Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Total Lecker!”
Bewertung zu Vinocentral GmbH

Vinocentral GmbH
Platz Nr. 31 von 401 Restaurants in Darmstadt
Preisbereich: 6 $ - 41 $
Beschreibung: Das vinocentral ist Wein- und Spezialitäten-Handel, Kaffeerösterei, Caffè- und Wein-Bar in einem. Seit über 20 Jahren bringt es urbanes Flair an den Darmstädter Hauptbahnhof. Das Weinangebot: Ein Wein muss von seiner Herkunft erzählen Mit Italien fing alles an: Jahr für Jahr begab sich das vinocentral-Team auf die Vinitaly nach Verona, mit dem Ziel, alle Regionen Italiens und deren autochthonen Rebsorten in Darmstadt bekannt zu machen. 2009 kam es durch die Freundschaft zu Philipp Schwander, dem ersten Schweizer Master of Wine, zur Öffnung hin zum europäischen Wein. Erste Tropfen aus Österreich, Frankreich, Spanien und Portugal hielten Einzug. Dank der Nähe zur Weinfachschule Geisenheim und deren weinverrückten Absolvent*innen wie der südkoreanischen vinocentral-Mitarbeiterin Yook, liegt heute der Schwerpunkt – neben Italien – besonders auf deutschem Wein. Dabei gilt ein besonderes Augenmerk dem Terroir: Ein Wein sollte seine Herkunft, seine Tradition und seinen regionaltypischen Charakter widerspiegelt. Denn genau das macht die Weinwelt so vielfältig und spannend. Da ist es nur folgerichtig, wenn auch auf einen ökologisch verantwortlichen Umgang mit der Natur, sowohl im Weinberg als auch im Keller, wert gelegt wird, zu mal die biologische Arbeit im Weinberg die Unterschiede zwischen den Terroirs deutlicher akzentuiert. Mit besonderer Spannung verfolgt das vinocentral-Team den Generationswechsel in den europäischen Winzerbetrieben. Die hervorragend ausgebildete junge Winzergeneration versteht nicht nur mit dem Klimawandel gekonnt umzugehen, sondern hat ihrerseits ein besonderes Gespür für die Besonderheiten des Terroirs und für Sortentypizität entwickelt. Diese Entwicklung will das vinocentral nicht nur unterstützen, sondern in seinem Sortiment lebendig abbilden. Insgesamt führt das vinocentral heute über 300 europäische Weine. Die Speisen Auch wenn man beim Wein mittlerweile europäisch geworden ist, gastronomisches Vorbild sind immer noch Italiens Caffè- und Wein-Bars. Schon morgens gibt es im Stehen „il dolce“ zum Espresso oder Latte Macchiato. Mittags werden an der langen Frischtheke Paninis mit italienischen Wurst, Schinken- und Käsespezialitäten individuell belegt. Zwei täglich wechselnde hausgemachte Suppen wärmen den Magen. Wer es lieber knusprig mag, bestellt Focaccia vom Grill. Gegen Abend schlägt dann die Stunde von Antipasti, Bresaola, Parmigiano, Olasagasti und Mozzarella di Bufala. Die Gäste sitzen an großen Holztischen zwischen randvollen Regalen mit Spezialitäten und läuten genussvoll den Feierabend ein. Das Team Die Inhaber des vinocentrals, Michael Bode-Böckenhauer und Alexander Marschall, sind in Darmstadt bekannt wie bunte Hunde. Seit nunmehr 25 Jahren haben sie zahlreiche denkmalgeschützte Gebäude und vergessene (Industrie-)Brachen in angesagte Gastronomie- und Kulturbetriebe verwandelt. Unterstützt werden die beiden umtriebigen Unternehmer im vinocentral von einem internationalen Team: Beim Wein stehen ihnen Weinfachberater Robert Frey und die Absolventin des Fachbereichs Internationale Weinwirtschaft Geunhye Yook zur Seite. Die Frischtheke unter der Leitung von Franca Ruzza ist nicht nur bei den Wurst- und Käse-Spezialitäten, sondern auch seitens des Personals italienisch dominiert. Immer wieder klingen Worte wie „buon giorno“, „prego“ und „grazie“ durch den Laden. Die junge Crew um die Barchefs Markus Heinisch und Kevin Bisignano begrüßt all abendlich die zahlreichen Stammkunden. Die Vielzahl unterschiedlicher Charaktere, Nationen und Altersgruppen machen den Charme des Teams aus. Ein besonderer Ort Schon die große Südterrasse vor dem ehemaligen Bahnhofshotel, das gemeinsam mit dem Hauptbahnhof im Stil des ausgehenden Jugendstils eine architektonische Einheit bildet, ist sonnenüberströmt. Betritt man das Ladeninnere, ist man beeindruckt von den hohen, hellen Räumen, die nonchalant mit einfachen Industrie-Regalen sowie schlichten Holzbänken und -tischen eingerichtet sind. Mehr ist auch nicht nötig, denn für Atmosphäre sorgen Mengen farbenfroh verpackter Spezialitäten und Leckerbissen, hohe Weinregale und beschriftete Wandtafeln. Erblickt man die Kissen in den Nischen vor den schönen denkmalgeschützten Bogenfenstern, kann man gar nicht anders, als Platz zu nehmen. Außer der Reihe Immer der Nase nach, wenn einem schon auf dem Parkplatz ein anregender Kaffeeduft entgegenweht! Denn es ist ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Röstmeister Christian Patzelt und Magda Ososko in der hauseigenen Kaffeerösterei aktiv sind. Manchmal braucht man auch nur die Ohren offen zu halten: Einmal im Monat (im Sommer auch zweimal) sind Jazz-Formationen aus dem Rhein-Main-Gebiet im vinocentral zu Gast und bringen unter dem Titel „Punto Jazz“ den Feierabend zum swingen.
Restaurantangaben
Beschreibung: Das vinocentral ist Wein- und Spezialitäten-Handel, Kaffeerösterei, Caffè- und Wein-Bar in einem. Seit über 20 Jahren bringt es urbanes Flair an den Darmstädter Hauptbahnhof. Das Weinangebot: Ein Wein muss von seiner Herkunft erzählen Mit Italien fing alles an: Jahr für Jahr begab sich das vinocentral-Team auf die Vinitaly nach Verona, mit dem Ziel, alle Regionen Italiens und deren autochthonen Rebsorten in Darmstadt bekannt zu machen. 2009 kam es durch die Freundschaft zu Philipp Schwander, dem ersten Schweizer Master of Wine, zur Öffnung hin zum europäischen Wein. Erste Tropfen aus Österreich, Frankreich, Spanien und Portugal hielten Einzug. Dank der Nähe zur Weinfachschule Geisenheim und deren weinverrückten Absolvent*innen wie der südkoreanischen vinocentral-Mitarbeiterin Yook, liegt heute der Schwerpunkt – neben Italien – besonders auf deutschem Wein. Dabei gilt ein besonderes Augenmerk dem Terroir: Ein Wein sollte seine Herkunft, seine Tradition und seinen regionaltypischen Charakter widerspiegelt. Denn genau das macht die Weinwelt so vielfältig und spannend. Da ist es nur folgerichtig, wenn auch auf einen ökologisch verantwortlichen Umgang mit der Natur, sowohl im Weinberg als auch im Keller, wert gelegt wird, zu mal die biologische Arbeit im Weinberg die Unterschiede zwischen den Terroirs deutlicher akzentuiert. Mit besonderer Spannung verfolgt das vinocentral-Team den Generationswechsel in den europäischen Winzerbetrieben. Die hervorragend ausgebildete junge Winzergeneration versteht nicht nur mit dem Klimawandel gekonnt umzugehen, sondern hat ihrerseits ein besonderes Gespür für die Besonderheiten des Terroirs und für Sortentypizität entwickelt. Diese Entwicklung will das vinocentral nicht nur unterstützen, sondern in seinem Sortiment lebendig abbilden. Insgesamt führt das vinocentral heute über 300 europäische Weine. Die Speisen Auch wenn man beim Wein mittlerweile europäisch geworden ist, gastronomisches Vorbild sind immer noch Italiens Caffè- und Wein-Bars. Schon morgens gibt es im Stehen „il dolce“ zum Espresso oder Latte Macchiato. Mittags werden an der langen Frischtheke Paninis mit italienischen Wurst, Schinken- und Käsespezialitäten individuell belegt. Zwei täglich wechselnde hausgemachte Suppen wärmen den Magen. Wer es lieber knusprig mag, bestellt Focaccia vom Grill. Gegen Abend schlägt dann die Stunde von Antipasti, Bresaola, Parmigiano, Olasagasti und Mozzarella di Bufala. Die Gäste sitzen an großen Holztischen zwischen randvollen Regalen mit Spezialitäten und läuten genussvoll den Feierabend ein. Das Team Die Inhaber des vinocentrals, Michael Bode-Böckenhauer und Alexander Marschall, sind in Darmstadt bekannt wie bunte Hunde. Seit nunmehr 25 Jahren haben sie zahlreiche denkmalgeschützte Gebäude und vergessene (Industrie-)Brachen in angesagte Gastronomie- und Kulturbetriebe verwandelt. Unterstützt werden die beiden umtriebigen Unternehmer im vinocentral von einem internationalen Team: Beim Wein stehen ihnen Weinfachberater Robert Frey und die Absolventin des Fachbereichs Internationale Weinwirtschaft Geunhye Yook zur Seite. Die Frischtheke unter der Leitung von Franca Ruzza ist nicht nur bei den Wurst- und Käse-Spezialitäten, sondern auch seitens des Personals italienisch dominiert. Immer wieder klingen Worte wie „buon giorno“, „prego“ und „grazie“ durch den Laden. Die junge Crew um die Barchefs Markus Heinisch und Kevin Bisignano begrüßt all abendlich die zahlreichen Stammkunden. Die Vielzahl unterschiedlicher Charaktere, Nationen und Altersgruppen machen den Charme des Teams aus. Ein besonderer Ort Schon die große Südterrasse vor dem ehemaligen Bahnhofshotel, das gemeinsam mit dem Hauptbahnhof im Stil des ausgehenden Jugendstils eine architektonische Einheit bildet, ist sonnenüberströmt. Betritt man das Ladeninnere, ist man beeindruckt von den hohen, hellen Räumen, die nonchalant mit einfachen Industrie-Regalen sowie schlichten Holzbänken und -tischen eingerichtet sind. Mehr ist auch nicht nötig, denn für Atmosphäre sorgen Mengen farbenfroh verpackter Spezialitäten und Leckerbissen, hohe Weinregale und beschriftete Wandtafeln. Erblickt man die Kissen in den Nischen vor den schönen denkmalgeschützten Bogenfenstern, kann man gar nicht anders, als Platz zu nehmen. Außer der Reihe Immer der Nase nach, wenn einem schon auf dem Parkplatz ein anregender Kaffeeduft entgegenweht! Denn es ist ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Röstmeister Christian Patzelt und Magda Ososko in der hauseigenen Kaffeerösterei aktiv sind. Manchmal braucht man auch nur die Ohren offen zu halten: Einmal im Monat (im Sommer auch zweimal) sind Jazz-Formationen aus dem Rhein-Main-Gebiet im vinocentral zu Gast und bringen unter dem Titel „Punto Jazz“ den Feierabend zum swingen.
Bewertet 9. August 2017 über Mobile-Apps

Das Vinocentral am Hauptbahnhof in Darmstadt ist einfach klasse! Super leckere Weine und das Essen...ein Traum. Es gibt Foccacia und Paninis und wirklich gute Antipasti. Leckere Wurst- und Käsespezialitäten.

Einen Besuch kann ich empfehlen.

Danke, Tabo111!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (39)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

10 - 14 von 39 Bewertungen

Bewertet 11. Juli 2017 über Mobile-Apps

Seit etlichen Jahren besuche ich das VC. Einmal im Monat sogar ein fester Termin dort mit Freunden. Die Qualität ist sehr gut. Leider sind wir (alle) in letzter Zeit über unsere Rechnung am Ende sehr erschrocken. Die Verkostung war zur Vergangenheit gleich, aber die Rechnung viel höher.

Danke, Frustferien!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Alexander M, Inhaber von Vinocentral GmbH, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. Juli 2017

Danke für die freundliche Bewertung. Wir geben uns alle Mühe unsere Qualität zu halten. Allerdings ist uns nicht bewusst Preise erhöht zu haben. Wir erweitern nur konsequent unser Angebot. Vielleicht hat sich in Ihrer Auswahl an Speisen und Getränken der Schwerpunkt verlagert? Wir würden und aber freuen Sie auch weiterhin begrüssen zu dürfen. Kennen Sie schon unsere Kundenkarte, da sparen Sie sich zumindest 3% zum Jahresende?

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 24. Mai 2017 über Mobile-Apps

Wo geht man hin wenn man in Darmstadt einen guten Wein sucht und vielleicht auch nicht nur ein Glas trinken möchte, sondern danach noch eine Flasche mitnehmen will? - Vinocentral. Super Auswahl, sehr freundlich und hilfsbereit. Man kann hier natürlich auch eine Kleinigkeit essen, hierauf zielt man in diesem Haus aber nicht ab. Ich würde es nur empfehlen, wenn man auf der Suche nach einem leckeren Wein ist.

Danke, Julien N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. April 2017

Leider war sehr viel los, so dass wir draußen sitzen mussten und es sehr schnell sehr kühl wurde. Essen phänomenal gut, Getränkeauswahl und Qualität erstklassig, Personal freundlich.

Danke, christinebehrens!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. März 2017

aber zur Qualitaet der Produkte, die zweifellos vorhanden ist, muss ein genauso hohes Interesse auf die Qualitaet des Personals gelegt werden. Es kann nicht sein, dass man mehrfach gefragt wird, ob man die halbvollen Tassen abraeumen duerfe. Das heisst bei mir, so genug gesessen... wir brauchen deinen Platz...

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
2  Danke, Stephan G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Vinocentral GmbH angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Darmstadt, Hessen
 
Darmstadt, Hessen
 

Sie waren bereits im Vinocentral GmbH? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen