Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eindrucksvoll und sehr abwechslungsreich”

Mainfränkisches Museum
Platz Nr. 15 von 79 Aktivitäten in Würzburg
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 12. September 2012

Unglaubliche Vielfalt von Bilddokumentation über Skulpturen, historischen Gegenständen, Trachten und Einrichtungen in großer Stückzahl. Ebenfalls u.E. ein" Must be" der Würzburg-Reise.

Danke, Stiemer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (57)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

12 - 16 von 57 Bewertungen

Bewertet am 7. Mai 2012

Welch ein Erlebnis dieses Museum zu besuchen. Mit Hilfe des Audioguides wurden die Werke hervorragend erklärt. Der Rundgang durch das Museum wunderbar eingerichtet. Natürlich die Exponate von Tilman Riemenschneider ein Höhepunkt, aber auch die Gemälde von weniger bekannten Malern ein wahrer Genuss. So schön kann ein Museum sein und der Besuch ist einfach kurzweilig, interessant und angenehm

1  Danke, Hermann B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. März 2012

Das Mainfraenkische Museum in Wuerzburg ist sehr schoen in wirklich alten geschichtstraechtigen Mauern untergebracht. Es befindet sich in den Raeumlichkeiten der historischen Festung Marienberg auf einem grossen Huegel gegenueber der Altstadt von Wuerzburg. Diese Burg ist von weitem schon sichtbar und leicht zu finden. Man kann in circa dreissig Minuten zu Fuss aus der Altstadt dahin gelangen. Es ist aber auch moeglich mit dem Auto hoch zu fahren, denn es gibt dort oben auch Parkplaetze. Der Museumseingang ist ueber den zweiten Innenhof der Burg zu erreichen. Es beherbergt eine riesige Anzahl von Kostbarkeiten aus dem fraenkischen Raum. Ganz besonders aber lohnt sich der Besuch wegen der grossen Sammlung von Riemenschneider Kunstwerken. Wirklich sehenswert! Uebrigens hat das Museum auch in den Wintermonaten geoeffnet.

1  Danke, gabi1234!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Februar 2012

Das Museum liegt in einem Teil der Würzburger Festung und zeigt anhand von Kunstwerken die Geschichte des Würzburger Landes. Vor allem das Mittelalter wird sehr ausführlich behandelt mit Werken aus Holz (Tilmann Riemenschneider war Würzburger) aber auch Gemälden und steinernen Skulpturen. Es gibt aber auch Waffen, Rüstungen oder Musikinstrumente zu sehen.

1  Danke, Blumenfreund86!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. September 2011

In den Räumen des ehemaligen Zeughauses der Festung Marienberg werden eine Fülle bedeutender Kunstwerke fränkischer und in Franken tätiger Künstler und Kunsthandwerker ausgestellt, darunter die größte Sammlung an Meisterwerken des weltberühmten Bildhauers Tilman Riemenschneider; das Mainfränkische Museum befindet sich in der Festung Marienberg;

1  Danke, Carlos864!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Mainfränkisches Museum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Würzburg, Unterfranken
Würzburg, Unterfranken
 

Sie waren bereits im Mainfränkisches Museum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen