Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gänsestopfleber auf der Karte geht ja wohl gar nicht”
Bewertung zu Das Weisse Haus

Das Weisse Haus
Platz Nr. 349 von 3.908 Restaurants in Hamburg
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 19 $ - 37 $
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: besondere Anlässe, Geschäftstreffen, regionale Küche, romantisch
Optionen: Abendessen, Spätabends, Reservierung empfohlen
Stadtviertel: Altonaer Fischmarkt
Beschreibung: Klein aber fein – ist wohl selten passender gewesen, wenn man etwas beschreiben möchte, in das man sich sofort verliebt hat. Das kleine weiße Haus am Museumshafen lässt Liebhaber von schnuckeligen Restaurants mit einem Hauch von modernem Stil aufatmen. Reinkommen, wohlfühlen und genießen. Das Restaurant bietet alles, was eine schöne Erinnerung ausmacht. Ein tolles Ambiente, kulinarische Hochgenüsse und ein ausgezeichneter Service mit hanseatischer Zurückhaltung.
Bewertet am 3. August 2013

Wir hatten auf einen Samstag abend einen Tisch für 5 Personen reserviert. Als wir ankamen fanden wir zunächst keinen Tisch mit dem üblichen "Reserviert" - Schild, schauten uns ratlos um, während Personal an uns vorbeilief, von denen sich keiner unser annahm. Wir nahmen dann einfach irgendwo Platz.

Die Speisekarte bestand aus einem gefalteten Din-A5-Blatt, die Auswahl war entsprechend bescheiden. Es standen zu jeder Speise (einigermaßen hohe) Preise, am Ende der Karte stand "4-Gänge-Menü 49 Euro". Woraus dieses 4-Gänge-Menü bestehen sollte, erschloss sich uns nicht.

Als wir in der Reihe der angebotenen Speisen "Gänsestopfleber" fanden, waren wir dann doch soweit entsetzt, dass wir beschlossen, wieder zu gehen. Wir teilten dies dem Kellner mit und sagten ihm auch, dass Gänsestopfleber ethisch so ziemlich das letzte ist, was man so anbieten könne, und dass wir uns außerstande sähen, in einem Lokal zu essen, in dem Stopfleber angeboten wird. Der Kellner äußerte noch ein Unverständnis, auf meine Frage, ob er wisse, wie Gänsestopfleber gewonnen werde, sagte er lapidar, in der heutigen Zeit gebe es doch noch Schlimmeres. Die bereits auf dem Tisch stehende Mineralwasserflasche würde er uns ausgeben, meinte er als wir diese bezahlen wollten.

Wir verließen das "Weiße Haus" und, soviel ist sicher, es wird uns auch nicht wieder sehen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
7  Danke, PraesidentKrahn!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (102)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

65 - 69 von 102 Bewertungen

Bewertet am 27. November 2012

Wir waren geschäftlich in Hamburg und wollten Abends in gemütlicher und entspannter Atmosphere zu Abend essen. Das Weiße Haus in Övelgönne ist sowohl für ein gutes Mittagessen nach einem Spaziergang entlang der Elbe als auch für ein gemütliches Abendessen zu empfehlen. Die Karte ist nicht besonders groß aber dafür sehr einfallsreich und interessant. Wir hatten ein sehr leckeres Drei-Gang Menü. Die Weinempfehlung unseres Kellners hat sich als ausgezeichnet erwiesen. Der Service war den ganzen Abend über sehr aufmerksam und sehr freundlich.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Stefan K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. November 2012

Hatte in diesem wunderschoenen kleinen Restaurant das perfekte Dinner mit meinen Freundinnen. Alles hat gestimmt, Service war gut, essen war klasse, Wein war auch super. Jederzeit wieder, vielleicht das naechste mal mit meinem Mann, da es auch ein sehr romantisches Ambiente hatte.

Danke, Claudia S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. September 2012

LAGE: Mehr oder weniger direkt an der Elbe, in Höhe des Museumshafens "Ovelgönne". Noch zentral und mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Fähre oder Bus) gut zu erreichen.

AMBIENTE: Vergleichsweise kleines, weißes, historisches Fischerhaus mit einem lang gestreckten, bezaubernden, kiesbedeckten, großzügigen und schattigen Außenbereich, der durch einen kleinen "Wall" von der Straße getrennt ist. Ich saß in demselben an einem sehr heißen Frühabend und es war sehr angenehm!

KÜCHE: Es war der Vorabend von Betriebsferien. Insofern wurde mir keine Speisekarte präsentiert. Stattdessen sollte ich mich auf Überraschungen einlassen und lediglich die Anzahl der Gänge festlegen. Ich nannte die Zahl 5 und die Überraschungen nahmen ihren Lauf! Die Kreationen waren fischlastig (was mir eher entgegen kommt), einfallsreich, kreativ, in angenehmen Mengen und insgesamt sehr schmackhaft!. Das Preisangebot für diesen Abend (Speisen incl. Wasser, Wein/Bier und Kaffee) war mit 85 € unschlagbar. Aber auch ohne dieses "Sonderangebot" bin ich sehr sicher, dass das Preis-/Leistungsverhältnis im weissen haus stimmig ist. Ich war mit dem Abend kulinarisch sehr zufrieden.

SERVICE: Ich wurde sehr freundlich empfangen, geschickt auf die Besonderheit des Abends eingestimmt und vorzüglich und aufmerksam durch den Abend begleitet!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Erklaer-Baer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Juli 2012

wir machten einen Kurzurlaub in Hamburg, auf der Heinfahrt von der Ostsee. Auf Empfehlung eines Kollegen der früher in Hamburg wohnte, besuchten wir das Weiße Haus mit unserem 8 jährigen Sohn. 3 oder 5 Gänge, Fisch oder Fleisch- wurden wir gefragt, mein Sohn und ich entschieden uns für Fisch, mein Mann für Fleisch. Absoluter Traum was der Koch dort bieten kann, Vorspeise Babymöhrchensuppe mit Kokos -Hauptgang Dorade an Hummerschaum mit Rissotto und Ruculasalat- Parmesan oder Poularde war auch super- zum Nachtisch warmer Schokoladenkuchen -innen flüssig an selbstgemachtes Eierliköreis und mein Sohn bekam Himbeersorbet. Mein Sohn sagte nur " das Essen war geil", dem kann ich nur zu stimmen!!!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, brigitte h!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Das Weisse Haus angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Das Weisse Haus? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen