Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“hanseatisches Understatement”
Bewertung zu Kunsthalle Bremen

Kunsthalle Bremen
Platz Nr. 13 von 127 Aktivitäten in Bremen
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Beschreibung des Inhabers: Video-Avantgarde und Europäische Kunst aus sechs Jahrhunderten Die Kunsthalle Bremen ermöglicht ihren Besuchern eine Reise durch mehr als 600 Jahre Kunstgeschichte an einem Tag. Zu entdecken gibt es Meisterwerke von der Renaissance bis zur Gegenwart, darunter Arbeiten von Masolino, Canova und Dürer über Monet, van Gogh und Liebermann bis zu Beckmann, Cage und Paik. Schwerpunkte bilden dabei die französische und deutsche Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts und die Medienkunst. Herzstück der Sammlung ist das Kupferstichkabinett – mit über 200.000 Blatt Handzeichnungen und druckgrafischen Blättern eines der bedeutendsten seiner Art. Der Kunstverein in Bremen wurde als einer der ersten in Deutschland im Jahre 1823 gegründet und ist noch heute privater Träger der Kunsthalle Bremen. Mit dem 2011 eröffneten Erweiterungsbau umfassen zwei neue Seitenflügel den klassizistischen Altbau der Kunsthalle von 1849 wie bei einem Schmuckstück. Entstanden ist eine Architektur, die kontrastreich und zugleich harmonisch die historische Bausubstanz mit neuen Elementen verbindet. Neuer Besuchermagnet ist seitdem eine Installation, die der amerikanische Lichtkünstler James Turrell speziell für die Kunsthalle konzipiert hat und die unmittelbar in die Gebäudearchitektur integriert ist: Die Arbeit mit dem Titel Above – Between – Below reicht über drei Geschosse und ist in ihrer Art einmalig.
Hilfreiche Informationen: Angebote für Jugendliche, Treppe / Aufzug, Schließfächer / Garderobe, Rollstuhlgerechter Zugang, Angebote für Kleinkinder, WC
Bewertet 27. Juli 2013

Bremens künstlerisches Juwel, ist sicherlich die von einem privaten Verein geführte Kunsthalle. Sie macht regelmäßig mit tollen Ausstellungen von sich reden. Wir waren zur Hundertwasser-Ausstellung da. Eigentlich ein Künstler, den wir mehr mit seinen goldigen Bildern verbunden hatten. Die Kunsthalle hat einen ganz anderen Blick auf den Künstler geworfen. Wir freuen uns schon auf die Picasso-Ausstellung im nächsten Jahr.

Danke, David K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (151)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

38 - 42 von 151 Bewertungen

Bewertet 20. Mai 2013

Leider gibt es in diesem Museum keine Möglichkeit, als Schwerbehinderter mit einem Aufzug in die obere und einzig interessante Etage zu kommen. Andererseits gibt es einen Rabatt in Höhe von 2€ erst, wenn man mindestens 70% Schwerbehindert ist. So geht das auch. Also 70% und voll mobil. Das ist der Traumkunde. Mich nervt sowas. Das Haus ist zwar nach Themen sortiert, aber irgendwie gehen die großen Maler in der unsortierten Masse zweitrangiger Maler unter. Ich empfinde den Eintrittspreis als zu hoch. Die akuelle Sammlung ist für mich uninteressant.

1  Danke, Kalle1952!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. April 2013

Eine Wartezeit auf meinen Zug nach Hause (Dienstreise) konnte ich mit einem Besuch in der Kunsthalle überbrücken: erst im Canova einen perfekten Cappuccino genießen- in der Sonne natürlich- und dann in die Plakatausstellung: Chagall- Picasso- Leger- Max Ernst... Eine tolle Ausstellung für alle die Plakate lieben. Nebenbei konnte ich einen tollen Eindruck von der museumspädagogischen Arbeit gewinnen- ich bin schier begeistert. SEHR empfehlenswert, auch für ein kleines Zeitbudget!

1  Danke, UrsulaDolinga!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. April 2013

Auch wenn man wie ich kein großer Kunstkenner ist, so lohnt sich ein Besuch in der Kunsthalle. Der Umbau der letzten Jahre hat sich gelohnt. Hier findet man einen guten Überblick über die Kunstgeschichte. Besonders reizvoll ist es, wenn hier Sonderausstellungen gezeigt werden.

1  Danke, runner-ohz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 19. März 2013

Gelungene Kombination des vorhandenen Gebäudes mit dem modernen Anbau. Die Beschreibungen der Bilder könnten ausführlicher sein. Didaktisch interessant, vor allem für den Besuchernachwuchs, ist das Kupferstichkabinett.

1  Danke, 03Joe2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Kunsthalle Bremen angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bremen, State of Bremen
Bremen, State of Bremen
 
Bremen, State of Bremen
 

Sie waren bereits im Kunsthalle Bremen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen