Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nettes Restaurant, kuschlige Atmosphäre, gutes Essen”
Bewertung zu Etrusker

Etrusker
Platz Nr. 770 von 3.985 Restaurants in Hamburg
Preisbereich: 13 $ - 20 $
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung möglich
Stadtviertel: Eimsbüttel
Bewertet 17. Februar 2014

Absolut zu empfehlen. Nettes Personal, eine kuschlige Atmosphäre in dem Lokal und eine übersichtliche Speisekarte. Essen war sehr lecker und der Hauswein hat auch gut geschmeckt. Hier stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Kreutze!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (55)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

26 - 30 von 55 Bewertungen

Bewertet 9. Februar 2014 über Mobile-Apps

Die Atmosphäre des Lokals allein,brachte uns für ein paar Stunden direkt nach Italien. Bodenständig, ohne Schnörgel, ehrlich und qualitativ gute Küche.
Guter Hauswein, ein Grappa für alle, kein "Schickimicki" und Luisa wirbelt mit ihrem roten Kopftuch durchs Lokal und zaubert echte,frische italienische Gerichte.
Ich empfehle das Überraschungsmenue (37,-€) = 4 Gänge.... Einfach klasse!

Danke, Susanne H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Dezember 2013 über Mobile-Apps

Wir waren zu dritt und ohne Reservierung. Das Restaurant war bereits gut besucht am frühen Abend. Ohne Problem bekamen wir durch die Besitzerin Louisa noch Plätze.
Wir bestellten die Vorspeise Etrusker, spitzenhaft. Danach gab es gegrilltes Lamm, Calamari und Filetsteak mit Parmesan. Alle Gericht super zubereitet und schmeckten ausgezeichnet. Gerne kommen wir jederzeit wieder.

1  Danke, karlmoser!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Februar 2013

Wir waren zu fünft in diesem kleinen Restaurant in Universitätsnähe - meine Begleiter sind so gut wie Dauergäste und wir haben uns sehr wohl gefühlt. Das Essen war sehr gut, die Bedienung aufmerksam. Die wenigen Tische sind sehr sehr eng gestellt, eine Reservierung ist auf jeden Fall empfehlenswert.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Tiburtina!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. Februar 2013

Dieses kleine italienische Restaurant liegt in Hamburg-Eppendorf in der Nähe der Universität. Parkplätze sind hier absolute Mangelware, was man vor dem Besuch wissen sollte. Nach dem Eintreten erblickt man auf riesigen alten schwarz-weiß-Fotos die Köchin. So weiß jeder, wer hier das Regiment hat. Etwas kalt ist es hier am Fenster im Winter. Man spart an der Heizung. Die Speisekarte ist übersichtlich, das Angebot an Weinen ist klein.
Als Vorspeise bestelle ich Wachtelkeule auf Rote Beete. (11,50 €). Das hört sich doch interessant an. Nach 5 Minuten kommt in dem zur Mittagszeit am Sonnabend leeren Restaurant der Chef zum Tisch und erklärt, dass die Wachtel nicht auf Rote Beete sondern auf Rotkohl serviert wird. Ich stimme zu. Nun kommt das Ergebnis: ca. 10 MiNI-Wachtelkeulen liegen auf geschnittenem rohen Rotkohl...Der Geschmack war ein Albtraum. An den Mini-Wachtelkeulen war fast kein Fleisch und roher Rotkohl dazu war nicht nur unpassend sondern eher für Kaninchen zum Fressen geeignet.
Als Hauptgericht hatte ich Thunfisch gegrillt bestellt. Es kam als großes Stück, war frisch und auf den Punkt gut getroffen. So sollte es sein. (18,50 €).
Die Creme Brulee (5 €) war wieder Durchschnitt.
Fazit: Der Chef sollte schon wissen, was und wie Gerichte in der Speisekarte angeboten werden. Die falsche Formulierung Wachtelkeule impliziert eine große Keule mit einem größeren Fleischanteil. Bei 10 kleinsten Keulen weiß der Gast vorher, dass daran kaum Fleisch zu finden ist. Den Unterschied zwischen Rote Beete und Rotkohl sollten eine langjährige Köchin und der Chef kennen. Die Kombination von beidem dürfte ein schlechter Scherz gewesen sein.
Nur gut, dass wenigstens der frische Thunfisch gut gelungen war.
Schwankende Leistungen führen nicht zu einer Empfehlung.
P.S.: Die Pizza meines Tisch-Nachbarn hätte mich optisch nicht zur Bestellung animiert.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, AlsterHamburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Etrusker angesehen haben, interessierten sich auch für:

Hamburg, Deutschland
 

Sie waren bereits im Etrusker? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen