Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“KATASTROPHE - Besitzer: Ein echter Snob!”
Bewertung zu Restaurant Achilion

Restaurant Achilion
Platz Nr. 2.759 von 4.072 Restaurants in Hamburg
Preisbereich: 3 $ - 28 $
Restaurantangaben
Bewertet 31. März 2018

Zuerst: Schlechter geht nicht!!
--------------
Entschieden haben wir für dieses Restaurant weil wir einige gute Beitrage gelesen haben.

- Das Essen war ganz normal. Mann bekommt zur 80 Prozent ein besseres in sein Nachbarschaft (leider sind wir dafür 20 KM gefahren).
- Die Einrichtung hat auch nichts gutes. Es war sehr Dunkel und die Tischdecke war dreckig.
- Portionsgröße sind überhaupt nicht ausreichend.
- Mitgelieferte Salat Portion sieht wie ein Dekoration. 2 Stuck Gurken, 1 Zwiebel und paar Blätter.

SERVICE:

Das Restaurant war nicht halb besetzt, aber trotzdem sehr schlechte Service.
- Kein Kinderstuhl, wir müssen leider selber suchen und am ende vor dem Toilette ein sehr schmutziger Stuhl gefunden. Das müssen wir natürlich selber sauber machen. Der Besitzer war sehr unprofessional.
- Hat keine Interesse um unser Probleme und Erfahrung zu bessern.
- Wenn gewünscht, das Essen zu mitnehmen einpacken lassen, sagte der Besitzer unhöflich, wir können es nicht in einen „To Go“-Behälter packen.

Besitzer: Ein echter Snob!
----------------------------
Fazit: Nie mehr wieder!
----------------------------
!!Wie kann solche Leute in Beherbergungs und Gaststättenwesen arbeiten kann!!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
4  Danke, thomasmthomas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (8)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

2 - 6 von 8 Bewertungen

Bewertet 31. Oktober 2017

Lage:

In Hamburg-Harburg in einer großen Wohnhaus-Siedlung mit Hochhäusern liegt versteckt dieses griechische Restaurant.

Optik:

Irgendwie hat das Haus mit Gelb-Klinkern den Touch eines Gebäudes in einem Kleingarten-Verein. Es sieht ähnlich wie ein Vereinshaus aus.

Die große Leuchtreklame draußen vor dem Haus sollte gereinigt werden.

Inneneinrichtung:

Drinnen sieht es nach einem Stilmix aus. Der eine Teil des Restaurants erinnert an die Jahre 1950-1960. Es gibt eine Umrandung aus dunklem Holz. Über einem Fenster steht über dem Regal eine alte Uhr mit Holzkasten. Im Regal findet sich auch eine Windmühle. Ein bisschen kitschig sieht es für mich aus.

Der andere Restaurant-Teil vor den großen Fenstern zur Straße hin sieht neuzeitlicher aus.

Auf den Tischen liegen Plastik-Efeu-Zweige. Dennoch gibt es auch echte Pflanzen im Restaurant.

Eine Tischdecke auf unserem Tisch wurde aus kleinen Decken zu einer großen zusammengenäht. Es gibt Papier-Servietten.

An der Decke hängen Deckenlampen mit unterschiedlichen (!!) Energiespar-Birnen!

Einige funktionieren nicht mehr.

Auch gibt es einen Stilmix zwischen Wand-und Deckenleuchten.

Speisekarte:

Die Speisekarte ist übervoll. Es werden zu viele verschiedene Gerichte angeboten. In der Addition dürften es wohl geschätzte 100 unterschiedliche Gerichte sein. Tagesgerichte gibt es nicht.

Die wenigen unterschiedlichen aufgeführten Weinflaschen sind nicht alle mehr verfügbar.
Wir wollten den einzigen guten Rotwein: Amethistos, ordern. Leider erfuhren wir, dass dieser nicht mehr verfügbar sei. Als Argument wurde angeführt, dass dieser Wein nicht in ausreichendem Maße bestellt worden wäre.
Er sei schlicht zu teuer gewesen: = 26,00 €.

Stattdessen präsentierte der Wirt 2 alternative Flaschen Rotwein: Mega Spileo Cuvee Vintage 2015, den er zum gleichen Preis von 26,00 € verkaufte.
Ein Schelm, der Böses dabei denkt! Denn der Preis war identisch! Das Argument, das zuvor vom Wirt als Begründung benutzt wurde, warum er den in der Speisekarte aufgeführten Amethistos nicht mehr hätte, wird dann ad absurdum geführt, wenn der Ersatz-Wein genauso teuer angeboten und verkauft wird!

Zur Begrüßung gab es einen kalten Ouzo vom Haus.

Als Vorspeise bestellten wir:


Tsatsiki für 3,80 €, der selbst zubereitet gut schmeckte.
Garides= Garnelen,11,80 €, die etwas trocken, da tiefgekühlt, schmeckten.
Dazu gab es Weißbrot mit Dip.

Als Hauptgericht wählten wir Leber mit Zwiebeln und Backkartoffel, die gut gelungen war.

Auch das zweite Hauptgericht, Lammfilet in Gorgonzola-Sauce, 15,20 €, war ok.

Der Geschmack der Flasche Rotwein, Mega Spileo Cuvee, war leider nicht so gut, wie der in der Karte aufgeführte Amethistos. Das Nachschenken übernimmt der Gast.

Toilette:

Auch hier empfängt den Gast der Charme der Jahre 1950-1960. Eine Renovierung scheint hier dringend geboten. Die Toilette liegt im Keller, was wichtig zu wissen für Gehbehinderte ist.

Zum Schluss gab es noch einen Dessert vom Haus: Mousse o Chocolat mit einem Schuss Sahne und einer Himbeere.

Meine persönliche individuelle Bewertung:

Ambiente: 3 Punkte
Service: 3 Punkte
Preis-/Leistung: 3 Punkte
Qualität und Zubereitung der Speisen: 3 Punkte
Lage: 2-3 Punkte
Wein-Auswahl: 2 Punkte

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
2  Danke, AlsterHamburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Das Essen ist immer super lecker, die Bedienung und das familiäre Ambiente einfach zu empfehlen!
Bestes griechisches Essen in ganz Hamburg und Umgebung!

2  Danke, Max G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. September 2017 über Mobile-Apps

Schönes Ambiente, leckeres Essen, gute Portionen, nette Bewirtung. Vorweg Ouzo und Brot mit Dip und ein Nachtisch auf's Haus. Rundum gelungen.

2  Danke, Moorburg2017!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. September 2017

Gutes Preis-Leistungsverhältnis, sehr nettes Personal und zünftiges griechisches Essen. Komme gerne wieder!

1  Danke, Jürgen B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Restaurant Achilion angesehen haben, interessierten sich auch für:

Hamburg, Deutschland
 
Hamburg, Deutschland
 
Hamburg, Deutschland
 

Sie waren bereits im Restaurant Achilion? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen