Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Besonderes Lunch mit Kollegen ”
Bewertung zu Die Bank

Die Bank
Platz Nr. 232 von 4.172 Restaurants in Hamburg
Küche: europäisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Geschäftstreffen, Bar-Szene, besondere Anlässe
Optionen: Spätabends, Mittagessen, Abendessen, Reservierung möglich
Stadtviertel: Neustadt
Bewertet 31. März 2018 über Mobile-Apps

Wir haben unseren Kollegen verabschiedet und mit einer größeren Gruppe reserviert. Guter Tisch mittig an der Tür. Nachdem es es etwas gedauert hatte bis wir alle saßen, wurden unsere Bestellungen aufgenommen. Das Mittagsmenü mit Suppe und Pasta (23€) war sehr gut abgestimmt. 2 Gänge reichen Frauen. A la Carte sind die Portionen deutlich größer. Der Wein wurde perfekt aufgeteilt. Sehr nette Location, wenn etwas besonderes anliegt.

Besuchsdatum: März 2018
Danke, Nordlichtfan!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (533)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

24 - 28 von 533 Bewertungen

Bewertet 16. März 2018

Beim Betreten des Restaurants wurden wir minutenlang nicht beachtet, der Empfang war nicht besetzt. Ich musste einen Barkeeper ansprechen, der uns an unseren Tisch brachte. Die Bedienung am Tisch war dann freundlich und kompetent. Eine Vorspeise (Gänseleber) war viel zu süß. Die Hauptgerichte, Lamm und Husumer Weiderind, waren gelungen. Die Weinpreise liegen überwiegend im oberen Segment.

Besuchsdatum: März 2018
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, GerdBraunschweig!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Februar 2018

Hatten ein Businessdinner am Abend zu 2. Der Empfang war sehr gut, warum man uns trotz halbleeren Restaurant ohne Reservierung direkt am Durchgang gesetzt hat.... unglücklich. Die Bedienung war freundlich, entsprach fachlich aber nicht der Preisklasse des Lokals. Dieses muss man leider auch dem Tatar aus der Vorspeise konstatieren. Leider viel zu stark gewürzt und daher geschmacklich keine 3 mehr. Die Suppen und uns Hauptgänge waren OK, aber unter Preis/Leistungsgesichtspunkten ... Alles im Allen gibt es deutlich interessantere Alternativen im Innenstadtbereich.

Besuchsdatum: Februar 2018
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, tlange4!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Februar 2018

Hanseatisch unterkühltes Ambiente mit einer gewissen Steifheit. Bei voller Belegung ist der Geräuschpegel am Limit. Ansonsten sitzt man ganz gut und die Karte bietet Ansprechendes. Die Tagesmenues sind empehlenswert, die Tagesweinempfehlungen ebenso. Der Service könnte etwas von seiner Zurückhaltung aufgeben und durchaus noch ein Stückchen freundlicher sein. Trotzdem ist die Loction durchaus kennenlernenswert..

Besuchsdatum: Februar 2018
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, dieterfriedrichd!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Februar 2018

Im ehemaligen Hamburger Börsengebäude erwartet einen "Die Bank" mit Weltstadtflair.
Das sehr geräumige Restaurant mit einer mittig platzierten Bar bietet in seiner stilvollen Eleganz den begehrten Rahmen für rauschende Auftritte oder auch diskrete Verabredungen....Demgemäss spielt das Publikum in diesem Ambiente eine tragende Rolle, und das weiss es auch! Der Service agiert mit zumeist beflissener Höflichkeit, welche durchaus in neutrale Lässigkeit umschlagen kann wenn er nicht entsprechend gefordert wird. Wer an diesem schicken Ort zündende Küchenleistungen vermutet, sollte seine Erwartungen an der Garderobe abgeben - diese nämlich wird er hier nicht finden. Es ist unübersehbar, dass die Küche zwar mit einer ambitionierten Speiskarte aufwartet, die Qualität des Gebotenen aber nicht überzeugen kann. Die Steinpilzcremesuppe war geschmacklich sehr dicht und kam ideal temperiert auf den Tisch, leider aber war sie stark vom Salz geküsst. Das "Tagesgericht" Ossobuco liess keine Freude aufkommen, da das Fleisch vorwiegend sehnig, knorpelig und ausserdem deutlich zu weich daherkam. Das beigelegte Trüffelpüree war recht "steif", wenig sämig und auch an der sehr salzigen Seite. Lachsfilet an Risotto: in der Zubereitung OK, geschmacklich kein Wurf. So blieben die ausgezeichnete Weinbegleitung und die Hamburger Mittagsonne die willkommenen Lichtblicke an diesem Lunch.

Besuchsdatum: Dezember 2017
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, luna474!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Die Bank angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Hamburg, Deutschland
Hamburg, Deutschland
 

Sie waren bereits im Die Bank? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen