Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Tolles Ambiente, aber Service-Essen-Preis nicht im Equilibrium”
Bewertung zu Literaturhauscafe

Literaturhauscafe
Platz Nr. 864 von 4.073 Restaurants in Hamburg
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: regionale Küche, romantisch
Optionen: Mittagessen, Frühstück, Abendessen, Reservierung möglich
Stadtviertel: Uhlenhorst
Bewertet 1. April 2018

Fürs Ambiente gibt es Bonuspunkte. Leider war das "Gegrillte Gemüse" als Mittagsgericht einfach ein Haufen Salatblätter auf dem einige kalte Scheiben Zucchini und Rote Beete Würfel lagen. Den Service drauf hingewiesen wurde mir erklärt, dass es sich um einen Salat handeln sollte (das war aus Karte überhaupt nicht ersichtlich). Ich sagte, ich wollte keinen Salat, Essen wede dann abgeräumt aber trotzdem voll berechnet. Ungewöhnlich. Meine Begleitung hatte einen Berg Spaghetti, wurde satt aber hatte bei den aufgerufenen Preisen auch etwas mehr erhofft.

Das nächste Mal besser wieder nur Kuchen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, insulaner1984!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (107)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

4 - 8 von 107 Bewertungen

Bewertet 14. März 2018 über Mobile-Apps

Das Ambiente im Literaturhauscafe und das Konzept sind wirklich gut und beeindruckend. Allerdings sind die Preise auch ziemlich hoch und für meinen Geschmack nicht angemessen.

Sonst allerdings wäre es eine klare Empfehlung.

1  Danke, Michael K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Februar 2018

Wir haben das Valentinstag-Menü (3-Gänge mit begleitenden Weinen) schön bei der online-Reservierung bestellt. Das Restaurant hatte sich sogar telefonsich nochmals gemeldet, da meine Erläuterungen in der Reservierung ein wenig irreführend waren. Das Restaurant war dem Anlass entsprechend nett - aber nicht zu aufdringlich- dekoriert. Wir wurden an einen ebenfalls nett dekorierten Tisch geführt. Der Service fragte uns freundlich nach einem Aperitif. Alle Gänge des Menüs waren lecker ohne ganz große Überraschungen zu haben. Die begleitenden Weine waren einfach aber passend. Der Service versuchte bei dem Einschenken ein wenig über die Weine zu sprechen, was aber sehr oberflächlich wirkte. Wir hatten den Eindruck, dass der Service nur angelernt war. Aber die "Fehler" wurden mit Freundlichkeit "ausgemerzt". Die Preise für die Menüs waren in Ordnung. Auffällig sind aber die doch sehr hohen Preise für Mineralwasser und Kaffee. Heir wird wirklich zugeschlagen. Noch etwas: Es war sehr angenehm leise, obwohl gut besucht. Sehr angenehme, gedämpfte Hintergrundsmusik.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
2  Danke, KWWL2701!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Januar 2018 über Mobile-Apps

Wir waren zum Frühstück hier eingeladen. Der Saal ist wirklich beeindruckend, das Frühstück und der Service waren hingegen eher bemüht als vollendet - in Ordnung, aber auch nichts Besonderes. Dafür waren die Preise wiederum erstaunlich hoch. Nichtsdestotrotz haben wir uns wohlgefühlt.

Danke, IAmABerliner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Januar 2018 über Mobile-Apps

Das Literaturhauscafe ist schon von außen schon sehr schön anzusehen. Der „Speisesaal“ an sich ist aber noch um einiges beeindruckender.
Wie waren mit insgesamt acht Personen an einem Samstag zum Frühstück hier. Die nette Bedienung hat es sogar noch möglich gemacht, dass wir an einem großen Tisch sitzen konnten, obwohl wir fälschlicherweise zwei kleine Tische reserviert hatten - das war wirklich super!
Das Frühstück sonst war gut, besonders die frischen Eier, insgesamt aber recht unspektakulär.
Als es etwas voller geworden ist, war der Service leider recht schnell überfordert.

Fazit: leckeres Frühstück in tollen Ambiente!
Da es jedoch nichts besonders war, probieren wir noch ein paar andere Locations aus.

1  Danke, Lanza089!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Literaturhauscafe angesehen haben, interessierten sich auch für:

Hamburg, Deutschland
Hamburg, Deutschland
 

Sie waren bereits im Literaturhauscafe? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen