Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“überrascht....”

Daheim im Lorsbacher Thal
Platz Nr. 89 von 2.743 Restaurants in Frankfurt am Main
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 3 $ - 27 $
Küche: Deli, deutsch, zeitgenössisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Gruppen, regionale Küche
Optionen: Spätabends, Reservierung möglich
Stadtviertel: Sachsenhausen-Nord
Beschreibung: Bis 1803 reicht die Tradition unserer einzigartigen Schankwirtschaft zurück. Seit dieser Zeit lebte und arbeitete hier alter Sachsenhäuser „Apfelwein-Adel“. Das Gebäude ist immer noch im Besitz der Gründerfamilie. Als neue Pächter und Ihre Gastgeber haben wir im August 2014 das Lorsbacher Tal übernommen. Für uns ist es weit mehr als nur ein historisches Lokal, es ist ein gastronomischer Rohdiamant, mit ganz viel Charme und noch mehr Potenzial. Als eine der ältesten Apfelwein-Wirtschaften in der Stadt haben unsere Räume spürbar viel gesehen und erlebt. Für uns ist es Freude und Verpflichtung zugleich, die Tradition dieser Original-Schankwirtschaft zu bewahren und vorsichtig in eine gastfreundliche und erfolgreiche Zukunft zu führen. Wir möchten Sie hier empfangen und umsorgen – wie Daheim. Deswegen haben wir das Wort gleich in unseren wohlbekannten Namen übernommen und die Räume auch so gestaltet – wie Daheim. Mit Geschichte, Fotos, Malerei, Büchern, Zeitschriften, Spielen und ganz vielen Kerzen und Kissen. Wir wollen dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Gäste sind für uns wie gute Freunde, die uns Daheim besuchen, einen guten Schoppen trinken und lecker verköstigt werden. So haben wir das auf vielen unserer Reisen um die ganze Welt selber erleben und genießen dürfen. Und gerade diese für uns unvergesslichen Erlebnisse warmherziger, familiärer Gastfreundschaft und Zuneigung möchten wir versuchen an unsere Gäste weiter zu geben. Nehmen Sie uns und unsere Mitarbeiter beim Wort. Wir alle sind angetreten um uns um Sie zu kümmern. Und bitte – wenn es tatsächlich mal nicht so sein sollte, wie wir das hier versprechen – lassen Sie uns das wirklich wissen! Nur so können wir uns stetig weiter entwickeln und an unserem Versprechen arbeiten. Bitte nehmen Sie sich die Zeit unsere rein handwerkliche Küche mit Freude zu genießen. Hier wird alles für Sie frisch zubereitet, – aus ordentlichen Lebensmitteln! Und wir wissen auch genau woher diese kommen. Jürgen Henne, unser Küchenchef, verzichtet bewusst auf jegliche Geschmacksverstärker, Gewürzmischungen und industriell vorgefertigte Zutaten. Wir versuchen immer den ursprünglichen Geschmack aller Rohstoffe ohne Schnick und Schnack zur Entfaltung zu bringen. Aber dafür braucht unsere Küchenmannschaft einfach ein bisschen mehr Zeit. Haben Sie also, – wie Daheim, ein wenig Geduld, es lohnt sich, sowohl für die „Lebens-Mittel“ als auch für Sie! Sollten Sie mit einer Zubereitung oder mit dem Geschmack eines Gerichtes nicht einverstanden sein, lassen Sie es uns oder unsere Kollegen bitte in jedem Fall wissen. Wir freuen uns immer über konstruktive Kritik, denn nur so können wir die für Sie angestrebte Qualität erreichen und halten.
Bewertet 12. August 2017

Es war eine richtige Überraschung das Lorsbach Thal nach sehr (!) vielen Jahren wieder einmal zu besuchen. Das Team scheint gewechselt zu haben und dieser Wechsel hat der Gastwirtschaft SEHR GUT getan. Überraschend gemütlich und großartiges essen erwartet den Gast. Dort werde ich jetzt gerne öfter wieder einmal essen, denn es schmeckt wirklich vorzüglich.

Besuchsdatum: August 2017
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, explore4more!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (189)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

35 - 39 von 190 Bewertungen

Bewertet 11. August 2017 über Mobile-Apps

Die Portionen sind üppig imd lecker, der Service freundlich und aufmerksam, die Auswahl der Speisen ist gross und die Atmosphäre in diesem schönen Lokal ist ausgelassen. Alles in einem: Sehr zu empfehlen.

Besuchsdatum: August 2017
Danke, pinky160!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. August 2017

Das Lorsbacher Thal, ist eine Oase im "streßigen" Sachsenhäuser Kneipenviertel. Selbstgekelterter Apfelwein, und eine schöne Speisekarte für Jedermann!!! Die Getränkekarte ist echt der Hammer, Jahrgangsapfelwein und Cidre, Cider oder eben Apfelwein aus anderen Ländern. Der Chef persönlich kommt gerne von Tisch zu Tisch und fragt, wie es sich gehört, ob alles schmeckt! Die Gaststube ist wirklich wie DAHEIM! Vielen Dank

Besuchsdatum: Oktober 2016
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, gutesessenp!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Juli 2017 über Mobile-Apps

Haben einen wunderschönen Abend hier verbracht, versteckt im Hinterhof des doch inzwischen sehr Kneipen dominierten Alt-Sachsenhausens.
Es gab live Musik. Kamen um halb 8 circa, es war ziemlich voll, trotzdem war die Bedienung zügig mit Getränken & Essen. Riesige Äppler Auswahl, Hausschoppe sehr zu empfehlen & das Essen war auch lecker. Hessische Hausmannskost eben.
Man kann draußen gemütlich abends sitzen, drin sah es auch sehr hübsch aus! Werden sehr gern wieder kommen!

Besuchsdatum: Juli 2017
Danke, Franziska B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. Juli 2017 über Mobile-Apps

Gelegen im schlimmsten Touri- und Junggesellenabschiedsviertel erwartet einen ein außergewöhnlich gut geführtes Apfelweinlokal der gehobeneren Art. Klassische, hessische Küche mit Pfiff und (anders als sonst so oft) gute, frische Zutaten und handwerklich sauber zubereitete Gerichte (exzellent ist die Grüne Sauce). Dazu eine gigantisch große Apfelweinkarte und (auch das etwas besonderes) trotzdem Bier vom Fass, eine umfangreiche (Trauben-)Weinkarte und exquisite Brände. Der Hausherr ist präsent und das Ambiente ist außen wie innen ausgesprochen ansprechend. Klare Empfehlung.

Besuchsdatum: Juli 2017
1  Danke, CC_aus_F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Daheim im Lorsbacher Thal angesehen haben, interessierten sich auch für:

Frankfurt am Main, Hessen
Frankfurt am Main, Hessen
 
Frankfurt am Main, Hessen
Frankfurt am Main, Hessen
 
Frankfurt am Main, Hessen
 

Sie waren bereits im Daheim im Lorsbacher Thal? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen