Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 10:00 - 18:00
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Sehr gut

Wunderbares Museum , das man gesehen haben muss . Alles sehr realistisch dargestellt , am Kai und ... mehr lesen

Bewertet vor 6 Tagen
Elmar R
,
Zürich, Schweiz
Aufmachung mit Liebe zum Detail

Das Auswandererhaus ist im Endeffekt zweigeteilt. Zuerst geht es um die Migration im 19./20 ... mehr lesen

Bewertet am 31. Juli 2022
Katinka_Sndr
,
Paderborn, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 889 Bewertungen lesen
  
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Bremerhaven
ab 31,82 $
Weitere Infos
ab 195,19 $
Weitere Infos
ab 23,34 $
Weitere Infos
Bewertungen (889)
Bewertungen filtern
889 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
684
161
33
6
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
684
161
33
6
5
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 889 Bewertungen
Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Die Gestaltung ist ausgezeichnet und wirklich sehenswert. Mit viel Liebe zum Detail kann man hier die Auswanderung nachempfinden.
Aber: wir waren an jenem Vormittag in der Woche und außerhalb der Schulferien da. Und es war einfach viel zu voll. Zu Beginn wird man schon in einer Gruppe gesammelt und darf dann erst rein. Dadurch verläuft es sich natürlich auch nicht so gut. An den Stationen zum hören musste man immer sehr lange warten, bis ein Platz frei war. Das ist ermüdend. Mit Audioguides fände ich es persönlich weitaus besser gelöst (und auch hygienischer). Wirklich schade! Deshalb auch nur befriedigend.
Wenn man mit dem dem Teil der Auswanderung fertig ist, ist man schon ziemlich erschlagen, so dass wir durch die Einwanderungsteile nur schnell durchgelaufen sind.

Erlebnisdatum: September 2022
Danke, Klockala!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Deutsches Auswa... B, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Deutsches Auswandererhaus, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor einer Woche

Hallo Klockala, vielen Dank für die Rückmeldung. Es tut uns leid, dass Sie die Wartezeiten bei Ihrem Besuch als ermüdend empfunden haben. Unsere Mitarbeiter:innen tun ihr Bestes, um die Besucherströme gut zu regulieren. Vielen Dank auch für die Anregung eines Audioguides - unsere Kolleg:innen arbeiten gerade an einem entsprechenden System. Wer aus hygienischen Gründen lieber seine eigenen Kopfhörer nutzen möchte, kann dies gerne tun, wir haben extra passende Klinkenanschlüsse installiert. Kurzentschlossen können an der Kasse ein Paar Kopfhörer erstehen oder Schutzhüllen für die fest angebrachten Hörer erhalten.
Beste Grüße, Ihr Team des Deutschen Auswandererhauses

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 12. August 2022

Wir waren als Ehepaar am 04.08.22 erstmals als Besucher im DAH und waren von der Art und Weise wie dieses Museum die Geschichte das Auswandererhafens Bremerhaven sowie ausgewählter Schicksale begleitet und aufzeigt, sehr angetan.
Wir denken, es ist eines der besten Museen in Deutschland und gratulieren grundsätzlich denen, die es erdacht und realisiert haben.

Was nicht nur uns nicht gefallen hat, war die größtenteils „krampfhaft anmutende“ „Genderei“ der Texte sowohl in schriftlicher, als auch in gesprochener Hinsicht, die offenkundig zu einer völlig neuen und kompletten Überarbeitung der Ausstellungsräume und Bild-, Film-, und Tondarstellungen geführt hat. Schon in der Ausstellung haben doch etliche Besucher ihren Unmut und ihr Unverständnis über den verunstaltenden Sprachgebrauch, aber vor allem über den dazu notwendigen getriebenen Aufwand geäußert.

Nach unserer Auffassung leidet die Qualität der Darstellung erheblich darunter.

Uns würde eine monetäre Abschätzung des dazu getriebenen Aufwandes interessieren. Die für die Umstellung erforderlichen Kosten sind für die Museumsführung und Verwaltung doch sicher transparent abruf- und bezifferbar.

Wir sind durchaus der Auffassung, dass eine exzellente Qualität von Museen hohe Eintrittspreise rechtfertigt; 18,50 € für Erwachsene jedweden Alters ohne Rabattierung für Rentner, etc. sind nicht wenig. Die Besucher alimentieren damit das Haus!!

Die Verwaltung und Führung des Hauses haben somit die Verantwortung, mit dieser Alimentierung durch alle Besucher angemessen umzugehen und sinnvoll zu verwenden/auszugeben und dabei selbstverständlich auch mehrheitliche Auffassungen demokratisch zu berücksichtigen.

Wir zweifeln erheblich, wie auch etliche andere Besucher, die gleichzeitig mit uns vor Ort waren, ob die Ausgabe dieser zigtausenden von Euro, die für die Umstellung aller Darstellungen in eine vermeintlich erforderliche gegenderte Sprache bestimmt notwendig waren, diese Verantwortung widerspiegelt und sinnvoll und angemessen ist.

Erlebnisdatum: August 2022
1  Danke, O8813DFhansw!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Deutsches Auswa... B, Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Deutsches Auswandererhaus, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor 3 Wochen

Guten Tag,

haben Sie vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne gehen wir auf einige Ihrer Fragen bzw. Feststellungen ein:

Das Deutsche Auswandererhaus ist kein staatliches Museum. Es wird von einer gemeinnützigen GmbH betrieben und erhält anders als staatliche Museen keine permanente Förderung vom Staat. Nicht alle Erwachsenen zahlen 18,50 Euro Eintritt; beispielsweise erhalten Studierende, Auszubildende, Menschen mit Behinderung, Menschen, die ehrenamtlich engagiert sind, sowie Berufssoldat:innen vergünstigt Eintritt.

Im Zuge der Erweiterung und Erneuerung der Dauerausstellung des Deutschen Auswandererhauses, die wir 2021 eröffnet haben, wurden fast sämtlich Texte und Hörtexte im Altbestand neu geschrieben und neu produziert. Das haben wir getan, weil wir die zum Teil 15 Jahre alten Texte auf den neuesten wissenschaftlichen Stand bringen wollten. Für den neuen Teil wurden selbstverständlich neue Texte produziert.

Im Zuge dieser Erneuerung der Texttafeln und Medienstationen haben wir alle Texte auch gegendert. Dieser Entscheidung ist ein interner Prozess vorausgegangen, in dem wir das Für und Wider des Genderns diskutiert haben. Der Nachteil der Leseunfreundlichkeit wurde dabei für uns durch den Vorteil der Gleichstellung unterschiedlichster gesellschaftlicher Gruppen überwogen. Des weiteren sieht die Geschäftsführung des Museums das Gendern auch als eine Form der Generationsgerechtigkeit, denn vielen jüngeren Menschen ist das Gendern eine Selbstverständlichkeit. Und gerade auch jüngere Menschen sind ein Publikum, für das Museen da sein sollen.

Wir hoffen, die genannten Punkte erläutern den Standpunkt unseres Hauses, und bedanken uns erneut für Ihre Rückmeldung, denn Kritik hilft uns besser zu werden.

Ihr Team des Deutschen Auswandererhauses

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 31. Juli 2022 über Mobile-Apps

Das Auswandererhaus ist im Endeffekt zweigeteilt. Zuerst geht es um die Migration im 19./20. Jahrhundert und dann um Migration in der heutigen Zeit. Während der erste Teil eher geschichtlich ist, fand ich den zweiten Teil schon fast etwas politisch. Den ersten Teil durchläuft man mittels einer zugewiesenen imaginären Person, deren Rolle man einnimmt. Der zweite Teil ist mittels viel aktueller Berichterstattung (Zeitungsartikel, Nachrichtenbeiträge, Zeitzeugen) extrem gut aufgemacht. Ich empfehle, nach dem ersten Teil eine Pause im Cafe zu machen. Ich persönlich war nach den ersten zwei Stunden nicht mehr aufnahmefähig und willens, mich auf eine aktuelle Migrationsdiskussion im zweiten Teil einzulassen. Die Idee mit der Person im ersten Teil fand ich gut, obwohl die Story spätestens bei der "Überfahrt" etwas verloren geht. Es wäre also noch besser, wenn man noch etwas mehr über seine Person erfährt. Familien mit kleinen Kindern (<10) würde ich das Auswandererhaus nicht empfehlen, da speziell der zweite Teil für kleine Kinder nicht interessant sein dürfte und auch den ersten Teil empfinde ich eher als für Jugendliche und Erwachsene konzipiert.

Erlebnisdatum: Juli 2022
4  Danke, Katinka_Sndr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Bewertet am 6. Juli 2022

Interessante Gestaltung, man bekommt auf dem Rundgang wenn erforderlich immer Unterstützung durch Service Personal.
Die gesamte Ausstellung ist beeindruckend und lebhaft gestaltet.

Der Besuch sollte ein Muss für jedermann sein.

Erlebnisdatum: Mai 2022
Danke, Wolli_Mau!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Bewertet am 3. Juli 2022

Das Museum ist ja ganz nett gemacht und das mit den Eintrittskarten, daß man da die Geschichte der Person nachverfolgen kann ist auch eine interessante Idee.
Muß man ja auch nicht zwanghaft machen…

Richtig schlimm wird es aber, wenn man die Informationstafeln lesen oder gar die Wortbeiträge anhören muß :
Da wird gegendert auf Teufel komm raus!!
Ich kann das weder lesen (da kriege ich Augenkrebs), geschweige denn hören (da explodiert mein Gehirn).

Ein Hinweis am Eingang der Ausstellung, daß natürlich auch Auswanderinnen (und meinetwegen auch Diverse) gemeint sind = und gut is!!!!!!

Es kann ja nicht angehen, daß ich gezwungen werde, die englischen Texte zu lesen = denn da wird Gottseidank nicht gegendert.

Hoffentlich wird das bald geändert, denn so wollte ich nur noch raus aus diesem Museum :-((

Erlebnisdatum: April 2022
3  Danke, bobx77!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Mehr Bewertungen anzeigen