Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
TripAdvisor
Nürnberg
Veröffentlichen
Posteingang
Suchen

“Immer ein Traum ”
Bewertung zu Essigbrätlein

Essigbrätlein
Platz Nr. 35 von 1.367 Restaurants in Nürnberg
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: romantisch, Geschäftstreffen, besondere Anlässe
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Reservierung möglich
Stadtviertel: Altstadt - St. Sebald
Bewertet 16. September 2017 über Mobile-Apps

Jedesmal aufs neue wird man überrascht!!!
Der Service immer unaufdringlich und perfekt!
Vom ersten Gruß aus der Küche bis zur verfeinerten Schokolade am Schluss, einfach grandios!
Ist nichts für ein schnelles essen. Ist einfach für einen bezaubernden Abend!

Besuchsdatum: September 2017
1  Danke, thomaswO4833GJ!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (219)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

47 - 51 von 219 Bewertungen

Bewertet 12. September 2017

Wir freuten uns riesig auf das Abendessen im Essigbrätlein. Es war immer sehr faszinierend darüber zu lesen und auch die "Gemüse"-küche die dort zelebriert wird, bzw. den Schwerpunkt bildet, begeisterte uns besonders vorab. Da man dies ja durchaus weit vor vielen anderen Restaurants bereits praktiziert hat und nicht jetzt erst auf der veganen "Trend" Welle reitet.

Die Erwartungshaltung war hoch und nach den ersten kleinen Löffelgängen geschmacklich voll erfüllt. Man merkt das man diese Küchenlinie schon länger umsetzt und dadurch sicherlich einen reichen Erfahrungsschatz angehäuft hat - grossartig!

Bleibend in Erinnerung der "geschossene" Lauch der so lieblich wie ein Spargel Gericht herkam und auch mit diesem kombiniert wurde. Oder auch das Dessert für uns persönlich drei Sterne wert, klasse!
Die Gänge waren für uns zum grössten Teil perfekt ausbalanciert. Einzig der Hauptgang mit einer dürftigen Portionsgrösse von der Entenbrust und dazu recht lauwarme bis kalte Beilagen hat uns so überhaupt nicht überzeugen können.
Wir sind gerne bereit bei einem aufwändigen Mehrgänger (und nur das ist ja möglich) auf üppigere Portionsgrössen zu verzichten bzw. man soll ja auch nicht überfressen wieder ins freie Entlassen werden. Aber hätten wir nicht so viel Brot nachgeordert wären vielleicht genau das Gegenteil der Fall gewesen. Drum würden wir es begrüssen beim HG eine etwas grössere Portion zu bekommen.
Zum Kaffee gab es dann die wunderbare und sehr schön zubereitet Schokoladentafelauswahl. Wir waren zu viert und bekamen ein Gestell, der einzelne Herr neben uns am Tisch ebenso - verstehen wir nicht! ab vier Personen könnte man doch schon mal über zwei Gestelle nachdenken.... wenn jeder gerne von jeder Sorte probieren möchte, wird's dann sowieso kompliziert. Schade.

Sonst war dieses urige Restaurant, ein absoluter Volltreffer und wir würden auch jederzeit wieder kommen. Vier Punkte! Danke für kurzweiligen Abend.

Besuchsdatum: Juli 2017
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, therunningchef!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. September 2017

Nach Jahren haben wir wieder das Essigbrätlein besucht. Die Erwartungen hoch, auch wenn man als Einheimischer die "Macken" des Restaurants kennt ( kleinste Küche, kleiner Gastraum, Toilette kaum zum Rumdrehen etc. ), aber auch die Kreativität der Küche bekannt ist.

Diesmal leider ein wenig enttäuschend. Beim Essigbrätlein ist es ähnlich wie bei einer Oper von Richard Wagner, das Essen verlangt von einem viel "Verständnis".

Diesmal wohl nur " farblich grüne grüne Speisen".....

Lauch mit Kerbel ( grün )
Kohlrabi mit Haselnuss ( grün )
Spinat mit Rhabarber ( grün )
Bohne mir Erbse ( grün )
Petersilie mit Getreide ( grün )

Leider erwartet man von einem 2 Sternerestaurant mehr Abwechslung und Spannung auf den Tellern.

Materialeinsatz bei hauptsächlich Gemüse sehr gering, hierfür € 149.- inkl. Wasser bei 7 Gängen sehr "sportlich"

Service freundlich, aber in Freizeitkleidung, leider für viele Gäste kein Käsegang, kein Brotwagen, keine Pralinen als Nachspeise, im Gegenzug zu anderen Restaurants dieser Auszeichnung ( 2 Sterne ) leider viel zu überbewertet, auch wenn wir die Verarbeitung von Gemüse und Kräutern aus heimischen Landen toll finden und unterstützen, hier weiter so, aber noch das Eine oder Andere besser machen !

Besuchsdatum: August 2017
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
4  Danke, 604mjs!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. August 2017

Viel gelesen und dennoch nicht vorstellbar.... was hier geboten wird, muss man erleben. Keine üblichen Verdächtigen wie Stopfleber, Trüffel, Kaviar usw. usw.
Exakt in unserem Sinn: Gemüse auf perfekte Art, da wir vegan gegessen haben.
Mittagsmenü: wer um 12 Uhr bestellt, erhält 5 Gänge, ab 12 Uhr 30 4 Gänge. Es lohnt sich also, 12 Uhr einrichten zu können.
Sehr netter und unaufdringlicher Service, eine entspannte Atmosphäre.
Nichts wurde aufgedrängt, was man ebenso sehr positiv vermerken muss.

Die Speisen: 3 Amuse- Bouches auf den berühmten Löffeln:
1. mit dem Nudelholz geschlagene marinierte Bauerngurke mit Brunnenkresse
2. Saft von roter Spitzpaprika mit Holunderöl
3. Rettich mit fermentiertem Rettichwasser, Ackersenfschote und angetrockneten Preiselbeeren

Dann
1. Lauch mit Kerbel
in versch. "Aggregaten"
2. Kohlrabi mit Haselnuss
3. Spinat mit Rhabarber
4. Shiitakepile mit Brokkoli
5. Waldbeersorbet mit Getreide

Danach gab es noch die berühmten Schokoladentafeln und noch ein Gelee.

Alles in Allem - beim Mittagsmenü!!!- also eigentlich 9 Gänge...

Es handelt sich um phantastische Kompositionen, voller Überraschungen, voller Natürlichkeit, insbesondere das Letztere ist uns extrem wichtig.
Jegliche Erwartungen wurden übertroffen.

Was dennoch Viele interessieren wird:
Zu den Kosten: 5 Gänge kosteten 95 Euro, jeden Cent wert!
Die Weinbegleitung kostete 67 Euro. Dies ist grenzwertig, es wurde jedoch sehr grosszügig eingeschenkt und auch einmal nachgeschenkt. Der alkoholische Aperitif kostet 17 Euro- das ist diskutabel. Ein alkoholfreier Aperitif 8,90 Euro.
Da Wasser jedoch kostenfrei ist und ständig nachgeschenkt wird, relativieren sich die Getränkepreise wieder, vor allem an sehr heissen Tagen...

Die Weinbegleitung war gut gewählt und passend, wir waren sehr zufrieden mit der Auswahl.
Da wir nicht wussten, was uns bei den Speisen erwartet, hätten wir es selbst sowieso nicht "besser machen" können.
Es gab zudem mehr als genug Brot und Bohnenbutter oder Öl. Jeder müsste also locker "satt" werden, wir waren danach dennoch nicht beschwert und müde, sondern fit und beschwingt.
Für uns Alles in Allem ein perfektes Erlebnis, den Preis absolut wert, und auch fest eingeplant zur Wiederholung.
Danke, liebes Essigbrätlein- Team!

Besuchsdatum: August 2017
2  Danke, Johannes H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Juli 2017 über Mobile-Apps

Es ist wirklich faszinierend, was aus Gemüse, Kräutern und Salat so kreiert werden kann. Geschmacksexplosionen, konzentrierte Aromen, aufwändige Herstellung und Vorbereitung (da werden 30 Tage lang Zutaten fermentiert, gegart u.ä). Der Wahnsinn, hat Gott sei Dank nichts mit Molekularküche zu tun. Ein Muss ist das Petersilieneis und der Nachtisch. Als Digestif unbedingt nach dem Knoblauchbrand fragen und probieren. Gigantisch. Am Anfang ganz viele Grüsse aus der Küche, die ebenso wundervoll sind. Weinbegleitung ist ok (war mir zu deutsch und zu weiss, die Auswahl der Weine könnte noch etwas mehr zelebriert werden bzw. es könnten ein paar Erläuterungen dazu stattfinden), ansonsten lieber die sehr umfangreiche Weinkarte aushändigen lassen. Das Essigbrätlein spielt auf ganz hohem Niveau, 2 Sterne sind mehr als gerechtfertigt. Junges, freundliches Personal. Die Badezimmer würde ich aufgrund der baulichen Rahmenbedingungen als urig bezeichnen..

Besuchsdatum: Juli 2017
1  Danke, Ralf_W_BS!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Essigbrätlein angesehen haben, interessierten sich auch für:

Nürnberg, Mittelfranken
 
Nürnberg, Mittelfranken
Nürnberg, Mittelfranken
 

Sie waren bereits im Essigbrätlein? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen