Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Kaffeemuseum Burg (Museum of Coffee)
Heute geöffnet: 10:00 - 18:00
Speichern
Im Voraus buchen
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
  
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Hamburg
ab 13,80 $
Weitere Infos
ab 26,50 $
Weitere Infos
ab 21,30 $
Weitere Infos
Bewertungen (58)
Bewertungen filtern
58 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
34
14
5
2
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
34
14
5
2
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
12 - 17 von 58 Bewertungen
Bewertet am 12. November 2017

Beim Schlendern durch die Speicherstadt zufällig entdeckt. Wir haben uns hier nur im Shop und dem Cafe aufgehalten. Es hat eine urige Atmosphäre und ist gemütlich.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
1  Danke, axhaus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. September 2017 über Mobile-Apps

Wir haben heute das Kaffemuseum eher per Zufall entdeckt und so gleich besucht. Mit einer Führung kostet ein Besuch 10 Euro pro Person.
Uns hat es super gut gefallen. Es wurde einem die Entstehung inklusive sehr viele Interessante Hintergrund Informationen zur Kaffeeentstehung erzählt. Diese auf eine lustige Art und Weise, dass diese Führung unvergesslich wird.
Am Schluss bekommt man noch eine echte Hamburger Kaffemischung für nach Hause.

Es lohnt sich auch einen frischen Kaffe vor Ort zu geniessen. Dieser wird einem sehr freundlich erklärt und kostet 4.20 Euro.

Wir können es nur sehr empfehlen und werden bei unserem nächstem Hamburg besuch sicher wieder ein Kaffee trinken.

Erlebnisdatum: September 2017
Danke, zunst!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Juni 2017 über Mobile-Apps

Wir sind zufällig auf diese Rösterei gestoßen, als wir in der Speicherstadt unterwegs waren. In der Rösterei gibt es einen super gemütlichen Gastraum mit vielen Kaffee-Gerätschaften aus der Historie. Die Möbel, Eichenholzbalken und Ziegelwänden machen den ganzen Raum sehr gemütlich.
Im "Röstbereich" wurden gerade Kaffeebohnen geröstet, man konnte dem Prozess wunderbar beobachten, bis die Bohnen am Ende die perfekte Farbe hatten und aus dem Ofen rieselten, war sehr interessant.
An der Kaffee- und Kuchentheke gab es eine große Auswahl an Kuchen- und Kaffeesorten.
Das Kaffeemuseum konnten wir aus Zeitgründen nicht besuchen.
Mein Fazit: Diese Rösterei ist einen Besuch Wert, super gemütlich, fast so wie ich mir eine Kaffeerösterei vorgestellt habe.

Erlebnisdatum: Juni 2017
Danke, HakoAir!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. April 2017

Leider habe ich dort an einer "Kaffee Verkostung" teilgenommen. Da ich mich selbst mit Kaffee, der Zubereitung & Co beschäftige und zudem selbst entsprechend ausgebildeter Barista bin, bin ich der Meinung die Thematik gut bewerten zu können. Zunächst hatten wir einen regulären Aufbau zur Verkostung, an dieser Stelle sei gesagt, dass der Leiter der Verkostung sicherlich Ahnung hatte, aufgrund von offensichtlich mangelndem Interesse jedoch nicht wirklich vermittelt hat. Zum Kaffee selbst wurde wenig erzählt. Hin und wieder hieß es nur "ich habe vergessen, was ich sagen wollte". Es wurde ein kurzer Aufgruss gemacht, alle "probierten" im Kreis. Fertig. Kein Hinweis auf die Nuancen im Kaffee oder ähnliches. Es wurde nicht mal auf das Thema "Wasser" eingegangen. Kurz zusammengefasst "Willkommensgerede, zuschauen wie der Kaffee gemalen wird, warten bis das Wasser aufgekocht wurde, zusehen wie aufgegossen wird, in einer Reihe aufstellen und "durch schlürfen". Fertig. Sonst stehen noch ein paar "alte Kaffeeobjekte im Keller".

Hinterher gab es dann noch einen Beutel "Hauskaffee" zum mitnehmen. Für mich ein typischer Touristenfang. Am Ende noch eben schnell einen "exit through the gift shop" und hoffentlich keinen "ganz tollen Kaffee für zu hause kaufen".

Sollte es regnen und man befindet sich sowieso in der Speicherstadt bzw. der Hafencity, kann man hier ggf. einen Zwischenstop für einen Cappuccino einlegen. Durch die Milch ist die Bohne sowieso fast schon egal und man sitzt wenigstens im trockenen.

Erlebnisdatum: April 2017
2  Danke, ccurve!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Februar 2017

Hier bekommt man die verschiedenen Kaffeesorten erklärt und man bekommt einen Einblick in die Produktion: Von der Lieferung, bis zum fertig gerösteten Kaffee

Erlebnisdatum: Februar 2017
Danke, Alain D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen