stadtviertel: Vahrenwald
Laatzen, Niedersachsen, Germany
Beitragender der Stufe 
73 Bewertungen
51 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 72 "Hilfreich"-
Wertungen
“Zu teuer für das Gebotene!”
Bewertet am 11. Juni 2014

Wir waren zu sechst im Basil. Sehr schönes Ambiente, abwechslungsreiche Speisekarte. 4 Essen waren in Ordnung, wenn auch hinsichtlich der Portionen sehr (!) übersichtlich. Schon der Adlerfisch meines Tischnachbarn war nur ein kleines Filetstück. Wenn auf der Karte "Adlerfisch" steht, würde ich auch einen ganzen Fisch erwarten...
Ausgerechnet mein Essen war jedoch eine Katastrophe. Filet vom Angus-Rind wie in der Menü-Karte angeboten, "bitte englisch". 1. Versuch. Wabbeliges Fleisch, wirkt wie gekocht, am Rand "well done", innen roh.
2. Versuch: Außen sehr schön scharf angebraten, innen - schlichtweg katastrophal! Das Fleisch völlig roh und eiskalt, schlicht inakzeptabel. 3.Versuch mit einem Hauptgericht aus einem anderen Menü "geschmorte Lammhüfte pizzaiolar Art": Ok, mehr aber wirklich nicht. Für meinen Geschmack definitiv zu säuerlich, die Portion winzig mit 3 oder 4 Fleischstückchen.
Zum Service: Grundsätzlich freundlich und ok, aber den Getränke-Service fand ich doch etwas zu aufdringlich. Es wurde im 5-Minuten-Takt (gefühlt) nachgeschenkt - das wirkte sehr auf Umsatzförderung bedacht und weniger wie guter Service. Diesen Service habe ich (auch in Hannover) schon deutlich unaufdringlicher/angenehmer und trotzdem effizent erlebt.
Fazit: Für eine Zeche von 300 Euro incl. Trinkgeld war das Gebotene defintiv zu teuer, ich würde den Besuch des "Basil" daher nicht weiterempfehlen. Gepflegt und gut essen kann man woanders besser, zum Beispiel an einem Hannoveraner Seeufer.

  • Aufenthalt Juni 2014
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
11 Danke, PF_aus_L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
stefan k, Inhaber von Basil Restaurant, hat diese Bewertung kommentiert, 18. Juni 2014
Sehr geehrter Gast,

grundsätzlich freuen wir uns über Kritik, auch wenn sie denn negativ ausfällt. Natürlich bedauern wir auch, dass Sie sich nicht wohlgefühlt haben und die Qualität der Speisen nicht akzeptabel fanden. Unser Anspruch ist natürlich ein anderer.

Kurz zu den von Ihnen angesprochenen Kritikpunkten:

Qualität und Zubereitung des Hauptganges Rinderfilet:

Unser Rinderfilet beziehen wir seit langer Zeit ausschließlich über 2 verschiedene Fachhändler. Es handelt sich dabei immer um Angus-Rinderfilet aus Argentinien, gelegentlich auch aus Uruguay. Wir verkaufen in unserem Restaurant sehr viele Rinderfilets im Jahr und die Reklamationsrate ist ausgesprochen gering.

Zubereitung Rinderfilets:

Bestellt wurden insgesamt drei Rinderfilets an Ihrem Tisch, Ihr Rinderfilet englisch, d.h. rare bzw. blutig. Das ist im Prinzip die einfachste Zubereitungsart, denn das Filet sieht nur kurz Hitze um innen roh/ rare zu bleiben. Der äußere Bereich des Fleisches wird hierbei nur „denaturiert“, und der Kern des Fleisches bleibt roh.

Allerdings kann ein „blutig“ zubereitetes Filet

a) innen nicht wirklich warm sein, höchstens lauwarm.

b) bleibt es auch in der Textur weicher, da es innen eben noch roh ist. Sie erhalten, ein im Prinzip natürlich (auch in der Textur) belassenes rohes Stück Fleisch. Wie der Eindruck eines gekochten Stückes Fleisch entstanden sein soll, bleibt uns rätselhaft, da in der Zubereitung des Fleisches kein Wasser vorkommt und dies immer im gleichen Procedere stattfindet. Kurze Hitze von beiden Seiten und dann mit geringer Wärmezufuhr ruhen lassen.

Nach Ihrer ersten Reklamation wurde das Filet - welches Sie als „wabbeliges Fleisch, wirkt wie gekocht, am Rand well done, innen roh“ beschrieben - in der Küche aufgeschnitten und seitens der Küche für tadellos befunden. Trotzdem (im Sinne des Gastes gedacht) wurde das Filet noch einmal zubereitet und dann wieder von Ihnen reklamiert als „innen roh und eiskalt“. Auch dieses Filet wurde in der Küche - vom Saucier - geprüft und für tadellos befunden.

Adlerfisch:

Hier bemängelten Sie:

Schon der Adlerfisch meines Tischnachbarn war nur ein kleines Filetstück. Wenn auf der Karte "Adlerfisch" steht, würde ich auch einen ganzen Fisch erwarten...

Großfische wie Thunfisch, Steinbeißer oder eben auch Adlerfisch sind viel zu schwer und groß um sie im Ganzen zu servieren. Ich glaube nicht, dass Ihr Tischnachbar sich über einen 5 Kilo Fisch gefreut hätte, ganz sicher hätte Ihr Tischnachbar ihn auch nicht zahlen wollen.
Darüber hinaus servieren wir Fische immer filetiert.

Portionsgrößen allgemein:

Das Rinderfilet im Menü wird mit 150 Gramm (jeweils Rohgewichte) serviert, der Adlerfisch im kleinen Menü mit 140 Gramm, das Lamm mit circa 180 Gramm (wobei das Lamm durch das schmoren viel Gewicht verliert). Wir danken hier für Ihre Anregung, die Portionen zu vergrößern, denken aber, dass die Portionsgrößen im Ablauf eines Menüs richtig gewählt sind und werden dies auch so beibehalten.

Preisgestaltung allgemein:

Leider kommt in Ihrem Bericht nicht zum Ausdruck, dass Ihre Gruppe bis auf eine Ausnahme alle Menüs gegessen haben, Sie sprechen lediglich jeweils von „dem Essen“, bemängeln das Preis-Leistungsverhältnis und sprechen davon, dass € 300,-- für das Gebotene definitiv zu teuer sei:

Konsumiert wurden an Ihrem Tisch insgesamt


1 mal das kleine Menü, jeweils als drei Gänge Menü:


Hier kann ich die genaue Speisefolge an Hand des Beleges nicht mehr rekonstruieren, sehr wohl aber, dass jeweils drei Gänge aus dem nachfolgenden Wahl-Menü konsumiert wurden:


Sommerlicher Blattsalat mit Tomaten-Vinaigrette, eingelegtem Feta
und geschmorten Tomaten
oder
Variation vom Rind

Fisch Paella „Basil Style“
oder
Paprikapüreesuppe „provencial“ mit gebackenen Arancini

Geschmorte Lammhüfte „pizzaiolar Art“ mit Artischocken und gebratenen Kartoffeln
oder
Gebratener Adlerfisch mit Asia-Linsen und in Curry confierten Kartoffeln

Holundertörtchen mit marinierten Erdbeeren und Erdbeersorbet
oder
Variation vom Rhabarber

Zu € 29,50 p. Person



1 mal das 1. Menü als 4 Gänge Menü



Gewürz-Thunfisch mit Pesto-Cous-Cous und Auberginen-Chutney

Geschmorte Kalbsbäckchen mit Thymian-Kartoffel-Parmigiana

Gebratene Seeteufelmedaillons mit Zitronen-Kartoffelpürre und sautiertem Thaispargel

Ananas-Tiramisu „Basil Style“ mit Kokos-Limetteneis



3 mal das Menü 2 als 3 Gänge Menü



Gebratene Wachtelbrüste mit mariniertem Frühlingsgemüse und Sauce Béarnaise

Filet vom Angus-Rind mit Möhrengemüse und Kräuter-Brotknödel

Schokoladen-Pannacottaschnitte mit Sauerrahmeis und Ingwer-Kirschen

zu jeweils 39,50 p. Person


sowie einmal eine Vorspeise/ Zwischengericht (Kalbsbäckchen) zu € 13,50 und ein Dessert zu € 7,50


dazu wurden insgesamt getrunken:

4 Flaschen 0,75 l Pellegrino zu jeweils € 5,-
1 Flasche Rosé Sven Leiner Fusion zu € 22,50
1 Cappuccino zu € 2,30 €
1 Espresso zu € 2,10


Ich respektiere Ihre Meinung natürlich, kann aber hier beim besten Willen keine überzogenen Preise entdecken.




Service:

Politik des Hauses ist es, den Gast so konsumieren zu lassen, wie er/ sie selbst es möchte, keinesfalls soll dem Gast irgendetwas aufgenötigt werden. Aber: Leere Wassergläser werden natürlich vom Service gefüllt. Wenn die Gläser nicht leer, oder fast leer sind, werden sie auch nicht gefüllt. Daraus einen aufdringlichen Service herzuleiten nehmen wir dann in Kauf.
Vier Flaschen Wasser bei einem Aufenthalt von 2,5 bis 3 Stunden und einem - im Schnitt - drei Gänge Menü bedeuten 0,5 Liter Wasser je Person, dass sind in etwa 1 Glas Wasser die Stunde! Weder passt die getrunkene Menge Wasser zu Ihrem Vorwurf, noch kann sich meine Kollegin an einen „übertriebenen“ Service erinnern, und schon gar nicht passt dieses „Verhalten“ zur Philosophie in unserem Betrieb.

Auch wurde unser Sommelier um eine Rosé Weinempfehlung gebeten. Er empfahl den günstigsten Rosé auf der Karte, weil dieser Wein dem Wunsch des Gastes, seiner Einschätzung nach, am ehesten entsprach! Ein Service, der die Priorität Umsatzoptimierung hat, sieht sicher anders aus.

Dass der Service zwei Mal - ein unserer Sicht - tadelloses Gericht ohne Berechnung rein aus Kulanzgründen zurückgenommen hat, findet bei Ihrer Betrachtung der Serviceleistung keine Berücksichtigung. Ich finde, dass meine Kollegin sehr gut reagiert hat, muss aber natürlich mit jeder Beurteilung leben.

Mit besten Grüßen

Stefan Kobling, Basil
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

215 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    145
    46
    14
    6
    4
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
83 Bewertungen
51 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 42 "Hilfreich"-
Wertungen
“Immer wieder gut!”
Bewertet am 5. Juni 2014

Auch nach mehrfachem Besuch ist das Basil immer wieder gut. Ausgesprochen schmackhaft, nette Atmosphäre, gute Weine - was will man mehr?

  • Aufenthalt Juni 2014
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
1 Danke, HH64!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 
229 Bewertungen
90 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 105 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein perfekter Abend”
Bewertet am 31. März 2014

Hannover ist als Stadt sicherlich keine Reise wert, dennoch, in einer stillvoll renovierten Fabrikhalle befindet sich der Basil, ein der besten Restaurant, die ich kenne... Neben einer sehr erfrischenden Champagner-Karte (jenseits der bekannten Marken kann man hier wirklich was Neues entdecken) haben wir ein 3-Gänge -Menu ausprobiert,,, ausgezeichnete Qualität, einfach auf dem Punkt zubereitet, ohne zu viele Gewürze oder Experimente... falls wieder in Hannover, gerne wieder in Basil!

  • Aufenthalt März 2014
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, Laura M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hannover, Deutschland
Beitragender der Stufe 
18 Bewertungen
10 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eigentlich sollte ich es für mich behalten...”
Bewertet am 18. Februar 2014

.... aber ich finde es ist fair zu sagen, wie gut das Basil in Hannover ist. Basil ist wirklich ein spitzen restaurantin Hannover und wenn Ihr etwas Gutes sucht, dann kann man bedenkenlos einen Besuch starten. Essen hatte wieder eine tolle Qualität , Weinempfehlung war wie immer spitze und preislich mehr als fair. Und die Atmosphere im Basil ist wirklich nett für Familie und auch auch für Kundenbesuche ! Also immer wieder gerne !

  • Aufenthalt Februar 2014
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, Stephan B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hannover, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Konstant Spitzenklasse”
Bewertet am 11. Februar 2014 über Mobile-Apps

Seit soooo vielen Jahren so konstant Spitzenklasse zu bieten, Hut ab. Wenn es unbedingt toll werden soll, dann muss es das Basil sein!!

Hilfreich?
Danke, Hackbarth23!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Basil Restaurant angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Hannover, Niedersachsen
 

Sie waren bereits im Basil Restaurant? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen