Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schöne Location”
Bewertung zu Alte Wache

Alte Wache
Platz Nr. 2 von 417 Restaurants in Kassel
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 6 $ - 34 $
Beschreibung: Alte Wache - Das Ristorante & Caffé in Kassel Wilhelmshöhe! Hier trifft italienische Kochleidenschaft auf regionale Spitzenprodukte.
Restaurantangaben
Beschreibung: Alte Wache - Das Ristorante & Caffé in Kassel Wilhelmshöhe! Hier trifft italienische Kochleidenschaft auf regionale Spitzenprodukte.
Bewertet 2. April 2018 über Mobile-Apps

Wir hatten als Vorspeise die hausgemachten Pommes. Etwas besonders für ein italienisches Restaurant aber lecker. Zur Hauptspeise hatten wir alle Verschiedenes, war Ok, aber nicht besonders lecker. Der Service war gut. Wir werden es bestimmt wieder versuchen.

Danke, Markus H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (247)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

45 - 49 von 247 Bewertungen

Bewertet 1. April 2018 über Mobile-Apps

Super leckeres Essen in einer tollen Atmosphäre direkt beim Schloss Wilhelmshöhe. Immer wieder einen Besuch wert!

1  Danke, sbkassel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. März 2018

Nachdem wir hier beim Tripadvisor viele hervorragende Kritiken gelesen hatten, bot sich unser 10. Hochzeitstag für einen Besuch der Alten Wache bestens an. Die Onlinereservierung war unkompliziert und klappte hervorragend und es gab nur wenig später eine freundliche und persönliche Bestätigungsmail.
Das Ambiente des Restaurants ist mit seiner Mischung aus historischem Gemäuer und stilvoll- italienischem Chic einfach gelungen. Es stellt sich zügig ein absolutes Wohlfühlen ein. Theken und Tische aus edel- dunklen Echthölzern und bequeme Stühle in Echtleder (nicht mehr selbstverständlich), sowie Details wie die im Raum platzierte Vitrine mit edlen und auch erwerbbaren Grappas bilden einen einladenden Rahmen für die Genüsse, die noch folgen sollten.
Das Team im Service ist jung, zuvorkommend, freundlich aber auch locker, und das gab uns trotz gehobenen gastronomischen Anspruchs ein Wollkommensgefühl.
Uns wurden sofort neue Aperitifs empfohlen und auf die Frage nach einem Kindergericht für unsere achtjährige Tochter hat die nette, gutgelaunte junge Dame gleich mehrere Möglichkeiten genannt.
Doch nun zum wichtigsten Teil, dem kulinarischen. Die Alte Wache legt Wert auf regionale Zutaten und hausgemachte Spezialitäten. DIe Karte ist eine kleine, durchaus mutige, aber schlüssige Mischung aus lokalen Gerichten und italienischem Lebensstil. Neben der Hauptkarte gab es eine Osterkarte mit saisonalen Angeboten.
Und zunächst vermisste ich die in guten italienischen Restaurants gängigen Limonaden und Wasser von San Pellegrino. Doch in der Alten Wache gibt es dafür zwei Sorten selbstgemachter Limonade und die sind beide geschmacklich kaum zu schlagen. Eine herb-süße Zitronensorte und eine vollsüße Beerenlimonade mit frischem und herrlichem Geschmack lassen das Fehlen von italiens berühmtesten Wässern sofort vergessen. Unsere Tochter hatte einen Schokoladenshake, und der war ebenso vorzüglich und raffiniert gemacht.
Dass hier ebenso mit Liebe, wie auch Kompetenz und Können gekocht wird, zeigte die exzellente Ingwer- Karottensuppe, zu der hausgemachtes Brot gereicht wurde. Geschmacklich in schöner Balance und von herrlicher Konsistenz war das ein nahezu perfekter Einstieg.
Die Hauptgerichte waren dann einmal Spinatnudeln mit Gänseragout und zum zweiten ein Wiener Schnitzel (vom Kalb) mit hausgemachten Pommes belgischer Art.
Die (ebenfalls) hausgemachten grünen Spinatnudeln waren al- dente gekocht und gingen mit dem schönen Gänseragout eine wunderbare Ehe ein, kitzelten den Gaumen raffiniert.
Das Kalbsschnitzel war perfekt gebraten mit schöner Pannade und vollem Geschmack. Doch die mit Rosmarin servierten Pommes Frites stellten selbst das Schnitzel in den Schatten. Knusprig und doch immer nach Kartoffel schmeckend und leicht von Rosmaringeschmack durchzogen waren die Fritten einfach perfekt und kaum besser zu machen.
Zum Nachtisch bietet sich bei einem Italiener natürlich Tiramisu an, wobei das hier Tiramigiu heißt, da die normalerweise verwendeten Löffelbiscuits durch Butterbiscuits ersetzte werden, was diese Variante des Dessertklassikers auf eine schöne Ebene hebt. Die Konsistenz war auf den Punkt, der Kaffeegeschmack drang genau richtig durch und übertünchte nicht wie häufig den Reste der Zutaten.
Unsere Tochter hatte dann als weiteres Highlight ein Schokotörtchen, welches mit einer kräftig- herben Note überraschte und eben weniger süß war als üblich.
Während der Gänge, bzw. dazwischen waren die Servicemitarbeiter immer wieder ebenso dezent aufmerksam wie auch kompetente. Und es gab zum Schluß sogar einen Amaretto auf Kosten des Hauses. Und selbst der (sowie auch der starke und charaktervolle Espresso) war keine Standardware, sonder von hervorragender Qualität.
Das alle Speisen und Getränke ansprechend und mit überraschendem Geschirr serviert wurden, rundet den perfekten Eindruck noch ab.
Zum Schluß weise ich dann noch auf die sanitären Anlagen hin, da diese auch in guten Lokalen gerne vernachlässigt werden oder auch mal widerlich sind. Hier war alles absolut sauber und es roch nach Mandel und Vanillenoten aus den Duftspendern und nicht wie häufig nach Kloreiniger. Selbst darauf wird hier penibel geachtet.
Alles in allem ist die "Alte Wache" ein großartiger Ort zum speisen, trinken und genießen. Das Essen ist grandios, die Menschen einfach nett und locker, das Ambiente lädt zum Abschalten und Hingeben ein und selbst das Preis- Leistungsverhältnis ist trotz leicht gehobener Kategorie als exzellent zu bezeichnen. Perfekt!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Michael S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. März 2018 über Mobile-Apps

Liebevoll eingerichtetes Lokal, schneller, professioneller und netter Service und hervorragende Hauptgerichte. Außerdem gibt es noch eine Kuchentheke und man kann dort auch wunderbar einen Kaffee genießen.

Danke, Michael R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. März 2018

Super leckeres Essen, von klassischen italienischen Gerichten bis zu regionalen Speisen ist alles sehr empfehlenswert. Auch für einen Kaffee oder Bier im Außenbereich ist die Location einfach super. Der angrenzende Bergpark Wilhelmshöhe bietet zudem die passende Umgebung. Eines der besten Restaurants der Region.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, tobiradler86!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Alte Wache angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Alte Wache? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen