Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehenswert”
Bewertung zu Dom zu Fulda

Dom zu Fulda
Platz Nr. 1 von 37 Aktivitäten in Fulda
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 29. November 2013

Der Dom bildet mit das barrocke Zentrum. Ein Besuch lohnt sich!
Das Schloss und der Park liegen in unmittelbarer Nähe.

3  Danke, Matthias K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (339)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

183 - 187 von 339 Bewertungen

Bewertet am 19. November 2013

Wer Barock in weißer Reinheit erleben möchte, ist hier genau richtig.
Ich war begeistert von dem Gefühl der eigenen Nichtigkeit, das man empfindet, wenn man mit Blick nach oben im Dom herumläuft.

1  Danke, anonym b!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. September 2013

sakraler Bau - unbedingt auch in das UG gehen und den hl. Bonifaz besuchen. Am besten im Rahmen einer Stadtführung, dann erfährt man auch mehr.

1  Danke, rainereantje!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. August 2013

Ein äußerst beeindruckendes Bauwerk, vergleichbar mit dem Petersdom in Rom aufgrund des ausladenden Vorplatzes. Schöne Veranstaltungen im Dom, wie z.B. Orgelkonzerte.

Danke, dobo71!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Juli 2013

Kichernde, schnatternde Touristen, wir flohen. Am nächsten Morgen konnten wir dann uns in Ruhe umsehen. Tipp: gleich frühmorgens hingehen. Gegen 10Uhr kommen die Busse! Dann ist es vorbei mit der Ruhe.
Weiß und gold, das sind die Farben des Doms. Der Innenraum ist dem des Petersdoms und der Lateranbasilika im Rom nachempfunden. Herrliche Deckenfresken - also Blick nach oben! - großartig der Hochaltar.
Nicht vergessen darf man die Bonifatiuskapelle. Hier ruhen in einem Sarkophag die Gebeine des Apostels der Deutschen - Bonifatius. Neben dem schwarzen Altar in der Krypta werden in der Wand die Herzen der Fürstäbte und - bischöfe in silbernen Gefäßen aufbewahrt.

1  Danke, Hetresi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Dom zu Fulda angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Dom zu Fulda? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen