Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“They are not in a cage, they are on stage!”
Bewertung zu Tierpark Hagenbeck

Tierpark Hagenbeck
Platz Nr. 12 von 373 Aktivitäten in Hamburg
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Ja
Empfohlene Besuchsdauer: Über 3 Stunden
Hilfreiche Informationen: Angebote für Kleinkinder, Angebote für Jugendliche
Bewertet 20. Juni 2013

Dieses Zitat finde ich sehr schön, denn auch wenn ich kein Freund von Tieren in Gefangenschaft bin, so beschreibt es doch das Hagenbeck’s Tierpark etwas anders ist als nur ein Zoo. Was viele Menschen bestimmt auch nicht wissen: Hagenbeck ist eine der größten Tierhandlungen der Welt und gibt sich viel Mühe besonders auch bedrohte Arten am Leben zu erhalten.

Wir hatten einen kleinen Wellness-Urlaub für die Seele, beziehungsweise eine Wochenend Safari im Parkhotel Hagenbeck gebucht mit anschließendem Besuch im Tierpark. Der große Vorteil war natürlich nach dem Frühstück nur wenige hundert Meter gehen zu müssen und zweitens das die Tickets für den Tierpark in unserem Angebot enthalten waren. Ansonsten gebe ich gerne zu das der Eintritt schon recht teuer ist. Eine vierköpfige Familie muss schon ganz schön tief in die Tasche greifen um einen Tag hier erleben zu können. Dabei möchte ich aber auch nicht vergessen wie teuer der Unterhalt der Tiere wohl sein mag.

Die Sonne lachte vom Himmel und so hatten wir eine sehr schöne Zeit im Tierpark. Entgegen unseren sonstigen Gewohnheiten beschlossen wir diesmal nicht den Nummern nach zu laufen sondern ließen uns einfach dahin treiben wo wir gerade Lust hatten. Dachte ich, aber Dani hatte schon im Plan gelesen wann welche Tiere gefüttert wurden und so wurde aus unserem planlosen Rundgang schnell eine Tour von einer Fütterung zur nächsten.

Was ich etwas schade fand sind die riesen Baustellen die im Moment einen großen Teil des Geländes einnehmen. Es entstehen ein neuer Bereich für die Bewohner aus Australien und auch die Polaranlage ist derzeit nur eine Baustelle. Doch auch das konnte unserer Erholung nicht mindern und wir hatten einen sehr schönen Tag.

Danke, iLiese!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (2.095)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

1.056 - 1.060 von 2.095 Bewertungen

Bewertet 15. Juni 2013

Freundliche Mitarbeiter, gutes Leitsystem. Jederzeit wieder! Der Tierpark ist interessant und abwechslungsreich. Die Mitarbeiter beantworten jegliche Fragen zu den Tieren. DANKE!

Danke, Malte S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Juni 2013 über Mobile-Apps

Wir waren von dem Park begeistert. Die Anreise per U-Bahn ist sehr bequem. Ist man dann noch Besitzer einer Hamburg- Karte, so spart man noch ein paar Euro beim Eintritt. Wir hatten uns für das Kombiticket (Tierpark + Tropenaquarium) entschieden. Ein Besuch im Auquarium ist fast schon ein Muss! So bekommt man das Leben unter Wasser nur selten zu sehen. Alles war ausgezeichnet angelegt und sehr sauber. Die Glasscheiben der Fischbecken und das Wasser waren sehr klar. Man konnte alles gut erkennen. Die Artenvielfalt ist enorm. Vom Hai bis hin zum Stachelrochen ist alles vertreten. Die zum Teil gigantischen Panoramabecken lassen des Tierfans Herzen höher schlagen.
Der Tierpark ist ebenfalls sehr schön. Die Anlage ist sehr sauber. Alle Gehege sind groß und liebevoll gestaltet. Das neu eröffnete Eismeer ist toll umgesetzt. Hier lassen sich Tiere wie Eisbär, Walross und Co über, wie auch unter Wasser betrachten. Stets waren Pfleger vor Ort die alle Fragen freundlich und nett beantwortet haben, während sie sich um ihre Tiere gekümmert haben. Allgemein sehen die Tiere sehr gut und gesund aus. Man merkt, dass sie sich pudel wohl fühlen und es ihnen an nichts fehlt. Auch für Kinder ist der Park interessant. Es gibt einen Streichelzoo und für eine frei wählbare Geldspende kann man sich einen Futtersack mit frischem Obst und Gemüse mitnehmen und dieses an ausgewählten Gehegen verfüttern. Wir fanden es toll die Elefanten zu füttern. So nahe kommt man einem solchen Koloss sonst nicht.
Die Parkwege waren toll beschildert. Man findet sich dort sehr gut zurecht. Wenn man dem Rundgang folgt verpasst man nichts und hat sich viel Stress erspart. Die Verpflegung ist auch in Ordnung. Man bekommt an vielen sauberen Ständen Essen und Trinken zu akzeptablen Preisen.
Unser Fazit:
Jeder Zeit wieder. Der Tierpark ist der schönste seiner Art. Das Geld ist in unseren Augen gut angelegt. Man geht mit einem guten Gefühl und einer tollen Erinnerung mehr nach Hause.

PS: Achtet auf bequeme Schuhe. Man geht recht viel.

Liebe Grüße Dominik

Danke, DominikJ347!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Juni 2013

Zugegeben, Hagenbeck hat Tradition, daran ist nichts zu rütteln aber 70,- € für eine Familienkarte OHNE Tropenaquarium bzw. 98,- € im Kombi für 5 Personen sind schon eine happige Hausnummer.

Hagenbeck ist in meinen Augen aber eigentlich mehr Park als Zoo. Alter Baumbestand spendet im Sommer über große Bereiche der Anlage angenehmen Schatten und die Tiergehege sind meistens harmonisch in den Park integriert,. durch die Aufteilung muss der Besucher aber auch etwas längere "Spaziergänge" zwischen den einzelnen Gehegen in Kauf nehmen.

Andere zoologische Gärten bieten dem Besucher da schon deutlich mehr Fauna. Wer zum beispiel die Wilhelma in Stuttgart, den Zoo in Berlin oder Hellabrunn in München kennt, ist von Hagenbeck in Hamburg bestimmt enttäuscht, denn die Tiere hier hat man alle schon mal (und dann auch meistens in deutlich ansprechenderer Darbietung) gesehen. Selbst der Augsburger Zoo, der ebenfalls parkähnlich gestaltet ist und mit Eintrittspreisen deutlich unter dem hier in Hamburg aufwartet, hat da in meinen Augen deutlich mehr im Repertoire!

3  Danke, Jay-Tii!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 4. Juni 2013

Wie jedes Jahr haben wir auch in 2013 wieder dabei - bei den Dschungelnächten, die an 3 Samstagen im Jahr stattfinden. Es war wie immer schön. Der Tierpark verwandelt sich ab 18h bis ca. 23.30h in einen turbulenten Schauplatz von Gauklern, Musikern, Tänzern und vielem mehr. Ich persönlich finde, dass Hagenbeck der schönste Tierpark in Deutschland ist. Die Anlage blüht und grünt, ist sehr gepflegt und das Personal ist durchweg gut gelaunt und sehr freundlich. Das Tropenaquarium beschert einem auch an kalten Tagen für 1,5 bis 2 Stunden das Gefühl von Urlaub in den Tropen, das Elefantenhaus lädt zum Ausruhen und Beobachten der Dickhäuter ein und im Affenhaus ist immer reges Treiben unserer Verwandten. Großartig ist auch das fertiggestellte Eismeer, in dem man sich auch ca. 1 Stunden aufhält. Ich frage mich immer, wie das alles finanziert wird. Erwachsene zahlen für die Kombikarte 30€ und Kinder 21€. Aber für das, was geboten wird, kann man nicht meckern.

Danke, NicoleH377!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Tierpark Hagenbeck angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Tierpark Hagenbeck? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen