Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
East Side Hotel
Hotels in der Umgebung
197 $*
178 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Restaurant
i31 Hotel(Berlin)
129 $*
110 $*
Hotel Website
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Zimmerservice
414 $*
388 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
86 $*
76 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Leonardo Royal Hotel Berlin Alexanderplatz(Berlin)(Großartige Preis/Leistung!)
103 $*
77 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
131 $*
121 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
168 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Restaurant
  • Zimmerservice
75 $*
64 $*
Official Site
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Bar/Lounge
151 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
108 $*
100 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Bewertungen (131)
Bewertungen filtern
131 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
24
40
36
13
18
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
24
40
36
13
18
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
35 - 40 von 131 Bewertungen
Bewertet 18. August 2012

Personal freundlich.Das Zimmer 0.1. ist nicht akzeptabel,Fenster wahrscheinlich 2011 letzmalig
geputzt.Dusche stark sanierungsbedürftig im unteren Bereich der Dusche sehr dreckig,Teppich
im Zimmer dreckig und wahrscheinlich aus dem Eröffnungsjahr,WC-Decke mit Wasserschaden-
schade das bei diesen hohen Preise nicht einmal ein Eimer Farbe abfällt und das obwohl für
Hotelbesitzer die Mehrwertsteuer erlassen wird!!!Renovierungskosten sind als Betriebskosten
absetzbar!!!Badtür schließt nicht.Flurteppiche stark verschlissen und schmutzig.Das gesamte Zimmer könnte einen neuen Farbanstrich gebrauchen.Frühstücksraum gewöhnungsbedürftig
(defekte Sitzbänke)und unter die Tische schaut man besser nicht.Frühstück einfach,aber wenn man später frühstückt ist keine ausreichende Auswahl mehr vorhanden.A.&U.Kolle

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Andreas K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. Januar 2012

Weiter als bis zur Rezeption sind wir leider nicht gekommen, obwohl wir das Hotel rechtzeitig gebucht und auch schon bezahlt hatten. Einen Tag vorher habe ich mich noch erkundigt, ab wann wir in das Zimmer können. Die Antwort kam auch prompt: Um 14 Uhr können wir das Zimmer beziehen. Nun standen wir an der Anmeldung und bekamen die lapidare Auskunft: Es tut mir leid, dass es gerade Sie getroffen hat, wir haben kein Zimmer für Sie. Wir bekamen kopiertes Blatt Papier mit einen Hotelnamen und einer Telefonnummer, schön vorgefertigt, für alle Gäste, die an diesem Tag das Pech hatten, dass es "sie getroffen hat". Das Hotel war überbucht und man wurde abgeschoben in ein Hotel, dass man nicht haben wollte und das nicht attraktive Nachbarschaft der O2-World hatte. Wozu buche ich ein Hotel an einem bestimmten Ort? Sonst kann ich gleich eine Fahrt ins Blaue machen. Wir empfehlen dieses Hotel NICHT!!!

  • Aufenthalt: Januar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, mediterrania!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Dezember 2011

Ich habe sehr negative Erfahrungen mit diesem Hotel gemacht, und zwar in Bezug auf die Abrechnung und das Einlösen von Gutscheinen.
Ich rate daher dringend: Alle Vereinbarungen schriftlich bestätigen zu lassen und beim Buchen zu fragen, ob Zusatzkosten entstehen.

Mein Fall war folgendermaßen:
Das Personal hat mir erst bei Ankunft gesagt, dass ich zum Einlösen des Flexibreaks/Visaol-Gutscheins eine Mindestsumme von 43,50 Euro (!) verzehren muss. Davon entfallen 15 Euro auf das Frühstück, obwohl normale Gäste nur 5 Euro für das Frühstück bezahlen.
Auf der Website des Gutschein-Verkäufers Viasol war das nicht ersichtlich. Man hätte mir das also bei der Buchung sagen müssen. Das geschah weder bei der telefonischen Buchung noch bei der Bestätigung der Buchung per E-Mail. Als ich dann ankam, hatte ich gar keine andere Wahl mehr als den Gutschein einzulösen. Ich tat dies, weil mir zugesichert wurde, auf den Einzelzimmerzuschlag zu verzichten. Dieser ist nämlich nötig, wenn man einen Gutschein für zwei Personen alleine einlöst, da dann nur eine Person den Mindestverzehr bezahlen kann. Verrückt!

Auf jeden Fall wurde der EZ-Zuschlag am Ende doch berechnet, und zwar indem er in der Abrechnung versteckt wurde, indem die einzelnen Kosten unübersichtlich verschlüsselt waren, um mal mit 7% und mal mit 19% zu versteuern. Die Posten waren u.a. "Übernachtung mit Halbpension: 41,50 und Halbpension: 12 Euro". Das ergibt keinen Sinn, da ich ja nicht zweimal Halbpension genommen habe. Dazu kam "3x Frühstück für je 5 Euro", obwohl Frühstück in der normalerweise Halbpension enthalten ist.

Es fiel mir daher erst beim Nachrechnen auf, dass die EZ-Zuschläge doch dabei waren, obwohl ich vorher darauf aufmerksam gemacht hatte, dass ich diesen nicht zahlen muss.

Ich machte den Rezeptionisten, Herrn Akavici, später auf den Fehler aufmerksam, er beharrte aber auf einer Abrechnung und wollte dieses 3 Stunden nach Rechnungserstellung nicht rückgängig machen, da die Buchung angeblich nicht aus dem System zu löschen sei. Er verwies mich an den Mitarbeiter, der mir den Zuschlag erlassen hatte. Dieser, Herr Dücker, konnte sich an seine Zusage 1 Woche später erinnern, verwies mich aber wiederum an den Geschäftsführer. Dieser sah ein, dass man Versprechen auch halten muss und sagte mir die Überweisung der 45 Euro für den EZ-Zuschlag zu. Eine Woche später zog er dieses Angebot wieder zurück. Mit der Begründung, ich hab mich doch parallel auch bei Visaol beschwert. Deshalb war er sauer und nahm sein Kulanzangebot wieder zurück.

Das macht die gesamte Bewertung des Hotels natürlich kaputt. Das Personal war nämlich sonst sehr freundlich und die Zimmer für den Preis okay. Und das Frühstück sehr reichhaltig.
Ein Manko: Meine Matratze war aber sehr schlecht. Ich spürte jeden einzelnen Draht. Man gab mir aber freundlicherweise eine zweite Decke, um das abzufedern.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, bertroesch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. November 2011

Sehr Seher nettes Personal.
Super Bedienung in der Bar, Essen und Getränke gabs die ganze Nacht.
Das Frühstüch ist absolut empfehlenswert, wie übrigens das ganze Hotel im Friedrichshain auch sehr zentral gelegen.....
Die Zimmer sind zwar nicht riesig aber sauber und das junge Team hat Spaß beim " Job " , tolle Gastgeber, hilfsbereit super nett und lustig....

  • Aufenthalt: November 2011
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, loniBonn!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Oktober 2011

Es handelt sich um ein älteres Haus und ist zunächst etwas unscheinbar (wir sind erstmal dran vorbeigefahren), dementsprechend sieht es innen auch nicht aus wie in einem 4-Sterne-Hotel. Aber genau das macht auch den Flair und die Atmosphäre des Hauses aus. Das komplette Hotelteam ist jung, sehr nett und unkompliziert.
Buchung, An- und Abreise: Keine Probleme und die Rezeption ist 24 Stunden besetzt.
Das Zimmer war sehr gross, lediglich das Bad war etwas klein. Die Ausstattung war OK, es waren zwar nicht mehr die neuesten Möbel aber alle in Ordnung. Sehr bequeme Betten. Einziger Nachteil: Es gibt keine Verdunklungsvorhänge. Wir hatten ein Zimmer nach vorn mit Blick auf die East Side Gallery und die Oberbaumbrücke.
Der Service im Restaurant ist sehr gut, wir wurden z.B. darauf hingewiesen, dass es mit dem Essen ca. 20 Minuten dauern kann (es war ziemlich voll). Das Warten hat sich gelohnt !!!! Die Karte ist nicht allzu gross, aber trotzdem ist für jeden etwas dabei.
Positive Überraschung beim Frühstück: Es steht zwar kontinentales Frühstück im Internet, aber es gibt Büffett.
Das Hotel liegt direkt an der O2 World und ist von der Autobahn aus einfach zu erreichen. Ausserdem gibt es eine S-Bahn Station fast direkt vor der Tür. Damit ist auch die Innenstadt sehr gut erreichbar.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Reisekenner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen