Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Die Mitternachtsshow auf der Reeperbahn”
Bewertung zu Schmidt Tivoli

Schmidt Tivoli
Platz Nr. 21 von 305 Aktivitäten in Hamburg
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Beschreibung des Inhabers: Seit über einem Vierteljahrhundert bieten das Schmidt Theater und das benachbarte Schmidts TIVOLI beste Unterhaltung auf der Hamburger Reeperbahn. Im Sommer 2015 hat mit dem Schmidtchen auch das jüngste und kleinste Mitglied der Schmidt-Familie seinen Spielbetrieb aufgenommen. Die drei Theaterbühnen sind aus dem Hamburger Kulturleben nicht mehr wegzudenken – und natürlich auch nicht aus St. Pauli. Mit über 400.000 Besuchern im Jahr ist das Schmidt seit Jahren Deutschlands erfolgreichstes Privattheater. Die Theaterchefs Corny Littmann und Prof. Norbert Aust begeistern mit Eigenproduktionen wie „Heiße Ecke“ – Das St. Pauli Musical (mit über zwei Millionen Zuschauern ein echter Dauerbrenner), „Die Königs vom Kiez“ oder „Cindy Reller“. Dazu kommen zahlreiche Gastspiele, hochkarätige Theaterstücke für Kinder, schräge Late-Night-Shows und schillernde Revuen. Das künstlerische Programm wird durch ein breites gastronomisches Angebot ergänzt: Alle drei Bühnen sind Verzehrtheater. Dazu laden das Restaurant Dips ’n Stix, die Cocktailbar Glanz & Gloria, die hausbar im Schmidt-Foyer und der Nachtclub Angie’s nicht nur Theatergäste zum Verweilen ein.
Hilfreiche Informationen: Schließfächer / Garderobe, Treppe / Aufzug, Rollstuhlgerechter Zugang, Snack- und Getränkeangebot
Würzburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
119 Bewertungen
20 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 67 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die Mitternachtsshow auf der Reeperbahn”
Bewertet am 24. Oktober 2013

Leicht zu finden, auf der Reeperbahn, gleich links neben der berühmten Davidswache.
Eine nettes kleines Theater, im Erdgeschoß mit gut gefülltem Barbereich und Garderobe. Der Einlass beginnt erst kurz vor Mitternacht und der kleine Saal füllt sich sehr schnell. Ich würde die runden Tische in den Reihen 1-3 empfehlen, da sitzt man nett wie im Bistro, danach beginnt die reine Kinobestuhlung.
Die Show ist eine bunte Mischung aus humoristischer Akrobatik, stand-up Comedy, diesmal ohne Travestie, musikalische Darbietungen. Durch das Programm geleitet eine berliner Transe, mit eben diesem Dialekt und voller spritzigem Schwung. Das Programm ist sehr lustig, bindet das Publikum viel mit ein und die ca. 1 1/2 Stunden sind köstlich unterhaltsam. Getränke werden in den vorderen Reihen mit offener Bestuhlung serviert.
Die Eintrittspreise sind sehr moderat, so habe ich ganz vorne gut 20.- EUR pro Person bezahlt. Ich würde die Plätze beim Kartenkauf per Internet gleich günstig reservieren, dann muss man die Karten nur noch vor der Show an der Kasse abholen.
Fand ich eine sehr gemütliche Stimmung mit viel Spaß und guter Laune!

Aufenthalt Oktober 2013
Hilfreich?
Danke, Klau73pau54!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

388 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    268
    98
    11
    3
    8
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Liebenau, Hessen, Germany
Beitragender der Stufe 
86 Bewertungen
27 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 33 "Hilfreich"-
Wertungen
“Immer wieder schön!!!”
Bewertet am 20. Oktober 2013

Die Atmosphäre ist einzigartig. Tolle Stimmung. Sehr gute Künstler. Für alle Altersklassen ist etwas dabei...

Aufenthalt April 2013
Hilfreich?
Danke, Erhard L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Oldenburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
62 Bewertungen
17 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 37 "Hilfreich"-
Wertungen
“Abwechslungsreich”
Bewertet am 30. September 2013

In der Schmidt Mitternachtsshow ist es immer wieder unterhaltsam. Es gibt viel zu lachen, da amüsant und abwechslungsreich durch den Abend geführt wird. Dabei sind Comedy, kleine Artistik oder musikalische Dinge vertreten.

Aufenthalt September 2013
Hilfreich?
1 Danke, Firenze2013323234!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Staufenberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Musst See”
Bewertet am 20. September 2013

Super Theater, habe mir die Vorstellung bereits zweimal angesehen und würde auch ein drittes Mal hin!

Aufenthalt Juni 2013
Hilfreich?
Danke, Sabrina8885!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Germany
Beitragender der Stufe 
16 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wer's braucht...”
Bewertet am 9. September 2013

Ein wirklich schönes Theatergebäude, das leider zumindest im Parkett direkt vor der Bühne derartig mit Tischen und Stühlen vollgestellt ist, dass man meist seinem Nachbar fast auf dem Schoß sitzt.
Im hinteren Parkett mit Sitzreihen und im Rang hat es dann mehr den Charme eines Theaters, wie man es erwartet. Warnung übrigens vor den Plätzen rechts im vorderen Bereich, wenn man geruchsempfindlich ist, da sitzt man sehr nah an den Toiletten und die verbreiten immer einen gewissen penetranten Geruch in dem Bereich.

Das Theater zeichnet sich dadurch aus, dass es noch Getränke und kleine Snacks an den Tisch liefert, generell sind die Bedienungen sehr nett, allerdings gibt es auch einige Diven, die sehr schnell zickig und pampig werden, da muss man Glück haben.

Auch nervt es, wenn man während der Show gefragt wird, ob man trotz noch halbvollem Glas was trinken will und abgelenkt wird, da die teilweise auch direkt vor einem stehen und den Blick auf das Geschehen auf der Bühne versperren.

Das Programm wechselt sich ab mit der seit einigen Jahren festen Produktion am Haus "Heiße Ecke", was einen Tag auf St. Pauli erzählt, den billigen Trash-Humor muss man mögen, wenn man gewisse Comedians mag, wird man hier seinen Spaß haben, die Witze, oftmals unterhalb der Gürtellinie, sind auch schon hundert Mal von anderen erzählt worden, wenn man allerdings etwas mit mehr Anspruch und subtilem Humor sucht, wird nicht sein Vergnügen haben, die Besetzungen sind aber generell professionell und zeigen gute bis sehr gute Leistungen, und verschiedenen Gastspielen, hauptsächlichen von diesen gewissen Comedians wie Caveman.

Leider ist von den einst kreativen, skurilen und unterhaltsamen Inszenierungen wie vor 20 Jahren nicht mehr viel über geblieben, als ich mindestens einmal im Monat dort war.

Zu dem Tivoli gehört auch noch das kleinere Schmidt Theater zwei Häuser weiter, ein schöner Saal mit aus kleinen Tischen und Sesseln und Sofas bildenen Reihen im vorderen Teil und "normalen" (Klapp-)Stuhlreihen im hinteren Bereich und im Rang (Warnung vor der ersten Reihe, die mit PK1 für kleinere Menschen eine Frechheit ist, da man nur mit Vorlehnen über die Brüstung schauen kann), wo es abends im (ca.) zweimonatlichen Wechsel verschiedene Musicalinszenierungen der leichteren Art gibt, aber auch hier ist bis auf ein, zwei Sachen, die Einfältigkeit eingezogen, die Stücke sind dieser Tage meist entweder Revues, revueähnlich aufgezogen mit der Verwurstung von bekannten Songs (Mamma Mia für Arme), oder Wohlgemuth/Lingnau Standardware mit ständig den gleichen Witzen und ähnlich klingender Musik, in denen auch wieder sämtliche Klischees und mögliche Schenkelklopfer verarbeitet wurden. Wenn man derartigen Humor mag, hat man auch hier seinen Spaß.

Daneben gibt es in der Weihnachtszeit und dann im Frühjahr auch ein Kindertheaterprogramm mit in der Vergangenheit netten Inszenierungen, allerdings hat auch hier inzwischen der Wohlgemuth/Lingnau Einheitsbrei Einzug gefunden und das Kreative ist damit sehr beschränkt, und Freitagabends die einst geniale Mitternachtsshow, die heute eigentlich nur noch ein lahmer Abklatsch mit drittklassigen Comedians und B-Varietekünstlern ist.

Wirklich nett dagegen ist die Hausbar im Foyer des Schmidt Theater, wo man sich auf gemütlichen Sofas nach Feierabend niederlassen kann und bei einem Cocktail oder auch einem Latte Macchiato zu für Reeperbahnverhältnisse vernünftigen Preisen das Treiben auf der Reeperbahn beobachten kann.

Aufenthalt September 2013
Hilfreich?
3 Danke, Michaela_Hamburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Schmidt Tivoli angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Schmidt Tivoli? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen