Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Leider kein Geheimtip mehr” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Massai-Berlin

Massai-Berlin
Platz Nr. 303 von 7.779 Restaurants in Berlin
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Geschäftstreffen, Familie mit Kindern, Romantisch, besondere Anlässe
Optionen: Spätabends, Abendessen, Mittagessen, Sitzplätze im Freien, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, Serviert Alkohol, Servicepersonal, Rollstuhlgerecht
Stadtviertel: Prenzlauer Berg
Frankfurt (Oder)
Beitragender der Stufe 
46 Bewertungen
23 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 36 "Hilfreich"-
Wertungen
“Leider kein Geheimtip mehr”
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Dezember 2012

Wir sind durch Zufall auf das Restaurant gestoßen und hatten am Anfang Probleme es zu finden; dann war die Schönhauser wg Baustelle dicht und wir brauchten über eine Stunde, um mit dem Auto hinzukommen. Da Lokal war dann aber die Entschädigung: Toll gemacht. Der Kamin ist ein echtes Erlebnis, nach einer Stunden dauerbrennen aber durchaus zu heiß, wenn man unmittelbar dran sitzt. Dafür ist eine Vorbestellung essentiell, sonst steht man tatsächlich dumm vor der Tür rum. Es ist innen viel kleiner, als es im Internet aussieht.
Das gesamte Personal war landestypisch (Schwarzafrikaner) und so gekleidet, aber wirklich furchtbar engagiert und unser Kellner ein kleiner Entertainer. Sehr angenehm. Leider dauerte es mit den Getränken ziemlich lange, mit dem Essen wiederum relativ schnell, obwohl das Lokal brechend voll war. Das Essen war perfekt (sehr interessanter Gruß aus der Küche und ungewöhnliche Suppe als Vorspeise), dann hatten wir jeweils einen Fleischmix (Kellner war übrigens sehr flexibel im Austausch der Fleischsorten, funktionierte hervorragend) passend zum Lokal: Antilope, Zebra, ... Sehr zu empfehlen sind die Importbiere (Bananen- und Mangobier aus Ghana, schmeckte überraschend lecker) und die Weine aus Südafrika. Allerdings ist es preislich durchaus grenzwertig, in Summe aber das Geld wert und bei einem Besuch in Berlin mal etwas ganz anderes, hat u.E. derzeit ein Alleinstellungsmerkmal in Berlin.

  • Aufenthalt Oktober 2012
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 5 von 5 Sternen
      Service
    • 4 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, Vens123!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

209 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    102
    68
    24
    10
    5
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
1 Bewertung
common_n_restaurant_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Unverschämt!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 18. November 2012

Wir wollten am 17.11.12 abends ins Massai essen gehen, haben auf der website eine Reservierung vorgenommen. Bestätigung kam umgehend, aber als wir um 19:30 h vorm Restaurant standen, existierte es leider micht mehr. Super am Samstagabend in der Kälte zu stehen. Hinweis auf der Webseite wäre nett gewesen oder diese gleich abschalten, aber das ist anscheinend zu viel verlangt!?

    • 1 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 1 von 5 Sternen
      Service
    • 1 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
2 Danke, caramito!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
19 Bewertungen
7 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nicht günstig, aber lecker”
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Juli 2012

Das erste Mal mit sehr positivem Eindruck. Auch wenn das Lokal etwas dunkel ist, das Essen (Vorspeisen Mix und Kudusteaks in meinem Fall) war sehr lecker und bot wirklich neue Geschmackserlebnisse! Auf jeden Fall weitere Besuche wert! Auch die Portionsgröße war ausreichend, da gabs nichts zu beanstanden. Für Berlin preislich eher oberes Drittel, aber dafür nunmal auch Fleisch und Gemüse, das man sonst nicht so einfach bekommt.

  • Aufenthalt Mai 2012
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 4 von 5 Sternen
      Service
    • 5 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, Magnus W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Duisburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
176 Bewertungen
107 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 64 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mal was anderes”
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. Juli 2012

Wir waren heute das erste mal afrikanisch essen. Nach anfänglicher Skepsis war ich doch schnell überzeugt. Das Ambiente war wirklich sehr schön und man fühlte sich wirklich ein wenig wie in Afrika.
Als die Speisekarten dann kamen war ich doch positiv überrascht. Eigentlich habe ich ja mit Couscous und so gerechnet, aber die Karte war sehr abwechslungsreich. Vom vegetarischen Gericht über Hühnchen, Krokodil bis zum Springbock od Antilope gibt es wirklich alles. Ich hatte das Zebrasteak. Sehr lecker. Auch die Beilagen waren sehr lecker und mal was anderes. Bei einer Freundin habe ich dann noch den Springbock probiert und auch der war sehr lecker. Zwar erinnert beides ein wenig an uns heimisches Fleisch wie Schwein und Rind, aber ist ist halt mal etwas anderes und besonderes und letztendlich lecker. Nur die Portionen hätten etwas größer sein dürfen. Zwar wurden wir satt, aber für ca. 20,--Euro pro Gericht, hätte es mehr sein dürfen.

Auch die Nachspeisen sind sehr lecker. Wir hatten das Ananaseis aus der halben Ananas . Sehr lecker. Hätte ich nicht gedacht. Sehr fruchtig und zugleich cremig.

Getrunken haben wir afrikanisches Mangobier. Mir hat es sehr gut geschmeckt, aber man. USS schon süße Getränke mögen. Für den Hardcore-Biertrinker ist es wohl eher nichts :-)

Der Service war auch sehr nett, allerdings finde ich es immer etwas doof, wenn nicht alle Gerichte gleichzeitig kommen und auch schon Teller abgeräumt werden, wenn andere noch essen.

Auf jeden Fall kommen wir noch mal wieder.

  • Aufenthalt Juli 2012
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 4 von 5 Sternen
      Service
    • 4 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, MrAnonymus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bodensee
Beitragender der Stufe 
13 Bewertungen
3 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Afrika pur”
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juli 2012

Als Afrika-Reisende war das Massai in Berlin ein Muss.

Tisch-Reservierung
Da wir gerade noch rechtzeitig über's Internet reserviert hatten, konnten wir einen Tisch ab 21.00 Uhr für vier Personen reservieren. Die Reservierung über's Internet hat gut geklappt, wenn auch uns die Beschränkung des Restaurantaufenthaltes auf zwei Stunden für ein Restaurant dieser Preiskategorie unangemessen erscheint.

Die Einrichtung
Typisch afrikanisches Flair und Tischschmuck, größtenteils authentisch und original afrikanisch

Die Bedienung
Sehr zuvorkommende junge Damen, die z. T. wohl eher aus Äthiopien stammen denn aus dem Süden Afrikas

Die Speisen
Eher süd(lich)afrikanisch angehaucht. Dafür gab es Kudu (Lecker!!!!), Springbock und Gnu-Fleisch.

Die Suppe war ein Gedicht, etwas gewöhnungsbedürftig - aber originell - war die Suppenschüssel, der schwere Löffel hat die leere Schüssel nach dem Auslöffeln fast umgeworfen.
Die Hauptgerichte (wir hatten Kudu und Springbock, also original (süd)afrikanisches Wildfleisch) waren leider schon etwas kalt (wir haben uns aber nicht vor Ort beschwert, deshalb auch eigentlich kein Kritikpunkt), haben aber dennoch sehr gut geschmeckt, das Fleisch war exakt auf den Punkt genau gebraten/gegrillt und sehr zart. Der Koch versteht etwas von seinem Handwerk. Die Beilagen waren von der Portion her etwas dürftig und hätten ruhig etwas größer sein können. Der Geschmack war widerum sehr gut.
Wegen der kleinen Beilagen empfinden wir das Preis-Leistungs-Verhältnis eher befriedigend als sehr gut.

Fazit:
Authentisches Interieur, Speisen sind "Afrika pur"

  • Aufenthalt Juni 2012
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 5 von 5 Sternen
      Service
    • 5 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, DieButzis!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Massai-Berlin angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Berlin, Deutschland
Berlin, Deutschland
 

Sie waren bereits im Massai-Berlin? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen