Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Begeistert!”

Casa del Sabor Restaurant
Platz Nr. 123 von 3.771 Restaurants in Hamburg
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Spätabends, Reservierung empfohlen
Stadtviertel: Neustadt
Bewertet am 2. Juni 2014 über Mobile-Apps

Das Essen auf der Karte hörte sich so verlockend an, die Preise sahen nicht überteuert aus, so dass wir uns entschlossen hatten, trotz der hier einsehbaren -wenigen- negativen Kritiken im "Casa del Sabor" einzukehren. Und das war auch gut so!

Der Gastraum ist -zugegeben- klein und die Tische eng beieinander, doch können wir nicht bestätigen, dass es dadurch so laut war, dass man sich nicht unterhalten konnte. Das Personal begrüßte uns und bediente uns auch sehr schnell und vor allem freundlich. Unsere Wünsche wurden vollständig und ohne irgendeinen Aufpreis erfüllt.

Die Tapas waren phantastisch, so kenne ich es nur aus dem Spanienurlaub. Die Fischplatte war ebenfalls sehr gut.

Auch finde ich, dass die Portionen für den angebotenen Preis vollkommen ausreichend sind. Geschmacklich großartig!

Von uns gibt es 5 Sterne und ein Versprechen: Wenn Ihr so bleibt, kommen wir gerne wieder. Und wieder. Und wieder...

1  Danke, Jens K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (214)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

135 - 139 von 214 Bewertungen

Bewertet am 30. Mai 2014 über Mobile-Apps

Das Restaurant war einfach klasse. Super essen, schnelle und nette Servicekräfte. Ambiente auch super. Die Tapas waren echt klasse

Danke, Anne_Sus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. April 2014

Zum Essen kann ich leider nichts sagen bzw. schreiben, jedoch über eine Art der Kommunikation die leider das "Vorurteil" der deutschen Servicewüste unterstreicht. Ich hatte für 7 Personen einen Tisch bestellt, letztendlich mussten aber am betreffenden Tag 2 Kollegen absagen. Dass wir nur 5 Personen jetzt waren fand die Bedienung, dem äußeren Erscheinungsbild eher nordeuropäischen Ursprungs, nicht i. O.. Wir hätten umgehend das Restaurant vorab informieren sollen. Ok, dachten wir, beim nächsten Mal verhalten wir uns gastronomiefreundlicher. Leider hatte die junge Dame noch mehr auf Lager. Ich hatte nämlich den Einwand zum Besten gegeben, dass wir an diesem für uns gedachten Tisch nur mit jeweils 2 Personen an der Längsseite sitzen können und nicht zu Dritt. Dafür war er einfach zu kurz. Wir hätten sonst zeitlich die Gabel und anderes Werkzeug zum Munde führen müssen. An der einen Stirnseite des Tisches befand sich eine Säule, aber da war ja noch eine zweite Stirnseite ... schlau, wie wir sind haben wir dort einen Stuhl nebst Gedeck positioniert. Das war aber doch nicht schlau, denn die junge Dame nordeuropäischen Ursprungs zog jetzt alle Register: 1. Sie könne die anderen Gäste nicht mehr bedienen 2. Den Stuhl hat sie uns umgehend weggenommen 3. Sie hätte sich fast mit dem Corpus Delicti auf die ... gelegt! Daraufhin haben wir uns ohne leckeres Essen verabschiedet, denn einer von uns hätte ja stehen müssen ... lustig. Beim Hinausgehen gab es noch einen kleinen Wortwechsel, der schlussendlich von der Besagten mit angedrohten Tritten einem Kollegen gegenüber beendet wurde. Fazit: Das Essen ist bestimmt super, und die Gelassenheit der Menschen einschl. der Gattung des Bedienungspersonals mediterranen Ursprungs ist mir lieber. Das passt auch besser zum Portugiesen, bei McDonalds erwarte ich ja auch Amerikaner!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
8  Danke, Rolf N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Januar 2014

Wir hatten das Casa del Sabor von einem früheren Besuch als gutes, familiäres Restaurant in Erinnerung und entschlossen uns, dort unseren Silvesterabend zu beginnen. Es wurde ein Dreigangmenü avisiert, und zwar in 2 Schichten. Für 39 Euro wurde allenfalls Mittelmaß serviert, die Gerichte konnte man kaum als typisch portugiesisch bezeichnen (Lachsfilet, argentinisches Rinderfilet). Mit Getränken waren wir zu viert über 200 Euro los und wurden in knapp 2Stunden "abgefüttert", denn die nächste "Schicht" stand schon vor der Tür. Hinzu kam, dass die Gaststube mit zusätzlichen Tischen vollgepfropft wurde, so dass es außerordentlich beengt war. Schade, der seinerzeit erste gute Eindruck wurde Silvester nicht bestätigt. Da schien es mehr um den schnellen Euro und nicht um traditionelle portugiesische Küche und Gästebindung zu gehen. Dass war ein Silvester- Flop.

2  Danke, Groni65!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Dezember 2013 über Mobile-Apps

Wir waren das erste mal Portugiesisch essen, und mit dem Casa del Sabor haben wir gleich einen Volltreffer gelandet! Das Lokal ist sehr gemütlich, tolle Atmosphäre! Das Personal ist sehr freundlich und das Essen war ein Hochgenuss: Vor allem das Hähnchen im Teufelstopf ist sehr empfehlenswert! Jederzeit wieder!

1  Danke, Globetrotter123123!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Casa del Sabor Restaurant angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Hamburg, Deutschland
Hamburg, Deutschland
 

Sie waren bereits im Casa del Sabor Restaurant? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen