Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Deutsches Spionagemuseum Berlin
Heute geöffnet: 10:00 - 20:00
Speichern
  
Google
Möglichkeiten, Deutsches Spionagemuseum Berlin zu erleben
Berlin Welcome Card
125 Bewertungen
ab 27,76 $
Weitere Infos
ab 19,31 $
Weitere Infos
ab 61,56 $
Weitere Infos
Bewertungen (1.466)
Bewertungen filtern
1.466 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
672
485
203
72
34
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
672
485
203
72
34
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
16 - 21 von 1.466 Bewertungen
Bewertet vor 4 Wochen

Sehr interessant und empfehlenswert. Ich habe es mehrfach weiter empfohlen und es wird demnächst einen run geben.

Erlebnisdatum: Oktober 2020
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit dieser Sehenswürdigkeit
1  Danke, howczors!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet vor 4 Wochen

Sehr spannende Ausstellung und es gab auch eine Menge Informationen, die mir gänzlich neu waren. Viele Informationen habe ich auch wiederekannt, was auch ganz toll war.

Erlebnisdatum: Oktober 2020
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit dieser Sehenswürdigkeit
1  Danke, Passport134080!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet vor 4 Wochen

Insgesamt ist das Museum toll gestaltet, sehr interaktiv und aktuell. Daher ist für jeden etwas dabei - ob Kinder oder Erwachsene, ob James Bond oder BND-Fans. Nachteilig fanden wir die sehr langen Wartezeiten an den Stationen, obwohl wir nicht am Wochenende da waren. Sehr unglücklich war es auch, dass die Toilette abgeschlossen war und nur die außerhalb des Museums benutzt werden konnte. Einen Mitarbeiter haben wir im ganzen Museum nicht gesehen, nur im Shop und am Eingang.
Einen Besuch würde ich am Vormittag oder außerhalb der Ferien empfehlen.

Erlebnisdatum: Oktober 2020
1  Danke, Ela K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet vor 4 Wochen

Es gibt für alle etwas, mit vielen Interaktionen. Für Corona-Zeiten war das Museum dennoch sehr voll. Das Museum hat eine Fülle an Informationen... das ist etwas erschlagend und unter Umständen reicht die Kraft dann nicht bi szu den letzten spannenden Ausstellungsteilen. Man ist nicht wirklich geleitet in der Auswahl relevanter und für einen persönlich interessanten Informationen.
Denkbar wäre die Ausstellung so umzugestalten, dass man in die Rolle eines Spions/einer Spionin per Eintrittskarte schlüpft und wird dann durch die Etappen einer Spionage / eines Spionagelebens durchgeleitet. . Dabei kann man die verschiedenen Instrumente der Spionage kennenlernen, muss hier und da ein Fitness oder INtelligenzparcours durchlaufen. Weiterhin kann man sich an verschiedenen Stellen informieren, mit welchen Mitteln, Spion enttarnt oder gar am Ende getötet werden. Im besten Fall ist man dann "schlauer" als der Spion in dessen Rollen man schlüpft und entkommt am Ende der Enttarnung/Tötung. Das hält die Spannung und lässt das Wissen besser aufnehmen. Mit der Eintrittskarte erhält man dann seine Identität. Diesen Ansatz hat das Auswanderermuseum gewählt.

Erlebnisdatum: Oktober 2020
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit dieser Sehenswürdigkeit
1  Danke, kathrinuhlemann!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet vor 4 Wochen

Ich war mit zwei Teenager-Mädels hier und wir hatten viel Spaß. Fast 3 Stunden hielten wir uns auf und probierten soviel wie möglich mit zu machen und zu entdecken. Es war manchmal etwas voll und nicht immer einsehbar, wo man sich anstellen musste. Da wäre mehr Museum-Personal hilfreich gewesen. Ich geh bestimmt nochmal hin - um dann die Geschichten mehr nach zu lesen - das kam jetzt etwas kurz.

Erlebnisdatum: Oktober 2020
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit dieser Sehenswürdigkeit
1  Danke, Elke W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen