Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (4.005)
Bewertungen filtern
4.005 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3.004
633
221
86
61
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
3.004
633
221
86
61
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
849 - 854 von 4.005 Bewertungen
Bewertet 17. Dezember 2012

Hotel mit Eleganz und Charme.
Lunch mit super Preis- und Leistungsverhältnis.
Das sagt eigentlich mehr als 200 Zeichen.
Auffallend war auch die Hilfsbereitschaft aller Mitarbeiter
Die alle gute Umgangsformen haben

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Ameropa
2  Danke, FrequentFlier420946!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Dezember 2012

Es fing schon bei der Ankunft an. Ich war mit einem Busunternehmen ( Graf-Reisen ) als Gast im Adlon und wir wurden vom Hotel Personal am Bus abgeholt und ausnahmslos jeder bekam eine Kopie des Programms des Reiseunternehmers in die Hand gedrückt. Unser Gepäck bekamen wir gar nicht mehr zu sehen, so flott und unauffällig wurde es die die entsprechenden Zimmer gebracht. Später am Abreisetag winkten uns einige Hotelmitarbeiter sogar noch nach.
Beim Betreten der Eingangshalle nahm ich zuerst die Stimmen eines Kinderchores wahr, der Weihnachtslieder vortrug. Es wurde Sekt angeboten und ein überwätigendes schönes Lebkuchenhaus in Form des Adlon Gebäudes stand inmitten der Halle. Wir mussten noch etwa eine Stunde warten bis die Zimmer zur Verfügung standen, aber die Einladung einer Präsentation von der Manufaktur Wellendorff ließ die Wartezeit fast unbemerkt verstreichen.
Als ich später dann mein Zimmer zu sehen bekam, war ich sofort begeistert. Besonders das geräumige und raffinierte Badezimmer hatte es mir angetan. Auch das man vom mehr als bequemen Bett, in der Nachttischkonsole aus, alle Schalter bedienen konnte, begeisterte mich als Technikfan natürlich sehr. Der Blick fiel leider nicht auf das Brandenburger Tor, aber das glich sich beim Frühstück wieder aus, da hatte ich ihn doch noch und ein Gefühl von Weihnachten machte sich in mir breit. Dies wurde auch ausgelöst durch die ruhige und entspannte Atmosphäre und das obwohl meiner Meinung nach zu diesem Zeitpunkt gerade viele Gäste im Haus waren. Das Personal war duchweg besonders zuvorkommend in allen Belangen und ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl ein Gast 2. Klasse zu sein, wie man das aus anderen Häusern manchmal so kennt. Nach dem überragenden Frühstück, das keine Wünsche offen ließ, hatte man an seiner Zimmertüre einen Stoffbeutel mit der aktuellen Tageszeitung hängen. WLan Verbindung war selbstverständlich kostenlos und am Abend wurde das Bett abgedeckt, das Bad noch mal frisch gemacht und...jetzt kommt der Hammer....es wurden Pantoffel aus Filz ans Bett gestellt auf denen der Name des Hauses stand. Ausserdem fiel mir sehr positiv auf das, obwohl die Flure des Hauses nicht mit Teppich ausgelegt waren, man nichts an Geräuschen aus anderen Zimmern oder sonst woher hörte, egal zu welcher Zeit, auch keine Wasserspülgeräusche oder sonstiges.

Ich habe sicher noch eine Menge vergessen, möchte aber zusammenfassend sagen, dass das Hotel Adlon nun mein absolutes Lieblingshotel ist und ich ganz sicher wiederkommen werde.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Stachel_11!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Dezember 2012

Das Adlon habe ich nun zum dritten Mal besucht: im Vergleich zu meinen vorigen Aufenthalten ist auffällig, dass sich das Adlon weniger elitär zeigt, weniger plüschig und insgesamt offener: was für den einen den kleinen Verlust an Exklusivität bedeutet, ist für den anderen ein weniger an Kontakt-Angst beim Ober. Es wird insgesamt mehr gesprochen zwischen Personal und Gast. Der Service ist unbenommen TOP, die Ausstattung ist sehr exklusiv, die Zimmergröße bestechend; im Pool gibt es eine Gegenstromanlage, die ihrem Namen alle Ehre macht. Das Adlon ist auch bislang das einzige Hotel, in das ich nicht eigene Seifen und Creme mitbringe... Das Frühstücksbuffet im Adlon ist mit dem Blick aufs Brandenburger Tor nicht zu toppen, auch die Auswahl -egal zu welcher Jahreszeit- ist unglaublich: wer braucht sonst schon für "Ei" eine eigene Karte... Besonders hervorzuheben sind die Doormen, die einem immer das Gefühl geben, im Adlon persönlich willkommen geheißen zu sein und insbesondere begrüßen sie den Gast mit einem "Zuhause-Gefühl". Es lohnt sich hier, viel Zeit für das Hotel an sich einzuplanen: es wäre nur ein halber Aufenthalt, würde man sich nicht bis mittags Zeit nehmen fürs Frühstück, sich nicht in der Lobby aufhalten und die Menschen zu studieren: es herrscht ein ganz besonderes Flair im Adlon.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, BeateHL!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Dezember 2012

Wir waren für ein Wochenende während der EM im Adlon (ÜF im Standardzimmer). Generell kann man, denke ich, ganz klar sagen: Das Adlon ist einfach noch besser als ein „gewöhnliches“ 5-Sterne Hotel. Der Service ist toll, zur Begrüßung gibt es Sekt – man wird persönlich aufs Zimmer gebracht und auf die verschiedenen Ausstattungen und Services hingewiesen. Toll ist das Frühstück: Eine nicht zu große, dafür exquisite Auswahl an Speisen. Und naja, wo kann man sonst auf der Terrasse mit direktem Blick aufs Brandenburger Tor frühstücken.

Dennoch muss sich das Adlon mit seinem Ruf, den es nun einmal hat, messen lassen. Es war sicherlich ausgezeichnet, aber nicht perfekt. Die Zimmer sind sehr gut ausgestattet, aber trotzdem sah man an einigen Stellen, das man wirklich nicht der erste Gast war. Das Haus ist ziemlich groß und leider hatten wir das Pech, dass wir ein sehr abgeschiedenes Zimmer mit riesigen Laufwegen, insbesondere zum Pool, hatten. Jedes Mal im Bademantel durchs ganze Haus und über mehrere Aufzüge, das macht keinen Spaß. Beim Frühstück hatten wir zudem das Gefühl, der Service war nicht besonders aufmerksam. Man musste doch deutlich darauf hinweisen, um etwa gebrauchtes Geschirr entfernen zu lassen.

Schade ist auch, dass man selbst als Hotelgast nicht ins 2-Sterne-Restaurant des Hauses kommt, weil es schlicht ausgebucht ist. Das finde ich wirklich ungeschickt, es handelt sich ja letztlich um ein Hotel-Restaurant und man könnte sich denken, dass sich viele Gäste auf dieses Restaurant gefreut haben (das Hotel wirbt ja schließlich damit).

Probleme hatten wir dann noch mit unseren Zimmerschlüsseln. Nach Eintragung unseres Late Check-outs wurden die Karten nicht umgestellt. Als wir dann gegen Ende unseres Aufenthaltes aus dem Wellnessbereich kamen, konnten wir weder die Aufzüge benutzen noch unser Zimmer öffnen. Dies war äußerst unangenehm, gewöhnliche Mitarbeiter dürfen in diesem Fall nicht helfen und dann gezwungenermaßen im Bademantel bis zur Rezeption zu gehen (…). Im Gegenzug wurden wir noch auf ein Mittagessen eingeladen (eine sehr schöne Geste), aber als letzter Eindruck war das nicht optimal.

Insgesamt bleibt zu sagen: Es ist und bleibt das Adlon, ein tolles Hotel mit Atmosphäre und wohl der besten Lage, die man sich vorstellen kann. Das Haus ist ausgezeichnet gepflegt mit wunderschönen Materialien und (generell) tollem Service und nicht ganz abgehobenen Preisen. Dennoch war unser Aufenthalt nicht perfekt, und bei einem Hotel mit so einem Ruf schaut man dann doch ganz genau hin.

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, monsieur_touriste!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Dezember 2012

Es ist immer wieder etwas besonderes im Adlon zu übernachten. Die Einrichtung der Zimmer, die Sauberkeit, der Service alles ist hier bestens. Auch ist es sehr schön in der Lobby zu sitzen und ein Apéro zu geniessen. Ein kleiner "Wermutstropfen" gibt hier doch; von Passanten die hier hereinkommen wird man etwas angegafft und fotografiert, vielleicht glauben sie, eine VIP zu erkennen. Ansonsten gibt's hier nichts zu klagen, das Essen ist ein Gedicht, das Morgenbuffet reichhaltig und vom allerfeinsten und die Freundlichkeit sprichwörtlich wie immer.Volle Punktzahl

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Baselbeizer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen