Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (685)
Bewertungen filtern
685 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
272
245
108
41
19
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
272
245
108
41
19
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
271 - 276 von 685 Bewertungen
Bewertet am 22. Dezember 2011

Der schwarze Bock ist ein wunderschönes altes Hotel in der Innenstadt von Wiesbaden.
Die Fußgängerzone ist in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Für Ein Stadthotel ist die Lage somit ausgezeichnet.

Die Zimmer sind ordentlich. Das Frühstück war sehr gut (große Auswahl).
Befremdlich war, dass, obwohl es sich um ein deutsches Hotel handelt, sehr viel in englisch gehalten ist.

Mangelhaft war allein der Service - nicht sehr freundlich und zuvorkommend. Im Wellnessbereich konnten wir angeblich das Schwimmbad nicht benutzen, obgleich dies schon geöffnet haben sollte (zunächst sollten wir 40, dann 20 und zuletzt 5 Minuten warten, bis der zuständige Mitarbeiter den Pool freigegeben hat). Bei Frühstück bekam ich auf die Frage, ob denn noch eine Flasche Sekt bereitgestellt werden könnte die Antwort: Was, ist die denn schon wieder leer?

Alles in allem aber ein gutes Hotel, das weiterempfohlen werden kann.

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Chefk0ch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Dezember 2011

Eintritt in ein völlig überhitztes Zimmer, die Tür zum Bad stand weit offen, mit Blick auf die Toilette. Erst am nächsten Morgen war mir der Grund klar: die Heizung im Badezimmer war defekt, die laut ratternde Klimaanlage mußte das Bad mitversorgen. Dumm, wenn man, wie ich, die Klimaanlage nachts runterregelt. Duschen im Kalten, toll! Dafür verlangen die für eine Begrüssungsflasche Mineralwasser auf dem Zimmertisch € 6,40. Dieses Hotel ist schlecht geführt, nie wieder!

  • Aufenthalt: Dezember 2011
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, aggaggde!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Dezember 2011

Wir hatten ein Champagnerfrühstück mit anschl. Wellness im Badhaus und 1 Stündiger Massage (Wert: 139 Euro pro Person) gebucht.

Frühstück:
Das Frühstück und die Auswahl der Speisen war groß und es wurde immer wieder frisch nachgelegt. Neben verschiedenen Brot und Brötchensorten gab es Croissants und Gebäck und neben gekochten Eiern gab es Rühreier mit Bacon, Würstchen, Frikadellen, diversem Fisch, Wurst- und Käseplatte sowie frischem Obst und einer großen Müsliauswahl. Die Säfte waren leider nicht frischgepresst, was ich bei einem solchen Hotel aber eigentlich erwarte.

Das Glas Champagner (das Glas war angeschlagen) wurde an den Tisch gebracht, am Buffet selbst konnte man sich Sekt der Hausmarke holen. Der Kaffee aus der kleinen Kanne war leider kaum noch lauwarm – wir bekamen aber direkt frischen, nachdem wir reklamierten.

Der Service war wenig aufmerksam – Teller wurden mit erheblicher Verzögerung abgeräumt und ab 11 Uhr sah man keinen mehr.

Ebenfalls etwas nervig: Mozartmusik in der Endlosschleife. Ich mag Klassik sehr gerne, aber nicht, wenn während des gesamten Aufenthalts im Restaurant nur ein Lied gespielt wird – und das in der Endlosschleife. Bereits nach 30 Minuten kann einem das schon auf die Nerven gehen.

Wellness:
Der Wellnessbereich „Das Badhaus“ ist leider wenig ansprechend gestaltet. Die Massageräume sind ganz in Ordnung und die Duftkerzen verbreiten überall einen angenehmen vanilligen Duft, aber die Umkleidekabine (Sammelkabine) ist sehr klein. Handtücher und ein Bademantel bekam man gereicht und seine Wertsachen konnte man in einem Spint einschließen. Die Mitarbeiter im Spabereich waren sehr freundlich und wir erhielten einen kurzen Rundgang. Trinkwasser steht zu jeder Zeit zur Verfügung.
Das Schimmbecken ist durch das Thermalwasser an den Bodenabläufen leider unschön verfärbt und auch sonst ist es sehr duster im Schwimmbadbereich.

Im Ruheraum fehlen Pflanzen und Bilder, wodurch der Raum eher klinisch und kalt wirkt. Die Liegen sind zweckmäßig aber nicht allzu komfortabel – das reisst auch das darauf liegende große Kissen (unhygienisch) nicht mehr raus.

Auf laute Gäste reagiert man hier leider gar nicht.

Massage:
Die Massage war aber wirklich sehr gut – 50 Minuten Entspannung und 10 Minuten Nachruhen. Freundlich und zuvorkommend – man fragte nach Allergien und Gebrechen und bot nach der Massage Wasser an.

Fazit: Für Wellness gibt es schönere Hotels mit ansprechenderem Ambiente. Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter im Spa Bereich gut und sehr zuvorkommend.

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, KolbC!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. November 2011

Das Hotel befindet sich in zentraler Lage am Rande der Fußgängerzone. Die wichtigsten Einrichtungen in der Innenstadt sind alle per Fuß zu erreichen. Leider ist die Parksituation völlig unbefriedigend, da am Hotel selbst nur wenige Parkplätze zur Verfügung stehen, was zum Ausladen des Gepäcks ein "Stehenbleiben" mitten in der Auffahrt notwendig macht. An der Rezeption wird dann immerhin die Möglichkeit des Valet-Parkings für 25€ pro Tag angeboten. Das Zurückholen des Wagens erfolgte in einer relativ kurzen Zeitspanne.
Das Hotel selbst macht einen angenehmen Eindruck mit sehr freundlichem Personal. Große Teile des Hotels besitzen ein sehr charmantes Ambiente, lediglich ein nicht renovierter Seitenflügel will so gar nicht zu den restlichen Räumlichkeiten passen. Hier waren wir untergebracht, allerdings war das Zimmer selbst absolut in Ordnung.
Die Bar bietet eine reiche Auswahl an Getränken und immerhin eine geringe Anzahl an Snacks. Das Restaurant selbst bot sehr leckere und frische Speisen in angenehmer Atmosphäre.
Für das freundliche Personal war ein nicht frühzeitig angemeldetes Frühstück auf dem Zimmer keinerlei Problem. Alles in allem haben wir unseren Aufenthalt sehr genossen würden das Hotel jederzeit empfehlen.

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, AndreasK73!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. November 2011

Wir hatten schon Mühe ins Hotel zu gelangen, bei der Anfahrt steht man schon im "Stau" auf der Strasse, weil die Auffahrt zum Hotel winzig ist und jeder freie Quadratzentimeter zugeparkt ist. Dann darf man selbst die Koffer ausladen und ins Hotel gehen. Das Auto wird irgendwann durch Valet Parking in einem öffentlichen Parkhaus geparkt. Wahrscheinlich übernachten in diesem Hotel keine Luxuswagenfahrer, weil für Schäden am Auto keine Haftung übernommen wird und die eigene Versicherung manchmal auch nicht zahlt (Fremdfahrer). An der Reception wird natürlich höfflich, aber bestimmt, kein Interesse an der Lösung des Problems gezeigt. Daher sofortige Stornierung und Abreise !

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Service
1  Danke, polente09!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen