Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Berlin vor dem Mauerfall”
Bewertung zu Waldorf Astoria Berlin

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Waldorf Astoria Berlin
Nr. 21 von 634 Hotels in Berlin
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 8. Juli 2014

Empfang durch den Portier sehr herzlich und zuvorkommend. Check-in dauerte leider 20 Minuten (weil über Travelpony gebucht). Als Gast wurde ich gezwungen, zu beweisen, dass der Aufenthalt bereits vorbezahlt wurde. Zimmer und Bett super-OK. WLAN-Internet im Zimmer kostet jedoch tatsächlich 12 Euro/Stunde. Ein Witz. So stelle ich mir ein Berliner Hotel vor 1989 vor (ok, damals gab es noch kein www). Die Bar ist erst ab 18 Uhr geöffnet (bis Mitternacht), mein bestellter Cocktail konnte vom Personal nicht gemixt werden, weil der Barman grad für 10 Minuten abwesend war. Room Service nur bis 23 Uhr, (in Berlin!!!) aber gleichzeitig die teuersten Preise ever (das günstigste Glas Champagner kostet 21 Euro). Am letzten Tag (heute) kein heisses Wasser in der Dusche/im Zimmer wegen Wasserrohrbruch. Duschen unmöglich, keine Entschuldigung beim Check-out, nicht mal ein Drink-Voucher oder ein alternativer Vorschlag zum Duschen. Also ungeduscht in den Check-out. Die Library im 15. Stock ist erst ab 15 Uhr geöffnet. Waldorf Astoria möchte sich unter den Hilton Hotels als neues Luxus-Segment etablieren. Wird in dieser Art nicht funktionieren. Check-out problemlos. Der Concierge und – wieder – die Herren und Damen am Empfang sehr freundlich. Den Rest kann man vergessen. In drei Jahren wird das Hotel von einer anderen Kette übernommen, z.B. Sofitel, die wissen, wie heute und nicht 1989 Luxus-Hotellerie geht.

  • Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: geschäftlich
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
12  Danke, Thomas C!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gregor A, Manager von Waldorf Astoria Berlin, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 15. Juli 2014

Vielen Dank für Ihre lobenden Worte, über die sich unser Concierge und die Damen und Herren am Empfang sehr gefreut haben. Bezüglich der Wartezeit beim Einchecken, so stoßen Sie auf meine Verwunderung, denn sobald ein Gast den Voucher des jeweiligen Reiseanbieters vorlegt,- nur noch die zu verweilenden Tage verglichen werden. Sollten Sie eventuell ohne Voucher angereist sein, so dauert die Überprüfung ein wenig länger weil uns die nötigen Daten fehlen
Es ist wahr, dass wir W-Lan mit 12€ die Stunde berechnen und für 24Stunden > 25€. Diesbezüglich sind wir auf der Suche nach einem günstigeren Anbieter.Allerdings verfügen Sie über freies Internet in der Peacock Alley, im Business Center, in der Library und über dem Fernsehschirm in den Zimmern.Ich entschuldige mich dafür, dass der Barman 10 Minuten abwesend war und Sie somit keine Zeit hatten Ihren Cocktail zu bestellen, den dieser Ihnen sicher vorzüglich vorbereitet hätte.
Inroom –Dining steht Ihnen 24 Stunden zur Verfügung allerdings gilt ab 23:00 Uhr die Nachtkarte, da der Bedarf nach dieser Uhrzeit an größeren Speisen unüblich ist.
Das günstigste Glas Champagner (Moet Brut) kostet 16,50€. Die Marke Ruinart hingegen 21,00 €. Was den Rohrbruch betrifft, so können wir leider technischen Mängeln nicht ganz entgehen.
Wir entschuldigen uns hiermit in aller Form dafür.
Dennoch schade, dass Sie sich nicht an der Rezeption gemeldet haben, wir hätten Ihnen umgehend ein anderes Zimmer zur Verfügung gestellt oder wie auch anderen Gästen den Duschbereich im Spa.
Es tut uns leid, dass Sie aufgrund dieser Vorfälle die Meinung der Mehrzahl unserer Gäste nicht teilen und würden es sehr schätzen, wenn sie uns noch einmal als Gast beehren, denn wir freuen uns außerordentlich darüber vor kurzem von Tripadvisor das Zertifikat für Exellenz 2014 erhalten zu haben.
Im April ist unser exklusiver Guerlain Spa zum besten Deutschlands gewählt worden und unser Restaurant „Les Solistes by Pierre Gagnaire“ ist stolzer Träger eines Michelin-Sterns.
Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie Ihren nächsten Aufenthalt über mein Büro anfragen, damit ich mich persönlich darum kümmern kann.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreibenBewertungen (1.596)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

489 - 495 von 1.596 Bewertungen

Bewertet am 3. Juli 2014

Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk von Freunden bescherte mir ein wundervolles Wochenende im Waldorf Astoria Berlin.
Der Check erfolgte schnell und unkompliziert, mit der einer freundlichen Souveränität, wie ich sie mir in so einem Hotel vorstelle. Die Lage dürfte ja jedem bekannt sein, und wer sie nicht mag, sollte eben woanders buchen, oder? Mir gefällt der alte Westen nach wie vor, und die Umgebung verändert sich seit Jahren nur zum Positiven. Wer mag, lässt sein Auto vom Hotel Parken, oder parkt es halt selbst, günstiger in einem Parkhaus in unmittelbarer Umgebung.
Das Hotel ist modern und wirklich hochwertig eingerichtet, an der Sauberkeit gab es nichts auszusetzen. Das Zimmer war geräumig, mit viel Stauraum in der Schränken, einem tollen Bad mit schicker Dusche und Ferragamo Pflegeprodukten. Zum Abend gab es einen turn down Service, den ich z. B. im Ritz vermisst habe, auch die Nespresso Kapseln wurden bei der Gelegenheit nachgefüllt. Bessere Betten als im WA habe ich in noch keinem Hotel erlebt.

Das Frühstück hat mir ebenfalls sehr gefallen, Qualität und Ambiente waren auch hier besser, als im Ritz. Individuelle Wünsche von uns, wie zum Beispiel ein Fench Toast aus Brioche, oder Omlette mit Chorizo haben die Kellner ohne Verzögerung und sehr lecker umgesetzt. Auch der Reislingsekt war perfekt und wurde ständig nachgeschenkt.
Für das Spa hatten wir leider keine Zeit, aber das werde ich auf jeden Fall nacholen.

Meinen Dank an die Crew, für den wirklich bezaubernden Aufenthalt.

Zimmertipp: Wir hatten sicher eines der einfacheren Zimmer, zum Innenhof, aber das war völlig in Ordnung. Ich ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Juni 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Mario M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gregor A, Manager von Waldorf Astoria Berlin, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. Juli 2014

Ihnen ein herzliches Dankeschön für Ihren Aufenthalt in unserem Haus.
Wenn Sie sich bei Ihrem nächsten Berlinbesuch wieder für unser Haus entscheiden, besuchen Sie doch bitte unseren exklusiven Guerlain SPA im Waldorf Astoria. Die Marke Guerlain hat sich der Kunst und Pflege der Schönheit verschrieben und so wird jede unserer Anwendungen in einem der 8 Anwendungsräume zu einem persönlichen und einzigartigen Erlebnis. Ergänzend finden Sie auf über 1.000 qm eine Guerlain Boutique, ein Technogym Fitness Center, eine Entspannungszone mit Indoor Pool, Sauna, Dampfbad , Whirlpool und Sonnenterrasse.
Wir sind stolzer Träger des Spa Awards 2014.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 30. Juni 2014

Nach guten Erfahrungen im Hyatt am Potsdamer Platz und im Adlon wollten wir in Berlin mal etwas Neues kennen lernen und entschlossen uns, für 5 Nächte in einer Juniorsuite im Waldorf Astoria Berlin zu logieren. Ein wenig verwöhnt von einem Aufenthalt im Mandarin Oriental in Bangkok 2 Wochen vorher und auch im Breidenbacher Hof in Düsseldorf einige Tage vorher waren unsere Erwartungen entsprechend dem Namen des Hauses auch hoch - übrigens auch den Preisen entsprechend.
Deshalb ein paar der Fakten, die nicht für dieses Haus sprechen. Zunächst das Schlimmste, für das es von der Hotelleitung entsprechende Begründungen gibt, die für mich alle in der Argumentation schwächeln: für Wlan im Zimmer funktionierend auf eigenen Geräten zahlt der Gast 25,- € zusätzlich, es sei denn er hat bei Hilton HHonors schon die Goldmitgliedschaft erreicht. Dazu kommt (und das muss man lesen - im Internet - sonst wird es nicht erwähnt) für jeden Aufenthalt im Schwimmbad (pro Tag und Person) 15,-€ zusätzlich. Macht auf den Zimmerpreis bei 2 Personen einen Aufschlag von 85,-€ für Wlan und Schwimmbad. Wir sprechen hier von einem 5-Sternehaus!!!!
Zur Begrüßung führt einen der persönliche Concierge auf das Zimmer. Ohne Info zum Aufpreis für das Schwimmbad, obwohl er auf die Möglichkeit der Nutzung aufmerksam macht. Das ist dann bei einem fast 6-tägigen Aufenthalt auch der einzige Kontakt zum "persönlichen" Concierge gewesen. Der war nur dazu da, sich im Vorfeld per Mail vorzustellen und alle Möglichkeiten aufzuzählen, wie er dem Haus noch zusätzlichen Umsatz bringen kann.
Auf dem Zimmer erhält man dann vom Roomservice zwei eingeschweißte Pralinen in einem 4 x 4 cm kleine Karton. Mit einem Begrüßungsschreiben des Concierge, der den Gast gerade auf`s Zimmer gebracht hat. Kein Begrüßungsschreiben durch die Direktion - wie in anderen Häusern üblich. Kein Stück frisches Obst auf dem Zimmer - wie sonst auch heutzutage in dieser Kategorie üblich. Dazu dann aber zwei kleine Flaschen Wasser. Wenn man diese am Nachmittags mal trinkt, werden die Flaschen aber durch den Abendservice nicht gegen eine Neue ausgetauscht. Pro Zimmer steht den Gästen nur ein Kontingent von 2 x Wasser zu. In jedem anderen Haus dieser Kategorie wird sehr darauf geachtet, dass auf jeder Seite des Bettes vor dem Zubettgehen eine Flasche Wasser steht. Gläser, die mittags benutzt wurden, wurden vom Abendservice ungespült stehen gelassen. Übrigens hatte scheinbar ein vorhergehender Gast das Nichtraucherzimmer nicht ertragen und den Brüstungsbereich zwischen Innenfenster und Außenfenster als Aschenbecher missbraucht. Wenn man den wunderschönen Ausblick auf die Gedächtniskirche genießen wollte, fiel dies sofort auf. Die Asche war auch nach 5 Nächten in diesem Zimmer nicht verschwunden! Der Papierkorb im Bad wurde durch das Housekeeping morgens auch mal nicht geleert. Die Bettwäsche war am Saum teilweise zerrissen.
Beim empfohlenen Besuch der Library mit einer wirklich tollen Aussicht, fragte uns der die Library betreuende Concierge, ob wir etwas trinken wollten. Darauf bestätigten wir, dass wir gerne ein Wasser hätten. (wir waren neben einem einzelnen Herrn die einzigen Gäste). Das Wasser war eine Flasche Evian für 15,-€ (!!!!!!!!!). Im Adlon kostet die gleiche Flasche in der Halle des sagenumwobenen Hotels 12,-€, Es geht hier nicht ums Pfennigfuchsen - sondern um die Relationen.
Nach 2 Tagen beim Frühstück, dass übrigens bis 10.30 Uhr dauert, erlebt wir am 3. Tag folgende Situation: an den Vortagen wurde das Buffet pünktlich geschlossen, was auch völlig in Ordnung ist. Aber die Gäste hatten die Möglichkeit noch in Ruhe ihren Kaffee zu Ende zu trinken - bis zu einer halben Stunde. Am 3 Tag hieß es um 10.25 Uhr:"Wir schließen den Raum in 10 Minuten, da wir hier mittags ein Veranstaltungslunch haben!" Eine deutliche Aufforderung zum Gehen. Darüber hätte man die Hausgäste auch schon am Vorabend mit einer kurzen Notiz auf dem Zimmer informieren können.
Die Zimmer und die gesamte Architektur des Hauses sind ansprechend gestaltet. Ein großes Lob für die Blumendekoration in den öffentlichen Bereichen. Auf dem Zimmer Fehlanzeige.
Die Mitarbeiter sind sehr freundlich, wenngleich einige eher aufgesetzt freundlich und dadurch teilweise auch arrogant erscheinen. Auch hier sollte ankommen, dass Gäste in T-Shirt und Jeans mindestens so zahlungskräftig sein können, wie Gäste mit Anzug oder scheinbarer Designergarderobe.
Hervorzuheben ist das gesamte Team um die Breakfast-Managerin Frau Harder. Hier sind alle Mitarbeiter extrem engagiert, flink, freundlich und zuvorkommend. Das kurzfristige Schließen dieses Bereiches war nicht auf dieses Team zurückzuführen! Das Frühstück an sich in einem abgetrennten Raum hervorragend und immer im Topzustand.
Alles in allem kann man sagen, dass diesem Haus die Großzügigkeit fehlt! Und zwar in fast allen Bereichen. Beim angeblichen Niveau dieses Hauses sollte der Eindruck der Pfennigfuchserei durch die Leitung vermieden werden.
Wir haben uns schon vor Ort zu einigen dieser Punkte geäußert und dies wurde auch ohne Beschönigungen an die Direktion weitergegeben. Dazu gab es dann auch noch einen direkten Anruf, den ich grundsätzlich sehr begrüßt habe. Allerdings wurde in dem Gespräch fast für jeden der erwähnten Punkte eine Begründung gefunden. Das Schlimmste war aber die Aussage, man sei ja noch in der Lernphase. Ich zahle ja auch keine Lernpreise! Und ein Haus wie das "Waldorf Astoria" als Mitglied der Hilton Gruppe dürfte genug Erfahrung haben, damit ein solches Hotel vom Tag der Eröffnung an den Anspruch der internationalen Gäste erfüllt.

  • Aufenthalt: Juni 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
19  Danke, Pandapanda65!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gregor A, Manager von Waldorf Astoria Berlin, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. November 2014

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für Ihre sehr detaillierten Kommentare über unser wunderschönes Hotel auf Tripadvisor genommen haben. Ich danke Ihnen sehr für Ihre lobenden Worte an meine Mitarbeiter und über die exklusive Ausstattung des Hauses.

Schade, dass Sie Ihren Aufenthalt im Waldorf Astoria Berlin aufgrund der genannten Bemerkungen so wenig genossen haben. Das Waldorf Astoria Berlin gilt wohl mit Abstand zu einem der elegantesten und exklusivsten Hotels Berlin.

Unsere Mitarbeiter sind stets bemüht, die Wünsche unsere Gäste zu erfüllen und wir würden uns sehr freuen Ihnen bei Ihrem nächsten Aufenthalt einen anderen Eindruck zu vermitteln als den nur 2 von 5 Sternen zu verdienen.

Es ist wunderbar zu lesen wie sehr Ihnen das Frühstück gemundet hat.

Den Entschluss, den Spa nicht im Zimmerpreis zu inkludieren haben wir gefasst, weil viele unsere Gäste aus zeitlichen Gründen diesen nicht nutzen können und wir diese Mehrkosten nicht auf die Zimmerpreise rechnen und unsere Zimmer nicht teurer anbieten.

Es tut mir Leid zu lesen, dass Ihnen das Fehlverhalten eines vorherigen Gastes den Blick auf die Brüstung getrübt hat. Für die Reinigung dieser werden Facharbeiter bzw. gesicherte Fensterputzer benötigt, die in regelmäßigen Abständen dieses ausführen, denn wir untersagen unseren Mitarbeitern sich in jeglicher Form Gefahren auszusetzen. Sich in oder aus einem Fenster zu lehnen gehört dazu.

Beim Turndown am Abend bekommen unsere Gäste immer neue Wasserflaschen. D.h. beim Einchecken und dann noch einmal am Abend. Sollten Gäste mehr als 4 Wasserflaschen am Tag benötigen, so steht Ihnen die Minibar zur Verfügung. Sollte dies bei Ihnen versäumt worden sein, so bitte ich Sie um Verzeihung.

Wie bereits in meinem Telefonat erwähnt, würden wir uns freuen Sie bald wieder im atemberaubenden Berlin und im wunderschönen Waldorf Astoria begrüßen zu dürfen!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 30. Juni 2014

Zunächst ein Blick zurück: Ich war im letzten Jahr zum ersten Mal im WA zu Gast und wirklich sehr angetan von dem Hotel: gute Lage, tolle Ausstattung, toller Service, schöne Zimmer und bequeme Betten. Beim zweiten Aufenthalt musste man in Punkto Service schon einige Abstriche machen. Mein jetziger dritter Aufenthalt allerdings sprengte bisherige Erfahrungen - leider im Negativen.

Für die Nutzung des Sauna- und Pool-Bereichs wird seit kurzem eine Eintrittsgebühr von 15€ verlangt. Wonach sich diese Gebühr richtet, ist nicht ersichtlich. Manche Gäste müssen sie zahlen und manche nicht (wir hatten eine Junior-Suite gebucht und mussten trotzdem die Gebühr bezahlen). Nicht nur, dass eine solche Gebühr völlig unüblich für Häuser dieser Kategorie ist, das Hotelmanagement scheint in Gäste erster Klasse und zweiter Klasse zu unterscheiden. Ich war noch NIE in einem 5-Sterne Hotel, in dem die Gebühr für die Nutzung des Spa-Bereichs extra berechnet wurde - und das nicht pro Zimmer, sondern pro Person! Das Ergebnis der 30€ Eintrittsgebühr für zwei Personen war ein völlig überfüllter Spa-Bereich in dem laute kreischende Kinder im Pool plantschten.

Nach einiger Diskussion mit dem Spa-Personal und meiner Empörung, bat ich darum, dass die Gebühr von meiner Rechnung entfernt wird. Man versicherte mir, dass man meinem Wunsch nachkommen würde. Beim Check-Out tauchten die 15€ dann trotzdem auf der Zimmerrechnung auf. Anscheinend wurde mein Anliegen vom Spa-Personal nicht ernst genommen und nicht weitergeleitet.

Auch sonst gibt es in diesem Hotel weitere Abzocke-Fallen: für das Parken in der Tiefgarage fallen 35€ (!) pro Tag an. Der Automat nimmt ausschließlich Bargeld an. Das Frühstück aufs Zimmer schlägt mit 38€ zu Buche (+5€ Service-Charge). Das Internet kostet 12€ pro Tag. (viele andere Hotels bieten mittlerweile einen kostenlosen Internetzugang mit geringer Bandbreite).

Weitere Hick-ups ließen nicht lange auf sich warten, so wurde unser Zimmer wurde erst um 17.00 gereinigt - obwohl wir es bereits um 10.00 Uhr verlassen hatten. Das Personal ist sehr freundlich und tut sehr verständnisvoll - aber ein Entgegenkommen ist ausgeschlossen. Man fühlt sich als Gast nicht ernst genommen. Darum sage ich: Waldorf Astoria Berlin: Nie wieder!

  • Aufenthalt: Juni 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
15  Danke, Felix9090!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gregor A, Manager von Waldorf Astoria Berlin, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. November 2014

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für Ihre sehr detaillierten Kommentare über unser wunderschönes Hotel auf Tripadvisor genommen haben. Ich danke Ihnen sehr für Ihre lobenden Worte an meine Mitarbeiter und über die exklusive Ausstattung des Hauses. Schade, dass Sie Ihren Aufenthalt im Waldorf Astoria Berlin aufgrund der genannten Bemerkungen so wenig genossen haben. Wir würden uns sehr freuen Ihnen bei Ihrem nächsten Aufenthalt einen anderen Eindruck zu vermitteln als den nur 2 von 5 Sternen zu verdienen. Den Entschluss, den Spa nicht im Zimmerpreis zu inkludieren haben wir gefasst, weil viele unserer Gäste aus zeitlichen Gründen diesen nicht nutzen können und wir diese Mehrkosten nicht auf die Zimmerpreise rechnen und unsere Zimmer nicht teurer anbieten. Wir behandeln hierbei alle Gäste gleich, allerdings ist es wahr, dass unsere Hhonors Mitglieder deren Status Gold und Diamond ist, den Spa und auch das Wifi inkludiert haben. Es tut mir Leid, dass der Betrag, der Ihnen ja dann zurückerstattet wurde, nicht schon rechtzeitig von der Rechnung genommen wurde. Bezüglich der Tiefgarage , so muss ich Ihnen mitteilen, dass diese nicht zum Hotel gehört und wir keinen Einfluss auf die Preise haben.
Bezüglich des Frühstücks so können Sie die Zimmer auch inklusive Frühstück buchen und sie verfügen über freies Wi-Fi in der Lobby ,im Business Center auf der 2. Etage, in der Library auf der 15. Etage und über dem TV Bildschirm auf den Zimmern. Wir würden uns sehr freuen Sie erneut als unsere Gäste im wunderschönen Waldorf Astoria Berlin begrüßen zu dürfen, denn wie Sie richtig bemerkten gehört unser Haus mit Abstand zu einem der schönsten der Stadt.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 19. Juni 2014

Waren über Pfingsten in Berlin, unserer Lieblingsstadt. Hierzu gehört natürlich auch ein Hotel in bester Lage und entsprechendem Komfort. Natürlich ist das Walldorf am Zoo und Kuhdamm bezüglich Lage nicht zu schlagen aber aufgrund vorangegangerer Einträge waren wir zuerst kritisch. Um es kurz zu machen: Sowohl der Service (Empfang am Eingang, an der Rezeption, in der Bar...) als auch die moderne aber nicht zu übertrieben moderne Einrichtung unseres Zimmers mit Nespresso Maschine (im Bad viel Glas, sehr schick, Badewannenrückwand beleuchtet !) hat uns überzeugt. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und auch der Bibliothek mit dem wunderbaren Blick über Berlin im 15. Stock einen Besuch abgestattet. Für uns als Vielreisende (etwa 40 Übernachtungen im Jahr) die erste Wahl für einen gehobenen Berlin Aufenthalt ! Für den Spa hatten wir auch wegen dem Rolling Stones Konzert in der Waldbühne bedauerlicherweise keine Zeit mehr.

  • Aufenthalt: Juni 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Joey W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gregor A, Manager von Waldorf Astoria Berlin, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Juli 2014

Vielen Dank für ihre lobenden Worte.Wir bedauern sehr, dass sie keine Zeit hatten sich in unserem exklusiven Guerlain Spa zu entspannen. Ein Erlebnis unvergleichlicher Art auf nahezu 1000 M2, dass Ihnen nicht entgehen darf! Wussten sie schon, dass unser Restaurant Les Solistes by Pierre Gagnaire Michelin Stern gekürt ist? Wir freuen uns bereits jetzt schon auf ihren nächsten Besuch ! Auf bald!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 18. Juni 2014

Für Gäste, die in Charlottenburg zu tun haben ein absolutes 'muss'! Die Lage des Hotels, direkt vis-a-vis zum Bahnhof Zoo ist für Anreisende mit der Bahn ideal. Das Hotel hat die neuesten Standards, allerdings hat alles seinen Preis. Nichts ist unmöglich, aber es kostet halt.
Wobei sich die Preise im Rahmen halten. Man bekommt halt nichts geschenkt.
Es gibt eine unglaubliche Bibliothek mit einem grandiosen Ausblick. Der Spa ist traumhaft und bietet die notwendige Entspannung. Das Frühstücksbüffet ist sehr gut, eines der besten Frühstück, die ich je gegessen habe. Kurz und knapp, eine absolute Empfehlung, wenn der größte Teil des Business in Charlottenburg ist, ich habe dort nicht nichts besseres gefunden.

Zimmertipp: Auch wenn ich schon andere Meinungen gehört habe: Eine Eck-Suite mit Ausblick auf die Gedächtniskirc ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Peter S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gregor A, Manager von Waldorf Astoria Berlin, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Juli 2014

Vielen Dank für ihre lobenden Worte. Tatsächlich sind unsere Lage in Charlottenburg und der Blick auf die City West einmalig. Wir freuen uns, dass sie dieses Erlebnis auch aus unserem "Wohnzimmer" der Library auf der 15. Etage genießen konnten. Wir sind sehr stolz darauf, dass unser exklusiver Guerlain Spa, in dem Sie sich entspannt haben in diesem Jahr zum besten Deutschlands gewählt wurde!
Wir freuen uns sehr auf Ihren nächsten Besuch im Waldorf Astoria und unvergleichlichen Berlin!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 14. Juni 2014

Seit der Eröffnung des WA gehe ich nun in dieses Luxus Hotel, zuletzt mit einem grösseren Aufenthalt um Sylvester.....
Rufe ich an , um zu reservieren, werde ich bereits seit langem persönlich begrüsst mit "Ja, sehr gerne Herr Kracht...usw..." also die taffe und stets zuvorkommende Staff des Hotels merkt sich wirklich alles und erkennt Ihre Gäste am Ton....
Die Rezeption begrüsste mich von Anfang an sehr freundlich und herzlich und hört einem auch dann noch zu, wenn mann denen das Ohr abkaut....
Die Zimmer sind immer allererste Sahne und TipTop sauber !
Der Service - egal wo - Bar , Frühstück, Restaurant , In room Dining - ist excellent !!!
Ich liebe Himbeeren - und prompt steht immer eine Letagere im Zimmer bei Ankunft randvoll mit den kleinen Früchtchen.....sehr lecker. Eben ein Hinhören und Merken !
Finde ich ganz toll , wenn ein Hotel auch auf solche Winzigkeiten achtet !!!!!!!! Sehr wichtig !!!
Der Concierge arbeitet frei nach dem Motto : " geht nicht - gibt's nicht ".
Das Hotel ist absolut kinderfreundlich - also als "reines Businesshotel" kann ich hier nichts dergleichen erkennen !
Sondern ein HÖCHSTMASS an Flexibilität !
Der Wellness Bereich ist extrem teuer eingerichtet und sehr modern mit gut duftenden Vorhängen .
Alles in Allem kenne ich alle guten Häuser in Berlin und muss zugestehen, trotz das Hyatt ordentlich vorlegt - dass das WALDORF ASTORIA das BESTE Hotel in Berlin ist das mann zur Zeit buchen kann.
Das Ritz liegt zwar besser - ja - aber in die Jahre gekommen und die Führungsetage dort ist link und in höchstem Masse unseriös und frech. Lügt sich die Welt zurecht.

Zimmertipp: ALLE Zimmer sind erstklassig. Jedes hat seinen Reiz. Für die Baustellen beim Hotel kann ja das Wal ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Bjoern G E K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gregor A, Manager von Waldorf Astoria Berlin, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Juli 2014

Unser größtes Kompliment sind unsere zufriedenen Gäste. Wenn diese dann auch noch die Aufmerksamkeit unser Mitarbeiter schätzt, so freuen wir uns besonders darüber. Im Namen meines gesamten Teams, danke ich ihnen herzlich für Ihre lobenden Worte. Wir freuen uns sehr auf Ihren nächsten Besuch!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Berlin angesehen:
Charlottenburg
Hotel am Steinplatz, Autograph Collection
Charlottenburg
Grand Hyatt Berlin
Grand Hyatt Berlin
Nr. 19 von 634 in Berlin
3.204 Bewertungen
Charlottenburg
The Ritz-Carlton, Berlin
The Ritz-Carlton, Berlin
Nr. 22 von 634 in Berlin
2.845 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Mitte
Hotel Adlon Kempinski
Hotel Adlon Kempinski
Nr. 14 von 634 in Berlin
3.658 Bewertungen
Mitte
Hilton Berlin
Hilton Berlin
Nr. 68 von 634 in Berlin
4.796 Bewertungen
Charlottenburg
Das Stue
Das Stue
Nr. 5 von 634 in Berlin
1.712 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Waldorf Astoria Berlin? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Waldorf Astoria Berlin

Anschrift: Hardenbergstrasse 28, 10623 Berlin, Deutschland
Telefonnummer:
Lage: Deutschland > Berlin > Charlottenburg
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 10 der Spa-Hotels in Berlin
Nr. 19 der Luxushotels in Berlin
Nr. 20 der Businesshotels in Berlin
Nr. 27 der Romantikhotels in Berlin
Preisklasse: 138€ - 354€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Waldorf Astoria Berlin 5*
Anzahl der Zimmer: 232
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, Hotels.com, Expedia, TripOnline SA, Ltur Tourism AG, TUI DE, Ebookers, Evoline ltd, HotelsClick und 5viajes2012 S.L. als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Waldorf Astoria Berlin daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Waldorf Astoria Berlin

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen