Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Prinzhotel Rothenburg
Hotels in der Umgebung
117 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel Klosterstüble(Rothenburg)(Großartige Preis/Leistung!)
116 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel Eisenhut(Rothenburg)
169 $*
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Mittermeier Restaurant & Hotel(Rothenburg)(Großartige Preis/Leistung!)
156 $*
117 $*
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
139 $*
Cancelon
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Glocke Hotel(Rothenburg)
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (252)
Bewertungen filtern
252 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
63
114
50
20
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
63
114
50
20
5
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
34 - 39 von 252 Bewertungen
Bewertet 11. Mai 2013

Für fünf Nächte, die ich 4 Monate zuvor gebucht und bereits bezahlt hatte, bekam ich ein sehr dunkles Zimmer, nur ein kleines Fenster, direkt neben dem Aufzug, der nicht funktionierte, weil gerade die Installation eines mod. Liftes stattfindet, dementsprechend die Koffer in den dritten Stock selber getragen, dafür ab 7 Uhr morgens den Lärm des Umbaus gehabt, am Unangenehmsten aber war der Geruch nach altem Fett, sobald man das Hotel betrat. Die Teppichböden, wie auch die Lobby-Einrichtung wirkt ungepflegt und entspricht nicht dem Standard eines 4 Sterne Hotel. Für ca. 80 EUR/Nacht, hatte ich mir etwas besseres erwartet. Leider konnte mir auf Nachfrage kein anderes Zimmer angeboten werden.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Ka B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ernest_Kraft, Inhaber von Prinzhotel Rothenburg, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. Mai 2013

Sehr geehrte Frau Ka B,

danke für Ihre Kritik, die wir natürlich so nicht stehen lassen möchten.

Sie haben ein Superior Zimmer auf dem dritten Stock mit schönem Blick auf die Stadtmauer erhalten - Die Belichtungssituation ist absolut ausreichend, aber beim derzeitigen trüben dunklen Wetter hätten es auch zwei Fenster schwer. Da wir aufgrund eines Kongresses sehr stark gebucht waren, konnten wir Ihnen leider kein anderes Zimmer anbieten. Sorry!

Altes Fett gibt es bei uns nicht, das wäre eine Todsünde, ein NoGo und war wohl eher den Schweißarbeiten beim Liftumbau geschuldet die sicherlich nicht um 7.00 Uhr beginnen, sondern erst ab 9.00 Uhr - so viel Feingefühl haben wir schon unseren Gästen gegenüber. Wenn es mal riecht, dann schon eher nach den feinen Gerichten aus der innovativen Küche unseres Restaurants Topinambur.

Während der Lift außer Betrieb ist, bieten wir unseren Gästen einen kostenlosen Kofferservice an, dies wird allen Gästen beim Check-in mitgeteilt und auch durchgeführt. Wir bedauern, dass Sie offenbar davon keinen Gebrauch gemacht haben.

Über das Design unserer Lobbyeinrichtung, die wir gerade neu brandneu eingerichtet haben -übrigens alles aus der der sehr hochwertigen Vitra Collection - kann man geteilter Meinung sein. Wie Sie dabei auf einen ungepflegten Zustand kommen ist uns jedoch schleierhaft. Hatten Sie nicht mal versucht in den hohen Alcove Highback Couchen, clever akustisch abgeschirmt, eine Zeitung zu lesen? Genussvolle Privatsphäre in Reinkultur!

Wir investieren seit Jahren permanent im Prinzhotel Rothenburg, so würden Sie beim eventuellen nächsten Besuch feststellen, dass sogar die Teppiche ein Restyling erfahren haben. Leider kann man nicht alles auf einmal machen, so gerne wir dies auch täten.

Wir freuen uns wieder auf Sie, auch wenn Sie bei der Abreise ein bisschen auf den Putz gehauen haben;-)

Beste Grüße
Ernest Kraft

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 4. März 2013

Die Begrüßung war sehr freundlich und die Rezeptionistin sehr hilfsbereit bei der Planung des Aufenthalts. Das Zimmer war geräumig, hell und freundlich, das Frühstücksbuffet ergiebig und gut. Der einzige Wermutstropfen war, dass das Zimmer unglaubilch hellhörig war und man die Hustenattacken aus allen umliegenden Zimmern sehr laut hörte (Grippesaison...)

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, snert68!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ernest_Kraft, Inhaber von Prinzhotel Rothenburg, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. März 2013

Sehr geehrter snert68,

vielen Dank für Ihre sehr schön beschriebenen Eindrücke in unserem Hotel. Gut, dass unsere Rezeptionen Ihnen bei der Planung Ihrer Stadterkundung hilfreich zur Verfügung stehen konnte. Frühstück ist die Königsdisziplin für einen positiven Tag - danke für Ihre ausdrückliche Bestätigung, für die von uns gebotene Qualität.

Wir bedauern, dass Sie wegen "Hustenattacken" anderer Gäste nicht so gut schlafen konnten wie das normalerweise in unseren bequemen Boxspringbetten der Fall ist.

Bei einem erneuten Besuch im Prinzhotel laden wir Sie gerne zu einem "Hustencocktail" - quasi als Wiedergutmachungs-Schlummertrunk in unserer TopinamBAR ein. Zeigen Sie einfach meine Antwort als Gutschein :-)

Bis dahin beste Grüße aus dem Prinzhotel Rothenburg.
Ernest Kraft

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 2. Januar 2013

Ich war mit meiner Freundin über Silvester im Prinzhotel in Rothenburg ob der Tauber. Wir hatten diese Unterkunft über Oktopus Travel mit Frühstück gebucht.

Das Hotel liegt an der historischen Stadtmauer von Rothenburg. Man braucht ca. 5 Minuten zu Fuß in das Stadtzentrum und ca. 10 Minuten zum Hauptbahnhof. Die Lage ist sehr angenehm, da man nicht dem direkten Touristentrubel ausgesetzt ist, jedoch auch nicht zu weit weg ist. Wir sind mit dem Zug angereist, vor dem Hotel sind aber Parkplätze vorhanden.

Auf den ersten Blick passt sich das Hotel optisch gesehen an Rothenburg an. Gut bürgerlich und gemütlich trifft es am ehesten. Jedoch hat man im Innern das Hotel modernisiert. Die Lobby fand ich persönlich noch nicht ganz so einladend bzw. ungemütlich, eher etwas kalt. Hierbei handelt es sich um meine persönliche Meinung, anderen mag es gefallen.
Das Einchecken verlief recht freundlich, jedoch wurde uns nichts bezüglich unserer Koffer angeboten. Nach 6 Stunden Reise, wäre dieses nett gewesen. In einem 4 Sterne Haus eigentlich nicht üblich, dass man mit seinem Gepäck alleine gelassen wird und dass das Zimmer nicht gezeigt wird.
Ich fragte umgehend nach ob ein "Late-Check-out" möglich ist, da wir am 1.1.2012 abreisen sollten. Normalerweise muss man sonst um 11 Uhr das Haus verlassen. Late Check Out ( um 15 Uhr ) hätte 30€ Aufpreis gekostet. Das finde ich sehr happig, dafür das man nur 4 Stunden länger auf dem Zimmer bleiben darf. Ferner wäre es sehr gastfreundlich gewesen, gerade an Neujahr vielleicht wenigstens den normalen Check Out auf 12 Uhr zu legen.
Der Aufzug passt nicht ganz zum sonst gepflegten Erscheinungsbild des Hotels, da er etwas "verbraucht ausschaut" mir persönlich ist so etwas aber egal, es mindert ja nicht die Qualität des Hotels.

Wir bekamen das Zimmer 215, welches recht groß und freundlich eingerichtet war. Ferner war es sehr sauber, dass hat uns sehr gefallen. Gerade das Bett ist wirklich gemütlich. Das Bad ist modern eingerichtet. Badewanne, WC und sehr groß, die Silikonfugen an der Badewanne waren aber rissig. Persönlich stört mich das nicht; es macht aber keinen guten Eindruck. Die Zimmer verfügen über LCD Fernseher in ansprechender Größe. Das Bad ist nur durch eine Art Schiebetür von dem Zimmer getrennt, es bietet somit so gut wie gar keine akustische Abschirmung. Meine Freundin und mich störte das aber nicht weiter. Die Mini Bar ist entsprechend teuer, aber das ist fast überall so. An Silvester habe ich mir eine kleine Cola für 3 Euro gegönnt :)
Jedoch hatten wir ein Problem. Direkt unter dem Zimmerfenster von 215 hängt ein altes Eisenschild. Es war sehr windig an dem Tag und das Schild knarzte und quietschte unerträglich laut, wenn es sich bewegte. Die Reklamation des Zimmers verlief problemlos und wir bekamen Zimmer 405, welches uns wesentlich besser gefiel. Das Problem mit dem Zimmer ist wohl bekannt, uns wurde lediglich gesagt: So ist das halt wenn man in eine alte Stadt fährt. Freundlich ist das nicht!
Die Ausstattung von 405 war wie in 215, aber das Bad war hier in einem besseren Zustand. Nichts zu bemängeln. Der Ausblick war aufgrund der höheren Etage wesentlich besser! Wir mussten den Umzug jedoch komplett selbst vornehmen, da angeblich kein Personal vorhanden war. Auf magische Art und Weise waren eine Stunde später zwei Mitarbeiter vorhanden, für eine größere Reisegruppe. Anscheinend waren wir als Gäste nicht wertvoll genug.
Das nächste Problem war die Heizung, im Bad funktionierte nur das untere Drittel der Heizstäbe und die Zimmerheizung gluckste an allen Ecken und Enden. Sie war unglaublich laut und auch hier wurde nur ein Drittel der Heizung warm. Eine Reklamation kam hier nicht mehr in Frage, da ich keine Lust mehr hatte wieder umzuziehen und Koffer zu schleppen. Da wir die Heizung in der Nacht nicht anmachen, war das weiter kein Problem. Ich habe dieses Problem auch an der Rezeption angemerkt. Man war dankbar für das Weiterleiten der Information. Hier wäre es nett gewesen, wenn man uns aufgrund der Umstände vielleicht mal ein Getränk o.ä angeboten hätte.

Abends wollten wir eine kleine Tour durch die Gaststätten Rothenburgs machen und in der Hotelbar beginnen ( es war Sonntag Abend ). Die Hotelbar war aber nicht besetzt. Aus welchen Gründen auch immer. Für mich ein absoluter Minuspunkt. Ich verlange keine rund um die Uhr Besetzung oder sonst was. Aber an einem Sonntag um ca. 17 Uhr bekommt man in seinem Hotel nichts mehr zu trinken? Das geht nicht!

Das Frühstück am nächsten Tag hat sehr viele Punkte sammeln können. Ein hochwertiges Frühstück! Verschiedene Brötchen und Brotsorten, Croissants usw. Diverse Schinken- und Wurstwaren, alle möglichen Käsesorten, Lachs, Rührei, Speck, überbackene Tomaten, Nürnberger usw. Was mir gefehlt hat waren gekochte Eier. Besonders gefallen hat mir die reichhaltige Auswahl an Teesorten. Das Personal war auch freundlich.

Generell ist das Essen im Hotel Restaurant relativ kostspielig im Vergleich zu anderen Lokalen in Rothenburg. Da wir das Essen aber nicht probiert haben, möchte ich hier nicht drüber urteilen, ob die Preise angemessen sind oder nicht.

Ein anderer Kritikpunkt war der Tag der Abreise. Wir haben das Zimmer um 11 Uhr verlassen und unsere Koffer im Hotel gelassen. Als wir Abends unser Gepäck abholen gekommen sind, wollten wir noch etwas an der Hotelbar trinken. Diese war wieder nicht besetzt. Mit der Begründung, es ist der 1.1. Andere Gäste wollten auch was trinken und standen genau wie wir vor der verlassenen Bar. Sonntag und am 1.1 geschlossen mit der Begründung, das Personal müsse sich auch mal ausruhen? Das interessiert mich als Gast nicht und vor allem nicht in der Gastronomie. Dann soll man sich um Ersatz kümmern oder mehr Leute anstellen.

Fazit:

Generell würde ich das Hotel wieder besuchen und auch empfehlen. Die Zimmer sind groß, Betten bequem und sehr sauber. Das Bad ist an sich auch sehr schön. Ausstattung ebenfalls. Wir haben für 2 Nächste um die 170 Euro mit Frühstück gezahlt. Das ist wirklich sehr günstig für diese Ausstattung. Normalerweise hätte ich diesem Hotel auch gute 4 Sterne gegeben, jedoch macht die Summe der - oben beschriebenen - Verfehlungen dieses nicht möglich.
Es kann aber auch nur sein, dass wir einfach Pech hatten. Probleme können immer wieder passieren und auftreten, jedoch wurde damit nicht unbedingt so umgegangen wie man sich das gewünscht hätte.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, hatebadservice_12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Dezember 2012

Tolle Lage des Hotels direkt an der Stadtmauer, nur ein paar Minuten vom Bahnhof und dem Marktplatz entfernt. Sehr ruhig!
Wir hatten ein schönes, geschmackvoll eingerichtetes Zimmer mit großem Bad. Dass die Flure und die Lobby noch auf Aufarbeitung des 80ger-Jahre Ambientes warten, macht nicht viel - Restaurant und Zimmer sind auf aktuellem Stand. Der Empfang und die Rezeption allgemein waren herzlich und nett, wir fühlten uns gut aufgehoben.
Leider war des Frühstück enttäuschend. Die Auswahl war prima, die Qualität des Angebots allerdings echt schlecht. Schlabberige, nur halb aufgebackene Fabrik-Brötchen und Industrie-Croissants. Leider kein Genuss. Schade, aber vielleicht ändert sich das bis zum nächsten Besuch!

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Peps2!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ernest_Kraft, Inhaber von Prinzhotel Rothenburg, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 29. Dezember 2012

Sehr geehrter Peps2,

danke für Ihre gute Bewertung. Es ist wie mit allem - wenn man es richtig macht - ist es in Ordnung;-)

Eine industrielle Fertigung in puncto Backwaren ist in Deutschland de facto Standard. Auch wenn wir gerne einen Bäcker hätten, der uns auch nur für 5 Brötchen bei Eis und Schnee seine mit Liebe handgerollten Brötchen in der Früh anliefert - das Thema ist durch.

Unsere Backwaren sind normalerweise immer kross und auch die Croissants sind stolz auf ihre Fabrik aus der sie kommen. Wir nehmen Ihre Kritik aber gern zum Anlass den Fertigungsprozess zu prüfen, damit auch für Sie die Brötchen lecker zum Rest der "prima Auswahl" des Frühstücks - eigentlich so wie immer - passen.

Ja, die Lobby ist demnächst richtig schick, denke mal das wird Ihnen bestimmt sehr gut gefallen, so ab Ende Februar haben wir hier eine gemütliche Wohninsel mit Design Klassikern - Vitra, Ingo Maurer und Co lassen grüßen. Also nichts mit falschen alten Balken und Pseudo Mittelalter, davon haben wir herausragend Echtes genug in der Stadt.

Ich wünsche einen guten Rutsch ins 2013 und freue mich auf Ihren erneuten Besuch.

Ernest Kraft

PS: Übrigens, ein Hinweis an unser Personal hätte genügt - gerne hätten wir für Sie Ihr Brötchen nachgeröstet.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 16. Dezember 2012

Bereits für 2011 hatten wir eine Übernachtung gebucht, wurden aber aufgrund Überbuchung ausquartiert. Nachdem wir über das "Downgrade" eine Beschwerde abgegeben hatten, bekamen wir großzügiger Weise einen Gutschein für ein neues Wochenende im Prinzhotel. In 2012 war es dann soweit: wir reisten an. Glücklicherweise bekamen wir diesmal das gebuchte Zimmer. Leider waren wir vom Hotel dann doch weniger begeistert. Die Zimmer sind zwar sehr sauber und auch von der Größe ausreichend, aber das Hotel an sich versprach im Internet mehr, als es in der Realität halten konnte. Der Aufzug ist eher industriell und nicht vertrauenserweckend, die Ausstattung in der Lobby ist nach unserem Geschmack dem Ort Rothenburg und dem schönen Haus, in dem es sich befindet, nicht angemessen, da man sich wie in einem Raumschiff vorkommt. Das Restaurant haben wir nicht besucht, da die im Aufzug mit Tesafilm angebrachte Speisekarte zwar attraktive Gerichte bot, diese jedoch sehr überteuert waren, zumindest war der Preis für uns nicht nachvollziehbar. Allerdings war die Dame an der Rezeption sehr nett und zuvorkommend. Fazit: der 2. Versuch der Übernachtung war zwar erfolgreich, aber ein Weiteres Mal werden wir in diesem Haus nicht übernachten.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Joachim N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ernest_Kraft, Inhaber von Prinzhotel Rothenburg, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 22. Dezember 2012

Danke für Ihre gute Bewertung.

Das Schöne im Prinzhotel Rothenburg ist, dass wir uns von der Einrichtung stetig weiterentwickeln und das Design in der Lobby bald auch sehr schön gestaltet sein wird. Hier werden Sie sich in eine sehr warme und einladende Wohninsel mit Möbel Klassikern zurückziehen und entspannen können.

In puncto Restaurant haben Sie echt was verpasst... schade, schade! Wir haben hier mit viel Design Aufwand und großer Investition ein sehr ansprechendes Ambiente geschaffen und mit unserem Küchenchef Herrn Christoph Friese einen hochmotivierten Fachmann, der sich gefreut hätte Sie aus seiner innovativen fränkisch-mediterranen Küche mit einigen leckeren Gerichten zu begeistern.

Ich verstehe leider nicht wie Sie aus der Karte im Lift (der auch bald richtig schick und neu sein wird) die Gerichte zwar als attraktiv bezeichnen können, aber diese als "sehr überteuert empfinden. Etwas als "sehr überteuert" anzusehen kann man erst - nachdem - man es tatsächlich geprüft hat. Eine "Nachvollziehbarkeit" hätten Sie bei einem Besuch unseres Restaurants Topinambur gehabt - vorher geht das nun mal nicht.

Nochmal, Sie wären bestimmt begeistert gewesen - da wir gerade als Kontrast zu dem üblichen Touristenessen Einerlei in Rothenburg Gerichte anbieten die sich geschmacklich solide abheben - ohne gleich abgehoben zu sein. Wenn uns nicht viele zufriedene Gäste nach einem Besuch im Restaurant Topinambur klaren Zuspruch bescheinigen, würde ich dies nicht besonders erwähnen.

Für Sie ein frohes Weihnachtsfest und erfolgreiches Neues Jahr 2013 ... vielleicht essen Sie das nächste Mal zuerst bei uns, oder schlürfen einen Cocktail in der TopinamBAR - vielleicht bekommen Sie ja dann Appetit wieder bei uns zu übernachten… ;-)

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen