Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.134)
Bewertungen filtern
1.134 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
260
528
242
62
42
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
260
528
242
62
42
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
332 - 337 von 1.134 Bewertungen
Bewertet am 3. September 2012

Wir waren fünf Tage in Berlin in diesem Hotel.
Das Zimmer war nett und sauber, das Bad in Ordnung - ich denke, dass die unschönen Fliesenfugen u.a. schuld sind, dass es nur drei Sterne gibt. Das Frühstück war sehr reichlich, und man konnte äußerst viel sich wählen, ein riesiges Buffet. Beim Abholen der Zimmerschlüssel musste man immer den Namen sagen. Das Warten auf den Aufzug war zeitweilig mühsam. Aber sonst: ein sehr schönes Hotel (innen), von dem aus man die Riesenbaustelle (= die pulsierende Stadt Berlin) per U-Bahn oder Bus sehr gut durchforschen kann.

Aufenthaltsdatum: August 2012
  • Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Abraxas-Josef!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. August 2012

Ich war schon mehrmals Gast in diesem Hotel und werde auch immer wieder kommen. Die Lage am Kudamm ist perfekt und die U-Bahnstation ist in einer Minute erreicht. Das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam, das Frühstücksbuffet ist wunderbar abwechslungsreich und frisch. Es gibt sogar Sekt, was ich so bisher nur aus 4* Hotels kenne. Die Zimmer sind frisch renoviert, die Bäder noch etwas veraltet, aber sauber und völlig in Ordnung. Für einen Aufenthalt in Berlin ist dieses Hotel sehr zu empfehlen.

Aufenthaltsdatum: August 2012
  • Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Ameropa
Danke, Voyage380350!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ambassadorBerlin, Manager von SORAT Hotel Ambassador Berlin, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 22. August 2012

Sehr geehrte Damen und Herren,
vielen Dank für Ihre sehr gute Bewertung!
Da Sie ein Stammgast unseres Hauses sind, ist uns Ihre Meinung wichtig, denn Sie kennen uns schließlich am besten!
Besonders gefreut haben wir uns über Ihre tolle Beurteilung unseres Personals und des Frühstücksbuffets. Unser Frühstück ist unser Markenzeichen und Sie haben Recht, man findet das nicht in 4 Sterne Hotels.
Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns wieder besuchen.
Mit freundlichen Grüssen.
die Direktion

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 8. August 2012

Ich hatte im August für meinen Geburtstag ein Verwöhnwochenende in diesem Hotel gebucht. Nach langem Stress in der Arbeit, freute ich mich natürlich schon auf die entspannenden Tage in Berlin.
In dem Angebot erhalten war ein 3 Gänge Menü, Sekt auf dem Zimmer und 2 Übernachtungen in der Wellness Suite mit (angeblichen) Whirlpool, sowie eigener Sauna.
Da mir dieser Geburtstag sehr viel bedeutete, rief ich einige Tage vor meiner Abreise nochmals im Hotel an, um sicherzugehen, dass alles klar ginge. Hier wurde mir versichert, dass mit meiner Buchung alles in Ordnung sei. Bei der Anreise wurde mir jedoch mitgeteilt, dass der Whirlpool nicht funktionsfähig sei. Ich liebe Wasser, kann jedoch wegen einer chronischen Entzündung im Ohr nicht schwimmen gehen, daher hatte ich geglaubt, dass der Whirlpool das Richtige sei, um meinen Geburtstag zu feiern und war daher sehr enttäuscht.
Sehr viel unverschämter, als die Tatsache, dass der Whirlpool nicht funktionsfähig war, war jedoch die Art und Weise, wie dies mitgeteilt wurde. Anstatt sich zu entschuldigen, sagte die Frau bei der Rezeption nur nebenbei, dass sich der Whirlpool nicht anschalten ließe. Sie schien selbst überrascht zu sein, als ich weiter auf das Thema einging und ihr klarmachte, dass ich nur deshalb 350 Euro für gerade einmal 2 Übernachtungen zahle.
Anstatt sich nun zu entschuldigen, meinte sie in einem sehr unfreundlichen Ton: ,, Ja, Sie werden doch nicht nur wegen diesem Pool auf dem Zimmer hier hergefahren sein! Dieser geht zur Zeit halt einfach nicht!"
Mir ist klar, dass immer einmal etwas kaputtgehen kann, jedoch verstehe ich nicht, warum mir dies nicht bereits bei meinem Telefonat ein paar Tage zuvor mitgeteilt worden ist. Völlig unverschämt ist es jedoch, anstatt einer Entschuldigung die Kunden sogar noch anzugreifen und sie als verrückt dazustellen!
Als ich um eine Rückerstattung bat, wurde ich auf den nächsten Tag vertröstet, da die Chefin der Kette zur Zeit nicht zu sprechen war.

Das Zimmer an sich ist in einem mittelmäßigen Zustand. Auf keinem Fall im Sommer zu empfehlen! Die Sauna erübrigt sich, da es in dem Zimmer leider keine Klimaanlage gibt, wodurch sich das Zimmer unglaublich aufheizt! Außen war es trotz 30 Grad doch sehr viel kälter als im Zimmer selbst. Da kann auch der 5-Euro-Ventilator nicht mehr helfen, der sowieso höchstens ein Prozent des Zimmers erreichen kann.
Die Dusche tropft außerdem noch eine ganze Zeit nach und das Badezimmer ist insgesamt schon ziemlich alt.
Die Erlebnisdusche im Zimmer hatte einen sehr unangenehmen Geruch, den sowohl ich, als auch meine Begleiterin unabhängig voneinander feststellten. Es roch aus den kleinen Löchern sehr unangenehm (nach Urin?), was erst nach einiger Zeit der Benutzung wieder verschwand.

Abendessen im Hotel ist ebenfalls leider nicht zu empfehlen. Wir hatten ein 3 Gänge Menü gebucht. Das Hotel selbst sprach von einem ,,romantischen Drei Gänge Dinner". Nun erwarte ich von einem drei Sterne Hotel ja nicht zuviel, jedoch war es schon alles andere als romantisch, sich neben einen großen, lauten Fernseher zu setzen, an dem ständig Leute vorbeigingen. Die Kellnerin vergaß unser Wasser, sodass wir die ersten 15 Minuten ohne Getränk am Tisch sitzen mussten. Als dann endlich auch einmal unser Salat kam, handelte es sich zwar um eine große Portion, jedoch war es angesichts des Preises doch sehr einfach angemacht. Nach weiteren 10 Minuten kamen dann Garnelenspieße, da man vergessen hatte, diese über den Salat zu legen. Auch hier wieder wurde sich nicht entschuldigt, sondern die Garnelenspieße mit einem einfachen: ,,Das Wichtigste an Ihrem Salat fehlt ja!" in einem beinahe vorwurfsvollen Ton auf unseren Tisch gestellt. Und das nachdem wir die Hälfte des Salates bereits gegessen hatten!
Die anderen zwei Gänge, waren okay, jedoch nicht erwähnenswert.

Das so hoch gelobte Frühstück enttäuschte mich außerdem. Ja, es gibt zwar einen Sekt, aber ansonsten ist das Frühstück leider unter dem deutschen Niveau. Es gab zwar Käse und Fleisch, jedoch wurde man als Gebäckliebhaber enttäuscht. Gerade einmal kleine (vorher tiefgefrorene?) Croissants wurden angeboten, ansonsten gab es kein Stück Kuchen, keine verschiedenen Semmeln, rein gar nichts. Sehr enttäuschend! Man sollte anstatt der wenigen warmen Speisen dann vielleicht doch zumindest einen Kuchen anbieten, da nicht jeder ein englisches Frühstück mag! Gerade ältere Personen hätten sicherlich nichts Passendes gefunden!

Der Parkplatz des Hotels ist klein und nicht gerade sicher. Wir waren jeden Tag erleichtert, dass unser Auto nicht angefahren wurde, da dies unser Meinung nach sehr leicht hätte geschehen können. Von der Tiefgarage nicht zu sprechen. 15 Euro am Tag sind dafür schon teuer! Gerade da es beim Kuhdamm nur ein paar Straßen weiter ein großes Parkhaus gibt (sicher!), das auch nicht mehr verlangt!

Den ganzen Aufenthalt über wurde uns vom Hotel kein Gegenangebot angeboten. Schließlich erklärte man sich bereit uns die Parkgebühren zu erlassen. Somit zahlten wir für unseren Aufenthalt noch immer 320 Euro! Für 200 Euro pro Tag, also 400 Euro hätten wir im Hyatt auf dem Potsdamer Platz bleiben können! Ein 5 Sterne Hotel mit großem Wellnessbereich.

Insgesamt leider sehr enttäuschend, auch abgesehen vom nicht funktionierenden Whirlpool. Freundlichkeit lässt zu Wünschen übrig. Im Sommer nur an Saunagänger zu empfehlen. Nachts konnte man vor Hitze nicht einmal schlafen!Teils ein doch sehr altes Hotel, das einmal auf den neuesten Stand gebracht werden müsste! Die Bediensteten sollten lernen, netter zu Kunden zu sein. Service sehr schlecht.
Kein Safe. Vorhänge dreckig und zu klein für die Fenster, sodass am Morgen viel Licht in das Zimmer fällt. Sehr störend, wenn man zuvor wegen der Hitze im Zimmer nicht einschlafen konnte und dann früh morgens wegen dem Licht aufweckt.

Mein Tipp: Auf dem Ku'damm gibt es viele schöne Hotels! Genau neben dem Ambassador eröffnet bald ein Ibis Hotel! Noch preiswerter, mit Klimaanlage und neuerer Stand! Außerdem war man hier immer sehr freundlich!

Aufenthaltsdatum: August 2012
  • Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
8  Danke, TrippyBS!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ambassadorBerlin, Manager von SORAT Hotel Ambassador Berlin, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 23. August 2012

Sehr geehrte Damen und Herren,
vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung. Wir bedauern sehr, dass Sie Ihren Aufenthalt in unserem SORAT Hotel AMBASSADOR nicht genießen konnten.

Der Whirlpool ging leider kurz vor Ihrer Anreise kaputt und alle Teile zur Reparatur waren bereits bestellt. Die Kollegin der Rezeption hat Sie freundlich darauf hingewiesen und wollte Sie in keinster Weise persönlich angreifen.

Unser großes Frühstücksbuffet bietet nicht nur 3 verschiedene Brotsorten, 6 verschiedene Brötchensorten, frischen Blechkuchen, frisch gebackene Croissants, Apfeltaschen, Kirschttaschen und Nusstaschen. Ferner bieten wir 9 verschiedene warme Speisen, Lachs - und Räucherfisch, Obstsalat, frisches Obst und vieles mehr an.

Gerade unser Haus wurde bisher immer für das freundliche und kompetente Personal gelobt. Wir werden das gern nochmal im Team besprechen.

Wir bieten ausreichend große Parkplätze, direkt an unserem Hotel für unsere Gäste, an. Gern können Sie auch gegen Gebühr im öffentlichen Parkraum oder Garagen parken.

Unser 3 Sterne Hotel verfügt aus ökologischen Gründen nicht über eine Klimaanlage. Wir werben auch in keinem Prospekt oder im Internet damit, daß wir über diese Ausstattung verfügen.

Wir möchten allerdings gern zum Ausdruck bringen, dass wir für Hinweise unserer Gäste sehr dankbar sind und diese auch ernst nehmen.

Mit freundlichen Grüßen,
die Direktion

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 8. August 2012

waren nun zum dritten und nicht zum letzten mal im Sorrat.
Freundlichkeit und hilfsbereitschaft vom Personal sind nicht zu toppen .
Zimmer ok.Frühstück super...na gut die Parkpreise sind etwas deftig.
Eventkarten werden besorgt,Reiseverbindungen und Stadtplan erklärt.

Aufenthaltsdatum: August 2012
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, zuppelklaus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ambassadorBerlin, Manager von SORAT Hotel Ambassador Berlin, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 22. August 2012

Sehr geehrter Klaus,
zuerst einmal herzlichen Dank für Ihre tolle Bewertung und vor allem dafür, dass Sie sich "ie unter Freunden" fühlen. Das ist ein tolles Kompliment! DANKESCHÖN!
Wir freuen uns sehr, Sie bald wieder bei uns begrüssen zu können.
Mit freundlichen Grüssen,
die Direktion

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 29. Juli 2012

Beim Anblick des Badezimmers war ich geschockt. Badewanne mit Duschvorhang. Ich sah schon alles davon schwimmen, aber dem war nicht so. Der Fön war so dermaßen alt, dass ich ihn schon fotografieren wollte. Allerdings funktionierte er dann auch nicht, da verging mir der Spaß. Ich habe Bescheid gegeben, in "Null Komma Nix" hatte ich einen Ersatzfön. Erst später las ich, dass das Hotel im charmanten Retro-Stil gehalten ist. Ja, genau so ist es. Bloß nicht retro, sondern original. Die Damen und Herren am Empfang waren so außerordentlich freundlich. Erklärten so viel, total geduldig, gaben Tipps und erkundigten sich später, wie es war. Da fühlte man sich wirklich als Gast. Das Frühstücksbuffet war sensationell. Fazit: Ich habe es diesmal nicht selbst bezahlt, müsste erstmal schauen, wie teuer es ist. Aber für wenig Geld würde ich immer wieder dorthin fahren, wobei mein Berlin-Mittelpunkt eher im Ostteil liegt.

Aufenthaltsdatum: Juli 2012
  • Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Angela B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen