Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Aspria Hamburg Uhlenhorst
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel York(Hamburg)
Hotel anzeigen
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Zimmerservice
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Miramar(Hamburg)
Hotel anzeigen
  • Inklusive Frühstück
Hotel Mare(Hamburg)
Hotel anzeigen
  • Zimmerservice
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Bar/Lounge
Bewertungen (234)
Bewertungen filtern
234 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
102
95
27
3
7
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
102
95
27
3
7
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
80 - 85 von 234 Bewertungen
Bewertet 12. Februar 2014

Haben ein neues Sport/ Wellness- Hotel angetroffen,welches in sehr dunklen Farben gehalten ist. Komfort und Qualität der Zimmer aber sehr gut und es ist trotz der zentralen Lage ruhig.
Rezeption und Service sind gewöhnungsbedürftig da teilweise sehr unaufmerksam und dann auch noch vergesslich. Frühstück ist seine 17€ auf gar keinen Fall wert! Schade!


Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: als Paar
Danke, Albert K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Februar 2014

Sehr schöne Anlage, die für jeden etwas bietet, der vom Alltag ausspannen möchte; Sport, SPA, gesundes Essen kombiniert mit kosmetischen Behandlungen oder Massagen.
Kleine Details die leider nicht ganz perfekt waren: angebrauchte Pflegeprodukte, oder ein verkalkter Wasserkocher im Zimmer schmälern den Genuss ein klein wenig.

Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: allein
Danke, endlich_ferien!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Februar 2014

immer noch ein erstklassiges Fitnesscenter, aber ein mangelhaftes Hotelmanagement.

Wenn die Kosmentikartikel im Hotelzimmer vom Vorgänger bereits aufbebraucht worden sind und nicht erneuert wurden, dann hat man hoffentlich sein eigenes Duschgel mit.
Das ist nicht das, was man sich von einem Hotel dieser Kategorie erwartet.

  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, robaer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Januar 2014

Ich war mit meinem Freund nun zum zweiten Mal in Hamburg im Aspria Hotel. Die Zimmer sind sehr schön und modern eingerichtet. Da unsere Klimaanlage spät abends plötzlich undefinierbar brummte und sich auch nich ausstellen ließ, konnten wir ohne Probleme auch um 23 Uhr ein anderes Zimmer beziehen. Toll!
Das Frühstücksbuffett ist auch wirklich super und umfangreich und für Vegetarier geeignet.
Wir besuchten dieses Hotel nur, um den Spa Bereich nutzen zu können. Die Saunalandschaft ist einfach einzigartig,da ist für jeden was dabei. Entspannen kann man zwischen den Saunagängen am besten am Kamin.
Besonders gut finde ich auch, dass die Zimmer absolut Geräuschlos sind. Ich habe nichts aus umliegenden Zimmern hören können.
Wir werden bald wieder dort zu Gast sein.

  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Johanna K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Januar 2014

Meine Schwestern und ich schenken meiner Mutter alljährlich zum Geburtstag einen Wellness-Tag in den Top Hotels Deutschlands. Gestern waren wir im Aspria in Uhlenhorst, um der guten Gewohnheit nachzukommen. Wir waren sehr angetan von der großzügigen Anlage, dem gepflegten Spa-Bereich und auch den verschiedenen Anwendungen (Lomi-Lomi Massage, Gesichtsbehandlungen und Öl-Massagen). Wir genossen die Saunalandschaft sehr, auch wenn es sich (am Sonntag) am späteren Nachmittag so stark füllte, daß es ein wenig "eng" wurde. Da das große Schwimmbad von Familien und Kindern besetzt war, zogen wir uns komplett in den angenehm ruhigen Saunabereich zurück. Die Zielgruppe die hier hauptsächlich verkehrt ist zwischen 20-40 Jahren alt,sehr hedonistisch und wird von vielen Männern aufgesucht - ein paar Paare, Singles und Frauengruppen waren allerdings auch vertreten. Nach der Sauna suchten wir noch den Außenpool und Whirlpool auf. Ein Schild zeigte an, daß Badebekleidung nicht erwünscht sei, dem wir Schwestern nachgegangen sind, unsere 73jähre Mutter allerdings vorzog einen Badeanzug anzuziehen und einen Heidenspaß hatte - allerdings nur solange bis ein Angestellter sie freundlich aber sehr bestimmt darauf hinwies sich ihres Badeanzuges zu entledigen. Regeln sind sicher wichtig und auch in Ordnung - aber gibt es nicht Situationen wo man von Fall zu Fall entscheiden und ein Auge zudrücken sollte? Meine Mutter folgte der Anweisung, fühlte sich allerdings so unwohl, daß sie dies auch mehrfach äußerte. O-Ton: Müssen über 70igjährige wirklich sich körperlich so exhibitionieren?! Ich kann mir kaum vorstellen, daß irgendeiner der anwesenden Gäste ein Problem damit gehabt hätte, wenn meine Mutter ihren Badeanzug anbehalten hätte. Nachdem also damit der Spa-Spass für uns beendet war, da ein blödes Gefühl blieb, brachen wir auf. Ich bin geschäftlich sehr viel im Ausland unterwegs und auch viel in internationalen Hotel-Spas/Gyms zu Gast. Bis auf die Skandinavier und Deutschen gibt es ehrlich gesagt sehr wenige Nationalitäten, die sich mit der FKK Kultur sehr wohl fühlen und auch beschämt sind andere Hotelgäste nackt zu sehen. Auch im textilfreien Bereiche werden manche Handtücher so gewickelt, daß kaum ein Stück Haut zu sehen ist... Wie wäre es anstelle des Badebekleidungs-Verbots ein Schild mit Hinweis, daß dies grundsätzlich ein textilfreier Bereich ist, so daß niemand darüber überrascht sein sollte nackte Menschen zu sehen? Wenn das Aspria Interesse daran haben sollte auch ausländische Gäste zu beherbergen, dann sollte man mit dieser Regel vielleicht ein wenig lockerer umgehen, da dieser Punkt sicherlich Kritik und keine wiederkehrenden Gäste mit sich bringen wird. Leben und leben lassen = Wohlfühlen. Da kann der Spa-Bereich noch so schön sein, das ist schon wieder ein so typisch deutsches Regel-Verhalten, das es mich graust.....Ansonsten war das Personal sehr freundlich in allen Abteilungen und auch die Küche im Clubbereich sehr gut. Mit Freunden/Freundinnen würde ich sicherlich wiederkommen, nicht aber mit Freunden und Familienmitgliedern über 70 - aber wer weiß - vielleicht ist es auch Politik des Hauses keine ältere Menschen in diesen Bereichen haben zu wollen...

  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
9  Danke, Energyseeker!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ekuhlmann, Sales and Booking Coordinator von Aspria Hamburg Uhlenhorst, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 19. Februar 2014

Sehr geehrter Gast,

vielen Dank für Ihr Feedback. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und Sie einen angenehmen Aufenthalt in unserem Haus hatten.

Es tut uns sehr leid, dass Ihre Mutter sich unwohl in unserem Spa Bereich gefühlt hat und Ihr Aufenthalt so ein unschönes Ende genommen hat.

Wir haben im Empfangsbereich des Spas ein Schild mit dem Hinweis auf die textilfreie Zone in unserem Spabereich angebracht, vielen Dank für Ihre Anregung.

Im Namen unseres Spa Mangers und seinen Mitarbeitern möchten wir uns für den bestimmenden Ton des Mitarbeiters bei Ihnen endschuldigen.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie in unserem Haus noch einmal begrüßen dürfen und Sie sich ein positives Bild von uns machen können.

Ihr Aspria Uhlenhorst Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen