Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Adlon Kempinski
Hotels in der Umgebung
239 $*
133 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
174 $*
161 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
105 $*
77 $*
Hotels.com
zum Angebot
  • Restaurant
  • Zimmerservice
223 $*
197 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Restaurant
i31 Hotel(Berlin)
129 $*
119 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Zimmerservice
136 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Mercure Hotel MOA Berlin(Berlin)(Großartige Preis/Leistung!)
100 $*
97 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
115 $*
89 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
100 $*
87 $*
Orbitz.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Restaurant
  • Zimmerservice
72 $*
56 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Bar/Lounge
Bewertungen (3.835)
Bewertungen filtern
3.835 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2.870
614
211
80
60
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
2.870
614
211
80
60
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
721 - 726 von 3.835 Bewertungen
Bewertet 17. November 2013

Ein Topphotel, alles hat mir sehr gut gefallen. Das Executive-Zimmer ein Traum.
Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter war auffällig positiv.
Das Frühstück an Qualität und Auswahl lies keinen Wunsch offen. Die Wellness-
Abteilung, schön gestaltet, umfangreiches Saunaangebot lädt zum Verweilen ein.
Hier vermisse ich noch eine Sonnenbank.
Ich werde wiederkommen.

Ein Wehmutstropen:
Von der Preisgestaltung Abendessen war ich nicht sehr angetan, zumindest
gab es von allem zu wenig. Auch bei hohem Aufwand - leere Gasträume
sind "noch teurer".

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Ameropa
2  Danke, abertram2016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. November 2013

die Lage am Brandenburger Tor ist wunderschön, der Service ausgezeichnet, alle sind ausnehmend freundlich, das Frühstück soll das beste Berlins sein, mir hat es jedenfalls sehr gut geschmeckt, auch das Mittagessen war sehr gut. Die Zimmer sind sehr schön. ein tolles Hotel.

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, kornblumensommer_12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein TripAdvisor-Mitglied
Offenburg, Deutschland
11
Bewertet 10. November 2013

Der Barbereich ist für diese Hotelkategorie dürftig. Ausserdem ist der Saunabereich viel zu klein. Das Frühstück ist aussergewöhnlich gut. Trotzdem ist das Hotel absolut zu empfehlen. Weil es aber noch viele Hotels mit 5Sternen in Berlin gibt, muss das Adlon sich bemühen, nicht nur nach dem guten Ruf zu schielen.

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Ameropa
1  Danke, Ein TripAdvisor-Mitglied!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. November 2013

Zunächst: Übernachtet habe ich hier nicht. Noch nicht, dachte ich noch vor einer Woche.

Vor einiger Zeit habe ich mir 2 Angebote schicken lassen. Ich plante schon seit langem mit meinen kleinen Sohn (1,5 Jahre) in aller Stille den Heiligabend mal im Adlon zu verbringen. Gegen 18 Uhr eine Bescherung mit ein paar Geschenken. Essen über den Zimmerservice kommen lassen und später wenn mein Sohn eingeschlafen ist, träumte ich davon mit einem Wein an einem schönen großem Fenster zu sitzen und aufs Brandenburger Tor zu schauen.
Zuvor wollte ich das Haus aber an einem anderen Termin erstmal "testen" und kennenlernen. Die Angebote folgten prompt, jedoch wurde mir lediglich ein Zimmer mit Blick auf den Innenhof/Straße angeboten. Weshalb soll ich mit einem Kleinkind nach Berlin kommen, abends aufs Zimmer gefesselt zu sein und dann nur in Richtung Innenhof schauen können?
Naja, alles halb so wild, wenn die Pläne konkreter geworden wären. hätte ich diesen Punkt ja nochmal ansprechen können.
Nun ergab es sich, dass ich einer Einladung aus dem Freundeskreis folgte und die "Testübernachtung" nicht mehr benötigte, dennoch hatte ich mir vorgenommen nach 1,5 Jahren stressigen Mutterdaseins mal wieder gediegen zu speisen und direkt das Wunschzimmer für den 24.12. vor Ort zu buchen.
Am 31.10. 2013 gegen Mittag hatte ich mit meinem Sohn die erste Sightseeing-Etappe hinter mir und wollte nun im Adlon Mittagessen.
Im Eingangsbereich wurde ich sehr freundlich begrüßt und der Doorman zeigte mir einen Weg über die Rampe, damit ich mit meinem Buggy problemlos passieren konnte. Das war leider auch das einzigst Positive was ich von diesem Besuch berichten kann.
In der Rezeption wurde ich von einer sehr gekünstelten Damen "bedient", die ihre Gesichtmuskeln bezüglich einer Geringschätzung meinerseits weniger im Griff zu haben schien.
Tut mir wirklich leid dass ich meine Spaziergänge mit Buggy im herbstlichen Wetter eben nicht im Kostüm mache.
Ich erklärte mein Anliegen. Ich wollte mit meinem Sohn Mittagessen und bat um eine kleine Nische bzw. ein Separee, damit der Kleine nicht ständig abhauen kann, falls ihm das Procedere zu lange dauert. Ich wollte wirklich vernünftig essen und eben nicht in einem Kindercafé an einem Latte Machiato nippen bzw. latschigen Pestobrötchen knappern.
Kurz, knapp und ziemlich arrogant wurde mir erklärt, dass so ein "Raum" nicht vorhanden wäre und das nicht möglich sei!? Ich könne lediglich im Eingangsbereich sitzen oder in der Empore. Super, bei letzterem wäre mein Kleiner wohl prompt die Stufen heruntergeplumst.
Wo speisen denn die Promis wenn sie für sich sein wollen, wo finden den diskrete Businesslunchs statt ?
Wieso ist sowas im Orientel Bangkok oder im Ritz Carlon möglich? Wo hätte ich hingehen können, wenn nicht ins Adlon, dass sich nach außen hin so kinderfreundlich präsentiert?
Zumal etwas Besenkammer-ähnliches völlig ausgereicht hätte. Ich wollte lediglich toll speisen. Aber das war wohl nicht erwünscht.

Sehr enttäuschend.
Meine Weihnachtsbuchung haben ich somit ihrem Hause erspart.

Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: mit der Familie
23  Danke, Melanie W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Oktober 2013

Wir hatten uns entschieden mit unserer Tochter ein Wochenende im Adlon zu verbringen und waren restlos begeistert! Die Ankunft war bereits Top, PKW wurde sofort übernommen, geparkt, Gepäck sofort ausgeladen. Wir bewegten uns in die Halle, zur Rezeption. Unser Eindruck war, daß die Halle pompös eingerichtet und stilvoll ist, allerdings insgesamt etwas zu voll möbliert ist. Man wünscht sich mehr "Luft", so daß die Räumlichkeit besser wirken kann. Da in der möblierten Mitte der Hale nicht wirklich durchgelaufen werden kann, sind die Gänge zu beiden Seiten mit Gästen überfüllt gewesen, schade. Lustige Koinzidenz: Auch Henry Kissinger und seine Body Guards fühlten sich etwas "gedrängt" und suchte semi-hektisch nach mehr "Raum" für Hr. Kissinger ;) Unser Zimmer war absolut überzeugend und jeden Euro wert. Tolle Ausstattung, absolut still, fast beängstigend still für eine Stadt wie Berlin (wir waren mit Blick auf das Holocaust Denkmal, also hinten raus). Betten, Bäder, alles top. Da wir am frühen nachmittag ankamen hatten wir gehörig Hunger und das Wetter war warm und schön, somit haben wir sogleich das kulinarische Angebot im haus getestet, wir saßen draussen. Auch hier, Top Qualität, Preise akzeptabel und erwartungsgemäß und ausgezeichneter Service. Man wohnt hier nicht, man residiert, das beschreibt das Gefühl ganz gut. Bei Abreise hat man uns das Gepäck bereits in der Tiefgarage ins Fahrzeug geräumt, als das Fahrzeug vorm haus bereitgestellt wurde, fanden sich kleine Mint Pastillen vom Haus, sowie alle Getränkehalter mit stillem Wasser gefüllt, ohne Berechnung. Einfach eine sehr persönliche, klassische Note. Wir haben es geliebt, würden jederzeit wieder kommen und können das Haus und die Mitarbeiter nur in höchsten Tönen empfehlen.

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, FamilienCamper!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen