Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (86)
Bewertungen filtern
86 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
38
34
12
2
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
38
34
12
2
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
14 - 19 von 86 Bewertungen
Bewertet am 7. Juli 2015

Das zusammengestückelte Mobiliar, das einem im Zimmer empfängt, wirkte zunächst nicht gerade einladend. Das kleine Bad war einfach aber zweckmäßig eingerichtet. Erfreulich war, dass das Mineralwasser auf dem Tisch nicht fünf Euro kostete, sondern ein Willkommensgruß war. Am Morgen gab es ein nett gemachtes kleines Frühstücksbüffet. Das Haus steht direkt neben dem Dom, wenige Minuten von der Alten Mainbrücke entfernt, eine Top-Lage also, die bei den Zimmern zur Straße mit Geräuschen (Kirchenglocken, Straßenbahn) verbunden ist, welche von geschlossenen Fenstern jedoch gut abgehalten werden. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Aufenthaltsdatum: Juli 2015
  • Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, christianhA9331PL!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Januar 2015

wir haben hier während des Internationalen Filmwochenende gewohnt. Die Lage ist sehr zentral und ruhig. Wir hatten das Panoramazimmer im Dachgeschoss. Man kann zwar über die Dächer von Würzburg sehen aber der Blick ist wegen die kleinen Dachfenster sehr eingeschränkt.

Die Einrichtungen sind in der Jahre gekommen aber alles ist sauber.

Das Frühstücksbüffet ist durchschnittlich.

Aufenthaltsdatum: Januar 2015
Reiseart: als Paar
2  Danke, StaffanL!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Dezember 2014

Das Hotel Winzermännle bietet guten Komfort. Das Frühstück ist nicht üppig, aber letzten Endes fehlt es an nichts. Das Personal ist sehr aufmerksam, hilfsbereit und fürsorglich. Werde jederzeit gerne wiederkommen.

Zimmertipp: Die Zimmer zum Hof sind zu bevorzugen.
Aufenthaltsdatum: Dezember 2014
  • Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Andreas L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Oktober 2014

Wer ein modernes Hotel sucht, ist in dem etwas verwinkelten Bau sicher nicht an der richtigen Adresse. Legt man aber wert auf ein Zentral gelegenes Hotel mit für Würzburger Verhältnisse adäquatem Preis-Leistungs-Verhältnis wert, ist man hier an der richtigen Adresse. Wir haben jedenfalls in 4-Sterne Hotels in Würzburg schon teurer und schlechter geschlafen. Und in welchem Hotel bekommt man schon für 5 € ein - wenn auch nicht übertrieben bestücktes - Frühstücksbuffet?
Wir kommen seit Jahren regelmäßig nach Würzburg um - daher hatten wir auch keine Probleme mit der Anfahrt. Man muss sich halt trauen, mit dem PKW in die Fußgängerzone einzufahren.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2014
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, Land-und-Leute!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Mai 2014 über Mobile-Apps

Wir waren übers Wochenende in Würzburg und wurden über Bekannte im Hotel Winzermännle eingebucht. Der Anfahrtsweg war - wie beschrieben - schwierig. Auch wir kamen nicht auf Anhieb an. Der Empfang war sehr freundlich. Man riet uns (da zwei Männer, eine Frau) die gebuchte "Suite" - in Wirklichkeit ein größeres Dreibettzimmer - in ein Zimmer mit zwei getrennten Schlafzimmern und einem Bad zu tauschen. Allerdings gegen Aufpreis. So kamen wir auf einen Zimmerpreis von 130,- Euro. Wir bekamen dafür zwei kleine Schlafzimmer unterm Dach (z.T. mit Dachschräge) - eines mit einer umgeklappten Schlafcouch, ein WC (ohne Fenster und ohne funktionierender Lüftung), das exakt die Breite der Tür hatte, im selben "Raum" ein kleines Handwaschbecken (für DREI Personen zum Zähneputzen etc...) mit Ablage für zwei Zahnputzbecher und üblichem WC-Spiegel, eine separate Dusche, die wie die Toilette Besenkammercharme hatte und ebenfalls nur so breit wie die Türe war. Vor der Dusche waren ca. 50 cm Platz für den Ein- und Ausstieg. Die etwas geräumigere Diele war mit einem Kleiderständer, einem Spiegel und einer Energiespar-Deckenleuchte ausgestattet. Es gab keine Ablage o.ä. In einem der beiden Schlafzimmer stand ein winziger Röhrenfernseher. Das hauseigene WLAN, das es auf Nachfrage gab, schaffte den Weg in den vierten Stock leider nicht. Es spielt auch eigentlich keine Rolle, ob man nach vorne zu den Straßenbahnlinien ein Zimmer hat. Lauter ist in jedem Fall der Dom morgens um Sieben und die zahlreichen Tauben von Würzburg noch davor :-)
Wer beim Frühstück außer einem hartgekochten Ei ein Spiegel- oder Rührei möchte, bezahlt 2,- Euro extra. Die Wurst- und vor allem die Kochschinkenqualität ist einfachst. Das Nutellaglas wird immer wieder aufgefüllt - man erkennt es an den verschiedenen Schichten - der Honig in der Drückflasche war so zerquetscht, dass man nur mit Mühe den kläglichen Rest herausbekam. Der Bitte nach einer neuen Flasche konnte man nicht nachkommen, da keine mehr da war. Die Brötchenauswahl war vor allem am Sonntag noch geringer. Da gab es nicht mal Butterhörnchen, wie am Tag zuvor (wir reden hier übrigens nicht von Croissants...). Auch der Frischkäse war leer und die Mühe vom Vortag, eine kleine Platte Tomate/Mozzarella anzubieten oder die immerhin frische Melone und Ananas zu schälen, machte man sich am Sonntag auch keiner mehr. Die Teeauswahl war gut. Tut mir leid, aber trotz guter Lage erwarte ich für 130,- Euro etwas mehr. Immerhin, das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.
Als Restauranttipp kann ich die Gaststätte "Marktbärbl" in der Gasse gegenüber des Hotels empfehlen. Die Speisenauswahl ist zwar etwas strange, weil unglaublich viele verschiedene Stilrichtungen angeboten werden, aber alle Gerichte kamen tiptop, sehr gut zubereitet und heiß auf den Tisch. Und das bei einer Gruppe von elf Personen. Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis und freundlicher, flinker Service!

Aufenthaltsdatum: Mai 2014
Reiseart: mit Freunden
1  Danke, travelcore!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen