Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Absoluter Geheimtipp ”

Restaurant Bistro La Fee
Platz Nr. 255 von 4.247 Restaurants in Hamburg
Beschreibung: Restaurant und Bistro
Restaurantangaben
Beschreibung: Restaurant und Bistro
Bewertet 10. Mai 2016 über Mobile-Apps

Wir wohnen direkt um die Ecke und kommen seit der Eröffnung. La Fee ist immer noch ein absoluter Geheimtipp und das ist wahrscheinlich auch der Grund warum das Preis- Leistungsverhältnis phänomenal ist. Ernst-Wilhelm und seine Frau Felix sind wirklich mit ganzem Herzen dabei und er ist ein begnadeter Koch. Die Küche ist sehr vielseitig und beginnt bei der einfachen Bratwurst, über Pastagerichte, Flammkuchen und typisch deutsche Küche.

Um aber wirklich das Potential der Küche zu erfahren sollte man unbedingt die Tages- und Spezialgerichte von der Tafel bestellen und man bekommt Gerichte die man in dieser Form noch nie gegessen hat. Z.B. Bärlauchsüppchen mit Shrimps-Burger, Büffel-Mozzarella Carpaccio mit frischen und getrockneten Kirschtomaten, gerösteten Pinienkernen und Meerrettich-Chips. Ein Traum. Oder Frühlingsrollen im Algenblatt mit Spargel auf Avocado.

Absolut empfehlenswert. Geht hin solange es noch ein Geheimtipp ist!!!!

Besuchsdatum: Mai 2016
1  Danke, 185klausr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (63)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

49 - 53 von 63 Bewertungen

Bewertet 21. April 2016 über Mobile-Apps

Wir waren zweimal zu Gast im Rahmen eines vier Tage Aufenthalt in Uhlenhorst. Ein nettes kleines Bistro/Restaurant mit schönem Ambiente. Stilvoll eingerichtet und mit dem Auge für Kleinigkeiten. Das Essen von der Standardspeisekarte, in unserem Fall die Bratwurst und die Frikadelle, sind sehr lecker und man schmeckt das sie "Hausgemacht" sind. Bei unserem zweiten Besuch hatten wir Vor- und Hauptspeise von der wechselnden Speisekarte bestellt. Auch hier schmeckt und sieht man die Liebe zum Detail. Alles in allem können wir das "La Fee" nur empfehlen. Ein Abstecher lohnt auf jeden Fall.

Besuchsdatum: April 2016
1  Danke, Tomalla77!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. April 2016

Wahrscheinlich war es ein Fehler, sich für das "Rindchen-Menu" zu entscheiden. Das war zwar wunderschön anzusehen und hörte sich auch in der Zusammenstellung sehr interessant an, doch meinen Gaumen konnten die Kunstwerke geschmacklich nicht wirklich begeistern. Zudem hatte ich den Eindruck, dass der Weg insbesondere der Vorspeise von der Küche auf den Tisch recht lang gewesen sein muss. Schade auch um die Maispoularde, die gerne saftiger hätte sein können. Da tröstete dann auch das hier und da versteckte Trüffelbröckchen nicht.
Herrn Klewinghaus ist sicherlich ein sehr guter Koch, das hat er ja auch im alten Petit Délice in der Galleria immer bewiesen. Und da das La Fée ein wirklich sehr angenehmes Ambiente hat, würde ich ihm durchaus eine zweite Chance geben wollen, mich dann aber auf seine persönliche Tagesempfehlung verlassen.

Besuchsdatum: März 2016
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, MALAMAN!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. März 2016

Wir haben ein vier-Gänge Menü genossen. Insgesamt war es ein nettes Essen ohne wirkliche Highlights.
Service:
der Service ist an einem Samstagabend leider nur mittelmäßig. Wenn alle Tische besetzt sind, sind die Wartzeiten länger. Wir haben ca. 15 Minuten gewartet, bevor wir überhaupt beachtet wurden. Die Bedienung wirkt leicht gehetzt, wenig aufmerksam und ist immer schon mit den Augen sonstwo im Raum. Eine freundliche Zuwendung sieht anders aus. Das Brot vorweg war zwar frisch, ein Dip dazu wäre aber nett gewesen. Den obligatorischen Gruß aus der Küche gab es nicht.
Essen:
Optisch ansprechend, geschmacklich eher unspektakulär. Eine kreative Küche sieht anders aus. Jeder Gang bot etwas frittiertes, auch das ist nicht jedermanns/ fraus Sache.
die Portionen sind überschaubar.
Mein Fazit:
man kann dort hingehen, wenn man nicht besonderes erwartet.

Besuchsdatum: März 2016
1  Danke, Karin N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Januar 2016 über Mobile-Apps

Endlich haben wir es mal in dieses freundliche Bistro auf der Uhlenhorst geschafft. Ein leuchtener Stern der klassisch-kreativen Küche tat sich auf. Das Lammfilet perfekt bereitet, wurde begleitet von Kartoffelgratin auf einem geschmacklich verzaubernden Saucenspiegel an rustikal-delikaten Bohnen im Schinkenmantel. Lecker Lecker, hier wird auf Qualität gesetzt - hier kocht der Maitre, wo gibt es das schon :-)

Weitere Besuche erscheinen ob der finessen Speisen vorprogrammiert, ich muss schliesslich noch die legendären Königsberger Klopse mit Scampis und Bacon erleben.

Besuchsdatum: Januar 2016
Danke, MarcusM1414!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Restaurant Bistro La Fee angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Hamburg, Deutschland
Hamburg, Deutschland
 

Sie waren bereits im Restaurant Bistro La Fee? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen