Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
TripAdvisor
Frankfurt am Main
Veröffentlichen
Posteingang
Suchen

“Neuer Glanz im historischen Apfelweinlokal 👍🏼”

Daheim in der Affentor Schänke
Reservieren Sie einen Tisch!
2
Mo., 18.11.
20:00
Platz Nr. 818 von 2.920 Restaurants in Frankfurt am Main
Stadtviertel: Sachsenhausen-Nord
Restaurantangaben
Stadtviertel: Sachsenhausen-Nord
Bewertet 27. September 2019 über Mobile-Apps

Ich war mittlerweile einige Male in der 2019 neu eröffneten Affentorschänke und habe jedes mal eine schöne Zeit dort verbringen dürfen.
Besonders auf dem schönen luftigen Platz draußen zu sitzen ist ein Vergnügen.
Die Damen und Herren im Service sind sehr freundlich, schon regelrecht familiär :)
und die Speisen gehören wirklich zum Besten, was man in Frankfurter Apfelweinlokalen bekommen kann.
Bernd‘s Buletten, das Schnitzel egal ob von der regionalen Sau oder vom Kalb und auch der fangfrische Fisch sind sehr sehr lecker zubereitet und machen einfach Spaß!
Auch der Schobbe ist superlecker, spritzig und süffig, da trinkt man gern einen Bembel mehr
Großes Kompliment an das ganze Team,
Ihr macht das super

Besuchsdatum: August 2019
1  Danke, DW6000!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (79)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

3 - 7 von 79 Bewertungen

Bewertet 10. Juli 2019 über Mobile-Apps

Nachdem hier ja wegen Scheiterns des Vorgängers ein neuer Betreiber drin ist, sind wir mal wieder hin.
Es war super! Essen sehr lecker, das Schnitzel mal etwas anders paniert!
Leckeres Bier, guter Handkäs, ordentliche Portionen und man kann sich was nachholen, wenn die Bratis nicht ausreichen oder so.
Gerne wieder!

Besuchsdatum: Juli 2019
Danke, OttfriedCB!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FrankWDaheim, Geschäftsführer von Daheim in der Affentor Schänke, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. Juli 2019

Verehrter OttfriedCB,
danke für Ihr Lob! Das macht uns Mut und baut uns auf.
Wir freuen uns über jede konstruktive Kritik und über jeden einzelnen zufriedenen Gast.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 10. Juli 2019

Uns bediente eine "neue" Bedienung, so wie der junge Mann sich mehrmals im Laufe des Abends entschuldigte. Wir warteten ewig auf unsere Getränke, zu viert bekamen wir eine Speisekarte.
Mein Kotelette, immerhin über 20 euro, angeblich 300 gr. was aber nicht der Fall war, schmeckte alt und ich überlegte kurz ob ich es zurück gebe.
Ein Freund bestellte eine Damen-Haxe, was nicht klappte. Er bekam eine große Haxe mit der Anmerkung, die bekäme er heute zum Preis einer "kleinen Haxe" Diese Haxe war nicht genießbar, scheinbar kurz davor sauer zu werden. Der ganze Abend gestaltete sich mühsam, mit einer völlig überforderten Bedienung. Das war dann wohl ein einmaliger Versuch.

Besuchsdatum: Juli 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, ICHESSEGUT!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FrankWDaheim, Geschäftsführer von Daheim in der Affentor Schänke, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. Juli 2019

Verehrter W.M. ICHESSEGUT,
wenn man Ihre Bewertungen liest, müssten Sie sich eigentlich ICHESSESCHLECHT nennen. TripAdvisor ist ein Bewertungsportal aber kein Entwertungsportal und zufällig kenne ich einige der von Ihnen schon "verrissenen" Restaurants und kann daher Ihre Kritiken ganz gut einordnen. Fair geht anders! Ich hoffe das Ihre berufliche Leistung immer so gut ist, wie Ihr hoher Anspruch an uns Gastronomen.
Wir sind sicher nicht immer perfekt, vor allem, weil wir ja erst seit 8 Wochen geöffnet haben und der junge Mitgastgeber erst 2 Tage bei uns gearbeitet hat. Aber ich weiß genau, dass wir kein altes Fleisch in der Küche verarbeiten und keine sauren Haxen haben, weder große noch kleine. Die Verwechslung der Portionsgröße ist ein dummer Fehler, der nicht passieren dürfte. Unser neuer Kollege hat sich da vertan, aber wie wir finden, gut reagiert, als er Ihrem Freund die Große Haxe zum Preis der kleinen abgegeben hat. Übrigens bekommt jeder Gast, der bei uns nicht satt wird,
von allem – auch vom Fleisch - einen Nachschlag - wenn er einfach nur nett und höflich mit seinem Gastgeber spricht.
Verehrter ICHESSEGUT, in Ihren fünf Kritiken bei TripAdvisor waren Sie immer sehr unzufrieden und das obwohl die Lokale alle eine gute Reputation haben. Das ist schade für uns Gastronomen, weil jeder von uns sich sehr viel Mühe gibt unsere Gäste zu umsorgen. Aber wir sind Menschen und wir machen auch mal Fehler. Die meisten Gäste verstehen das und sprechen mit uns darüber - und geben uns damit auch eine Chance die Fehler wieder gut zu machen und sie danach zu vermeiden. Manche Gäste sind nicht so konstruktiv und wohlmeinend. Und aus der Anonymität heraus ist das ja auch einfach.
Kommen Sie doch einfach noch mal zu uns, melden Sie sich an, sagen Sie wer Sie sind und ich werde Sie dann sehr gerne zum Essen einladen und mich auch persönlich um Sie kümmern – und wenn Sie wollen, mit Ihnen über unsere Fehler und über Ihre Ansprüche an uns reden.
Herzlicher Gruß
Frank Winkler und alle unsere Mitgastgeber

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 23. Juni 2019

Wir waren in Sachsenhausen unterwegs und haben uns treifen lassen und sind letztlich hier gelandet. Und was für ein Glück das war. Denn wir haben so dermaßen lecker und gut gegessen, wie schon lange nicht mehr. Und ehrlicher Weise muss ich sagen, dass ich das in so einem Tourigebiet nicht erwartet hätte. Die Speisen ausschließlich von regionalen Produzenten zusammengestellt. die Qualität der Zubereitung richtig, richtig gut. Der Service trotz hohem Aufkommen auf der Höhe und nett. Das ist nicht der letzte Besuch gewesen, obwohl wir gut 60 Km weit weg wohnen. Gerne wieder.

Besuchsdatum: Juni 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, EnzoF76!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FrankWDaheim, Geschäftsführer von Daheim in der Affentor Schänke, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. Juli 2019

Verehrter EnzoF76,
danke für Ihre aufbauenden Worte. Das gibt uns Kraft und Freude dran zu bleiben und weiter an unserer Qualität zu feilen. Nach erst ein paar Wochen sind wir immer noch dabei, unseren Rythmus zu finden und freuen uns umso mehr über jedes Lob und über jeden einzelnen zufriedenen Gast.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 21. Juni 2019

Wir waren zum ersten Mail in der Affentorschänke. Ursprünglich wollten wir in Daheim im Lorsbacher Tal. aber dies hatte zu. Es wurde uns die Affentorschänke empfohlen als gleichwertiges Lokal das etwas gehobener ist.
Ich bestellte ein Rumpsteak 300 Gramm. Bekommen habe ich leider ein Filetsteak das eigentlich auch 300 Gramm sein sollte. Nach meiner ansicht nach war dieses Steak noch nicht mal 200 Gramm. Geschmacklich war es sehr gut. Aber nicht besser als ein Rumpsteak. Meine Frau hatte die kleine Haxe die sehr gut war.
Bezüglich meiner Reklamation entschuldigte sich die Bedienung vielmals. Sie war sehr freundlich und rettete somit die Situation. Wir werden wieder kommen und es nochmals probieren. Es gibt ja auch schlechte Tage des Kochs. Vielleicht hatten wir so einen erwischt. Lecker wars. Schönes Ambiente.

Besuchsdatum: Juni 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
2  Danke, Travel-with-Th!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FrankWDaheim, Geschäftsführer von Daheim in der Affentor Schänke, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. Juli 2019

Verehrter Thomas-M-Fotografie,
das ist echt schade, dass Sie offensichtlich ein zu kleines Stück Fleisch bekommen haben. Eigentlich darf das nicht passieren, weil wir unser Fleisch von unserem Metzger schon auf 300 Gramm kalibriert bekommen. Ich hoffe, dass wir Ihnen auch nur ein Rumpsteak berechnet haben und nicht das Filet. Wenn nicht, dann bitte beim nächsten Besuch mir sagen. Dann lade ich Sie natürlich gerne ein, auf ein Rump - oder Filetsteak - Versprochen!
6 Wochen nach der Eröffnung haben wir ja vielleicht noch ein bisschen "Welpenschutz". Wir müssen unseren neuen Rhythmus erst noch finden und bitten unsere Gäste um ein wenig Nachsicht. In ein paar Wochen hat sich hoffentlich Alles eingeübt und es läuft so routiniert wie Daheim im Lorsbacher Thal. Gerade daher möchte ich mich für Ihre faire Kritik bedanken und ich freue mich, wenn wir es bei Ihrem nächsten Besuch besser machen können.
Lieber Gruß
Frank Winkler und alle unsere Mitgastgeber

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Reisende, die sich Daheim in der Affentor Schänke angesehen haben, interessierten sich auch für:

Frankfurt am Main, Hessen
 
Frankfurt am Main, Hessen
Frankfurt am Main, Hessen
 
Frankfurt am Main, Hessen
Frankfurt am Main, Hessen
 

Sie waren bereits im Daheim in der Affentor Schänke? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen