Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Versteckte Schätze”
Bewertung zu Egidienkirche

Egidienkirche
Nürnberg
1 Bewertung
“Versteckte Schätze”
Bewertet am 24. August 2012

Man sollte sich durch den schlichten Wiederaufbau der barocken Kirche nicht abschrecken
lassen. Immer wieder finden da interessante Ausstellungen statt und dann kann rechts neben dem Altar in die sehr historischen Kapellen (gotisch und romanisch) mit wertvollen Kunstschätzen
hinabsteigen.

Aufenthalt Oktober 2011
Hilfreich?
Danke, Erika J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

19 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    6
    11
    1
    1
    0
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Erlangen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
150 Bewertungen
45 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 127 "Hilfreich"-
Wertungen
“Kühle Athosphäre - kaum der Besichtigung wert”
Bewertet am 28. März 2012

Die Egidienkirche, die in Nürnberg etwas abseits der von den Touristen häufig besuchten Orte im nordöstlichen Teil der Altstadt liegt, ist meines Erachtens den Weg dorthin kaum wert. Von außen ist es ein ansehnliches Gebäude im barocken Stil, das zusammen mit dem Alten Gymnasium ein schönes Ensemble bildet. Innen wird man aber von einem großen kahlen, weiß getünchten Raum empfangen, als wenn die Kirche gerade renoviert würde. Es fehlt jede Behaglichkeit.
Gestört hat mich auch, daß die noch erhaltenen Kapellen einer Vorgängerkiche, in denen sich auch das Grabmahl von Adam Krafft befindet, nicht ohne Voranmeldung zu besuchen sind.

Aufenthalt März 2012
Hilfreich?
1 Danke, 9420rR!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Fürth, Deutschland
Beitragender der Stufe 
186 Bewertungen
63 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 109 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wer Kirchen liebt, ist hier richtig...”
Bewertet am 3. Januar 2012

Nürnberg und seine Altstadt ist ein Besuchermagnet - aus aller Herren Länder kommen Touristen, um sich die Sehenswürdigkeiten anzuschauen oder den Christkindlesmarkt zu besuchen. Es gibt eine große Fußgängerzone mit den üblichen Marken und Ramschgeschäften - teurere Geschäfte und erlesene Marken bekommt man in der Kaiserstraße.
Besonders sehenswert sind natürlich die zahlreichen Kirchen in Nürnberg, wie zum Beispiel die Egidienkirche, Sebalduskirche, Lorenzkirche,... hier kommt jeder auf seine Kosten!

Aufenthalt Januar 2012
Hilfreich?
Danke, red_latina!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nürnberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
137 Bewertungen
72 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 240 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nürnbergs einzige Barockkirche”
Bewertet am 29. November 2011

Nürnbergs einzige Barockkirche ist im Norden der Nürnberger Altstadt am Egidienplatz zu finden. Im 2. Weltkrieg im letzten Kriegswinter fast vollkommen zerstört wurde die Kirche nach dem Krieg wieder aufgebaut und 1959 wieder ihrer Bestimmung als evangelisches Gotteshaus übergeben. Die Ausstattung der Kirche ist schlicht, trotzdem ist die Egidenkirche einen Besuch wert.

Aufenthalt November 2011
Hilfreich?
Danke, AlidaZoe!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nürnberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
451 Bewertungen
228 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 385 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderschöne Barockkirche”
Bewertet am 14. März 2011

Etwas abseits der Touristenpfade liegt der Egiedienberg mit seiner herrlichen Barockkirche St. Egiedien.
Aus Überresten eines abgebrannten Klosters wurde die Kirche unter Leitung von Gottlieb und Johann Trost 1711 fertiggestellt.
Im 2. Weltkrieg wurde die Kirche mitsamt ihrer kostbaren Stukaturen stark beschädigt, wurde in etwas einfacherer Form wieder aufgebaut.
Noch erhalten aus den Überresten des alten Klosters sind:
Die Euchariuskapelle aus dem 12. Jh.
Die Wolfgangskapelle aus dem 15. Jh.
Das Landauer Grabmal von Adam Kraft in der Tetzelkapelle aus dem 14. Jh. Die Tetzelkapelle ist benannt nach der Patrizierfamilie Tetzel von Kirchensittenbach. Deren sogenannte Totenschilder sind in der Kirche zu sehen.
Wenn man die Kirche besichtigt hat, sollte man auch gleich das nahe gelegene Tucherschlößchen ansehen.

Aufenthalt März 2011
Hilfreich?
1 Danke, Vientiane29!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Egidienkirche angesehen haben, interessierten sich auch für:

Nürnberg, Mittelfranken
Nürnberg, Mittelfranken
 

Sie waren bereits im Egidienkirche? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen