Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2.831)
Bewertungen filtern
2.831 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.556
852
286
94
43
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.556
852
286
94
43
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
877 - 882 von 2.831 Bewertungen
Bewertet 3. September 2013

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Accorhotels.com
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Gilles_Felgen, Manager von Sofitel Hamburg Alter Wall, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. September 2013

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung eines Vertreters des Objektes und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Bewertet 3. September 2013

Hervoragende Lage - in 5 min zu Fuss in der Cty oder direkt an der Elbe. Zimmer war stylish, Bad sehr gut. Guter Fernseher . Freundliches Personal. Hatte kein Frühstück m Hotel - macht in der Innenstadt mehr Spass. Ach ja - die U-Bahn fährt vom Flughafen direkt vor das Hotel.

Aufenthalt: August 2013, Reiseart: allein
Danke, Thomas L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gilles_Felgen, Manager von Sofitel Hamburg Alter Wall, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. September 2013

Sehr geehrter Thomas L,

vielen Dank, dass Sie unser Hotel für Ihre Übernachtung in Hamburg gewählt haben. Ich hoffe, dass wir auch weiterhin mit Ihrem Besuch rechnen dürfen.
Wir freuen uns sehr, dass unter anderem unsere modernen Zimmer, mit unserem einzigartigen MyBed Konzept, Ihren Aufenthalt zu Ihrer vollen Zufriedenheit gestalten konnten.
Ihre Zufriedenheit ist für unsere Mitarbeiter, die Tag für Tag daran arbeiten, Ihnen einen einwandfreien Service zu bieten, die schönste Belohnung.
Ich freue mich, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und hoffe, Sie bald wieder im Sofitel Hamburg Alter Wall als Gast willkommen zu heißen.

Mit herzlichen Grüßen
Gilles Felgen
Hoteldirektor

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 2. September 2013

Das Hotel liegt sehr zentral und macht einen guten Eindruck. Wir parkten zuerst gegenüber und checkten ein, um zugleich zu erfahren, wie es um das Parken steht. Man bot uns an in die Tiefgarage zu fahren, die Schranke wird geöffnet, sobald wir davorstehen. Nun standen wir also mit unserem Fahrzeug davor, nur öffnete sich die Schranke nicht. Also wieder rein zum Checkin, was los ist. Checkin arbeitete wohl schon daran (leicht genervt), Schranke wohl defekt, Aussage: "Wir fahren Ihr Auto rein, stellen Sie es bitte vor dem Eingang ab". Dafür gab es einen Zettel in die Hand gedrückt. Wir also wieder raus, Auto umgestellt (es stand ja noch vor der Schranke) und einem Mitarbeiter Schlüssel übergeben. Da wir nur leichtes Gepäck hatten, lehnten wir die angebotene Hilfe ab. Das Zimmer entsprach unseren Erwartungen, modern durchdesignt. Im Bad fiel uns jedoch auf, dass der Regenduschkopf viel zu nah in Richtung der Armaturen hing. Ein bequemes Duschen ohne Anstoßen ist damit nicht gegeben. Sonst war das Bad topp. Die Lichtschaltung im gesamten Zimmer ist aber gewöhnungsbedürftig und sicher erst nach ein paar Nächten in diesem Hotel gänzlich verständlich. Drei übereinander angebrachte Schalter, davon zwei Doppelschalter brachten uns zur Verzweiflung. Wir haben das System nicht begriffen und drückten alle durch um Lampen an- oder auszuschalten. Das Bett war wunderbar und wir haben alles in allem gut geschlafen. Auch die Couch vor dem Bett mit dem Fußsack und der Bürostuhl waren perfekt. Was uns total verschreckte war am nächsten Morgen das Frühstück. Nach dem Geleit an einen Zweiertisch bestellten wir Cafe und ein Glas Vollmilch. Der Cafe kam, die Milch nicht. 10 Minuten später fragten wir erneut nach Milch, die dann prompt kam. Im Laufe des Frühstücks fiel uns auf, dass wir als einzige keine Saftgläser hatten (neben uns waren alle Tische damit eingedeckt) und uns die Bedienung "scheinbar" dadurch jedes Mal beim Nachschenken von O-Saft übersah. Daraufhin zog ich los und fragte, ob wir auch ein Glas O-Saft bekommen dürfen, wie alle anderen im Saal. Das geschah dann. Da ich auch keinen Honig finden konnte, fragte ich danach eine der Bedienungen. Diese befragte daraufhin ihre Kollegin. Als Ergebnis kam raus, dass normalerweise auf allen Tischen Honig steht (nur halt wieder auf unserem nicht) und eine Bedienung jetzt ins Lager geht und Honig holt. Das geschah dann auch. Sie kam mit einem leckeren Akazienhonig wieder, der war wirklich gut. Etwas mehr Auswahl täte hier aber gut (mein Vergleich ist das Pullman - auch ein Accor-Hotel - in Erfurt, da gibt es 12 Sorten Honig zum Frühstück). Meine Begleitung fand auch die Präsentation des Buffetts eines 5 Sterne Hotels nicht würdig. Die Wurst liegt wie beim Fleischer, der Käse ist lieblos dekoriert.
Alles in allem haben wir mehr erwartet. Wir werden zu dem gezahlten Preis sicher nie wieder dort übernachten.

  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Dynat2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gilles_Felgen, Manager von Sofitel Hamburg Alter Wall, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. September 2013

Sehr geehrte/r Dynat2013,

wir danken Ihnen vielmals für Ihre Anmerkungen zu Ihrem Aufenthalt im Sofitel Hamburg Alter Wall.
Ich bedauere sehr, dass wir Ihren Aufenthalt in unserem Haus nicht zu Ihrer vollen Zufriedenheit gestalten konnten. Es ist unser Ziel, unseren Gästen höchst möglichen Standard und exzellenten Service zu bieten. Leider ist es uns bei Ihnen nicht gelungen und dafür möchten wir uns entschuldigen.

Des Weiteren mussten wir durch Ihren Kommentar feststellen, dass wir im Bereich des Frühstücks und der Rezeption weitere Schulungsmaßnahmen durchführen müssen, wofür wir uns hiermit recht herzlich bedanken.
Allgemein bekomme ich in der Regel jedoch sehr positive Kommentare bezüglich der Freundlichkeit und Zuvorkommenheit unseres Personals, sodass wir Ihrer konstruktive Kritik gerne nachgehen werden.
Ihre Zufriedenheit ist für unsere Mitarbeiter, die Tag für Tag daran arbeiten, Ihnen einen einwandfreien Service zu bieten, die schönste Belohnung.
Wir hoffen, Sie schon bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen
Gilles Felgen
Hoteldirektor

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 29. August 2013

Den Wochenendtripp nach Hamburg mit Übernachtungspaket im Sofitel haben wir über den Hamburg Tourismus gebucht. Mehrwert dabei sollte u.a. ein kostenloses Upgrade sein. An der Rezeption wurde uns nach einer kurzen und knappen Begrüßung auf die Frage, ob das Zimmer, das für uns vorgesehen ist, denn ein Upgrade sei, mitgeteilt, dass ein Upgrade nicht möglich ist. Die Frage, ob das Hotel ausgebucht ist, wurde verneint, aber ein Upgrade sei trotzdem nicht möglich. Unser Zimmer war zur Straßenseite, geräumig, hatte in der Mitte des Raumes jedoch einen sehr großen, unübersehbaren (Kaffee?)Fleck auf dem Teppichboden. Ist es Aufgabe des Gastes, auf solche Mängel hinzuweisen? Die Betten waren sehr groß und sollten wohl auch für einen gesunden Schlaf sorgen - für unser Empfinden waren die Kissen jedoch viel zu dick, das Bett selbst viel zu weich. Am nächsten Tag wurden zwar alle gebrauchten Handtücher mitgenommen, aber nicht alle wieder ersetzt. Die Reklamation hierzu wurde zeitnah bearbeitet. Der Zimmerservice hat am nächsten Tag unsere (eigenen) leeren Wasserflaschen einfach mitgenommen - ist das Personal dort etwa so sehr auf das Pfand angewiesen? Etwas Positives gibt es: die Auswahl am Frühstücksbuffet ist riesengroß, allerdings sollte es hier aber nicht vorkommen, dass gleich mehrere Gläser am Rand kaputt sind. Die Lage des Hotels ist super zentral, so dass man vieles zu Fuß erreichen kann.
Fazit: für ein 5-Sterne-Hotel hätten wir schon deutlich mehr erwartet - in vielen 4-Sterne-Hotels bekommt man für weniger Geld viel mehr.

  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, 2Hermanos!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gilles_Felgen, Manager von Sofitel Hamburg Alter Wall, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. September 2013

Sehr geehrte/r 2Hermanos,

vielen Dank für Ihren Besuch im Sofitel Hamburg Alter Wall. Ich bedauere sehr, dass wir Ihren Aufenthalt in unserem Haus nicht zu Ihrer vollen Zufriedenheit gestalten konnten. Es ist unser Ziel, unseren Gästen höchst möglichen Standard und exzellenten Service zu bieten. Leider ist es uns bei Ihnen nicht gelungen und dafür möchten wir uns entschuldigen.
Bezüglich unserer Matratzen müssen wir ein wenig „Aufklärungsarbeit“ leisten. Die Betten in den Sofitel Hotels haben das sogenannte. „MY BED“ Konzept. Dafür wird über die Matratze eine Daunenauflage gelegt und darüber das Laken gebreitet. Für die meisten Gäste bietet dies einen besonderen Liegekomfort, andere Gäste, so wie in Ihrem Fall, empfinden es als unangenehm und die Matratze als durchgelegen oder qualitativ mangelhaft.
Um Ihren Aufenthalt diesbezüglich in Zukunft noch angenehmer zu gestalten, würde ich mich freuen, wenn Sie sich mit unserem Quality Manager in Verbindung setzen ( Tel : 040 369 500 oder H5395-QM@sofitel.com ). Demnach würden wir das Bett ohne Auflage für Ihren kommenden Aufenthalt vorbereiten und somit wäre Ihr Schlafkomfort gesichert.

In Ihrem Kommentar schreiben Sie, dass Sie sich bei uns im Haus auf Grund mangelnder Investitionen nicht sehr wohl gefühlt haben, wofür ich mich ebenfalls bei Ihnen entschuldigen möchte. Wir führen über das gesamte Jahr Renovierungsarbeiten durch, und Anfang des Jahres zum Beispiel haben wir in allen Zimmern Teppichboden neu verlegt. Diese werden nun erneut ausgetauscht. Wir hoffen, dass wir dahingehend auf Ihr Verständnis treffen.

Hinsichtlich Ihrer konstruktiven Kritik bezüglich der Zimmerreinigung wurde bereits mit den verantwortlichen Abteilungsleitern gesprochen um hier schnell Lösungen zu finden, und diese auch zeitnah umzusetzen, um unseren Service zu optimieren.

Haben Sie nochmals vielen Dank für Ihre Anmerkungen. Wir hoffen, Ihr Vertrauen bei einer Ihrer nächsten Übernachtungen wiederzugewinnen, und würden uns freuen, Sie schon bald wieder bei uns zu begrüßen.

Mit herzlichen Grüßen
Gilles Felgen
Hoteldirektor

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 29. August 2013

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Accorhotels.com
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Gilles_Felgen, Manager von Sofitel Hamburg Alter Wall, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. September 2013

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung eines Vertreters des Objektes und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Mehr Bewertungen anzeigen