Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Tolles Restaurant mit typischer Frankfurter Küche”

Daheim im Lorsbacher Thal
Platz Nr. 117 von 2.661 Restaurants in Frankfurt am Main
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 4 $ - 28 $
Küche: Deli, deutsch, zeitgenössisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: regionale Küche, Gruppen
Optionen: Spätabends, Reservierung möglich
Stadtviertel: Sachsenhausen-Nord
Beschreibung: Bis 1803 reicht die Tradition unserer einzigartigen Schankwirtschaft zurück. Seit dieser Zeit lebte und arbeitete hier alter Sachsenhäuser „Apfelwein-Adel“. Das Gebäude ist immer noch im Besitz der Gründerfamilie. Als neue Pächter und Ihre Gastgeber haben wir im August 2014 das Lorsbacher Tal übernommen. Für uns ist es weit mehr als nur ein historisches Lokal, es ist ein gastronomischer Rohdiamant, mit ganz viel Charme und noch mehr Potenzial. Als eine der ältesten Apfelwein-Wirtschaften in der Stadt haben unsere Räume spürbar viel gesehen und erlebt. Für uns ist es Freude und Verpflichtung zugleich, die Tradition dieser Original-Schankwirtschaft zu bewahren und vorsichtig in eine gastfreundliche und erfolgreiche Zukunft zu führen. Wir möchten Sie hier empfangen und umsorgen – wie Daheim. Deswegen haben wir das Wort gleich in unseren wohlbekannten Namen übernommen und die Räume auch so gestaltet – wie Daheim. Mit Geschichte, Fotos, Malerei, Büchern, Zeitschriften, Spielen und ganz vielen Kerzen und Kissen. Wir wollen dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Gäste sind für uns wie gute Freunde, die uns Daheim besuchen, einen guten Schoppen trinken und lecker verköstigt werden. So haben wir das auf vielen unserer Reisen um die ganze Welt selber erleben und genießen dürfen. Und gerade diese für uns unvergesslichen Erlebnisse warmherziger, familiärer Gastfreundschaft und Zuneigung möchten wir versuchen an unsere Gäste weiter zu geben. Nehmen Sie uns und unsere Mitarbeiter beim Wort. Wir alle sind angetreten um uns um Sie zu kümmern. Und bitte – wenn es tatsächlich mal nicht so sein sollte, wie wir das hier versprechen – lassen Sie uns das wirklich wissen! Nur so können wir uns stetig weiter entwickeln und an unserem Versprechen arbeiten. Bitte nehmen Sie sich die Zeit unsere rein handwerkliche Küche mit Freude zu genießen. Hier wird alles für Sie frisch zubereitet, – aus ordentlichen Lebensmitteln! Und wir wissen auch genau woher diese kommen. Jürgen Henne, unser Küchenchef, verzichtet bewusst auf jegliche Geschmacksverstärker, Gewürzmischungen und industriell vorgefertigte Zutaten. Wir versuchen immer den ursprünglichen Geschmack aller Rohstoffe ohne Schnick und Schnack zur Entfaltung zu bringen. Aber dafür braucht unsere Küchenmannschaft einfach ein bisschen mehr Zeit. Haben Sie also, – wie Daheim, ein wenig Geduld, es lohnt sich, sowohl für die „Lebens-Mittel“ als auch für Sie! Sollten Sie mit einer Zubereitung oder mit dem Geschmack eines Gerichtes nicht einverstanden sein, lassen Sie es uns oder unsere Kollegen bitte in jedem Fall wissen. Wir freuen uns immer über konstruktive Kritik, denn nur so können wir die für Sie angestrebte Qualität erreichen und halten.
Bewertet 2. Februar 2017

Handkäs mit Musik, grüne Soss mit Eiern, Ebbelwoi... und viele andere Speisen auf der Karte. Sehr empfehlenswert, freundliche und zuvorkommende Bedienung,

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, THZBS!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FrankWDaheim, Inhaber von Daheim im Lorsbacher Thal, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. April 2017

Ganz lieben Dank für Ihre nette Bewertung,
das motiviert uns weiterhin an unserer Leistung zu feilen
und uns ganz unserern Gästen zu widmen.
Herzlicher Gruß aus Sachsenhausen
Pia&Frank Winkler und alle Ihre Gastgeber

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreibenBewertungen (171)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

42 - 46 von 171 Bewertungen

Bewertet 25. Januar 2017

Die Gastgeber waren sehr freundlich und hilfsbereit . Selten so einen leckeren Handkäs gegessen . Der Kartoffelstampf und das Wirsinggemüse zur Roulade schmeckten ausgezeichnet . Bei der Roulade war der Senf etwas dominant aber auch da schmeckte man die Qualität . Die Soße war sehr gut , wenn auch für meinen Geschmack etwas zu dick . Das nächste Mal würde ich mir aber normale Runde Teller wünschen ( nicht drei geteilt ) . Alles in allem ein sehr gelungener Abend

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, da-Silva-ffm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FrankWDaheim, Inhaber von Daheim im Lorsbacher Thal, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. April 2017

Ganz lieben Dank für Ihre nette Bewertung,
das motiviert uns weiterhin an unserer Leistung zu feilen
und uns ganz unserern Gästen zu widmen.
Die Teller gibts übrigends nur für Gerichte mit ganz viel Sauce!
Herzlicher Gruß aus Sachsenhausen
Pia&Frank Winkler und alle Ihre Gastgeber

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 13. Januar 2017

Das einfache ursprüngliche Restaurant bietet für einen günstigen Preis eine sehr gute einheimische Küche, Der passende Äppelwoi gehört natürlich dazu. Hier ist keine super moderne Einrichtung vorhanden, aber man kann sitzen und hat einen Tisch.
Die Bedienung war leider nicht so toll, eher genervt, gehört vielleicht dazu, hat uns aber nicht so gut gefallen. Es war leider auch kein Trinkgeld drin. Nette und höfliche Bedienung gehört halt auch zum Geschäft.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, Eckhard D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1dmg, Geschäftsführer von Daheim im Lorsbacher Thal, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. Januar 2017

Lieber Eckhard D,
vielen Dank für die sehr konstruktive und wohlwollende Kritik. Sie haben natürlich völlig recht, freundliche und kompetente Gastgeber bzw. Bedienung, gehört zum Minimalprogramm eines ordentlichen Gasthauses. Bitte seien Sie versichert, dass wir da sehr drauf achten. Trotz allem kann es sein, das selbst der netteste Gastgeber auch mal einen schlechten Tag hat. Schließlich sind wir alle nur Menschen, mit guten und weniger guten Tagen. Das soll aber keinegswegs als Ausrede gelten! Sollten Sie mal wieder in der Nähe sein, kommen Sie bitte bei uns vorbei. Wir würden Ihnen gerne zeigen, das der "genervte Kollege" nur ein höchst seltener Ausrutscher war. Außerdem lade ich Sie dann auch gerne zu einer Kellerführung und einem kleinen Imbiss mit Apfelwein ein. Bitte rufen Sie mich aber unbedingt vorher an, damit ich auch vor Ort bin, wenn Sie kommen. Am besten unter meiner Mobilnummer 0172 76 90 266.
Bis dahin erst mal herzliche Grüße
Frank Winkler

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 27. Dezember 2016 über Mobile-Apps

Wir waren erst einmal angenehm überrascht von der schönen weihnachtlichen Dekoration des Gastgartens und der netten Atmosphäre im Lokal.
Der Hausschoppen ist gewöhnungsbedürftig aber es gibt eine reiche Auswahl an Apfelweinen. Der "echte" ist empfehlenswert.
Enttäuscht waren wir vom Essen. Da stimmt das Preis/Leistungsverhältnis nicht. Zum Beispiel hat ein 300 Gramm Rippchen beim Braten wohl die Hälfte seines Gewichts verloren.
Alle Portionen waren äußerst überschaubar. Eine Bestellung wurde falsch aufgenommen. Alles in allem nicht gerade ein Besuch, der eine Wiederholung unbedingt erforderlich macht.

1  Danke, Alex P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1dmg, Geschäftsführer von Daheim im Lorsbacher Thal, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 3. Januar 2017

Lieber Alex P,
na was ist Ihnen denn an diesem bewußten Abend über die Leber gelaufen? Was ist denn bitte "gewöhnungsbedürftig" für eine Bezeichnung für den Geschmack eines Hausschoppens?? Sie hätten schreiben können: zu stark, zu sauer, zu dünn, zu mild, zu süß oder "er schmeckt mir persönlich nicht". Das kann man nachvollziehn und etwas daraus schließen. Wie das in unserer Karte steht, ist der Hausschoppen von der Kellterei Nöll und das seit fast 3 Jahren - und das ohne Beanstandung der Qualität, nach etwa 28.000 Litern, d.h. nach etwa 84.000 Schoppen!! Wie schon erläutert kann man natürlich über geschmackliche Vorlieben streiten. Den "Echten" als einzige Empfehlung von über 200 Sorten Apfelwein anzugeben, spricht leider nicht für besondere Fach- und Apfelweinkenntnisse.
Sorry, aber das Gleiche gilt bei Ihren Bemerkungen zum Essen. Wir sind, wie Sie an anderen Antworten auf Kritiken unserer Gäste, unschwer erkennen können, wirklich sehr offen für jede konstruktive Kritik und geben auch jederzeit Fehler zu - wenn wir sie nachvollziehen können und sie fundiert geäußert wurden. Unsere Rippchen sind vom Metzger Melchior und alle auf 300g kalibriert. Aber natürlich verliert jedes Stück Fleisch beim Garen etwas Flüssigkeit. Allerdings nie die Hälfte des Gewichts! Leider haben Sie sich ja erst über TrippaAdviser geäußert. Hätten Sie Ihre Reklamation gleich im Lokal kundgetan, hätte ich selbst oder unsere Mitgastgeber, Ihnen, wie jedem anderen Gast, das gerne erklärt und Ihnen, so wie das bei uns üblich ist, sofort eine größere Portion oder einen Nachschlag angeboten. Gerne demonstriere ich Ihnen das bei einem nächsten Besuch, zu dem ich Sie herzlich einlade. Sie wären dann natürlich mein Gast. Bei dieser Gelegenheit zeige ich Ihnen dann gerne auch, was wir jeden Abend an Lebensmitteln, von Tellern, die wegen zu großer Portionen nicht leergegessen werden, entsorgen müssen. Kommen Sie jederzeit vorbei oder rufen mich im Lokal an. Ich bin fast immer da und freue mich, wenn Sie sich aus der Annonymität des Internets herauswagen.
Mit herzlichen Grüßen
Frank Winkler
Geschäftsführender Gastgeber

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 15. November 2016 über Mobile-Apps

Wir waren mit sieben Personen dort für Speis und Trank. Alles, sowohl im Glas als auch auf dem Teller, war absolute Spitze. Außerdem ist die Lage des Restaurants und der Service super. Jederzeit gerne wieder...

Danke, Marcel E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Daheim im Lorsbacher Thal angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Frankfurt am Main, Hessen
Frankfurt am Main, Hessen
 
Frankfurt am Main, Hessen
Frankfurt am Main, Hessen
 

Sie waren bereits im Daheim im Lorsbacher Thal? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen