Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (30)
Bewertungen filtern
30 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
0
3
11
5
11
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
0
3
11
5
11
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 30 Bewertungen
Bewertet 14. November 2010

Wir hätten durch die Kritiken gewarnt sein sollen, waren aber optimistisch, dass die Eigentümer die Probleme langsam mal in Griff kriegen. Wir sollten bitter enttäuscht werden. Die Besitzer wissen wohl sehr genau, weshalb sie sich die Zimmer per Vorkasse bezahlen lassen.
Unser Zimmer hatte überhaupt kein Fenster, so blieb uns wenigstens der Strassenlärm erspart, aber man fühlte sich dadurch eher wie im Knast als wie in einem Hotel. Die Zimmertür bestand aus einer Glastür zum Flur, wohl um etwas Licht in den Raum zu bringen. Über der Tür befand sich ein Fenster, welches vom Flur aus zu öffnen war. Wegen ständigen Lärms von aussen, hätten wir es lieber geschlossen gelassen, aber dann war es im Zimmer sehr stickig.
Das Zimmer selbst war recht sauber.
Die Deckenbeleuchtung aus Neonröhren explodierte beim Ausschalten und liess dabei reichlich Putz von der Decke rieseln. Die Beleuchtung im Bad bestand aus einer auf der schmalen Ablage platzierten Nachttischlampe, die zweite Nachttischlampe funktionierte garnicht.
Es gab nur zwei winzige Handtücher, welche auch noch stark nach Zigarettenrauch stanken.
Die Duschkabine fiel bei der Benutzung auseinander und schloss nicht.
Für den gebotenen Luxus ist der Preis wohl reichlich überhöht. Jede Jugendherberge bietet da mehr Komfort. Und ich frage mich, was wohl die Bauaufsicht zu derartig abenteuerlichen Elektroinstallationen sagen mag.

  • Aufenthalt: November 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, die_fine!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Oktober 2010

Ich hatte das Hotel telefonisch ca. zwei Monate vorher reserviert, bei meiner Ankunft war meine Buchung aber nicht vorhanden. Das war jedoch kein Problem, da man noch ein Zimmer für mich hatte. Man gab mir ein Doppelzimmer im ersten Stock. Das Einzelzimmer hätte in der zweiten Etage gelegen, so brauchte ich nur einen Stock hochzugehen. Kreditkartenzahlung war nicht möglich.
Das Zimmer war recht klein und einfach möbliert, reichte mir jedoch aus. Frühstück wurde nicht angeboten. Das Bett war jedoch offenbar nicht richtig montiert, so dass ich in der Nacht irgendwann mitsamt dem Lattenrost durch den Rahmen brach.
Die Lage des Hauses ist gut. Man ist zu Fuß in wenigen Minuten in der Innenstadt und in ca. 15 min am Hauptbahnhof.

  • Aufenthalt: Januar 2010, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, FlorianWilhelm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Juli 2010

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Bett ist in Ordnung und sauber. Damit ist alles postive auch schon gesagt.
Das Gebäude ist innen in einem renovierungsbedürftigen Zustand. Die Zimmertür schließt nicht richtig, Fenster im Zimmer lassen sich überhaupt nicht öffnen (Griff fehlt bzw. Scharniere defekt) ein Fenster lässt sich öffnen und feällt einem fasst entgegen. Lamellenjalousien vor dem Fenster sind defekt, einzelne Lamellen liegen auf dem Boden. Der Teppich ist dreckig und voller Flecken. Der Fernsehempfang ist nur mit Störungen möglich und wenn dei Starßenbahn vorbei fährt, fällt er kurzzeitig ganz aus. Starke Lärmbelästigung, da dierket an eienr Hauptstraße und Straßenbahnlinie. Nachttischlampe funktioniert nicht und die Deckenleuchte nur teilweise. Im Bad fanden sich noch die Haare des vorherigen Gastes verteilt. Schimmel an den Fugen der Duscheund Risse in den Kacheln. Teilweise heben sich die Kacheln oder sind mit Klebeband befestigt. Vergammeltes Fenster im Bad mit Blick auf Müllansammlung in einem Zwischenhof. Entweder nur heisses oder kaltes Wasser, dazwischen gibts nichts. Licht im Bad besteht aus einer provisorische auf den Speigelscharnk gelegten kleinen Neonröhre die runterfällt wenn man den Spiegelscharnk öffnet. Kein Kleiderscharnk. Nachts wird man durch fremde Personen gestört, welche alle Türen abklopfen und nach Frauen suchen, da sie denken es würde sich um ein Bordell handeln. Nur 2 Parkplätze vor dem Haus, welche für größere Autos nicht geeignet sind, da die Stellplätze mit Pfosten abgesteckt sind und gerade so, mit viel rangieren, ein Auto dazwischen passt passt.. Breiter wie ein VW Golf darf kein Auto sind und selbst damit ist es schon sehr eng. Zimmerservice gibt es nicht. Bettenmachen muß amn selber. Besenkammer auf dem Gang ist als Küche deklariert.

  • Aufenthalt: Juli 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Marion1975hb!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. März 2010

Die Zimmer waren schmutzig. Kein Service! Kein Kiosk! Kein Licht im Treppenhaus. Spinnweben an den Wänden + Decken. Es stank fürchterlich nach Schweißfüßen. Der Teppich hatte Riesenflecke. Die Badematten waren seit 1970 nicht mehr gewaschen. Keine Vorhänge im Bad. Dusche schimmelig. Das einzig saubere war das Klopapier und die Bettwäsche. Es war sehr laut bis ca. 2.00 Uhr fuhr die Strassenbahn. Im Zimmer war es taghell, trotz Klappgardine.
Nie wieder!!!!

  • Aufenthalt: Februar 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, wenski!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Dezember 2009

Wenn man in dieser Absteige wohnen will, sollte man immer eine Rolle Toilettenpapier bei sich haben. Daran scheint es zu mangeln. Kein Zimmerservice, Spinnweben an den Wänden. Die Heizung lief zwar, aber es pfiff durch alle Ritzen. Das Zimmer war sehr dunkel, kein Schrank. Lockere Steckdosen im Bad.

Ich hatte Glück, weil mein Zimmer zum Hinterhof rausging. Dadurch war es wenigstens recht ruhig in der Nacht.

Als ich abgereist bin, wurde ich mit "bis bald" verabschiedet. Bestimmt nicht!

  • Aufenthalt: Dezember 2009, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, fidemis!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen