Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Design und Style - und nicht zu teuer”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Hotel Indigo Berlin - Ku'damm
Nr. 92 von 634 Hotels in Berlin
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 13. Juli 2012

Im Februar 2012 war ich während der Berlinale für ein paar Tage Gast im niegelnagelneuen Indigo Hotel Berlin.
Das Konzept: modernes Design und ein Schuss Style, aner preislich nicht abgehoben.

Was gefiel:
- Das Zimmer ist modern, aber trotzdem gemütlich
- Hohes Bett
- Klasse Flatscreen mit grosser Programmauswahl
- Schöne, große (!) Dusche mit 'Rainforest' Duschkopf und separater Brause
- Parkett/Laminat und Fliesen, keine Teppiche im Zimmer
- Kaffeemaschine von Tassimo - für mehr als nur Kaffee
- Aveda Produkte im Bad!
- Einfache Anschlüsse für Strom etc.am Schreibtisch

Was auffiel:
- Kaum Stauraum - weder für Koffer noch für Klamotten
- Der schicke Sessel machte den Raum fast schon zu voll
- Schreibtisch reicht für kurzes Arbeiten, aber nicht für Fulltime

FAZIT
Modernes Haus: Es macht Spaß, ist für Menschen die zeitgemässes Design bevorzugen

Zimmertipp: Trey the Austrian restaurant which is part of the hotel - loved it!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, OK-in-MUC!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
IndigoBerlin, eCommerce Supervisor von Hotel Indigo Berlin - Ku'damm, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 22. August 2012

Hallo OK-in-MUC,

vielen Dank für Ihr Feedback. Es freut uns, dass es Ihnen bei uns gefallen hat. Wir würden uns freuen Sie bald erneut bei uns begrüßen zu dürfen.

Viele Grüße aus Berlin

Kevin Kadric
Hotel Indigo Berlin - Hardenbergstrasse

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreibenBewertungen (509)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

116 - 122 von 509 Bewertungen

Bewertet am 22. Mai 2012

Das Hotel liegt sehr zentral nicht weit vom Bahnhof Zoo. Ich hatte nach einem ruhigen Zimmer zum Hof gefragt und auch bekommen, das war prima weil ruhig. Zur Straße raus ist es sicher laut.
Das Hotel möchte ein Designhotel sein, was auch auf den ersten Blick ganz gut klappt. In dieser preiskategorie darf man natürlich keine exklusiven Originaldesignerteile erwarten.

Check in und check out klappten fix und ohne Probleme, die Mitarbeiter waren freundlich reserviert.

Das Zimmer war anständig sauber, auch das Bad. Im Bad gibt es sehr gute Duschgels und Seife ;-) Das Zimmer war aber wirklich so superklein, dass ich allein kaum wusste, wo ich meinen klienen Koffer abstellen sollte.

Es gibt zwar free WIFI, was auch ordentlich funktioniert, aber leider gar keinen Schreibtisch oder eine sonstige Ablage.

Frühstück hatte ich nicht, in meinem Zimmer war die Kaffeemaschine leider kaputt (aber deswegen am frühen Morgen mit der Rezeption zu diskutieren hatte ich keine Lust)

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Hamburger_20099!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
IndigoBerlin, Manager von Hotel Indigo Berlin - Ku'damm, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 26. Mai 2012

Lieber Gast,

Wir freuen uns Ihr feedback auf Tripadvisor wieder zu finden und das Ihnen all die positiven Aspekte im Haus zugesagt haben. Gern möchte ich Sie davon in Kenntnis setzen das wir bereits nach einer alternative mit den Schreibtischen in unseren Standardzimmern arbeiten und Ihnen beim nächsten Aufenthalt auch mit dem zufrieden Stellen können.

Wir würden uns freueun Sie schon bald wieder in unserem Hause begrüßen zu dürfen.

Grüße aus Berlin nach Hamburg!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 24. April 2012

Ich kenne bereits zur Intercontinental-Gruppe gehörende Indigo-Hotels in Manhattan und London. Daher war ich erfreut, dass es das nun auch in Berlin gibt. Das bin ich nun nicht mehr.Ich hatte 3 Nächte gebucht, ein Executivezimmer auf der obersten Etage mit Balkon.
Der Empfang war freundlich und kompetent. Nach dem Betreten des Zimmers aber Verwunderung: wäre nicht tatsächlich der Balkon gewesen, hätte ich vermutet, eine geringere Zimmerkategorie erhalten zu haben. Das Zimmer war so klein, dass 2 Gäste mit 2 Gepäckstücken aufpassen müssen, wann wer umher geht. Das Bett steht auf Füßen, vermutlich damit das Gepäck darunter geschoben werden kann. Anderswo ist kein Platz dafür. Auch das Bett ist klein, 1,40 breit, also noch nicht einmal amerikanisches "queen size". Zwei etwas beleibtere Menschen werden darin nicht gut gebettet sein.
Das Badezimmer ist nur mit einer Schiebetür abgetrennt, was praktisch lediglich einem Sichtschutz gleich kommt. Es war allerdings geräumig mit verschiedenen Ablageflächen.
Da die Zimmer zur viel befahrenen Hardenbergstraße liegen, kann man nachts nicht mit geöffnetem Fenster schlafen. Das war bei Buchung bekannt. Aber da es eine individuell regulierbare Klimaanlage im Zimmer geben sollte, stellte das zunächst kein Problem dar. Nur funktionierte die Klimaanlage lediglich auf Heizen, weil das System auf Winterbetrieb eingestellt war. Auch Lüften funktionierte nicht. Eine Rezeptionistin war sehr bemüht, aber konnte das technische Problem natürlich nicht lösen, woraufhin wir in ein zum ruhigen Innenhof gelegenes Standardzimmer umzogen. So ein kleines Zimmer habe ich noch nicht einmal in London gesehen. War das Executivezimmer schon nicht groß, so war das Standardzimmer für 2 Personen winzig. Es muss für den Innenarchitekten eine Herausforderung gewesen sein, daraus ein vermietbares Hotelzimmer zu machen.
Die Mitarbeiter haben überdies rein gar nichts unternommen, in irgendeiner Weise den Umzug vom gebuchten und bezahlten Executivezimmer in ein Zimmer der untersten Kategorie wett zu machen, noch dazu, wenn der Gast PlatinumAmbassador-Mitglied bei Priorityclub ist.
Es gibt dutzende Alternativen, selbst in der hervorragenden Lage, entweder wesentlich preiswerter oder zum selben Preis wesentlich komfortabler zu wohnen.
Das Frühstück soll übersichtlich und modern präsentiert werden, was zur Folge hat, dass ständig mehrere Teller gerade in der Küche zum Nachlegen sind, wenn man am Buffet ist. So schnell kann das Personal gar nicht sein, zumal Eierspeisen auch noch frisch vom Koch nach Wunsch zubereitet und sehr ansprechend präsentiert werden. Das braucht auch einige Minuten. Dafür muss Personal da sein oder das Konzept umgestellt werden.
Wir stießen uns auch an (tageszeitlich unterschiedlich; die Dienst Habenden abends verhielten sich professionell.) offensichtlich gelangweilten, mit per Ohrstöpsel mit dem Computer verbundenen Mitarbeitern am Empfang, denen nicht bewusst war, dass der Empfangstisch in dem Hotel nicht bis zum Boden reicht und der Gast beim Kommen und Gehen sieht, wenn man auf dem Stuhl in seiner Haltung lümmelt. Auch kein freundliches "Willkommen zurück." oder wenigstens ein Aufblicken vom Computer mit einem Lächeln. All diese Erfahrungen tragen nicht dazu bei, gern zurück zu kommen.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, uwe-leipzig!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. April 2012

Die Lobby ist schon etwas gewöhnungsbedürftig, da dort lediglich 1-2 Personen sitzen und sonst ist es sehr steril und als Hotelempfang nur schwer zu erkennen.

Das Hotel hat erst vor wenigen Monaten geöffnet.

Die Zimmer sind klein und man kann lediglich ums Bett herumgehen und ins Bad, dass wars dann. Das Bett ist sehr bequem. Radiowecker mit iPhone Ladestation (hat mir sehr gefallen). Wir hatten ein sehr helles Zimmer in der 6. Etage mit Balkon. LCD TV, moderner Sessel, Kaffeemaschine mit Pads gehören ebenfalls zur Ausstatung. Schöne verglaste Duschkabine mit verschiedenen Wasserstrahl Möglichkeiten. Schöne und gutriechende Badutensilien.

Einziger negativer Punkt, etwas muffiger Geruch wenn man das Zimmer betritt. Wenn man dann drin ist riecht man es aber kaum noch.

Die Lage ist Top! 2 Minuten zum Bahnhof Zoo, 5 Minuten zum Ku'damm, etliche Restaurants, Hard Rock Café, etc. in unmittelbarer Nähe.

Das Frühstück ist klein aber fein. Echter frisch gepresster O-Saft und auf Bestellung gemachte Eierspeisen (superlecker!) waren hier die highlights.

Fazit: Wir würden wiederkommen allerdings muss der Preis inkl. Frühstück unter 100,- Euro sein, da man sonst in Berlin für das Geld bessere Hotels bekommt.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Weltreisender66!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. April 2012

Am 18ten April checkte ich im Inigo (Hardenbergstr.) am frühen Abend ein. (Eigentlich sollte es das Savoy seoin, doch die waren ausgebucht, man empfiehl uns das neue Hotel auszuprobieren). Und da der Tag lang war und wir (mein Partner und ich) noch nichts gegessen hatten, liefen wir sogleich los. Das handy steckte ich an der Dose des Nachttisches an (es war total leer), meine Handtasche sowie eine kleiner Stofftasche ließ ich auf dem Fensterbrett zurück. Das blaue Wunder erlebten wir zwei Stunden später. Das handy lag nicht mehr auf dem Nachttisch zum nachladen, es war samt Ladegerät verschwunden! Ließ mich anrufen, kein Klingelton zu hören, die Leitung auch tot, als gäbe es den Teilnehmer gar nicht mehr. Nach der Aufforderung meines Partners nachzusehen, ob ich denn noch was anderes vermisse, schaute ich in meine Handtasche, die nach wie vor neben der kleinen Stofftasche lag und musste mit Schrecken feststellen das meine Brieftasche entnommen war und die kleine poket Rollei in der anderen Tasche auch fehlte. Merkwürdig war allerdings, das die Autopapiere in die Handtasche gelegt wurde. - Das Personal des Hotels guckte schehl und ungläubig und wollte den Diebstal nicht glauben. Zwar ließ sie die Polizei kommen (was das ganze bis morgends um 2 in die Länge zog), kümmerte sich sonst aber herzlich wenig um einen. Keine Anteilnahme oder der Versuch selbst etwas aufzuklären. Sogar um ein Glas Wasser musste ich bitten. Kein Entgegenkommen nur Selbstschutz war zu verzeichnen. Wir als Geschädigte standen da als hätten wir Schaden angerichtet. Die Reisetasche meines Partners war auch durchsucht worden während unserer zweistündigen Abwesenheit - der Sicherheitsbeamte grionste nur blöde, als er scherzhaft meinte, das wohl die Hemdgröße nicht ganz die richtige war. Wir mussten uns wieder auf den Weg machen und ein neues Hotel suchen. Auch da kein Service und Dienst am Gast. - Das Ausleseverfahren der Tür (die Tür war zugezogen als wir gingen!) und es gab von außen keine Gewalteinwirkung (das hatten wir ja gleich bemerkt, da wir ohne Problem mit dem elekrtroschlüssel rein kamen und die Tür nicht auffällig erschien) ergab, das in der fraglichen Zeit keiner mit einem Schlüssel in die Tür gegangen sei - ergo es gar keinen Einbruch, Entwendung oder der gleichen gegeben haben kann nach MEINUNG des Hotels. - Ich vertraue der Technik nicht - Elektronik ist manipulierbar - ein gruslige Vorstellung gerade wenn man viel unterwegs ist und auf Hotels und deren Sicherheit angewiesen ist. - Der Geschädigte hat wie immer das Nachsehen und wird obendrein noch angezweifelt. Das ist der Gipfel. Der Schaden ist weinger materiell - kaum Ausbeute - imateriell, persönlich enorm. Leider hatte ich in der Brieftasche auch noch einen Stick mit allen Daten meiner laufenden Projekten, die genauso weinig jemanden was angehen, wie die Fotos und Briefe auf meinem handy, das ich mit diesen Erinnerungen vermisse. - Wäre das handy nicht auch mitgenommen worden, wäre mir der verlust der Brieftasche und der Kamera vermutlich erst am Tag danach und wahrscheinlich auch erst außerhalb des Hotels aufgefallen - und das finde ich fatal! Wieviele werden bereits schon gedacht haben auf der Straße beklaut worden zu sein oder was verloren zu haben... Mein Resümee - eklatante Sicherheitslücke, kein Eingeständnis dessen (die eigene reine Weste ist wichtiger als der Schutz des Gastes), keine Service, keine anständiges Verhalten in einer Krisensituatiuon - man ist mehr als allein gelassen und wird noch dazu gebracht sich zu entschuldigen das man beklaut worde.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Service
7  Danke, claudia W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
IndigoBerlin, Manager von Hotel Indigo Berlin - Ku'damm, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 26. Mai 2012

Sehr geehrter Gast,

Wir bedauern sehr zu hören wie Sie Ihren Aufenthalt in unserem Hause beschreiben.

Wie bereits mit Ihnen besprochen, konnten keine Spuren von gewaltsamen eindringens oder unerlaubter Zugang in Ihr Zimmer von der Polizei bestätigt werden.

Hotel Indigo Hardenbergstraße

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 21. April 2012

Ich verbringe zur Zeit einen sehr durchwachsenen Aufenthalt in diesem Hotel. Nicht nur das dieser Aufenthalt ein wenig unfreiwillig ist, nachdem ich mit meiner Reisegruppe aus dem Nachbarhotel wegen "Überbuchung" auf dieses Hotel vertröstet wurde.
Schon das Betreten der Lobby sorgt für Verwunderung. Man findet sich in einem weißen Raum wieder, in dem ein winziger Tresen als Rezeption fungiert. Das Personal war überfordert damit unsere Buchung aus dem Nachbarhotel zu übernehmen und eine Barzahlung in Empfang zu nehmen. Auch an das Ausstellen einer Rechnung musste mehrfach erinnert werden, was ich schon sehr merkwürdig fand.
Die Zimmer sind winzig. Wer sich hier außer zum Schlafen aufhalten möchte, sollte vorher eine Therapie gegen Platzangst machen. Ein Geiser Pluspunkt ist jedoch das Bad. Es ist sehr stilvoll und modern eingerichtet und verfügt über eine schöne Regenwalddusche.
Auch in Sachen Sauberkeit kann man dem Hotel keine Vorwürfe machen.
Beim Frühstück wurde ich jedoch wieder enttäuscht. Erstens wurde uns an der Rezeption aufgrund der Unannehmlichkeiten versprochen, dass wir günstiger frühstücken könnten, was die Bedienung jedoch nicht auf die Reihe bekommen hat.
Mich wird dieses Hotel nie mehr wiedersehen und ich werde auch all meinen Bekannten von der Unterkunft abraten. In einem Motel One bekommt man für weniger Geld weitaus mehr und auch in Sachen Kompetenz ist das Personal dort weitaus professioneller als im Indigo

  • Aufenthalt: April 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, FloHo92!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. April 2012

Super zentral gelegenes Hotel mit individueller und außergewöhnlicher Einrichtung (sehr modern). Zimmer sind relativ klein, aber sehr gut ausgestattet. Besonders einfallsreich fanden wir den IPod-Radiowecker und die Kaffeemaschine mit den leckeren veschiedenen Kaffeesorten :-). Außerdem hätten wir auch gern so eine tolle Dusche! Zeit für den Fitnessraum hatten wir leider nicht, aber es ist zumindest einer vorhanden. Das Personal im Hotel, vom Empfang bis zur Hausdame, war sehr freundlich und zuvorkommend. Das Frühstücksbuffet war im positiven Sinne "übersichtlich", das heißt geschmackvoll angerichtet und nicht zu überladen, wie man das aus den meisten Hotels so kennt. Eierspeisen (Rühr- und Spiegeleier usw.) werden auf Wunsch a la minute zubereitet. Alles in allem war es ein sehr gelungener Aufenthalt und wir kommen schon bald wieder :-)!!!

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, guentersch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
IndigoBerlin, e-Commerce Supervisor von Hotel Indigo Berlin - Ku'damm, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. April 2012

Vielen Dank für Ihre tolle Bewertung!
Es freut uns, dass es Ihnen so gut bei uns gefallen hat. Wir freuen uns schon auf Ihren nächsten Besuch!

Viele Grüße aus Berlin

Hotel Indigo Berlin - Hardenbergstrasse

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Berlin angesehen:
Charlottenburg
Lindner Hotel Am Ku'damm
Lindner Hotel Am Ku'damm
Nr. 89 von 634 in Berlin
699 Bewertungen
Charlottenburg
H10 Berlin Ku'damm
H10 Berlin Ku'damm
Nr. 39 von 634 in Berlin
1.956 Bewertungen
Schöneberg
Mercure Berlin Wittenbergplatz
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Charlottenburg
Savoy Hotel Berlin
Savoy Hotel Berlin
Nr. 82 von 634 in Berlin
1.069 Bewertungen
Mitte
Hotel Indigo Berlin – Centre Alexanderplatz
Charlottenburg
Hecker`s Hotel Berlin
Hecker`s Hotel Berlin
Nr. 126 von 634 in Berlin
376 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Hotel Indigo Berlin - Ku'damm? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Indigo Berlin - Ku'damm

Anschrift: Hardenbergstrasse 15, 10623 Berlin, Deutschland
Telefonnummer:
Lage: Deutschland > Berlin > Charlottenburg
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 70 der Luxushotels in Berlin
Nr. 81 der Romantikhotels in Berlin
Nr. 120 der Businesshotels in Berlin
Preisklasse: 67€ - 160€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Hotel Indigo Berlin - Ku'damm 4.5*
Anzahl der Zimmer: 81
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Das Hotel Indigo Berlin Ku´damm ist Ihr Hotel in der City West. Die Nähe zum Kurfürstendamm macht es zu einem idealen Ausgangspunkt für Ihren Berlin Aufenthalt. Das Design Hotel ist umgeben von zahllosen Boutiquen, erstklassigen Restaurants, Kultur – und Fashion Highlights. Das individuelle Design des Hotels, der einzigartige Service und das stylische Restaurant La Maison de L´entrecôte machen Ihren Aufenthalt in Berlin zu etwas Besonderem. Erfrischend anders und inspirierend zeigen sich die 81 Zimmer auf 6 Etagen in elegantem, hellem Design. Flauschige Bademäntel, Handtücher und Slipper, Aveda Körperpflegeprodukte, Regendusche und ein traumhaft bequemes Bett lassen Sie den Stadttrubel vergessen. Gratis W-LAN und kostenfreies telefonieren in das Festnetz von 17 europäischen Ländern, der USA und China, vereinfachen Ihnen das Arbeiten. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Odigeo, Agoda, Hotels.com, IHG, TripOnline SA, TUI DE, Ltur Tourism AG, HotelsClick, Evoline ltd, HotelQuickly und 5viajes2012 S.L. als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Indigo Berlin - Ku'damm daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Indigo Berlin - Ku'Damm

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen