Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Tour 2: Vom Flakturm zum Trümmerberg”
Bewertung zu Berliner Unterwelten

Berliner Unterwelten
Im Voraus buchen
Weitere Infos
22,76 $*
oder mehr
Hop-on-Hop-off-Bustour durch Berlin
Weitere Infos
16,77 $*
oder mehr
Half-Day Berlin Third Reich Tour
Weitere Infos
52,71 $*
oder mehr
Berlin WelcomeCard einschließlich Eintritt in Deutsches Currywurst Museum
Platz Nr. 16 von 387 Touren in Berlin
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Beschreibung des Inhabers: Steigen Sie mit uns hinab! Erleben Sie Berliner Stadtgeschichte aus einer ungewöhnlichen Perspektive! Der Berliner Unterwelten e.V. bietet seit 1999 regelmäßige Führungen durch unterirdische Bauwerke an.
Bewertet am 23. April 2013

Ich habe die Tour am Sonntag morgen (21. April) besucht und war schwer beeindruckt. Ich habe mich vorher nur wenig mit dem Thema (Flaktürme oder Trümmerberge) auseinandergesetzt und habe von zwei sehr engagierten Führern eine Menge lernen können. Der Turm selber ist beeindruckend, im Inneren einen Ausblick auf die geprengte Hälfte zu bekommen gespenstisch. Alles zusammen mit der Vorstellung, dass sich dort bis zu 50000 Menschen aufgehalten haben sollen, unfassbar!
Die Tour war informativ und sehr gut vorgetragen, die Zeit verging wie im Flug. Definitiv eine Empfehlung und ich werde bei meinem nächsten Berlin Aufenthalt weitere Touren mitmachen!

3  Danke, Anakin78!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (2.940)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

407 - 411 von 2.941 Bewertungen

Bewertet am 5. April 2013

Wir haben die Tour 3 genommen. Interessant war besonder das die Bunker sich in Zwischenräumen der U-Bahn befinden. in der Pankstraße wurde sogar die U-Bahnstation als Teil des Bunkers eingeplant. Man erfährt wirklich viel Interessantes. Wir haben 2 Bunker gesehen. Der erste etwas kleiner sollte von der Bevölkerung im Erstfall in Eigenregie geführt werden und war auch nur für wenige Stunden ausgelegt. Der zweite Bunker konnte schon deutlich mehr Menschen aufnehmen und war auch für bis zu 14 Tage ausgelegt. Ein Besuch ist auf jedenfall lohnenswert!!

Mit der WelcomeCard gibt es Rabatt auf die Tour 3!!!

Danke, tanjas789!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Februar 2013

Wir haben die Tour 1 (Dunkle Welten) gemacht und waren sehr "fasziniert".
Der Guide hat einen tollen Job gemacht und uns sehr viel über die Geschichte der Bunker erzählt.
Man lernt neues über die Geschichte und das Leben der Bevölkerung während der Luftangriffe auf Berlin. Man spürt ein beklemmende Gefühl und kann sich schwer vorstellen wie viele Menschen in diesen bunkern zuflucht gesucht haben. Es werden kleine details gezeigt, an denen sich die Menschen bei Stromausfällen im Bunker orientieren konnten etc. Jedenfalls sehr lehrreich und interessant!
Man muss die Tour miterleben um es verstehen zu können - deshalb eigentlich ein Pflichtprogramm für Berlin Besucher.
Wir Fahren bald wieder nach Berlin und freuen und schon auf die nächste Tour (Tour 3 Kalter Krieg)

1  Danke, tripadvizorr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Januar 2013

Die Offerte, die Berliner Stadtgeschichte aus einer ungewöhnlichen Perspektive zu erleben, hat mich bewogen, mich zu dieser besonderen Führung zu begeben.Dass ein eingetragener Verein, der Berliner Unterwelten e.V., sich diesem Thema zugewandt hat, ist noch einmal eine besondere Variante.
Den Zugang zu unterirdische Bauwerke unter kundigen Führung, ganz seriös zu finden, ist mir von anderen Städten nicht unbedingt bekannt. Verkehrsgünstig am Gesundbrunnen gelegen, kann, wenn man die unscheinbare Zugangstür gefunden hat, der Gang durch geheimnisumwitterte und lange Zeit in Vergessenheit geratene Bunker- und Verkehrsanlagen gestartet werden.
Keine Sorge hinsichtlich Geruchsemissionen od. sonstigem Morbiden; fühlen Sie sich aufgehoben in der Berliner Unterwelt der besonderen Art incl. geschichtlichem und bautechnischem Exkurs.
Ich habe den Trip nicht vergessen und kann das Angebotspaket empfehlen.

Eines noch:
Festes geschlossenes Schuhwerk und etwas wärmere Kleidung kann ich anempfehlen, da die Innentemperatur auch im Sommer nur etwa 10 Grad betragen sollen.

4  Danke, MXchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. Januar 2013

Tolle Tour durch den Bunker aus dem 2. Weltkrieg direkt bei der U-Bahn-Station Gesundbrunnen. Die 90min Tour vermittelt einen guten Eindruck von einem Bunker aus dem 2. Weltkrieg. Der Guide führt die Gruppe durch verschiedene Teile des Bunkers und erzählt viele Details aus dem "Leben" im Bunker während eines Bombenangriffs. Sehr interessant und anschaulich. Man kann sich wirklich vorstellen, wie es gewesen sein muss, in diesen Bunkern ein Bombardement zu verbringen. Tolle Führung, die eine ganz andere Perspektive bringt. Tolle Tour, die jeder einmal mitmachen sollte.

Danke, SebastianManthei!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Berliner Unterwelten angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
 

Sie waren bereits im Berliner Unterwelten? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen