Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Stück Stadtgeschichte”

Hamburger Gängeviertel
Im Voraus buchen
Weitere Infos
41,80 $*
oder mehr
Hamburg Street Art Tour and Workshop
Platz Nr. 109 von 334 Aktivitäten in Hamburg
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 31. März 2012

Das Gängeviertel in Hamburg, welches früher das Viertel der armen Tagelöhner war, hat sich heute selbstverständlich sehr gewandelt. Die schmalen Gänge und Gassen sind großen Straßen und teuern Bürotürmen gewichen. Aber hier und da kann man noch einige der kleinen, schmalen Gassen erkennen, in denen damas die Menschen wohnten. Dies vermittelt einem ein wenig das Gefühl, wie Hamburg damals aussah.

Danke, vincent10a!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (16)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

7 - 11 von 16 Bewertungen

Bewertet am 8. September 2011

Fachwerkhäuser, schmale Strassen, verwinkelte oder labyrinthartige Hinterhöfe, Torwege und natürlich zahlreiche Gänge – das war das historische Gängeviertel. Das Areal erstreckte sich bis Mitte des 20. Jahrhunderts vom Hamburger Hafen über die Neustadt bis in die Innenstadt und war Heimat tausender Arbeiterfamilien. Aufgrund katastrophaler hygienischer Zustände begann die Stadt Hamburg allmählich mit dem Abriss. Was noch übrigblieb ging im Zweiten Weltkrieg verloren oder wurde mit dem Bau des Unilever-Hochhauses beseitigt. Die wenigen Überreste lagen viele Jahre brach – entlang des Bäckerbreitergangs und zwischen Caffamacherreihe, Valentinskamp und Speckstrasse.
Am 22. August 2009 setzten sich rund 200 Leute aus Kultur und Politik dafür ein, das historische Gängeviertel vor Verfall und Abriss zu bewahren. Im Dezember 2009 kaufte die Stadt daraufhin das Gängeviertel einem Investor ab. Der Weg war frei für Leben, Arbeiten, Wohnen, aber auch für Kunst, Kultur und Soziales mitten in Hamburg.
Seither finden im Quartier unzählige Ausstellungen, Konzerte, Partys und Lesungen statt.

1  Danke, holenweger!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 28. Dezember 2015

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. August 2016 über Mobile-Apps
Mit Google übersetzen

Danke, Florian D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. August 2015
Mit Google übersetzen

1  Danke, mashazly!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Hamburger Gängeviertel angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Hamburg, Deutschland
 

Sie waren bereits im Hamburger Gängeviertel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen