Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“warum hier hin???”

Botschaft der Vereinigten Staaten in Berlin
Platz Nr. 682 von 939 Aktivitäten in Berlin
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 18. März 2012

Wären wir nicht gerade auf dem Weg zum Brandenburger Tor und dem Holocaust-Memorial, wir hätten dieses Gebäude sicherlich nicht besucht. nun gut, wir haben es gesehen und fühlten uns ein wenig an Fort Knox erinnert. Eine festung, ein Bunker oder irgendetwas Ähnliches war hier wohl das Vorbild. (Moderne) Architektur sieht jedenfalls vollkommen anders aus. Einladend ist das Ganze auch nicht. Also, schnell weiter, Berlin hat so viele schöne Ecken und Gebäude zu bieten!

1  Danke, fatzke77!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (73)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

13 - 17 von 73 Bewertungen

Bewertet am 1. Juli 2011

Wenn es nach der US-Regierung gegangen wäre, dann gäbe es heute eine riesige Sperrzone um die neue US-Botschaft in Berlin, und das Brandenburger Tor wäre wahrscheinlich für Besucher nicht mehr frei zugänglich. Dass hier heute ein relativ normal aussehendes Gebäude steht, bewacht von ein paar nicht allzu auffälligen Polizisten, ist ein grosser Erfolg.

1  Danke, BerlinGesundbrunnen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. Juni 2011

Bei aller Liebe - aber die Botschaft ist nun wirklich alles andere als sehenswert. Sie liegt zwischen dem Steelenfeld und dem Brandenburger Tor. Super Lage, aber das wars auch schon. Alles abgeschottet und nix zu sehen. Wenn Sie zufällig vorbeikommen, könnten Sie sich auch übersehen. Aber der Schaden hielte sich in Grenzen...

1  Danke, travelmaster111!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. April 2011

Die Botschaft fügt sich farblich durchaus ein auf dem Pariser Platz ein. Natürlich ist der Neubau nicht wirklich schön,aber meines Erachtens für seine Größe recht unauffällig. Eine Verschandelung für den Platz habe ich nicht ausmachen können. Auch das Brandenburger Tor wird meines Erachtens nicht beeinträchtigt. Allerdings fällt mir auch kein Grund ein, wieso man sich besonders für das architektonisch belanglose Nutzgebäude interessieren sollte, sofern man nicht dort zu tun hat.

Danke, Frank B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet am 18. Dezember 2010

Schöner Bau direkt am Brandenburger Tor.
Passt von der Architektur optimal in das Ensemble. Dezent und nicht protzig.
Der Haupteingang der US-Botschaft in Berlin direkt am Pariser Platz. Dort, wo immer viele internationale Künstler/Kleindarsteller ihr Können zum besten geben.
Wahrscheinlich die modernste und sicherste Botschaft in ganz Berlin.

Danke, Longterm747!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Botschaft der Vereinigten Staaten in Berlin angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Botschaft der Vereinigten Staaten in Berlin? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen