Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“In die Jahre gekommene Ausstellung”
Bewertung zu Museum 3 Dimension

Museum 3 Dimension
Platz Nr. 8 von 19 Aktivitäten in Dinkelsbühl
Details zur Sehenswürdigkeit
Ludwigsburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 2
5 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“In die Jahre gekommene Ausstellung”
Bewertet am 24. September 2013

Sehr nette Kassendame. 10 € Eintritt und 5 € für den Führer, ohne den man wenig weiß, da fast kein Exponat beschriftet ist. Die 3D-Bilder sind ganz gut, aber sehr altmodisch. Genauso alles andere, am besten fanden wir (2 Erwachsene) die optischen Täuschungen mit großen Rädern zum Drehen.

Aufenthalt September 2013
Hilfreich?
2 Danke, Kerstin S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

18 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    4
    5
    5
    3
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Kelkheim
Beitragender der Stufe 1
4 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Angestaubtes Kuriositätenkabinett”
Bewertet am 1. Juni 2013

Vor Jahrzehnten waren wir schon einmal in diesem ungewöhnlichen Museum. Damals als Jugendliche fanden wir diese Sammlung von optischen Täuschungen und 3D-Darstellungen so spannend, dass uns der Besuch im Gedächtnis geblieben war. Doch ich muss leider feststellen, dass wir diesmal recht enttäuscht waren. Das Museum macht zwar Spaß (vor allem Kindern), aber es kommt letztlich nicht über ein bloßes optisches Kuriositätenkabinett hinaus. Man erfährt kaum etwas über die technischen, physiologischen und historischen Hintergründe verschiedener räumlich-bildgebender Verfahren. Hier ansetzend könnte man mit wenig Aufwand eine deutliche Steigerung der Ausstellungs-Qualität erreichen.
Ein anderes Problem sind die Ausstellungsstücke selbst. Sie scheinen zum größten Teil aus den späten 1980ern zu stammen. Ich vermute mal, dass wir hier die Privatsammlung des Gründers sehen, und der hat irgendwann nicht mehr genug Geld oder Motivation aufbringen können, um mit der rasanten Entwicklung in diesem Bereich Schritt zu halten. Sehr schade, denn gerade im letzten Jahrzehnt hat die 3D-Technik enorme Fortschritte gemacht und Bereiche wie die Medizin und die Unterhaltungsbranche erobert. Nichts davon findet sich hier. Dieses Museum hat so auf seine Art die Zeit verschlafen. Es ist in den 80ern hängen geblieben und nicht erwachsen geworden. Dabei hätte man hier so schön Spaß für die Kleinen und Interessantes für die Großen verbinden können. Chance vertan. Und für ein bisschen Retro-Spaß gehen 10€ pro Erwachsener / 6€ pro Kind eindeutig zu heftig ins Geld.

Aufenthalt Mai 2013
Hilfreich?
2 Danke, Ulrich G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Museum 3 Dimension angesehen haben, interessierten sich auch für:

Dinkelsbühl, Mittelfranken
Dinkelsbühl, Mittelfranken
 
Dinkelsbühl, Mittelfranken
 

Sie waren bereits im Museum 3 Dimension? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen